Flüge: Hong Kong [April - Mai] - Hin- und Rückflug von Düsseldorf nach Hong Kong ab nur 386€ inkl. Gepäck
795°Abgelaufen

Flüge: Hong Kong [April - Mai] - Hin- und Rückflug von Düsseldorf nach Hong Kong ab nur 386€ inkl. Gepäck

Redaktion 64
Redaktion
eingestellt am 13. Nov 2017
Moin Moin,

von Deutschland geht es heute Richtung Hong Kong und das ab nur 386€ für den Hin- und Rückflug inkl. 23kg Gepäck! Natürlich weiß ich das Air China nicht der Favorit von manchen ist, dennoch sind die Preise sehr attraktiv.




Airline: Air China

Skytrax Bewertung: 4/10 Punkte (502 Reviews)

Allianz: Star Alliance

Gepäckbestimmungen:


  • Personal Item: -
  • Handgepäck: bis 5kg (55 x 40 x 20) - Kostenlos
  • Gepäckstück: bis 23kg (L + B + H nicht über 158cm) - Kostenlos

Reisemonat: April - Mai

Klima: in Hongkong


Einreisebestimmung:‌ in Hong Kong


Beispiel Daten:

1070963-JnPxC.jpg
Düsseldorf - Hong Kong - Düsseldorf


viele weitere Daten sind im genannten Zeitraum buchbar Auch die länge eures Aufenthalts ist frei wählbar, so sind auch Flüge für z.B. eine Woche möglich.


einen schönen Urlaub

der_seebaer
Zusätzliche Info
Beste Kommentare
66669vor 12 m

Ah ja. Völliger Unsinn. Naja... wenn Du meinst. Ich fliege dann halt mit …Ah ja. Völliger Unsinn. Naja... wenn Du meinst. Ich fliege dann halt mit völligem Unsinn statt mit Air China. Und Du fliegst halt mit dem Flieger, der die Höhe korrekt hält, wenn es um Turbulenzen geht.Ich selber bin jedenfalls diese Höhe geflogen mit Cathay Pacific. Komisch... meinst Du, dass Cathay Pacific die Anzeigen manipuliert für die Passagiere, um diese zu täuschen?



Ich kann dir versichern, dass die Flugzeuge in der Cathay Flotte (B777, A330, A350) diese Flughöhe NICHT erreichen können. Die maximale Flughöhe dieser Typen liegt üblicherweise um und bei ~ 41.000 Fuß / 12500m, diese kann bei Langstreckenflügen aufgrund der hohen Beladung aber ohnehin kaum geflogen werden. In 47.000 Fuß fliegen wenn überhaupt Businessjets oder Militär. Wenn du weitere Thesen zur Luftfahrt aufstellen möchtest, können wir das gerne weiter diskutieren. Ich bin selber Airlinepilot mit Boeing-Typerating
64 Kommentare
Vom Preis her hot, man muss sich nur auf das Abenteuer Air China einlassen.
Timeuhr89vor 19 m

Vom Preis her hot, man muss sich nur auf das Abenteuer Air China …Vom Preis her hot, man muss sich nur auf das Abenteuer Air China einlassen.

Schlimmer als Air Berlin kann es doch kaum kommen
Der Preis ist echt sehr gut! Ich bin im September mit SAS nach HK geflogen und habe nahezu das Dreifache bezahlt. Allerdings würde ich auch nicht unbedingt mit Air China fliegen wollen...
Der Preis ist hot aber auf der selben Strecke fliegt auch Cathay Pacific - kein Vergleich. Hier kann jeder gut selbst entscheiden, ob er LowCost oder eine gute Airline will.
Bearbeitet von: "Ap0kalypt" 13. Nov 2017
Und leider nicht direkt. Ansonsten vom Preis Top
Air China ist Autocold. Die Toiletten sind ekelhaft, der Service unterirdisch. Chinesische (staatlich subventionierte) Dumpingpreise um andere Airlines plattzumachen...
Ap0kalyptvor 17 m

Der Preis ist hot aber auf der selben Strecke fliegt auch Cathay Pacific - …Der Preis ist hot aber auf der selben Strecke fliegt auch Cathay Pacific - kein Vergleich. Hier kann jeder gut selbst entscheiden, ob er LowCost oder eine gute Airline will.


... zwischen Air China und Cathay Pacific befinden sich in einem Rating wohl mindestens 90% aller Airlines weltweit, oder? Hast Du schonmal jemanden gesehen der einen Dacia mit einem Ferrari vergleicht?
Sind 10 Tage nicht bisschen knapp für so einen langen Tripp?
Timeuhr89vor 59 m

Vom Preis her hot, man muss sich nur auf das Abenteuer Air China …Vom Preis her hot, man muss sich nur auf das Abenteuer Air China einlassen.


bin mehrfach mit den geflogen - trotz vorurteile war alles bestens. Zumindest keinen Streik erlebt ;-)
Verfasser Redaktion
Farbkreisvor 1 m

Sind 10 Tage nicht bisschen knapp für so einen langen Tripp?


Kannst die Daten auch ein wenig verschieben und so einige Tage länger bleiben
DennisM78vor 32 m

Der Preis ist echt sehr gut!


Naja, geht so. Mit Air France / KLM auch nur 10€ mehr, das Geld sollte man mMn besser auch noch investieren.
Bearbeitet von: "delpiero223" 13. Nov 2017
der_Seebaervor 4 m

Kannst die Daten auch ein wenig verschieben und so einige Tage länger …Kannst die Daten auch ein wenig verschieben und so einige Tage länger bleiben


Oh sorry, nicht bis zuende gelesen
Ich plane nächsten Frühling/Sommer (22-26 Tage) nach HK zu fliegen. Wie ist es den mit den mehrmalige Einreise nach China und zurück nach HK? Plane nämlich (Macao, Shenzhen, Guangzhou, Shanghai) mir anzuschauen. Plane es eher so HK, dann in HK ein Ticket für Hin und Retour für Shanghai zu buchen. Da HK->Shanghai->Österreich die Preise dann bei 2000€ (nur Flug) waren war es mir eindeutig zu viel. Somit plane ich drüben die Tickets zu kaufen.
Sylar88vor 5 m

Ich plane nächsten Frühling/Sommer (22-26 Tage) nach HK zu fliegen. Wie i …Ich plane nächsten Frühling/Sommer (22-26 Tage) nach HK zu fliegen. Wie ist es den mit den mehrmalige Einreise nach China und zurück nach HK? Plane nämlich (Macao, Shenzhen, Guangzhou, Shanghai) mir anzuschauen. Plane es eher so HK, dann in HK ein Ticket für Hin und Retour für Shanghai zu buchen. Da HK->Shanghai->Österreich die Preise dann bei 2000€ (nur Flug) waren war es mir eindeutig zu viel. Somit plane ich drüben die Tickets zu kaufen.

auswaertiges-amt.de/DE/…tml

Kannst du da alles nachlesen, sollte für jeden die erste Seite sein, wenn man vor hat irgendwo hin zu fliegen und man unsicher ist, wie das abläuft.
Kurz zusammengefasst, du musst bei deinem Antrag des Visums angeben, dass du mehrfach aus und einreisen willst in dem Zeitraum. Kostet extra, ist aber möglich.
DerDennisvor 18 m

... zwischen Air China und Cathay Pacific befinden sich in einem Rating …... zwischen Air China und Cathay Pacific befinden sich in einem Rating wohl mindestens 90% aller Airlines weltweit, oder? Hast Du schonmal jemanden gesehen der einen Dacia mit einem Ferrari vergleicht?



Er sagt doch Low Cost oder Premium. Ich würde auch lieber Cathay fliegen
Sylar88vor 25 m

Ich plane nächsten Frühling/Sommer (22-26 Tage) nach HK zu fliegen. Wie i …Ich plane nächsten Frühling/Sommer (22-26 Tage) nach HK zu fliegen. Wie ist es den mit den mehrmalige Einreise nach China und zurück nach HK? Plane nämlich (Macao, Shenzhen, Guangzhou, Shanghai) mir anzuschauen. Plane es eher so HK, dann in HK ein Ticket für Hin und Retour für Shanghai zu buchen. Da HK->Shanghai->Österreich die Preise dann bei 2000€ (nur Flug) waren war es mir eindeutig zu viel. Somit plane ich drüben die Tickets zu kaufen.



Das Visum für China ist in HKG biliger und einfacher zu bekommen (habe gute Erfahrungen mit Foreverbright (http://www.fbt-chinavisa.com.hk/) gemacht. Da mehrmalige Einreise teuerer ist, würde ich nur ein Visum für 1x Einreise beantragen. Nach Macao braucht man NUR den Reisepass. Von Shenzhen nach Kanton fährt der Zug, von Shanghai nach Kanton würde ich fliegen.
Tickets bekommst du online schon vorher bei ctrip.com und auch u.U.über skyscanner (gleiche Preise wie in HKG oder China) Je nachdem empfiehlt sich auch ein Flug ab Shenzhen, da dann innerchinesisch. Von HKG kommt man in ca 2-3 h zum Flughafen Shenzhen mit dem Bus. Nach Shanghai fährt auch ab Shenzhen der Superschnellzug über Xiamen.
Bearbeitet von: "meku" 13. Nov 2017
Cathay fliegt leider nur noch bis März 2018 von DUS direkt nach HKG.
Was ist denn Firsttime aufregender und gewaltiger: Shanghai oder Hong Kong?
Wir sind an Ostern auch mit Air China von FRA nach HKG geflogen. Service, Essen und Entertainment an Bord waren völlig in Ordnung und auch nicht schlechter wie bei bspw BA, AA, AB... Man sollte nur aufpassen, dass man nicht über Chengdu fliegt!
superkarivor 7 m

Was ist denn Firsttime aufregender und gewaltiger: Shanghai oder Hong Kong?



HKG ist westlicher geprägt und es gibt mehr zu sehen als ih Shanghai direkt. Allerdings ist das Umland von Shanghai auch interessant (Suzhou, Hangzhou, Wasserstädte)
Juhu, das techbeststore Lager besuchen.

P.S.: viel zu kalt... der Deal aber auch die Temp. dort!
Bearbeitet von: "noverve" 13. Nov 2017
Paradoxiumasvor 57 m

Er sagt doch Low Cost oder Premium. Ich würde auch lieber Cathay fliegen


Stellt Cathay nicht die Route ab Düsseldorf ein? Meine, sowas gelesen zu haben
Gibt es so was auch für direkt nach Peking?
Koellivor 11 m

Stellt Cathay nicht die Route ab Düsseldorf ein? Meine, sowas gelesen zu …Stellt Cathay nicht die Route ab Düsseldorf ein? Meine, sowas gelesen zu haben



Zum 25.03.2018 stimmt. Hier die Quelle: aerotelegraph.com/cat…orf
Bearbeitet von: "mrsupersellergermany" 13. Nov 2017
Bei den üblichen Verspätungen von CA unbedingt einen (geplanten) Zwischenstop in PEK machen. Einreise auch ohne Visum für 72h möglich ( en.bcia.com.cn/ser…ee/) ( chinarundreisen.com/72-…ei/). Bei Verspätungen in PEK nie das angebotenen Hotel nehmen, besser auf Hilton oder Crown Plaza ausweichen. Das meist genutzte Golden Phoenix bringt euch womöglich noch Krankheiten ein. Singlereisende können jedoch auch "nette" Bekanntschaften machen, da CA nur Doppelzimmer zahlt. Vom Flug selber her ist aber gegen CA nichts einzuwenden.
HK selbst bietet unheimlich viele Möglichkeiten, im Mai ist dann auch schon baden angesagt (Big Wave oder Shek o Beach) und unbedingt mal mit der Fähre auf die Inseln rausfahren (z.B. Cheung Chau).
DerDennisvor 1 h, 50 m

... zwischen Air China und Cathay Pacific befinden sich in einem Rating …... zwischen Air China und Cathay Pacific befinden sich in einem Rating wohl mindestens 90% aller Airlines weltweit, oder? Hast Du schonmal jemanden gesehen der einen Dacia mit einem Ferrari vergleicht?



Du musst auch meinen Kommentar bis zum Ende lesen.
Den ersten Teil kennst du ja - hier nochmal zur Zielbestimmung meiner Aussage, die zweite Hälfte: "[...] kein Vergleich. Hier kann jeder gut selbst entscheiden, ob er LowCost oder eine gute Airline will."
Bearbeitet von: "Ap0kalypt" 13. Nov 2017
Yeah23vor 1 h, 28 m

Cathay fliegt leider nur noch bis März 2018 von DUS direkt nach HKG.



Oh, echt? sehr schade, dann hat sich die Strecke wohl nicht rentiert, sie wurde ja erst 2015/2016 aufgenommen :-(
Bearbeitet von: "Ap0kalypt" 13. Nov 2017
mekuvor 1 h, 30 m

Das Visum für China ist in HKG biliger und einfacher zu bekommen (habe …Das Visum für China ist in HKG biliger und einfacher zu bekommen (habe gute Erfahrungen mit Foreverbright (http://www.fbt-chinavisa.com.hk/) gemacht. Da mehrmalige Einreise teuerer ist, würde ich nur ein Visum für 1x Einreise beantragen. Nach Macao braucht man NUR den Reisepass. Von Shenzhen nach Kanton fährt der Zug, von Shanghai nach Kanton würde ich fliegen.Tickets bekommst du online schon vorher bei ctrip.com und auch u.U.über skyscanner (gleiche Preise wie in HKG oder China) Je nachdem empfiehlt sich auch ein Flug ab Shenzhen, da dann innerchinesisch. Von HKG kommt man in ca 2-3 h zum Flughafen Shenzhen mit dem Bus. Nach Shanghai fährt auch ab Shenzhen der Superschnellzug über Xiamen.


Dachte, dass es schwer war für Touristen in HK ein Visum für China zu erhalten!? Ja werde mir die Website mal anschauen. Danke. Shenzhen/Guangdong werd ich eh mit dem Zug fahren, Shanghai hab ich gesehen, dass manche Flug Tickets nur 300€ (hin und rückflug nach Shanghai) für rund 3 Stunden Flugzeit. Zug nach Shanghai dauert wohl zu lange. Laut Google Maps 11 Stunden und das ist mir nicht wert.

Wie macht man das mit dem Geld am besten? HK hat ja eigene Währung, China hat eigene und Macao auch wieder eigene...Soll man hier das HKD mitnehmen oder eher drüben wechseln und wie sieht es mit Bankomat (Maestro) aus?
Sylar88vor 22 m

Dachte, dass es schwer war für Touristen in HK ein Visum für China zu e …Dachte, dass es schwer war für Touristen in HK ein Visum für China zu erhalten!? Ja werde mir die Website mal anschauen. Danke. Shenzhen/Guangdong werd ich eh mit dem Zug fahren, Shanghai hab ich gesehen, dass manche Flug Tickets nur 300€ (hin und rückflug nach Shanghai) für rund 3 Stunden Flugzeit. Zug nach Shanghai dauert wohl zu lange. Laut Google Maps 11 Stunden und das ist mir nicht wert.Wie macht man das mit dem Geld am besten? HK hat ja eigene Währung, China hat eigene und Macao auch wieder eigene...Soll man hier das HKD mitnehmen oder eher drüben wechseln und wie sieht es mit Bankomat (Maestro) aus?



Immer vor Ort Geld ziehen aber eigentlich brauchst du nicht viel Bargeld.
Wenn du das Visum allerdings hier in DE beantragen willst, musst du deine Route komplett nachvollziehbar einreichen. Selbst für einen Tagesausflug nach Shenzhen brauchst du dann ein Hotel.
D.h. du solltest dir schon grob vorher Gedanken machen, wie oft du einreisen willst.
Ob du das dann auch wirklich so machst oder deine Hotels dann wieder stornierst und doch anders die Route aufbaust, liegt bei dir. Beim Einreichen muss es aber nachvollziehbar sein, darauf achten sie schon sehr genau. Sind dann auf den letzten Metern wieder inkonsequent:
Ich wollte von HK auch nach Shenzhen und hatte dafür kein Hotel (wozu auch bei nem Tagesausflug...), da sagte er mir am Schalter, das ich eben eines brauche und konnte es an den bereitstehenden PCs hinten im Warteraum buchen / ausdrucken und wieder zurück an den Schalter.
Bearbeitet von: "Ap0kalypt" 13. Nov 2017
hateMKWvor 27 m

Das meist genutzte Golden Phoenix bringt euch womöglich noch Krankheiten …Das meist genutzte Golden Phoenix bringt euch womöglich noch Krankheiten ein. Singlereisende können jedoch auch "nette" Bekanntschaften machen, da CA nur Doppelzimmer zahlt.


Ja. Es war dunkel, kalt und widerlich dort.
66669vor 1 h, 10 m

Der Preis ist gut, keine Frage.Ich warte noch, bis Cathay Pacific von …Der Preis ist gut, keine Frage.Ich warte noch, bis Cathay Pacific von Amsterdam aus als Direktflug für unter 400 Euro anbietet. Das ging vor 2 Jahren bereits. Damals hatte ich 326 Euro gezahlt mit Cathay Pacific. Und es war ein Nonstop-Flug. Wobei ich besonders toll gefunden hatte, dass die den Flieger auf 47.000 Fuss haben steigen lassen, als es anfing, zu rappeln wegen der Turbulenzen. So war das dann wieder ruhig. Air China lässt bis 37.000 Fuss steigen. Warum das so ist? Ich weiß es nicht. Aber ich weiß, dass ich keine Turbulenzen liebe.Und da ich dann weiter zu den Philippinen fliege, muss ich von Hongkong aus nochmal ca. 90 Euro für so einen Flug blechen. Waren also all in all ca. 420 Euro... wobei ich mir Hongkong dann noch zwei Tage angeschaut habe. War dann wirklich entspannt...


Das ist völliger Unsinn. Mal abgesehen davon, dass kein Flugzeug aus der Cathay Flotte 47.000 Fuß schafft, hat die Reiseflughöhe nichts mit der airline zu tun! Geflogen wird das, was im Flightplan gefiled wird oder was dir von ATC zugewiesen wird. Man kann natürlich eine andere Höhe anfragen, wenn man bei der Flugvorbereitung auf einer bestimmten Höhe signifikante Turbulenzen erwartet. Dass eine bestimmte airline aber grundsätzlich andere Flightlevel fliegt und weniger Turbulenzen durchfliegt ist nicht korrekt.
AirChina - Abenteuer Urlaub inklusive
Preis ist echt top - da muss man eben durch
Bin vor einigen Tagen zum erstem Mal mit Air China geflogen. Von Hongkong nach Peking und zurück. Mit der Pünktlichkeit haben sie echt nichts am Hut. Beide Male waren sie unpünktlich. Aber ansonsten sind sie ok
Sylar88vor 1 h, 6 m

Dachte, dass es schwer war für Touristen in HK ein Visum für China zu e …Dachte, dass es schwer war für Touristen in HK ein Visum für China zu erhalten!? Ja werde mir die Website mal anschauen. Danke. Shenzhen/Guangdong werd ich eh mit dem Zug fahren, Shanghai hab ich gesehen, dass manche Flug Tickets nur 300€ (hin und rückflug nach Shanghai) für rund 3 Stunden Flugzeit. Zug nach Shanghai dauert wohl zu lange. Laut Google Maps 11 Stunden und das ist mir nicht wert.Wie macht man das mit dem Geld am besten? HK hat ja eigene Währung, China hat eigene und Macao auch wieder eigene...Soll man hier das HKD mitnehmen oder eher drüben wechseln und wie sieht es mit Bankomat (Maestro) aus?



Nein, war letztes jahr unproblematisch. Den Hongkong-Einreise-Sticker aufheben.
300 € finde ich eher teuer für shanghai retour. Einfache Flüge ab HKG oder auch Kanton starten bei etwa 70 €. Evtl wäre ein Gabelflug FRA-- HKG/Shanghai billiger Z. B. KLM 450-500 €. Gibts auch günstig mit Air China.Dann hat man nur noch den Flug z.B. Kanton-Shanghai.
Hongkong $ dort am Automaten z.B. mit der DKB Kreditkarte ziehen. Sind auch in Macao gültig, wobei man manchmal Macao-Geld als Wechselgeld zurückbekommt. Am besten dann vollständig ausgeben.
Überschüssige HKG $ kann man auch in Yuan umtauschen, falls man nicht mehr nach HKG zurückkehrt
Ich sage schnell nur Danke
Hongkong... Komische Stadt.. Da ist im April die Durchschnittstemperatur niedriger als die Mindesttemperatur. Wie die Chinesen das wieder geschafft haben
66669vor 12 m

Ah ja. Völliger Unsinn. Naja... wenn Du meinst. Ich fliege dann halt mit …Ah ja. Völliger Unsinn. Naja... wenn Du meinst. Ich fliege dann halt mit völligem Unsinn statt mit Air China. Und Du fliegst halt mit dem Flieger, der die Höhe korrekt hält, wenn es um Turbulenzen geht.Ich selber bin jedenfalls diese Höhe geflogen mit Cathay Pacific. Komisch... meinst Du, dass Cathay Pacific die Anzeigen manipuliert für die Passagiere, um diese zu täuschen?



Ich kann dir versichern, dass die Flugzeuge in der Cathay Flotte (B777, A330, A350) diese Flughöhe NICHT erreichen können. Die maximale Flughöhe dieser Typen liegt üblicherweise um und bei ~ 41.000 Fuß / 12500m, diese kann bei Langstreckenflügen aufgrund der hohen Beladung aber ohnehin kaum geflogen werden. In 47.000 Fuß fliegen wenn überhaupt Businessjets oder Militär. Wenn du weitere Thesen zur Luftfahrt aufstellen möchtest, können wir das gerne weiter diskutieren. Ich bin selber Airlinepilot mit Boeing-Typerating
15318578-w6NWJ.jpg
Lasst euch nicht verarschen .....
66669vor 2 h, 31 m

Um der Wahrheit die Ehre zu geben: so sah es in Hongkong nicht aus im …Um der Wahrheit die Ehre zu geben: so sah es in Hongkong nicht aus im Dezember, als ich dort war. Aber am Wasser, wo die Wolkenkratzer gebaut sind, stank es erbärmlich. Insofern empfehle ich jedem, der nach Hongkong fliegt und sich dort aufhält, mit Mundschutz spazieren zu gehen. Innerhalb des Hotels ist wohl ein Filter in der Klimaanlage installiert, so dass man im Hotelzimmer diesen Atemschutz nicht tragen muss, wenn es sich um nicht zu öffnende Fenster in den oberen Etagen handelt.



Nach der Aussage müsste es ja überall in HK stinken, denn am Wasser und Wolkenkratzer ist fast überall in der Innenstadt.
Also ich brauchte dort noch nie einen Mundschutz und finde den Tipp reichlich übertrieben.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text