189°
ABGELAUFEN
Flüge: Jakarta ab/bis Berlin 458,- € hin und zurück - Bali ab/bis Berlin 564,- € hin und zurück (September - Oktober)

Flüge: Jakarta ab/bis Berlin 458,- € hin und zurück - Bali ab/bis Berlin 564,- € hin und zurück (September - Oktober)

ReisenKayak Angebote

Flüge: Jakarta ab/bis Berlin 458,- € hin und zurück - Bali ab/bis Berlin 564,- € hin und zurück (September - Oktober)

Preis:Preis:Preis:564,42€
Zum DealZum DealZum Deal
Bei Emirates Schweden gibt es zur Zeit einen Sale, bei dem Flüge von Stockholm nach Jakarta schon für 352,- Euro hin und zurück zu bekommen sind (bei Buchung über Flugladen.de):

emirates.com/se/…spx

Es kommen hinzu die Kosten für den Zubringer ab/bis Berlin (Tegel) in Höhe von 106,- Euro hin und zurück mit Airberlin.

Ich habe optional auch dazu nochmal von Jakarta einen Weiterflug nach Bali eingerechnet, den es bei AirAsia incl. 20kg Gepäck für 106,- Euro (oder an anderen Tagen auch für weniger) gibt.

Somit kann man für 564,- Euro hin und zurück nach Bali kommen. In Dubai ist auf dem Hinflug eine flugplanbedingte Übernachtung notwendig, es lässt sich hier jedoch auch ein längerer kostenloser Stopover einbauen. Außerdem ist bei Weiterflug nach Bali in Jakarta noch eine Übernachtung notwendig.

Der Tarif gilt für Flüge vom 04.09. bis 23.10.

Quelle: Flynous.com und eigene Recherchen

9 Kommentare

Zubringer Berlin - Stockholm 18.09. - 09.10.:

130918_TXL_ARN_mit_Airberlin.jpg

Langstreckenflug Stockholm - Jakarta 18.09. - 08.10.:

130918_ARN_DPS_mit_Emirates.jpg

(optional) Weiterflug nach Bali (20.09. - 08.10.):

130920_CGK_DPS_mit_AirAsia.jpg

Vom Preis her nicht schlecht,... aber die Reisezeit von knapp 3 Tagen ist in meinen Augen inakzeptabel.

Ich finde es ziemlich riskant, in Stockholm mit SAS um 11.45 Uhr ankommen und schon um 13.55 Uhr mit Emirates weiterfliegen zu wollen, zumal bei getrennter Buchung der Flüge das Gepäck nicht durchgecheckt wird, sondern in Stockholm erst im Ankunftsbereich vom Band geholt und dann im Abflugbereich neu aufgegeben werden muss. Schon bei nur geringfügiger Verspätung des Zubringers von Berlin ist man in Stockholm gestrandet. Bei einem verpassten Weiterflug nach Dubai besteht kein Anspruch auf Umbuchung. Es kann durchaus passieren, dass die Leute von Emirates in Stockholm dann stur sind und jegliche Kulanz mit Umbuchung verweigern.

Kein Preisfehler, regulärer Sale. Gibt viele weitere Destinationen zu reduzierten Preisen.

gilt wohl leider ne maximale Reisedauer von nem Monat, hatte was längeres gesucht, aber da wurds dann immer viel teurer

Olli20

Ich finde es ziemlich riskant, in Stockholm mit SAS um 11.45 Uhr ankommen und schon um 13.55 Uhr mit Emirates weiterfliegen zu wollen, zumal bei getrennter Buchung der Flüge das Gepäck nicht durchgecheckt wird, sondern in Stockholm erst im Ankunftsbereich vom Band geholt und dann im Abflugbereich neu aufgegeben werden muss. Schon bei nur geringfügiger Verspätung des Zubringers von Berlin ist man in Stockholm gestrandet. Bei einem verpassten Weiterflug nach Dubai besteht kein Anspruch auf Umbuchung. Es kann durchaus passieren, dass die Leute von Emirates in Stockholm dann stur sind und jegliche Kulanz mit Umbuchung verweigern.



Ich habe mal den Zubringer ab Berlin auf einen früheren Flug mit Airberlin geändert, falls man wirklich in Stockholm das Gepäck aufsammeln und neu einchecken muss, wäre das in der Tat knapp.

Generell haben SAS (der spätere Zubringerflug) und Emirates wohl ein Interline-Abkommen zum Durchchecken des Gepäcks, aber wie es mit zwei separaten Buchungen aussieht, ist das wohl nochmal eine andere Nummer:

flyertalk.com/for…tml

Kann allerdings auch funktionieren - bei meinem letzten Gabelflug mit Alitalia hatte ich einen Zubringer von TXL nach GVA mit Lufthansa und mein Gepäck wurde trotz zweier separater Buchungen problemlos von Lufthansa in TXL bis JFK durchgecheckt.

IronMan

Vom Preis her nicht schlecht,... aber die Reisezeit von knapp 3 Tagen ist in meinen Augen inakzeptabel.



Da gebe ich Dir gern recht, die Flugzeiten sind leider recht lang.
Interessant vor allem, wenn man ohnehin einen kostenlosen längeren Stopover in Dubai machen möchte und sich sowieso noch Jakarta anschauen will.

solarosa

Generell haben SAS (der spätere Zubringerflug) und Emirates wohl ein Interline-Abkommen zum Durchchecken des Gepäcks, aber wie es mit zwei separaten Buchungen aussieht, ist das wohl nochmal eine andere Nummer.


Interline-Gepäckabkommen sind offiziell nur relevant, wenn für Umsteigeverbindungen mit zwei oder mehr verschiedene Airlines ein einziges Ticket zu einem Gesamtpreis ausgestellt werden konnte und ausgestellt worden ist (Beispiel siehe hier: http://www.speedbirdclub.com/de/reservations-ticketing/baggage/new-page/). Bei Umsteigeverbindungen mit getrennt ausgestellten Tickets sind solche Interline-Gepäckabkommen von vornherein offiziell nicht anwendbar. Das schließt nicht aus, dass es Dir (und mir) bereits gelungen ist, auch mit getrennt ausgestellten Tickets das Gepäck durchchecken zu lassen, aber ob das klappt, hängt allein von Lust und Laune (oder der Kenntnis oder Unkenntnis der Regeln) des Personals beim Einchecken für den ersten Flug einer Umsteigeverbindung ab, ist also überhaupt nicht kalkulierbar.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text