Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
Flüge: Hongkong ( Nov-Dez ) Hin- und Rückflug von Frankfurt ab 345€ inkl. 2 x 23Kg Gepäck
506° Abgelaufen

Flüge: Hongkong ( Nov-Dez ) Hin- und Rückflug von Frankfurt ab 345€ inkl. 2 x 23Kg Gepäck

17
eingestellt am 3. Sep

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Das Skyteam Mitglied China Eastern bietet aktuell Flüge von Frankfurt nach Hongkong deutlich vergünstigt an. Im Reisezeitraum November - Dezember kann man ab 345€ in die Sonderverwaltungszone Chinas reisen. Entscheidender Vorteil gegenüber AirChina ist aus meiner Sicht: 2 x 23 Kg Gepäck sowie teils bessere Flugzeiten.

1429085.jpg
Reisezeitraum:

November - Dezember

Beispieltermine:

13.11 -23.11
23.11 -3.12
28.11 - 8.12
2.12 - 12.12
5.12 - 26.12

1429085.jpg
Für die Suche eignet sich auch google flights. Den besten Preis gibt es auf flug.idealo.de

Airline:

China Eastern

Allianz: Skyteam

Skytrax: 5/10

Gepäckbestimmungen

Personal Item: Kostenlos
Handgepäck bis 10 Kg: Kostenlos
Aufgabegepäck bis 2 x 23 Kg: Kostenlos

Klima:

1429085.jpg

Reise- und Sicherheitshinweie:

Auswärtiges Amt

Infos:

1429085.jpg

Tipps von @TXLRudi

wikitravel

mydealz Reisetipps

Zusätzliche Info
Idealo AngeboteIdealo Gutscheine

Gruppen

Beste Kommentare
Liebes MyDealz-Team, ein Hinweis auf die örtliche Lage ist kein politisches Statement, sondern eine Anregung, sich vielleicht vorab Gedanken zu machen, ob dies aktuell der richtige Reiseort ist. Zu einem Schnäppchen gehört auch immer eine Abwägung des damit verbundenen Risikos. Vielen Dank für Euer Verständnis.
Macht euch Mal lieber Gedanken, warum die Flüge so billig sind. Speziell für Geschäftsreisen ist Hongkong bzw der HKIA kein sinnvolles Ziel meh, da nicht planbar ist, ob der Flughafen überhaupt geöffnet ist und angeflogen werden kann. Die Airlines müssen irgendwie die Flugzeuge voll bekommen. Der Deal ist also mit einem gewissen Restrisiko verbunden... Flüge nach Shenzhen sind dafür im Moment schön teuer.

Passt auch dringend auf, mit wem ihr euch vor Ort über gewisse Themen unterhaltet. Ich bin das letzte Mal vor ein paar Wochen bei der Einreise (bzw. Ausreise) aus Shenzhen von meinem Kollegen "getrennt" worden, während sich eine junge Dame ziemlich penetrant versucht hat mit mir über die aktuelle politische Lage zu unterhalten. Nachdem ich sie dann abgewimmelt hatte, kam mein Kollege auch ziemlich zügig nach.

Und der HK-Chinese ist in der Regel wesentlich unentspannter als der durchschnittliche Festland-Chinese. Ich hab noch nie einen Taxi-Fahrer so schimpfen hören wie in Hongkong

Davon abgesehen ist das eine echt schöne Stadt in der man die ein oder andere Woche verbringen kann (vorausgesetzt man beachtet gewisse gesellschaftliche Unterschiede).
Als Ziele bieten sich u.a. die Nachtmärkte an, Aberdeen, Stanley, der Peak, man kann unendlich lang wandern und noch ganz viel mehr

Um die Liste Mal weiter zu führen:
Western Market, der Rentner-Vogel-Treff (mir fällt der Name nicht ein...), die diversen Straßenmärkte, Joe Bananas (wobei das m.e. überbewertet wird), Happy Valley, Tian Tan Buddha, Disney Land (ok...), Lamma Island und kann glaube ich ewig fortgesetzt werden.

Im Shenzhen gibt's nochmal soviel zu erleben/sehen.
Bearbeitet von: "JCK" 3. Sep
17 Kommentare
HongObiwaannnKong 🙈
klingt auch spannend du Guru Gibt es noch eine Empfehlung wohin man von dort aus noch reisen kann? 2 Wochen sind ja ein wenig lang für Hongkong oder?
Lars103.09.2019 20:25

klingt auch spannend du Guru Gibt es noch eine Empfehlung wohin man …klingt auch spannend du Guru Gibt es noch eine Empfehlung wohin man von dort aus noch reisen kann? 2 Wochen sind ja ein wenig lang für Hongkong oder?


Bsw Macau. Allerdings kommst du mit Airasia zu wirklichen vielen Zielen sehr preiswert. Ich persönlich würde vermutlich Vietnam, die Philippinen oder Indonesien mit einbauen. Aber das ist natürlich Geschmackssache ;-)
Lars103.09.2019 20:25

klingt auch spannend du Guru Gibt es noch eine Empfehlung wohin man …klingt auch spannend du Guru Gibt es noch eine Empfehlung wohin man von dort aus noch reisen kann? 2 Wochen sind ja ein wenig lang für Hongkong oder?


Taiwan
Lars103.09.2019 20:25

klingt auch spannend du Guru Gibt es noch eine Empfehlung wohin man …klingt auch spannend du Guru Gibt es noch eine Empfehlung wohin man von dort aus noch reisen kann? 2 Wochen sind ja ein wenig lang für Hongkong oder?


Shenzhen, Taipeh.
Liebes MyDealz-Team, ein Hinweis auf die örtliche Lage ist kein politisches Statement, sondern eine Anregung, sich vielleicht vorab Gedanken zu machen, ob dies aktuell der richtige Reiseort ist. Zu einem Schnäppchen gehört auch immer eine Abwägung des damit verbundenen Risikos. Vielen Dank für Euer Verständnis.
Macht euch Mal lieber Gedanken, warum die Flüge so billig sind. Speziell für Geschäftsreisen ist Hongkong bzw der HKIA kein sinnvolles Ziel meh, da nicht planbar ist, ob der Flughafen überhaupt geöffnet ist und angeflogen werden kann. Die Airlines müssen irgendwie die Flugzeuge voll bekommen. Der Deal ist also mit einem gewissen Restrisiko verbunden... Flüge nach Shenzhen sind dafür im Moment schön teuer.

Passt auch dringend auf, mit wem ihr euch vor Ort über gewisse Themen unterhaltet. Ich bin das letzte Mal vor ein paar Wochen bei der Einreise (bzw. Ausreise) aus Shenzhen von meinem Kollegen "getrennt" worden, während sich eine junge Dame ziemlich penetrant versucht hat mit mir über die aktuelle politische Lage zu unterhalten. Nachdem ich sie dann abgewimmelt hatte, kam mein Kollege auch ziemlich zügig nach.

Und der HK-Chinese ist in der Regel wesentlich unentspannter als der durchschnittliche Festland-Chinese. Ich hab noch nie einen Taxi-Fahrer so schimpfen hören wie in Hongkong

Davon abgesehen ist das eine echt schöne Stadt in der man die ein oder andere Woche verbringen kann (vorausgesetzt man beachtet gewisse gesellschaftliche Unterschiede).
Als Ziele bieten sich u.a. die Nachtmärkte an, Aberdeen, Stanley, der Peak, man kann unendlich lang wandern und noch ganz viel mehr

Um die Liste Mal weiter zu führen:
Western Market, der Rentner-Vogel-Treff (mir fällt der Name nicht ein...), die diversen Straßenmärkte, Joe Bananas (wobei das m.e. überbewertet wird), Happy Valley, Tian Tan Buddha, Disney Land (ok...), Lamma Island und kann glaube ich ewig fortgesetzt werden.

Im Shenzhen gibt's nochmal soviel zu erleben/sehen.
Bearbeitet von: "JCK" 3. Sep
Lars103.09.2019 20:25

2 Wochen sind ja ein wenig lang für Hongkong oder?


Definitiv. Die Highlights in HK sind in 3-5 Tagen "abgearbeitet". Abseits von Nightmarket, DingDing und StarFerry fahren & Co. kann man sonst in HK noch wunderbar wandern gehen, Dragons Back Trail und Cape D'Aguilar sind wirklich schön. Die Fahrt für einen Tag nach Lamma Islands lohnt auch. Macau finde ich persönlich sehr enttäuschend, lediglich die Lightshow am Wynn Hotel und die Fassaden der umliegenden Hotels und Casinos (bspw. Grand Lisboa) sind ganz nett anzusehen.
HongKong Autohot:)
JCK03.09.2019 21:05

Macht euch Mal lieber Gedanken, warum die Flüge so billig sind. Speziell …Macht euch Mal lieber Gedanken, warum die Flüge so billig sind. Speziell für Geschäftsreisen ist Hongkong bzw der HKIA kein sinnvolles Ziel meh, da nicht planbar ist, ob der Flughafen überhaupt geöffnet ist und angeflogen werden kann. Die Airlines müssen irgendwie die Flugzeuge voll bekommen. Der Deal ist also mit einem gewissen Restrisiko verbunden... Flüge nach Shenzhen sind dafür im Moment schön teuer. Passt auch dringend auf, mit wem ihr euch vor Ort über gewisse Themen unterhaltet. Ich bin das letzte Mal vor ein paar Wochen bei der Einreise (bzw. Ausreise) aus Shenzhen von meinem Kollegen "getrennt" worden, während sich eine junge Dame ziemlich penetrant versucht hat mit mir über die aktuelle politische Lage zu unterhalten. Nachdem ich sie dann abgewimmelt hatte, kam mein Kollege auch ziemlich zügig nach. Und der HK-Chinese ist in der Regel wesentlich unentspannter als der durchschnittliche Festland-Chinese. Ich hab noch nie einen Taxi-Fahrer so schimpfen hören wie in Hongkong Davon abgesehen ist das eine echt schöne Stadt in der man die ein oder andere Woche verbringen kann (vorausgesetzt man beachtet gewisse gesellschaftliche Unterschiede).Als Ziele bieten sich u.a. die Nachtmärkte an, Aberdeen, Stanley, der Peak, man kann unendlich lang wandern und noch ganz viel mehr


Bezüglich des Preises: AirChina bietet die Flüge schon seit vielen Wochen für in etwa diese Summe an. China Eastern hat lediglich die Schnauze voll. Deren Sale bezieht sich auch auf Taiwan, Japan und Südkorea daher hat das nix mit der innenpolitischen Lage zutun. Dennoch: interessanter Beitrag
Bearbeitet von: "Obiwaannn" 3. Sep
ThomAK03.09.2019 20:43

ObiKong[Bild]


Ich glaube der Tag ist schon spät
JCK03.09.2019 21:05

Macht euch Mal lieber Gedanken, warum die Flüge so billig sind. Speziell …Macht euch Mal lieber Gedanken, warum die Flüge so billig sind. Speziell für Geschäftsreisen ist Hongkong bzw der HKIA kein sinnvolles Ziel meh, da nicht planbar ist, ob der Flughafen überhaupt geöffnet ist und angeflogen werden kann. Die Airlines müssen irgendwie die Flugzeuge voll bekommen. Der Deal ist also mit einem gewissen Restrisiko verbunden... Flüge nach Shenzhen sind dafür im Moment schön teuer. Passt auch dringend auf, mit wem ihr euch vor Ort über gewisse Themen unterhaltet. Ich bin das letzte Mal vor ein paar Wochen bei der Einreise (bzw. Ausreise) aus Shenzhen von meinem Kollegen "getrennt" worden, während sich eine junge Dame ziemlich penetrant versucht hat mit mir über die aktuelle politische Lage zu unterhalten. Nachdem ich sie dann abgewimmelt hatte, kam mein Kollege auch ziemlich zügig nach. Und der HK-Chinese ist in der Regel wesentlich unentspannter als der durchschnittliche Festland-Chinese. Ich hab noch nie einen Taxi-Fahrer so schimpfen hören wie in Hongkong Davon abgesehen ist das eine echt schöne Stadt in der man die ein oder andere Woche verbringen kann (vorausgesetzt man beachtet gewisse gesellschaftliche Unterschiede).Als Ziele bieten sich u.a. die Nachtmärkte an, Aberdeen, Stanley, der Peak, man kann unendlich lang wandern und noch ganz viel mehr Um die Liste Mal weiter zu führen:Western Market, der Rentner-Vogel-Treff (mir fällt der Name nicht ein...), die diversen Straßenmärkte, Joe Bananas (wobei das m.e. überbewertet wird), Happy Valley, Tian Tan Buddha, Disney Land (ok...), Lamma Island und kann glaube ich ewig fortgesetzt werden.Im Shenzhen gibt's nochmal soviel zu erleben/sehen.


Viel vernünftiger als die von Spiegel und Bild.de. Die first-hand Wahrheit.
UltraHot
Von dort aus könnte man auch günstig in die Nachbarsländer
@Lars1 Thailand z.B.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text