Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
Flüge: Hongkong / Shanghai ( Okt - Mai ) Hin- und Rückflug von Hamburg, Berlin, Düsseldorf, Frankfurt (...) ab 353€ inkl. Gepäck
1555° Abgelaufen

Flüge: Hongkong / Shanghai ( Okt - Mai ) Hin- und Rückflug von Hamburg, Berlin, Düsseldorf, Frankfurt (...) ab 353€ inkl. Gepäck

61
aktualisiert 17. Jul (eingestellt 20. Jun)

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Update 3
Laut den Fare Rules gilt das Angebot nur noch heute!
Aktuell bieten British Airways und Virgin Atlantic Flüge von mehreren deutschen Airports nach Hongkong oder Shanghai sehr preiswert an. Im Reisezeitraum Oktober - Mai kann man von Hamburg, Berlin, Frankfurt, Stuttgart, Hannover oder Düsseldorf ab 353€ nach Asien fliegen. Hin- und Rückflug beinhalten jeweils einen Stopp. Die Langstrecke wird hierbei meist von Virgin Atlantic mit einem Dreamliner durchgeführt.

Interessant ist hier auch die Möglichkeit des Stopovers in Kombination mit einer Maximalaufenthaltsdauer von 12 Monaten.

Das Angebot gilt bis zum 17. Juli / Buchungsklasse: O / N

1396285.jpg
Reisezeitraum:

Oktober - Mai

Beispieltermine für Hongkong: ( gelten ab allen Flughäfen )

31.10 - 14.11
13.11 - 27.11
4.12 - 11.12
15.1 - 30.1
20.2 - 29.2
12.3 - 24.3
28.4 - 7.5

1396285-KgNbr.jpg
Shanghai

1396285.jpg
Beispiel ab Hannover

Beispiel ab Stuttgart

Für die Suche eignet sich vor allem google flights. Den besten Preis gibt es aktuell auf flug.idealo.de

Airlines:

British Airways

Skytrax: 5/10

Gepäckbestimmungen

Personal Item: Kostenlos
Handgepäck bis 23 Kg: Kostenlos
Aufgabegepäck bis 23 Kg: Kostenlos

Virgin Atlantic

Skytrax: 5/10

Gepäckbestimmungen

Personal Item: Kostenlos
Handgepäck bis 10 Kg: Kostenlos
Aufgabegepäck bis 23 Kg: Kostenlos

Klima:

1396285.jpg

1396285.jpg
Reise- und Sicherheitshinweie:


Auswärtiges Amt

Infos:

1396285.jpg
Tipps von @TXLRudi

wikitravel

mydealz Reisetipps



Zusätzliche Info
Update 2
Jetzt auch ab Stuttgart und Hannover gültig.
Update 1
In diesem Angebot gehts auch nach Shanghai
Idealo AngeboteIdealo Gutscheine

Gruppen

61 Kommentare
Hat Jemand tipps für hk? Bin im nov. U.a. Dort
Maximalaufenthaltsdauer von 12 Monaten? In HKG?
Hammer Preis, gute Flugkombi und coole Stadt
MasaFocker20.06.2019 16:13

Hat Jemand tipps für hk? Bin im nov. U.a. Dort


Da weiß man gar nicht wo man anfangen soll. Wie lange bist du dort? Und was sind so deine Interessen? Sightseeing, Essen, Shoppen, Wandern, Familie/Kinder?
BürgermanÜ20.06.2019 16:32

Maximalaufenthaltsdauer von 12 Monaten? In HKG?


Du kannst Hin- und Rückflug theoretisch 12 Monate auseinander ziehen und in der Zwischenzeit sonstwo hin reisen. Sowas gibts mittlerweile nicht mehr oft und bedeutet dementsprechend einen deutlichen Mehrwert.
Bearbeitet von: "Obiwaannn" 20. Jun
Obiwaannn20.06.2019 17:02

Du kannst Hin- und Rückflug theoretisch 12 Monate auseinander ziehen und …Du kannst Hin- und Rückflug theoretisch 12 Monate auseinander ziehen und in der Zwischenzeit sonstwo hin reisen. Sowas gibts mittlerweile nicht mehr oft und bedeutet dementsprechend einen deutlichen Mehrwert.



Das stimmt leider! Guter Deal!
Menschenwanderung bietet sich z.Z. an
MasaFocker20.06.2019 16:13

Hat Jemand tipps für hk? Bin im nov. U.a. Dort


An den Protesten gegen die Diktatur teilnehmen zum Beispiel. Als Ex-Sowjetbürger muss Ich Sie aber vor den 'unangenehmen' Konsequenzen warnen.
Yeah2320.06.2019 17:00

Da weiß man gar nicht wo man anfangen soll. Wie lange bist du dort? …Da weiß man gar nicht wo man anfangen soll. Wie lange bist du dort? Und was sind so deine Interessen? Sightseeing, Essen, Shoppen, Wandern, Familie/Kinder?



Also ich bin mit zwei freunden dort und wie lange wir letzlich bleiben steht noch nicht fest. Als Interessen zähle ich mal essen, nachtleben und shoppen auf. Wir wollen das urbane erkunden, denn natur ist die wochen danach angesagt.
deadpoet20.06.2019 18:04

An den Protesten gegen die Diktatur teilnehmen zum Beispiel. Als …An den Protesten gegen die Diktatur teilnehmen zum Beispiel. Als Ex-Sowjetbürger muss Ich Sie aber vor den 'unangenehmen' Konsequenzen warnen.



Na hoffentlich beruhigen die sich bis dahin ein chinesisches gefängnis muss ich nicht unbedingt kennenlernen
MasaFocker20.06.2019 18:25

Also ich bin mit zwei freunden dort und wie lange wir letzlich bleiben …Also ich bin mit zwei freunden dort und wie lange wir letzlich bleiben steht noch nicht fest. Als Interessen zähle ich mal essen, nachtleben und shoppen auf. Wir wollen das urbane erkunden, denn natur ist die wochen danach angesagt. Na hoffentlich beruhigen die sich bis dahin ein chinesisches gefängnis muss ich nicht unbedingt kennenlernen


Kannst dir schon mal die App 'OpenRice' runterladen, ist ein praktischer Restaurant-Guide.
Shoppen kann man in HK meiner Meinung nach nicht mehr so gut (und günstig) wie vor 10+ Jahren. Aber auch hier hängt es davon ab, was du gerne kaufen möchtest. 'Ladies Market' ist für Touris aber definitiv eine Anlaufstation.
Night Life ist hervorragend in 'Lan Kwai Fong', 'Tsim Sha Tsui', Symphony of Lights und anschließend in eine Rooftop Bar.
Schade, dass es nicht durchgehend BA ist.
Nummer120.06.2019 19:39

Schade, dass es nicht durchgehend BA ist.


Bin selber noch nie mit Virgin Atlantic geflogen..keine guten Erfahrungen gemacht?
Obiwaannn20.06.2019 19:45

keine guten Erfahrungen gemacht?


Ne, aber da bringt mir mein BA Gold nix.
Obiwaannn20.06.2019 19:45

Bin selber noch nie mit Virgin Atlantic geflogen..keine guten Erfahrungen …Bin selber noch nie mit Virgin Atlantic geflogen..keine guten Erfahrungen gemacht?


Virgin Atlantic durfte ich letztens auf unserem RTW testen. Die Maschine war zwar schon etwas älter, aber es gab ordentlich Sitzabstand für große Leute wie mich in der Eco, eine Speisekarte in Eco inkl. Longdrinks, Bier, Wein, Spirituosen und ein wirklich ausgezeichnetes Essen. Der Service war ebenfalls sehr gut. Mal abgesehen vom Alter der Maschine auch bzgl. Entertainment, war das bisher zusammen mit SQ, NZ und Thai das beste Eco Erlebnis auf der Langstrecke. VS rangiert irgendwo zwischen SQ und NZ.
Yeah2320.06.2019 17:00

Da weiß man gar nicht wo man anfangen soll. Wie lange bist du dort? …Da weiß man gar nicht wo man anfangen soll. Wie lange bist du dort? Und was sind so deine Interessen? Sightseeing, Essen, Shoppen, Wandern, Familie/Kinder?



Ja, HKG super Wander destination!
Shanghai ist bei diesem Angebot ebenfalls als Ziel möglich. Die Flüge dorthin sind etwas günstiger als nach Hongkong

@team
MasaFocker20.06.2019 18:25

Also ich bin mit zwei freunden dort und wie lange wir letzlich bleiben …Also ich bin mit zwei freunden dort und wie lange wir letzlich bleiben steht noch nicht fest. Als Interessen zähle ich mal essen, nachtleben und shoppen auf. Wir wollen das urbane erkunden, denn natur ist die wochen danach angesagt. Na hoffentlich beruhigen die sich bis dahin ein chinesisches gefängnis muss ich nicht unbedingt kennenlernen


Hongkong erhebt keine Mehrwertsteuer, somit lohnt der Kauf von Markenartikeln. Restaurants sind im Vergleich zu hier recht teuer. Ein Tipp ist der riesige Uhrenmarkt in Macau wenn es den noch gibt.
Bin gestern aus Hongkong gekommen: Klasse Stadt, es gibt sehr viel zu sehen, vorallem Kulturelles. Ein Besuch lohnt dich definitiv! Wo ich wirklich enttäuscht war, ist die Kullinarik oder Shopping. Echtes chinesisches Essen ist für uns kaum genießbar gewesen. Zu viel komisches Zeig dabei, oft einfach nur geschmacklos oder pures Fleisch in mieser Qualität. Was das Shoppen angeht, sind die Preise dort genauso wie hier. Lohnt sich nicht. Höchstens kann man auf die Straßenmärkte gehen, dort gibt es aber nur Plasitkschrott und Gefälschtes.
Bearbeitet von: "S3o" 22. Jun
Ab München ab 428 Euro (zumindest nach Hongkong, durchgehend mit BA)
DerAntwortende122.06.2019 16:25

Ab München ab 428 Euro (zumindest nach Hongkong, durchgehend mit BA)


Hab vorhin auch erst gesehen dass es auch Verbindungen ausschließlich mit BA gibt

@Nummer1
S3o22.06.2019 15:48

Bin gestern aus Hongkong gekommen: Klasse Stadt, es gibt sehr viel zu …Bin gestern aus Hongkong gekommen: Klasse Stadt, es gibt sehr viel zu sehen, vorallem Kulturelles. Ein Besuch lohnt dich definitiv! Wo ich wirklich enttäuscht war, ist die Kullinarik oder Shopping. Echtes chinesisches Essen ist für uns kaum genießbar gewesen. Zu viel komisches Zeig dabei, oft einfach nur geschmacklos oder pures Fleisch in mieser Qualität. Was das Shoppen angeht, sind die Preise dort genauso wie hier. Lohnt sich nicht. Höchstens kann man auf die Straßenmärkte gehen, dort gibt es aber nur Plasitkschrott und Gefälschtes.


Du musst nochmal hin. Du warst in den falschen Restaurants oder es schmeckt Dir wirklich nicht. Habe aber bisher für jeden was gefunden. Geschmacklos sein sollte es auf keinen Fall und man bekommt viel Auswahl ohne komische Zutaten.
quak122.06.2019 16:56

Du musst nochmal hin. Du warst in den falschen Restaurants oder es …Du musst nochmal hin. Du warst in den falschen Restaurants oder es schmeckt Dir wirklich nicht. Habe aber bisher für jeden was gefunden. Geschmacklos sein sollte es auf keinen Fall und man bekommt viel Auswahl ohne komische Zutaten.


Vielleicht hast du recht, aber ich habe die Erfahrung gemacht, dass du kaum etwas ohne Fleisch bekommst. Und das Fleisch hat in China eine unterirdische Qualität (kein Wunder bei den Mengen die benötigt werden). Es fällt sogar schwer, mal eine Speisekarte auf Englisch zu finden. Und teuer ist es, ich habe beispielsweise in keinem Restaurant mal ein Bier unter 5€ gefunden.
Bearbeitet von: "S3o" 22. Jun
S3o22.06.2019 17:31

Vielleicht hast du recht, aber ich habe die Erfahrung gemacht, dass du … Vielleicht hast du recht, aber ich habe die Erfahrung gemacht, dass du kaum etwas ohne Fleisch bekommst. Und das Fleisch hat in China eine unterirdische Qualität (kein Wunder bei den Mengen die benötigt werden). Es fällt sogar schwer, mal eine Speisekarte auf Englisch zu finden. Und teuer ist es, ich habe beispielsweise in keinem Restaurant mal ein Bier unter 5€ gefunden.


Du warst definitiv in den falschen Restaurants! Aber das ist da auch nicht so einfach. Bier im "lokalen" Restaurant ist idR nicht so teuer, wenn auch in HK nicht so billig wie in Mainland. Fleisch gibt es nicht nur argentinisches Filet, aber es kommt sehr auf die Zubereitung an.
Du warst in HK, oder? Wie auch immer. Man kann beim ersten Mal nicht alles herausfinden. Aber es ist ein wenig schade, da es auch sehr viel leckeres Essen gibt. Daher hoffe ich, Du gibst HK noch eine zweite Chance.
quak122.06.2019 18:27

Du warst definitiv in den falschen Restaurants! Aber das ist da auch nicht …Du warst definitiv in den falschen Restaurants! Aber das ist da auch nicht so einfach. Bier im "lokalen" Restaurant ist idR nicht so teuer, wenn auch in HK nicht so billig wie in Mainland. Fleisch gibt es nicht nur argentinisches Filet, aber es kommt sehr auf die Zubereitung an.Du warst in HK, oder? Wie auch immer. Man kann beim ersten Mal nicht alles herausfinden. Aber es ist ein wenig schade, da es auch sehr viel leckeres Essen gibt. Daher hoffe ich, Du gibst HK noch eine zweite Chance.


Hm. Ich war bestimmt schon 10x in HKG und kann die Probleme nicht nachvollziehen. Suche dort aber eh nicht nach nem Budget-Urlaub. Massanzüge sind dort preislich immer noch ok. Gegen günstige Flüge hab ich nichts. Hotels auch in HKG nicht unter 4 Sternen. Meine Präferenz. Meine Frau mag die Stadt auch. Sehr. Wandern ist dort übrigens auch möglich. New Territories. Oder Lantau. Immer blöd, wenn man nur meint, eine Ahnung zu haben... Gibt auch nette Strände dort.
S3o22.06.2019 15:48

Bin gestern aus Hongkong gekommen: Klasse Stadt, es gibt sehr viel zu …Bin gestern aus Hongkong gekommen: Klasse Stadt, es gibt sehr viel zu sehen, vorallem Kulturelles. Ein Besuch lohnt dich definitiv! Wo ich wirklich enttäuscht war, ist die Kullinarik oder Shopping. Echtes chinesisches Essen ist für uns kaum genießbar gewesen. Zu viel komisches Zeig dabei, oft einfach nur geschmacklos oder pures Fleisch in mieser Qualität. Was das Shoppen angeht, sind die Preise dort genauso wie hier. Lohnt sich nicht. Höchstens kann man auf die Straßenmärkte gehen, dort gibt es aber nur Plasitkschrott und Gefälschtes.


Zum Shoppen geht man nach Shenzhen.


Obiwaannn22.06.2019 16:30

Hab vorhin auch erst gesehen dass es auch Verbindungen ausschließlich mit …Hab vorhin auch erst gesehen dass es auch Verbindungen ausschließlich mit BA gibt @Nummer1


Danke für den Hinweis. MUC ist zwar von NUE blöd, aber mal gucken.
Nummer122.06.2019 20:59

Zum Shoppen geht man nach Shenzhen. Danke für den Hinweis. MUC ist zwar …Zum Shoppen geht man nach Shenzhen. Danke für den Hinweis. MUC ist zwar von NUE blöd, aber mal gucken.


Kommt darauf an, was man shoppen will. Markenklamotten sicher nicht in SZ, aber Gadgets, Fakes, maßgeschneiderte Betwäsche oder Gardinen sicher.
MasaFocker20.06.2019 16:13

Hat Jemand tipps für hk? Bin im nov. U.a. Dort


Wan Chai und Long Kwai Fong am Abend is nen Besuch wert. 🍻
MasaFocker20.06.2019 16:13

Hat Jemand tipps für hk? Bin im nov. U.a. Dort


Unbedingt auf „The Peak“ und dort bis kurz nach Sonnenuntergang warten
Nur zur Info, falls jemand in dieses Land will, die Visumvorschriften ab 01.05.2019:

Deutsche benötigen für die Einreise nach China ein Visum. Beantragung nur noch auf www.visaforchina.org.
Verlangt werden umfangreiche personenbezogene Informationen, wie etwa Angaben zu Familienmitgliedern und Arbeitssituation.

Der ausgedruckte Visumantrag muss persönlich nach vorheriger Terminvereinbarung in einem Visa Application Center in Berlin, Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg oder München vorgelegt werden. Antragsteller, deren Reisepass nach dem 1. Januar 2014 ausgestellt wurde, müssen auch den vorherigen, also abgelaufenen Pass vorlegen.

Reisende in China sind jederzeit zur Offenlegung von Foto- und Videoaufnahmen und E-Mails verpflichtet.
Alm-Öhi23.06.2019 12:53

Nur zur Info, falls jemand in dieses Land will, die Visumvorschriften ab …Nur zur Info, falls jemand in dieses Land will, die Visumvorschriften ab 01.05.2019:Deutsche benötigen für die Einreise nach China ein Visum. Beantragung nur noch auf www.visaforchina.org. Verlangt werden umfangreiche personenbezogene Informationen, wie etwa Angaben zu Familienmitgliedern und Arbeitssituation. Der ausgedruckte Visumantrag muss persönlich nach vorheriger Terminvereinbarung in einem Visa Application Center in Berlin, Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg oder München vorgelegt werden. Antragsteller, deren Reisepass nach dem 1. Januar 2014 ausgestellt wurde, müssen auch den vorherigen, also abgelaufenen Pass vorlegen.Reisende in China sind jederzeit zur Offenlegung von Foto- und Videoaufnahmen und E-Mails verpflichtet.


Quelle?
Bin demnächst auch in Shanghai und suche nocb ein einigermaßen gutes Hotel im Zentrum. Hat jemand eine tip und über was buchen?

Was muss ich in Shanghai gemacht haben und gesehen haben. Tips zu VPN. Funktioniert myfritz?
Danke euch
125€ für das Visum pro Person kommen laut auswärtigem Amt nochmal dazu
Der Vollständigkeit halber...hab gerade festgestellt das dass Angebot auch ab Stuttgart und Hannover gilt ( siehe Dealbeschreibung )

@team
Rudigah23.06.2019 21:33

125€ für das Visum pro Person kommen laut auswärtigem Amt nochmal dazu


Für HKG nicht. und von da kann man auch mit Visa on Arrival für 5 Tage für umgerechnet ~22€ nach Shenzhen.
Nummer124.06.2019 09:10

Für HKG nicht. und von da kann man auch mit Visa on Arrival für 5 …Für HKG nicht. und von da kann man auch mit Visa on Arrival für 5 Tage für umgerechnet ~22€ nach Shenzhen.


Hoffentlich hat man dann keinen Stempel vom Türkei-Urlaub oder sieht von Ethnie "südländisch" aus. Sonst verbringt man die 5 Tage ganz schnell am Flughafen.
Rudigah24.06.2019 09:46

Hoffentlich hat man dann keinen Stempel vom Türkei-Urlaub oder sieht von …Hoffentlich hat man dann keinen Stempel vom Türkei-Urlaub oder sieht von Ethnie "südländisch" aus. Sonst verbringt man die 5 Tage ganz schnell am Flughafen.


Also im April hat der Türkei Stempel am PEK und Shenzhen nicht interessiert.
Bearbeitet von: "Nummer1" 24. Jun
Alm-Öhi23.06.2019 12:53

Nur zur Info, falls jemand in dieses Land will, die Visumvorschriften ab …Nur zur Info, falls jemand in dieses Land will, die Visumvorschriften ab 01.05.2019:Deutsche benötigen für die Einreise nach China ein Visum. Beantragung nur noch auf www.visaforchina.org. Verlangt werden umfangreiche personenbezogene Informationen, wie etwa Angaben zu Familienmitgliedern und Arbeitssituation. Der ausgedruckte Visumantrag muss persönlich nach vorheriger Terminvereinbarung in einem Visa Application Center in Berlin, Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg oder München vorgelegt werden. Antragsteller, deren Reisepass nach dem 1. Januar 2014 ausgestellt wurde, müssen auch den vorherigen, also abgelaufenen Pass vorlegen.Reisende in China sind jederzeit zur Offenlegung von Foto- und Videoaufnahmen und E-Mails verpflichtet.




Völliger Quatsch! Hong Kong ist nicht China! Man braucht kein Visum!
MarkusH24.06.2019 11:12

Völliger Quatsch! Hong Kong ist nicht China! Man braucht kein Visum!


Aber für PVG, wenn man nicht in ein Drittland weiterreist.
Kann ich mich mit der Visumsfrage mal einklinken?
Ich fliege mit meiner Freundin nach China, und dann von Hongkong wieder zurück. Da brauchen wir doch nur ein Visum für China, oder? Für Hongkong wollten wir das Visum bei der Einreise aus Shenzhen beantragen, als Deutscher bekommt man problemlos ein 15-Tage-Visum, oder habe ich mich da verlesen?
Und wo steht das mit dem alten Reisepass bei der Beantragung mitbringen? Diesen Passus habe ich auf der Website der Visa Application nirgendwo gefunden.
Wäre super wenn mir da jemand helfen könnte, bin nach dem Lesen der Antworten hier maximal verunsichert
Nummer124.06.2019 12:15

Aber für PVG, wenn man nicht in ein Drittland weiterreist.




Das Zitat aus dem Ausgangspost von Almöhi:
"Nur zur Info, falls jemand in dieses Land will, die Visumvorschriften ab 01.05.2019".

Und das bezieht sich auf Hong Kong! Und das ist Quatsch, weil man kein Visum braucht.

Dein Aergument, dass es eine wichtige Info ist, dass wenn man dann nach China weiterreisen will, dann ein Visum mit erheblichen Kosten verbunden ist, ist zwar nett, aber dann müssen wir bei jedem Deal nach Prag schreiben, dass bei Weiterreise nach Russland auch Visakosten entstehen.

Wo setzt Du die Grenze?

Und wenn, dann sollte es klar formuliert auf China bezogen werden ansonsten ist es bestenfalls irreführender Quatsch!
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text