Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
Flüge: China [Mai - Dez.*] - Mit der 5* Airline Cathay Pacific von Frankfurt zu 10 verschiedenen Städten in China / Direktflüge ab 492€
1119° Abgelaufen

Flüge: China [Mai - Dez.*] - Mit der 5* Airline Cathay Pacific von Frankfurt zu 10 verschiedenen Städten in China / Direktflüge ab 492€

410€504€-19%idealo Angebote
35
aktualisiert 21. Mai (eingestellt 15. Mai)
Update 1
Inklusive Rail & Fly senkt sich der Preis und die Zug Tickets sind ebenfalls inklusive. Danke an @Obiwaannn

Edit: Peking, Chengdu, Xiamen, Wuhan und Kunming sind nun ab nur noch 410€ inklusive Gepäck und Zug zum Flug Ticket verfügbar / Direktflüge nach Hongkong ab nur 443€
Moin Moin,

in so einer so umfassenden Form habe ich bisher noch nie einen China Sale von Cathay Pacific gesehen.

Ab Frankfurt geht es mit dem 5 Sterne CarrierCathayPacific zu vielen verschiedenen Städten in China. Mit von der Partie sind Peking, Shanghai, Guangzhou, Chengdu, Xiamen und viele weitere. Non-Stop erreicht ihr Hongkong ab nur 492€ inkl. Gepäck. Die übrigen Ziele bewegen sind zwischen 460 und 470Euro.

1379518.jpg

Informationen zum Flug:

Beispiel Daten:

1379518.jpg
Frankfurt - Hongkong - Frankfurt



Weitere Ziele:



Informationen zur Airline:

Airline: Cathay Pacific

Skytrax Bewertung:7/10 Punkten (936 Reviews)

Reisezeitraum: *Mai - Juni / September - Dezember

Gepäckbestimmungen:

  • Cathay Pacific

  • Personal Item: kleine Handtasche, ein Laptop/Tablet inklusive Tasche, Regenschirm - Kostenlos
  • Handgepäck: bis 7kg (56 x 36 x 23) - Kostenlos
  • Gepäckstück: max. 2 Gepäckstücke bis 30kg - Kostenlos


Informationen zur Destination:

Ort: Hongkong

Klima: in Hongkong

1379518.jpg
Einreisebestimmung: in Hongkong


Habt ihr persönliche Empfehlungen, Tipps & Tricks oder Inspirationen zu einer der Destinationen? Dann ab damit in die Kommentare um auch über den Preis hinaus als Community zusammenzuarbeiten. Eine Übersicht über alle bisherigen Ratgeber weltweit findet ihr in der Von Mydealzern für Mydealzer - Übersicht, Tipps & Tricks zum Thema Reisen in einer Sammlung.

Gute Reise!

der_seebaer
Zusätzliche Info
Idealo AngeboteIdealo Gutscheine

Gruppen

Beste Kommentare
China ist eine Reise wert, so viel ist sicher. Bin aktuell beruflich in Foshan, was wiederum nahe Guangzhou ist. Was man hier sieht und erlebt, lässt einen ganz anders über China denken. Das sind keine Arbeiter und Bauern mehr, sondern Arbeiter, Bauern und Millionäre.

Gerade die Küstenregionen im Süden, Peking oder Shanghai sind teils extrem wohlhabend. Das sieht man nicht nur am Straßenbild, wo dicke Westkarren um die Wette fahren, sondern auch an den Immobilien, Shopping Malls und nicht zuletzt den Menschen. Hier sieht man genauso wie in Berlin hippe, junge Leute bei Starbucks oder McDonalds.

Wer plant, nach China zu reisen, sollte ein paar Sachen beachten. Erstens, das Klima. Der Süden ist teils extrem heiß. Am Sonntag hatten wir knapp 34 Grad bei hoher Luftfeuchtigkeit. Da rettet man sich fast nur von Klimaanlage zu Klimaanlage. Rund um Guangzhou gibt es ein paar Sehenswürdigkeiten wie die höchste Buddhastatue der Welt oder den Tempel von IP-Man. Ja genau, der Wing Tshung Typ. Den gab es wirklich.

Man sollte sich darauf einstellen, dass hier kaum einer Englisch spricht. Wer in den kleinen Orten außerhalb der Touristenzentren unterwegs ist, ist verloren. Da schlägt man sich nur mit viel Gebärdensprache durch. Wenn man das aber durchzieht, locken fantastisches Essen und total nette Leute. Die Chinesen sind extrem gastfreundlich. Die Schauergeschichten von frittierten Taranteln und lebenden Fischen auf dem Tisch könnt ihr gleich vergessen. Das ist die totale Ausnahme. Viel lieber werden tolles Gemüse, Nudeln oder gebratener Reis gegessen, dazu Fisch oder Fleisch.

Bezahlen ist so eine Sache in China. Ohne chinesische Kreditkarte braucht man meist Bargeld, denn nur in den ganz großen Geschäften funktionieren die hiesigen. Deshalb sollte man sich lieber Bargeld vor Ort holen.

Der Verkehr ist gewaltig. Rücksichtslos werden Spuren gewechselt, geblinkt nur im Notfall. Wieso auch, gibt ja die Hupe. Öfters kommen einem Motoräder auf der eigenen Spur entgegen, ist normal. Als Fußgänger (Autofahren darf man als Tourist hier nicht) sollte man aufpassen. Die bremsen hier nicht für einen, nicht einmal auf dem Zebrastreifen.

Cathay als Fluglinie ist okay, aber rechnet trotzdem mit einem anstrengenden Flug in der Holzklasse. Nur Business ist gut zu ertragen, hier können Meilen oder beharrliches Fragen helfen.

China ist toll, kann ich jedem empfehlen. Etwas Wagemut gehört dazu, dann ist es genial.
Ich möchte keinem den Spaß verderben und auch nicht von einer Reise nach China abraten. Dennoch möchte ich auf die Lage der vermutlich 1Mio. Uiguren hinweisen, welche in chinesischen "Umerziehungslagern" sitzen. Eine hervorragende arte Doku dazu:
youtube.com/wat…JXc
Und danke für den Deal!
35 Kommentare
Obiwaannn15.05.2019 16:07

Wenn man Rail and Fly einbindet wird man zwar über Zürich geführt, dafür ge …Wenn man Rail and Fly einbindet wird man zwar über Zürich geführt, dafür gehen die Nonstop Verbindungen aber dann bei 442€ los flug.idealo.de/flugroute/RailFly-Deutschland-QYG/Hongkong-HKG/


Wie genau funktioniert das mit rail and fly? Ich habe einen anderen Flug über ANA (durchgeführt durch Lufthansa) gebucht. Dort habe ich bloß einen Buchungscode bekommen wie bei jedem Flug auch. Wie kann ich damit einen Zug buchen?
DrStrangelove8915.05.2019 20:14

Wie genau funktioniert das mit rail and fly? Ich habe einen anderen Flug …Wie genau funktioniert das mit rail and fly? Ich habe einen anderen Flug über ANA (durchgeführt durch Lufthansa) gebucht. Dort habe ich bloß einen Buchungscode bekommen wie bei jedem Flug auch. Wie kann ich damit einen Zug buchen?


Im Nachhinein bsw. über die Seite der Airline. Bei der Buchung direkt hättest du das einfügen können indem du bei flug.idealo.de "qyg" als Abflughafen nutzt.
Bearbeitet von: "Obiwaannn" 15. Mai
Obiwaannn15.05.2019 20:26

Im Nachhinein bsw. über die Seite der Airline. Bei der Buchung direkt …Im Nachhinein bsw. über die Seite der Airline. Bei der Buchung direkt hattest du das einfügen können indem du bei flug.idealo.de "qyg" als Abflughafen nutzt.


Ja war ja so. Auf den Ticket steht sogar Deutsche Bahn drauf nur nicht wie ich das einlösen soll.
DrStrangelove8915.05.2019 20:27

Ja war ja so. Auf den Ticket steht sogar Deutsche Bahn drauf nur nicht wie …Ja war ja so. Auf den Ticket steht sogar Deutsche Bahn drauf nur nicht wie ich das einlösen soll.


Ahso. Ja dann reicht das als Nachweis. Du fährst ab dem Bahnhof der Wahl. Und zurück. Aber nur zweite Klasse. Das ist mein Wissensstand. Um sicher zu gehen könntest du den Sachverhalt auch nochmal bsw bei der Ana oder Bahn Hotline darlegen.
Obiwaannn15.05.2019 20:29

Ahso. Ja dann reicht das als Nachweis. Du fährst ab dem Bahnhof der Wahl. …Ahso. Ja dann reicht das als Nachweis. Du fährst ab dem Bahnhof der Wahl. Und zurück. Aber nur zweite Klasse. Das ist mein Wissensstand. Um sicher zu gehen könntest du den Sachverhalt auch nochmal bsw bei der Ana oder Bahn Hotline darlegen.


Normalerweise muss man sich mit dem Buchungscode drei Tage vor Abflug ein Zugticket auf accesrail.com/ erstellen. Und dann auch wieder drei Tage vor Rückflug.
dbph15.05.2019 20:42

Normalerweise muss man sich mit dem Buchungscode drei Tage vor Abflug ein …Normalerweise muss man sich mit dem Buchungscode drei Tage vor Abflug ein Zugticket auf https://accesrail.com/ erstellen. Und dann auch wieder drei Tage vor Rückflug.


Ich hab das bisher nur mit Emirates gemacht und da reichte das Buchungsformular. Mag sich aber auch geändert haben. Danke dir ;-)
Ich möchte keinem den Spaß verderben und auch nicht von einer Reise nach China abraten. Dennoch möchte ich auf die Lage der vermutlich 1Mio. Uiguren hinweisen, welche in chinesischen "Umerziehungslagern" sitzen. Eine hervorragende arte Doku dazu:
youtube.com/wat…JXc
Und danke für den Deal!
Chengdu 👌 vor 3 Wochen noch da gewesen. Eine superschöne Stadt!
Blade21.05.2019 13:43

Ich möchte keinem den Spaß verderben und auch nicht von einer Reise nach C …Ich möchte keinem den Spaß verderben und auch nicht von einer Reise nach China abraten. Dennoch möchte ich auf die Lage der vermutlich 1Mio. Uiguren hinweisen, welche in chinesischen "Umerziehungslagern" sitzen. Eine hervorragende arte Doku dazu:https://www.youtube.com/watch?v=6OTvyejwJXcUnd danke für den Deal!


Find's gut, dass du es sagst und die Art auch. Danke für die Info. Gruß
Heimat!
China ist eine Reise wert, so viel ist sicher. Bin aktuell beruflich in Foshan, was wiederum nahe Guangzhou ist. Was man hier sieht und erlebt, lässt einen ganz anders über China denken. Das sind keine Arbeiter und Bauern mehr, sondern Arbeiter, Bauern und Millionäre.

Gerade die Küstenregionen im Süden, Peking oder Shanghai sind teils extrem wohlhabend. Das sieht man nicht nur am Straßenbild, wo dicke Westkarren um die Wette fahren, sondern auch an den Immobilien, Shopping Malls und nicht zuletzt den Menschen. Hier sieht man genauso wie in Berlin hippe, junge Leute bei Starbucks oder McDonalds.

Wer plant, nach China zu reisen, sollte ein paar Sachen beachten. Erstens, das Klima. Der Süden ist teils extrem heiß. Am Sonntag hatten wir knapp 34 Grad bei hoher Luftfeuchtigkeit. Da rettet man sich fast nur von Klimaanlage zu Klimaanlage. Rund um Guangzhou gibt es ein paar Sehenswürdigkeiten wie die höchste Buddhastatue der Welt oder den Tempel von IP-Man. Ja genau, der Wing Tshung Typ. Den gab es wirklich.

Man sollte sich darauf einstellen, dass hier kaum einer Englisch spricht. Wer in den kleinen Orten außerhalb der Touristenzentren unterwegs ist, ist verloren. Da schlägt man sich nur mit viel Gebärdensprache durch. Wenn man das aber durchzieht, locken fantastisches Essen und total nette Leute. Die Chinesen sind extrem gastfreundlich. Die Schauergeschichten von frittierten Taranteln und lebenden Fischen auf dem Tisch könnt ihr gleich vergessen. Das ist die totale Ausnahme. Viel lieber werden tolles Gemüse, Nudeln oder gebratener Reis gegessen, dazu Fisch oder Fleisch.

Bezahlen ist so eine Sache in China. Ohne chinesische Kreditkarte braucht man meist Bargeld, denn nur in den ganz großen Geschäften funktionieren die hiesigen. Deshalb sollte man sich lieber Bargeld vor Ort holen.

Der Verkehr ist gewaltig. Rücksichtslos werden Spuren gewechselt, geblinkt nur im Notfall. Wieso auch, gibt ja die Hupe. Öfters kommen einem Motoräder auf der eigenen Spur entgegen, ist normal. Als Fußgänger (Autofahren darf man als Tourist hier nicht) sollte man aufpassen. Die bremsen hier nicht für einen, nicht einmal auf dem Zebrastreifen.

Cathay als Fluglinie ist okay, aber rechnet trotzdem mit einem anstrengenden Flug in der Holzklasse. Nur Business ist gut zu ertragen, hier können Meilen oder beharrliches Fragen helfen.

China ist toll, kann ich jedem empfehlen. Etwas Wagemut gehört dazu, dann ist es genial.
Hat jemand Erfahrungen mit der Internetverbindung dort gemacht? Kann jemand einen VPN-Dienst empfehlen?
Internet kriegst du in jedem Hotel, ich empfehle einen mobilen Hotspot. Allerdings ist es schwierig, an eine SIM Karte zu kommen als Tourist. Da muss man Glück und einen freundlichen Verkäufer haben. Meist braucht man mehrere Anläufe. Als VPN nutze ich ExpressVPN. Läuft ganz gut.
gopher21.05.2019 15:42

Internet kriegst du in jedem Hotel, ich empfehle einen mobilen Hotspot. …Internet kriegst du in jedem Hotel, ich empfehle einen mobilen Hotspot. Allerdings ist es schwierig, an eine SIM Karte zu kommen als Tourist. Da muss man Glück und einen freundlichen Verkäufer haben. Meist braucht man mehrere Anläufe. Als VPN nutze ich ExpressVPN. Läuft ganz gut.


Wenn man einen mobile Hotspot nutzt, kauft man besser gleich eine SIM2Fly SIM-Karte. (Gibt’s u.a. auf Amazon und eBay) Braucht man kein VPN.
evlewt21.05.2019 15:35

Hat jemand Erfahrungen mit der Internetverbindung dort gemacht? Kann …Hat jemand Erfahrungen mit der Internetverbindung dort gemacht? Kann jemand einen VPN-Dienst empfehlen?


Internet ist schnell, auch in der Provinz. Bis zuletzt gut geklappt hat als VPN Lantern. Den gibts mit 200mb pro Monat gratis. Ansonsten kommt man ein paar Tage auch gut ohne Google und Co aus.

P.s.: ich spreche und lese etwas Mandarin, daher bin ich evtl. kein Maßstab
Nummer121.05.2019 16:37

Wenn man einen mobile Hotspot nutzt, kauft man besser gleich eine SIM2Fly …Wenn man einen mobile Hotspot nutzt, kauft man besser gleich eine SIM2Fly SIM-Karte. (Gibt’s u.a. auf Amazon und eBay) Braucht man kein VPN.


Wie kommst du darauf, dass man bei Roaming keinen VPN benötigt? Habe es nie versucht, daher kann ich es weder bestätigen noch verneinen. Es würde mich aber sehr wundern, wenn das klappt
Mazzel21.05.2019 17:13

Wie kommst du darauf, dass man bei Roaming keinen VPN benötigt? Habe es …Wie kommst du darauf, dass man bei Roaming keinen VPN benötigt? Habe es nie versucht, daher kann ich es weder bestätigen noch verneinen. Es würde mich aber sehr wundern, wenn das klappt


Erfahrung. Man bekommt eine iP aus dem Land, wo die SIM beheimatet ist.
Nummer121.05.2019 17:26

Erfahrung. Man bekommt eine iP aus dem Land, wo die SIM beheimatet ist.


Cathay nach HK für weniger als 500€? Mega heiß
Blade21.05.2019 13:43

Ich möchte keinem den Spaß verderben und auch nicht von einer Reise nach C …Ich möchte keinem den Spaß verderben und auch nicht von einer Reise nach China abraten. Dennoch möchte ich auf die Lage der vermutlich 1Mio. Uiguren hinweisen, welche in chinesischen "Umerziehungslagern" sitzen. Eine hervorragende arte Doku dazu:https://www.youtube.com/watch?v=6OTvyejwJXcUnd danke für den Deal!



witzig, wie ein Nordkoreadeal aber keine Disclaimer hier braucht.

wäre ganz vorsichtig, wem man den schwarzen Peter zuschiebt, wenn es um Schurkenstaaten wie Russland und China geht. Und damit will ich auch gar nicht deren Treiben generell schön reden.
rolfdafiftynine21.05.2019 20:51

witzig, wie ein Nordkoreadeal aber keine Disclaimer hier braucht. wäre …witzig, wie ein Nordkoreadeal aber keine Disclaimer hier braucht. wäre ganz vorsichtig, wem man den schwarzen Peter zuschiebt, wenn es um Schurkenstaaten wie Russland und China geht. Und damit will ich auch gar nicht deren Treiben generell schön reden.


Wenn du dich für Nordkorea interessiert, kannst du ja darauf aufmerksam machen.
Was du mit dem Rest aussagen möchtest, verstehe ich nicht so recht.
Blade21.05.2019 21:04

Wenn du dich für Nordkorea interessiert, kannst du ja darauf aufmerksam …Wenn du dich für Nordkorea interessiert, kannst du ja darauf aufmerksam machen. Was du mit dem Rest aussagen möchtest, verstehe ich nicht so recht.


Warum sollte ich jemandem was schlecht reden, für was ich mich eigentlich nicht interessiere?

Und für den Rest: Egal. Behalte deine Feindbilder einfach. Die EU = gut und zwar immer und alle anderen = böse.
Bearbeitet von: "rolfdafiftynine" 21. Mai
Das Visum nicht vergessen :-) (China)
Blade21.05.2019 21:04

Wenn du dich für Nordkorea interessiert, kannst du ja darauf aufmerksam …Wenn du dich für Nordkorea interessiert, kannst du ja darauf aufmerksam machen. Was du mit dem Rest aussagen möchtest, verstehe ich nicht so recht.


Hm vielleicht muss man einfach ab und an auch mal darüber nachdenken, wer Ross und wer Reiter ist...
Immer noch nicht verstanden ?
Anyway: hier würden doch einige gewisse „Andersdenkende“ auch gerne in Umerziehungslager schicken...
Also bitte aufhören mit diesem nationalistischen auf anderen Ländern rumhacken...
Blade21.05.2019 13:43

Ich möchte keinem den Spaß verderben und auch nicht von einer Reise nach C …Ich möchte keinem den Spaß verderben und auch nicht von einer Reise nach China abraten. Dennoch möchte ich auf die Lage der vermutlich 1Mio. Uiguren hinweisen, welche in chinesischen "Umerziehungslagern" sitzen. Eine hervorragende arte Doku dazu:https://www.youtube.com/watch?v=6OTvyejwJXcUnd danke für den Deal!


warum sollte es jemanden abhalten nach China zu fliegen?
evlewt21.05.2019 15:35

Hat jemand Erfahrungen mit der Internetverbindung dort gemacht? Kann …Hat jemand Erfahrungen mit der Internetverbindung dort gemacht? Kann jemand einen VPN-Dienst empfehlen?


ExpressVPN funktioniert fast immer
evlewt21.05.2019 15:35

Hat jemand Erfahrungen mit der Internetverbindung dort gemacht? Kann …Hat jemand Erfahrungen mit der Internetverbindung dort gemacht? Kann jemand einen VPN-Dienst empfehlen?


Habe auf meiner Cinareise 2017 Express VPN verwendet ich glaube 1 Monat ist Gratis. In den Städten Hongkong Xiamen Chongqing Shanghai Hangzhou hatte ich nie Probleme mit dem Internet.
gopher21.05.2019 15:42

Internet kriegst du in jedem Hotel, ich empfehle einen mobilen Hotspot. …Internet kriegst du in jedem Hotel, ich empfehle einen mobilen Hotspot. Allerdings ist es schwierig, an eine SIM Karte zu kommen als Tourist. Da muss man Glück und einen freundlichen Verkäufer haben. Meist braucht man mehrere Anläufe. Als VPN nutze ich ExpressVPN. Läuft ganz gut.


Also ich kann nur von Shanghai reden, aber dort gab es schon im Flughafen Gebäude viele Stände von Mobilfunkanbietern, war absolut gar kein Problem eine SIM Karte zu kaufen. Die Mitarbeiterin hatte mir sogar direkte einen VPN empfohlen, ich hatte aber davor schon ein paar zur Sicherheit installiert; am besten hatten für mich betternet und supervpn funktioniert.
(April 2018)
NordVPN kann man in China nicht empfehlen. Mit der App keine Chance.
Bearbeitet von: "mike187" 22. Mai
mike18722.05.2019 09:11

NordVPN kann man in China nicht empfehlen. Mit der App keine Chance.


Danke für den Hinweis. Spart mir Zeit
NaturalBornChilla8422.05.2019 04:47

Habe auf meiner Cinareise 2017 Express VPN verwendet ich glaube 1 Monat …Habe auf meiner Cinareise 2017 Express VPN verwendet ich glaube 1 Monat ist Gratis. In den Städten Hongkong Xiamen Chongqing Shanghai Hangzhou hatte ich nie Probleme mit dem Internet.


Werde ich als Fallback vorbereiten. 2017 ist zwar schon eine Weile her, aber ExpressVPN ist immer noch eine der offiziellen Empfehlungen. Danke dir.
evlewt22.05.2019 13:19

Werde ich als Fallback vorbereiten. 2017 ist zwar schon eine Weile her, …Werde ich als Fallback vorbereiten. 2017 ist zwar schon eine Weile her, aber ExpressVPN ist immer noch eine der offiziellen Empfehlungen. Danke dir.


Hab auch expressvpn als Backup gehabt. Hat stets funktioniert.
Hab mir aber auch meinen eigenen vpn über die Fritzbox eingerichtet und war damit überwiegend verbunden.
dennislegende22.05.2019 18:35

Hab auch expressvpn als Backup gehabt. Hat stets funktioniert.Hab mir aber …Hab auch expressvpn als Backup gehabt. Hat stets funktioniert.Hab mir aber auch meinen eigenen vpn über die Fritzbox eingerichtet und war damit überwiegend verbunden.


Ich versuche dann mal Wireguard, AVM und notfalls ExpressVPN. Eines sollte hoffentlich immer funktionieren
gopher21.05.2019 14:37

China ist eine Reise wert, so viel ist sicher. Bin aktuell beruflich in …China ist eine Reise wert, so viel ist sicher. Bin aktuell beruflich in Foshan, was wiederum nahe Guangzhou ist. Was man hier sieht und erlebt, lässt einen ganz anders über China denken. Das sind keine Arbeiter und Bauern mehr, sondern Arbeiter, Bauern und Millionäre. Gerade die Küstenregionen im Süden, Peking oder Shanghai sind teils extrem wohlhabend. Das sieht man nicht nur am Straßenbild, wo dicke Westkarren um die Wette fahren, sondern auch an den Immobilien, Shopping Malls und nicht zuletzt den Menschen. Hier sieht man genauso wie in Berlin hippe, junge Leute bei Starbucks oder McDonalds. Wer plant, nach China zu reisen, sollte ein paar Sachen beachten. Erstens, das Klima. Der Süden ist teils extrem heiß. Am Sonntag hatten wir knapp 34 Grad bei hoher Luftfeuchtigkeit. Da rettet man sich fast nur von Klimaanlage zu Klimaanlage. Rund um Guangzhou gibt es ein paar Sehenswürdigkeiten wie die höchste Buddhastatue der Welt oder den Tempel von IP-Man. Ja genau, der Wing Tshung Typ. Den gab es wirklich. Man sollte sich darauf einstellen, dass hier kaum einer Englisch spricht. Wer in den kleinen Orten außerhalb der Touristenzentren unterwegs ist, ist verloren. Da schlägt man sich nur mit viel Gebärdensprache durch. Wenn man das aber durchzieht, locken fantastisches Essen und total nette Leute. Die Chinesen sind extrem gastfreundlich. Die Schauergeschichten von frittierten Taranteln und lebenden Fischen auf dem Tisch könnt ihr gleich vergessen. Das ist die totale Ausnahme. Viel lieber werden tolles Gemüse, Nudeln oder gebratener Reis gegessen, dazu Fisch oder Fleisch.Bezahlen ist so eine Sache in China. Ohne chinesische Kreditkarte braucht man meist Bargeld, denn nur in den ganz großen Geschäften funktionieren die hiesigen. Deshalb sollte man sich lieber Bargeld vor Ort holen. Der Verkehr ist gewaltig. Rücksichtslos werden Spuren gewechselt, geblinkt nur im Notfall. Wieso auch, gibt ja die Hupe. Öfters kommen einem Motoräder auf der eigenen Spur entgegen, ist normal. Als Fußgänger (Autofahren darf man als Tourist hier nicht) sollte man aufpassen. Die bremsen hier nicht für einen, nicht einmal auf dem Zebrastreifen.Cathay als Fluglinie ist okay, aber rechnet trotzdem mit einem anstrengenden Flug in der Holzklasse. Nur Business ist gut zu ertragen, hier können Meilen oder beharrliches Fragen helfen. China ist toll, kann ich jedem empfehlen. Etwas Wagemut gehört dazu, dann ist es genial.


Serh schön Danke, habe etwa Mut bekommen, nach China zu reisen, um meiner lieben Freundin zu besuchen
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text