Flüge: Brasilien [November] - Direktflüge - Hin- und Rückflug mit LATAM von Frankfurt nach Sao Paulo ab nur 523€ inkl. Gepäck
1093°

Flüge: Brasilien [November] - Direktflüge - Hin- und Rückflug mit LATAM von Frankfurt nach Sao Paulo ab nur 523€ inkl. Gepäck

11
eingestellt am 12. Sep
Moin Moin,

jetzt gibt es neben den Condor Flügen nach Recife und Fortaleza auch Direktflüge mit LATAM von Frankfurt nach Sao Paulo ab nur 523€ inkl. Gepäck!




Airline: LATAM

Skytrax Bewertung: 4/10 Punkten (160 reviews)

Reisemonat: November

Gepäckbestimmungen:


  • Personal Item: Aktentasche, Kameratasche etc. (45 x 35 x 20 cm) - Kostenlos
  • Handgepäck: bis 10kg (55 cm x 35 cm x 25 cm) - Kostenlos
  • Gepäckstück: bis 23kg (L + B + H max. 158cm) - Kostenlos

Klima: in Sao Paulo

1233380-gRPTV.jpg
Einreisebestimmungen:‌ in Brasilien


Beispiel Daten:

1233380-qumb7.jpg
Frankfurt - Sao Paulo - Frankfurt


Die Flüge lassen sich am besten mit Google Flights finden.


Gute Reise!

der_seebaer
Zusätzliche Info
Momondo Angebote

Gruppen

11 Kommentare
Super Preis. Zahle sonst immer zwischen 600 und 750€ mit Latam
bin für 800 geflogen, wenn man halt zeitlich unflexibel ist..
Wie ist es mit der Kriminalität in Brasilien derzeit? Und ist die innenpolitische Lage dort derzeit nicht angespannt??
dingdong789vor 50 m

Wie ist es mit der Kriminalität in Brasilien derzeit? Und ist die …Wie ist es mit der Kriminalität in Brasilien derzeit? Und ist die innenpolitische Lage dort derzeit nicht angespannt??


Ich kann nur von letztem Jahr berichten.
Ich hatte teilweise angst (vor allem in Sao Paulo bei Nacht), aber die Touristenstädte fühlen sich weitestgehend sicher an.
Man muss sich halt an eine sehr hohe Polizei-Präsenz (bzw. Militär-Präsenz in Rio) gewöhnen.
Die Leute sind trotz der wirtschaftlich angespannten Lage gut drauf. Ich war 4 Wochen unterwegs und habe die Zeit sehr genossen.
dingdong789vor 3 h, 34 m

Wie ist es mit der Kriminalität in Brasilien derzeit? Und ist die …Wie ist es mit der Kriminalität in Brasilien derzeit? Und ist die innenpolitische Lage dort derzeit nicht angespannt??


Ich habe vor kurzem für 3 Monate in São Paulo gearbeitet. Ich bin Lateinamerika (Mexiko, Kolumbien, Bolivien, Peru etc.) erfahren und muss sagen ich fand es in Brasilien auch am krassesten. Hauptsächlich weil Favela/Ghetto zum Teil nur 1 Straße von den Hotels Bzw. Guten Wohnvierteln entfernt ist. Besonders in Rio ( hab 3 Überfälle in Ipanema mitbekommen) aber auch in Salvador, Recife und São Paulo sollte man aufpassen wo man hingeht. Ansonsten gelten die gleichen Tipps wie in allen Ländern der Region... Vorsicht mit der Kamera ... und nicht zu sehr als Tourist auffallen.
Trotzdem ein Traumland.
noermanivor 2 h, 2 m

Ich habe vor kurzem für 3 Monate in São Paulo gearbeitet. Ich bin L …Ich habe vor kurzem für 3 Monate in São Paulo gearbeitet. Ich bin Lateinamerika (Mexiko, Kolumbien, Bolivien, Peru etc.) erfahren und muss sagen ich fand es in Brasilien auch am krassesten. Hauptsächlich weil Favela/Ghetto zum Teil nur 1 Straße von den Hotels Bzw. Guten Wohnvierteln entfernt ist. Besonders in Rio ( hab 3 Überfälle in Ipanema mitbekommen) aber auch in Salvador, Recife und São Paulo sollte man aufpassen wo man hingeht. Ansonsten gelten die gleichen Tipps wie in allen Ländern der Region... Vorsicht mit der Kamera ... und nicht zu sehr als Tourist auffallen.Trotzdem ein Traumland.


Kann das bestätigen, war auch kürzlich dort. Ist ein wirklich heißes Pflaster. Ein Beispiel möchte ich hier nennen. Die Polizei duldet es nachts rote Ampeln als Auto zu überfahren, weil sonst das Risiko zu hoch ist, überfallen zu werden. Und trotzdem war es eine tolle Zeit!
namenloser22vor 7 h, 6 m

Ich kann nur von letztem Jahr berichten.Ich hatte teilweise angst (vor …Ich kann nur von letztem Jahr berichten.Ich hatte teilweise angst (vor allem in Sao Paulo bei Nacht), aber die Touristenstädte fühlen sich weitestgehend sicher an.Man muss sich halt an eine sehr hohe Polizei-Präsenz (bzw. Militär-Präsenz in Rio) gewöhnen. Die Leute sind trotz der wirtschaftlich angespannten Lage gut drauf. Ich war 4 Wochen unterwegs und habe die Zeit sehr genossen.


Nicht zu vergessen sind die erheblichen gesundheitlichen Risiken durch Gelbfieber; Malaria, Zika, Dengue und chikungunya und viele mehr. Es sind teils Impfungen oder vorsorgemassnahnen nötig! Lest die Infos auf der Seite des auswärtigen Amts!
Lg
Traumland, war im Januar 4 wochen dort, nur gute Erfahrungen gemacht. Lasst euch von der Angstmacherei nicht einschüchtern. Einfach ein paar Grundregeln befolgen und die Augen offenhalten. Was Impfungen betrifft werden die vor allem empfohlen wenn man das Landesinnere bzw. den Amazonas bereisen möchte.
Vergesst Latam! Ich bin gross und brauche Platz. Ich habe Premium Economy gebucht und Gangplatz gegen Aufpreis gewählt. Ich bekomme am Gate ne Sitzplatzänderung mitgeteilt. Bin plötzlich in der MITTE zwischen 2 Menschen. Man hat da kein Anrecht auf bestimmte Plätze, nur die Buchungsklasse.
dingdong78913. Sep

Wie ist es mit der Kriminalität in Brasilien derzeit? Und ist die …Wie ist es mit der Kriminalität in Brasilien derzeit? Und ist die innenpolitische Lage dort derzeit nicht angespannt??


Bin sehr oft in Brasilien. Rio, Sao Paulo, Curitiba. Habe nie Probleme gehabt, nie was von Kriminalität mitbekommen. Selbst in Natal, Manaus (plus Amazonas Tour), Salvador (Karneval) und Fortaleza fand ich es angenehmer als an manchen deutschen Bahnhöfen.

Solltest halt nicht nachts in ne dubiose Seitengasse abbiegen oder deine dicke Uhr am Strand tragen. Ansonsten ist es super. Schönstes Land der Welt.
Bearbeitet von: "MatMatMatMat" 15. Sep
Warum google flüge und nicht skyscanner?
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text