Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
Flüge: Japan [November - Dezember] - Mit China Eastern von Frankfurt nach Tokio ab nur 449€  inkl. 2 x 23kg Gepäck
1217° Abgelaufen

Flüge: Japan [November - Dezember] - Mit China Eastern von Frankfurt nach Tokio ab nur 449€ inkl. 2 x 23kg Gepäck

42
eingestellt am 22. Mai

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Moin Moin,

mit ChinaEastern geht ab Frankfurt es in den Monaten von November bis Dezember ab nur 449€ inkl. 2 x 23kg Gepäck nach Tokio!

1382841.jpg

Informationen zum Flug:

Beispiel Daten:

1382841.jpg
Frankfurt - Tokio - Frankfurt




Informationen zur Airline:

Airline: China Eastern

Skytrax Bewertung: 5/10 Punkten (501 Review)

Reisemonat: November - Dezember

Allianz: SkyTeam

Gepäckbestimmungen:


  • Personal Item: -
  • Handgepäck: bis 5kg (55 x 40 x 20) - Kostenlos
  • Gepäck: 2 Gepäckstücke á 23kg (L + H + B max. 158cm) - Kostenlos

Daten zum Flug1. FRA - PVG | PVG - FRA



Informationen zur Destination:

Ort: Tokio



Klima: in Tokio

1382841.jpg
Einreisebestimmungen: in Japan


Habt ihr persönliche Empfehlungen, Tipps & Tricks oder Inspirationen für Tokio? Dann haut sie einfach in die Kommentare um auch über den Preis hinaus als Community zusammenzuarbeiten. Eine Übersicht über alle bisherigen Ratgeber weltweit findet ihr in der Von Mydealzern für Mydealzer - Übersicht, Tipps & Tricks zum Thema Reisen in einer Sammlung.

Über Japan:


Gute Reise!

der_seebaer
Zusätzliche Info
Skyscanner Angebote

Gruppen

Beste Kommentare
Hot für Japan. Grüße aus Japan
RawDenim22.05.2019 16:11

Habe vom 02.11.- 17.11.19 Urlaub, das würde wunderbar reinlaufen.....zudem …Habe vom 02.11.- 17.11.19 Urlaub, das würde wunderbar reinlaufen.....zudem wäre Japan mein Traumziel schlechthin........Jedoch stelle ich mir Japan als sehr große Herausforderung in Bezug auf Sprache, Schilder, usw........ Hat da jemand vielleicht einen guten Tipp, inwiefern man sich hierfür wappnen kann, abgesehen von Google


Kann mich nur anschließen. Einfach machen. Meine erste Reise ging direkt nach Kagoshima und Yakushima wo man Recht wenige Ausländer antrifft und somit auch weniger bis gar keine Englisch spricht. Alles ging problemlos. Bin gerade das 5te mal hier und immer wieder an Orten wo sich der 0815 Touri nie hin verläuft und hatte noch nie Probleme. (Außer die Planung gestaltet sich hier schwieriger)
Kann aber auch nur dazu raten weg von der Hauptroute zu kommen und sich mal andere Ecken des Landes anzusehen. Ishigaki (Iriomote), Yakushima, Seto Inland sea (Shimano kaido) usw sind wunderschöne Orte wo man nicht von Chinesen, Koreanern und Amerikanern tot getreten wird.
Bearbeitet von: "dandan1337" 23. Mai
42 Kommentare
Netter Preis, aber ich hoffe, dass für diesen Zeitraum auch noch Nonstop-Deals kommen
Weiß jemand wann in Osaka die Bäume anfangen sich bunt zu färben? Jemand schon dort gewesen? Tokio ist aber echt eine Reise Wert. Waren voriges Jahr mit Lot zu dem Preis.
Bearbeitet von: "Batman." 22. Mai
Batman.22.05.2019 15:18

Weiß jemand wann in Osaka die Bäume anfangen sich bunt zu färben? Jemand sc …Weiß jemand wann in Osaka die Bäume anfangen sich bunt zu färben? Jemand schon dort gewesen? Tokio ist aber echt eine Reise Wert. Waren voriges Jahr mit Lot zu dem Preis.



Du meinst die Kirschblüten ?

Die japanische Kirschblüte (sakura) blüht je nach Gegend in Japan von Ende März bis Anfang Mai. Über den zeitlichen und geografischen Verlauf (Kirschblütenfront) der lokal etwa zehn Tage dauernden Blüte wird in den Medien berichtet.
Hot für Japan. Grüße aus Japan
jimpannse22.05.2019 15:21

Du meinst die Kirschblüten ?Die japanische Kirschblüte (sakura) blüht je na …Du meinst die Kirschblüten ?Die japanische Kirschblüte (sakura) blüht je nach Gegend in Japan von Ende März bis Anfang Mai. Über den zeitlichen und geografischen Verlauf (Kirschblütenfront) der lokal etwa zehn Tage dauernden Blüte wird in den Medien berichtet.


Nö das Herbstlich gefärbte rote Laub
Batman.22.05.2019 15:24

Nö das Herbstlich gefärbte rote Laub


Das wäre normalerweise so Ende November. Kyoto unterscheidet sich dabei häufig von Osaka um 1 oder zwei Wochen.
CaptainKroko22.05.2019 15:34

Das wäre normalerweise so Ende November. Kyoto unterscheidet sich dabei … Das wäre normalerweise so Ende November. Kyoto unterscheidet sich dabei häufig von Osaka um 1 oder zwei Wochen.


Später oder zeitiger?
bluesega22.05.2019 15:16

Netter Preis, aber ich hoffe, dass für diesen Zeitraum auch noch …Netter Preis, aber ich hoffe, dass für diesen Zeitraum auch noch Nonstop-Deals kommen


Gibt's doch grade? ANA bzw. somit auch LH von München, Düsseldorf oder Frankfurt. Natürlich auch mit deutschen Anschlussflügen noch relativ günstig für knapp unter 600€. Irgendwo ist auch der Deal dazu, wobei der nur um diie neuen Daten erweitert wurde. Besser wird es nicht. Wenn man ein bisschen was zusammenstellt und über LH-Codeshare bucht (nur ein Gepäckstück dann, sonst kein Unterschied), kommt man sogar nah an die 500€.

mydealz.de/dea…061
Bearbeitet von: "musterherr" 22. Mai
Habe vom 02.11.- 17.11.19 Urlaub, das würde wunderbar reinlaufen.....zudem wäre Japan mein Traumziel schlechthin........
Jedoch stelle ich mir Japan als sehr große Herausforderung in Bezug auf Sprache, Schilder, usw........ Hat da jemand vielleicht einen guten Tipp, inwiefern man sich hierfür wappnen kann, abgesehen von Google
RawDenim22.05.2019 16:11

Habe vom 02.11.- 17.11.19 Urlaub, das würde wunderbar reinlaufen.....zudem …Habe vom 02.11.- 17.11.19 Urlaub, das würde wunderbar reinlaufen.....zudem wäre Japan mein Traumziel schlechthin........Jedoch stelle ich mir Japan als sehr große Herausforderung in Bezug auf Sprache, Schilder, usw........ Hat da jemand vielleicht einen guten Tipp, inwiefern man sich hierfür wappnen kann, abgesehen von Google


Ist eigentlich kaum eine Herausforderung. Ich war 2016 und 2018 jeweils ca. 14 Tage dort und kann auch nur eine handvoll japanische Wörter. Rest halt alles in Englisch. So lange man nicht total auf das "platte Land" fährt ist das meiner Meinung nach alles kein Problem. In den Städten ist meistens auch alles englisch beschriftet. Für den Nahverkehr würde ich Google Maps empfehlen. Dann hast du auch deine Sprache.
jm2c
P.S.: Google mal nach "Wanderweib". Ein netter Blog. Nicht nur fachlich sondern auch für die Vorfreude
Bearbeitet von: "unnamed_one" 22. Mai
ayo_Rook22.05.2019 15:21

Hot für Japan. Grüße aus Japan


Bin neidisch...Will wieder hin!
War vor zwei Monaten dort. Werde nie wieder mit Air China fliegen. Der Service schrecklich und das Flugzeug extrem schmutzig.
Fnnty22.05.2019 17:13

War vor zwei Monaten dort. Werde nie wieder mit Air China fliegen. Der …War vor zwei Monaten dort. Werde nie wieder mit Air China fliegen. Der Service schrecklich und das Flugzeug extrem schmutzig.


Du weißt aber schon das Air China und China Eastern zwei komplett verschiedene Airlines sind!?
RawDenim22.05.2019 16:11

Habe vom 02.11.- 17.11.19 Urlaub, das würde wunderbar reinlaufen.....zudem …Habe vom 02.11.- 17.11.19 Urlaub, das würde wunderbar reinlaufen.....zudem wäre Japan mein Traumziel schlechthin........Jedoch stelle ich mir Japan als sehr große Herausforderung in Bezug auf Sprache, Schilder, usw........ Hat da jemand vielleicht einen guten Tipp, inwiefern man sich hierfür wappnen kann, abgesehen von Google


Fahr!
Ist kein Problem. Alles läuft perfekt, die Menschen helfen Dir gern.
War beim ersten Mal in Japan auch mit dem Mietwagen unterwegs und selbst das ging prima. Für die Öffis gibt es gute Apps.
Alles wichtige ist lesbar ausgeschildert.
Da wäre Russland eine größere Herausforderung
Growler22.05.2019 19:55

Fahr! Ist kein Problem. Alles läuft perfekt, die Menschen helfen Dir … Fahr! Ist kein Problem. Alles läuft perfekt, die Menschen helfen Dir gern.War beim ersten Mal in Japan auch mit dem Mietwagen unterwegs und selbst das ging prima. Für die Öffis gibt es gute Apps.Alles wichtige ist lesbar ausgeschildert. Da wäre Russland eine größere Herausforderung


Alles klar, dann wird heute Abend meine bessere Hälfte erst mal überzeugt
RawDenim22.05.2019 16:11

Habe vom 02.11.- 17.11.19 Urlaub, das würde wunderbar reinlaufen.....zudem …Habe vom 02.11.- 17.11.19 Urlaub, das würde wunderbar reinlaufen.....zudem wäre Japan mein Traumziel schlechthin........Jedoch stelle ich mir Japan als sehr große Herausforderung in Bezug auf Sprache, Schilder, usw........ Hat da jemand vielleicht einen guten Tipp, inwiefern man sich hierfür wappnen kann, abgesehen von Google


Kann mich nur anschließen. Einfach machen. Meine erste Reise ging direkt nach Kagoshima und Yakushima wo man Recht wenige Ausländer antrifft und somit auch weniger bis gar keine Englisch spricht. Alles ging problemlos. Bin gerade das 5te mal hier und immer wieder an Orten wo sich der 0815 Touri nie hin verläuft und hatte noch nie Probleme. (Außer die Planung gestaltet sich hier schwieriger)
Kann aber auch nur dazu raten weg von der Hauptroute zu kommen und sich mal andere Ecken des Landes anzusehen. Ishigaki (Iriomote), Yakushima, Seto Inland sea (Shimano kaido) usw sind wunderschöne Orte wo man nicht von Chinesen, Koreanern und Amerikanern tot getreten wird.
Bearbeitet von: "dandan1337" 23. Mai
Waren letztes Jahr 3 Wochen im Oktober/November dort, super Jahreszeit für Städtetrips. Es ist noch nicht zu kalt und so langsam fängt das Laub an sich zu färben. Atemberaubendes Land! Wir wollen nächstes Jahr unbedingt noch einmal hin, dann aber eher zur Kirchblüte Ende März, Anfang April. Hoffentlich gibt es da auch nochmal ein paar gute Angebote
Avatar
GelöschterUser792480
die haben einige 737max und bis november fliegen die dinger wieder... oder wie seht ihr das
Bearbeitet von: "GelöschterUser792480" 23. Mai
Hat jemand kürzliche Empfehlungen bzgl. SIM für 7 Tage ?
Ich würde einen Ili Translator vermieten wenn jemand Interesse hat.
Arigato
dandan133723.05.2019 04:03

Kann mich nur anschließen. Einfach machen. Meine erste Reise ging direkt …Kann mich nur anschließen. Einfach machen. Meine erste Reise ging direkt nach Kagoshima und Yakushima wo man Recht wenige Ausländer antrifft und somit auch weniger bis gar keine Englisch spricht. Alles ging problemlos. Bin gerade das 5te mal hier und immer wieder an Orten wo sich der 0815 Touri nie hin verläuft und hatte noch nie Probleme. (Außer die Planung gestaltet sich hier schwieriger) Kann aber auch nur dazu raten weg von der Hauptroute zu kommen und sich mal andere Ecken des Landes anzusehen. Ishigaki (Iriomote), Yakushima, Seto Inland sea (Shimano kaido) usw sind wunderschöne Orte wo man nicht von Chinesen, Koreanern und Amerikanern tot getreten wird.



danke!
rowbot23.05.2019 12:14

Hat jemand kürzliche Empfehlungen bzgl. SIM für 7 Tage ?


Bestelle ich immer bei der-japan-rail-pass mit. Hat bisher immer funktioniert. Bei meiner ersten Reise vor 5 Jahren musste ich noch was am Handy einstellen (Anleitung liegt bei). Dass war aber die letzten 4 mal nicht mehr nötig. Auch gibt es kein Datenlimit mehr.
Ich bin absoluter Japan Fanboy. Ich liebe Asien generell, aber Japan hat nochmal einen besonderen Platz in meinem Herzen

Traumhaftes Essen, extrem freundliche Menschen und vor allem andere und spannende Kultur.

Vorurteile:
Japan ist unglaublich teuer - stimmt nicht, ja die Hotels sind sehr teuer (auf New York Niveau), aber der restliche Unterhalt ist, bzw. kann sehr günstig sein (eine Cola am Flughafen kostet 1,30€ - zum Vergleich in Berlin 2,50€ - ein super leckeres Abendessen kann 8€ kosten (Ramen!!! ) oder eben auch viel viel mehr (wenn man denn möchte)).
Niemand spricht englisch - in den großen Städten ist wirklich alles in englisch ausgeschildert und man kommt super mit englisch zurecht

Tipps:
tabelog.com/en/ <--- das japanische Yelp
wie schon erwähnt muss das Zug Ticket in Europa gekauft werden, um von den Sonderpreisen zu profitieren
Nutzt die Suica Karte für U-Bahn und Co, lohnt sich mMn
Restaurants - wenn ihr besondere Wünsche habt - vom Hotel reservieren lassen, oft sind die besonderen ausgebucht
vielleicht 1-2 Tage außerhalb der Stadt planen am schönsten in einem Ryokan
admin23.05.2019 14:14

Vorurteile:Japan ist unglaublich teuer - stimmt nicht, ja die Hotels sind …Vorurteile:Japan ist unglaublich teuer - stimmt nicht, ja die Hotels sind sehr teuer (auf New York Niveau), aber der restliche Unterhalt ist, bzw. kann sehr günstig sein (eine Cola am Flughafen kostet 1,30€ - zum Vergleich in Berlin 2,50€ - ein super leckeres Abendessen kann 8€ kosten (Ramen!!! ) oder eben auch viel viel mehr (wenn man denn möchte)).Niemand spricht englisch - in den großen Städten ist wirklich alles in englisch ausgeschildert und man kommt super mit englisch zurecht


Kann ich so unterschreiben
Ein Tipp von mir mit vielen Hilfreichen Infos ist der Japan-Blog: wanderweib.de
Dort stehen viele Informationen und Hilfestellungen zu alltäglichen "Problemen" oder anfallenden Hürden. Hat mir häufig geholfen. Außerdem kann ich auch nur empfehlen so wenig Klamotten bzw. Gepäck wie möglich mitzunehmen. Vor allem wenn man an mehreren Stationen in Japan Halt machen möchte. Wir hatten in jedem Hotel und in jeder Ferienwohnung die Möglichkeit Wäsche zu waschen und zu trocknen, teilweise sogar kostenfrei (sonst 100-400 Yen je nach Waschgang, Trockendauer, Maschine). Auch Pflege/Hygiene Produkte kann man so wenig wie möglich mitnehmen. Bei uns war eigentlich immer ausreichend hochwertiges Duschbad, Shampoo und Conditioner (Shiseido) vorhanden. Zahnbürsten und Zahnpasta wurde bei uns auch täglich aufgefüllt, obwohl wir die gar nicht so häufig gewechselt haben.

Hach, wenn ich daran denke bekomme ich glatt fernweh Nächstes Jahr muss unbedingt nochmal klappen, hoffentlich dann auch mit Aufenthalt auf Hokkaido.
RawDenim22.05.2019 16:11

Habe vom 02.11.- 17.11.19 Urlaub, das würde wunderbar reinlaufen.....zudem …Habe vom 02.11.- 17.11.19 Urlaub, das würde wunderbar reinlaufen.....zudem wäre Japan mein Traumziel schlechthin........Jedoch stelle ich mir Japan als sehr große Herausforderung in Bezug auf Sprache, Schilder, usw........ Hat da jemand vielleicht einen guten Tipp, inwiefern man sich hierfür wappnen kann, abgesehen von Google


Japaner haben auch ganz andere Sitten. Zum Beispiel kennen sie dort kein Trinkgeld.
dandan133723.05.2019 13:34

Bestelle ich immer bei der-japan-rail-pass mit. Hat bisher immer …Bestelle ich immer bei der-japan-rail-pass mit. Hat bisher immer funktioniert. Bei meiner ersten Reise vor 5 Jahren musste ich noch was am Handy einstellen (Anleitung liegt bei). Dass war aber die letzten 4 mal nicht mehr nötig. Auch gibt es kein Datenlimit mehr.


Sorry, aber absoluter Müll die SIM-Karte. Hatte ich letztes Jahr und extra auf MyDealz aus Nagasaki eingeloggt, um Screenshots zu posten. LTE gibt es nur beim Upload. Download hast Du weniger als Edge. Selbst in Tokyo. Scheint über einen Proxy zu laufen.

Hab dann entnervt ne neue Sim aus dem Laden mitgenommen und die JRP Karte in den Eimer gefeuert.
Senshi923.05.2019 16:46

Sorry, aber absoluter Müll die SIM-Karte. Hatte ich letztes Jahr und extra …Sorry, aber absoluter Müll die SIM-Karte. Hatte ich letztes Jahr und extra auf MyDealz aus Nagasaki eingeloggt, um Screenshots zu posten. LTE gibt es nur beim Upload. Download hast Du weniger als Edge. Selbst in Tokyo. Scheint über einen Proxy zu laufen.Hab dann entnervt ne neue Sim aus dem Laden mitgenommen und die JRP Karte in den Eimer gefeuert.



Also doch am besten im bic camera / labi holen?! Am Narita gibts nichts vernünftiges?
Bearbeitet von: "rowbot" 23. Mai
21795757-2i1Pz.jpg
In Niigata...
Kann es nachher auch nochmal woanders testen.


21795757-biVQ1.jpgTakasaki

21795757-AeWH6.jpgNagano
Bearbeitet von: "dandan1337" 24. Mai
Ab nach Japan
rowbot23.05.2019 23:18

Also doch am besten im bic camera / labi holen?! Am Narita gibts nichts …Also doch am besten im bic camera / labi holen?! Am Narita gibts nichts vernünftiges?


Ja. Big camera ftw.
dandan133723.05.2019 23:36

[Bild] In Niigata...Kann es nachher auch nochmal woanders testen.[Bild] …[Bild] In Niigata...Kann es nachher auch nochmal woanders testen.[Bild] Takasaki[Bild] Nagano


21796840-9oSIA.jpg
Das mein Bild von der JRP Karte (bmobile) aus dem anderen Thread.
CaptainKroko22.05.2019 15:34

Das wäre normalerweise so Ende November. Kyoto unterscheidet sich dabei …Das wäre normalerweise so Ende November. Kyoto unterscheidet sich dabei häufig von Osaka um 1 oder zwei Wochen.


Aus meiner Erfahrung ist der zeitliche Unterschied zwischen Osaka und Kyoto nicht so groß. Ist ja auch nur einen Steinwurf von einander entfernt. Gruß aus Tokio!
admin23.05.2019 14:14

Ich bin absoluter Japan Fanboy. Ich liebe Asien generell, aber Japan hat …Ich bin absoluter Japan Fanboy. Ich liebe Asien generell, aber Japan hat nochmal einen besonderen Platz in meinem Herzen Traumhaftes Essen, extrem freundliche Menschen und vor allem andere und spannende Kultur.Vorurteile:Japan ist unglaublich teuer - stimmt nicht, ja die Hotels sind sehr teuer (auf New York Niveau), aber der restliche Unterhalt ist, bzw. kann sehr günstig sein (eine Cola am Flughafen kostet 1,30€ - zum Vergleich in Berlin 2,50€ - ein super leckeres Abendessen kann 8€ kosten (Ramen!!! ) oder eben auch viel viel mehr (wenn man denn möchte)).Niemand spricht englisch - in den großen Städten ist wirklich alles in englisch ausgeschildert und man kommt super mit englisch zurechtTipps:https://tabelog.com/en/ <--- das japanische Yelpwie schon erwähnt muss das Zug Ticket in Europa gekauft werden, um von den Sonderpreisen zu profitierenNutzt die Suica Karte für U-Bahn und Co, lohnt sich mMnRestaurants - wenn ihr besondere Wünsche habt - vom Hotel reservieren lassen, oft sind die besonderen ausgebuchtvielleicht 1-2 Tage außerhalb der Stadt planen am schönsten in einem Ryokan



Also das Hotels in Japan teuer sind ist ein gerücht ... ich flieg seid 7 Jahren jedes Jahr dahin und hab fast noch nie mehr als 20€ pro nacht bezahlt selbst einzelzimmer bekommt man für unter 20€ wenn man ein wenig sucht. (besser nicht bei den großen seiten wie booking oder agoda ....) Kommt allerdings auch etwas auf die Zeit an hab jetzt für Oktober leider zur Krönung des neuen Kaisers nach Hotels suchen müssen und war Schokiert, bezahle jetzt für 2 Personen 47€ pro nacht also 23,50 pro person.

Ramen kannst in den kleinen läden teilweise für 3€ bekommen und schaffst das nicht mal von der Menge man darf nur nicht in die Bunten läden auf den Hauptstraßen gehen sondern muss mal in die kleineren gassen abbiegen.

Ich bin mit Englisch tatsächlich nicht weit gekommen oO tatsächlich sind die Schilder seit ein paar jahren großteils auch auf englisch aber Sprechen tut es dort kaum einer
Youkai24.05.2019 08:47

Also das Hotels in Japan teuer sind ist ein gerücht ... ich flieg seid 7 …Also das Hotels in Japan teuer sind ist ein gerücht ... ich flieg seid 7 Jahren jedes Jahr dahin und hab fast noch nie mehr als 20€ pro nacht bezahlt selbst einzelzimmer bekommt man für unter 20€ wenn man ein wenig sucht. (besser nicht bei den großen seiten wie booking oder agoda ....) Kommt allerdings auch etwas auf die Zeit an hab jetzt für Oktober leider zur Krönung des neuen Kaisers nach Hotels suchen müssen und war Schokiert, bezahle jetzt für 2 Personen 47€ pro nacht also 23,50 pro person.Ramen kannst in den kleinen läden teilweise für 3€ bekommen und schaffst das nicht mal von der Menge man darf nur nicht in die Bunten läden auf den Hauptstraßen gehen sondern muss mal in die kleineren gassen abbiegen. Ich bin mit Englisch tatsächlich nicht weit gekommen oO tatsächlich sind die Schilder seit ein paar jahren großteils auch auf englisch aber Sprechen tut es dort kaum einer


"Biiru wo hititsu kudasai!" und "Kore wa nan desu ka?" Hat mir überall ausgereicht ;-) Bisschen blöd manchmal, wenn man Busse nehmen muss, etwas abseits unterwegs ist oder der Taxifahrer mit den Händen ein X macht und Du verstehst nicht warum. Aber dadurch, dass Du in Japan grundsätzlich nicht abgezockt wirst, kann Dir da nichts passieren.

Ich war über Neujahr da und habe für Hotels dieses Mal mehr bezahlt:

* 4 Tage Ishigaki: 330 EUR
* 2 Tage Tokyo: 120 EUR
* 3 Tage Nagasaki: 210 EUR
* 3 Tage Hiroshima: 300 EUR
* 3 Tage Kobe: 250 EUR (Empfehlung!)

Gut, waren jetzt alles Hotels 3 - 5 Sterne. Aber grundsätzlich finde ich, man muss nicht 12 Stunden ans Ende der Welt fliegen, 800 EUR für den Flug ausgeben und dann in Pappkartons wohnen, nur um am Ende 500 EUR zu sparen.
Kann mich jemand aufklären, ob solche Angebote hin und zurück bedeuten, oder nur die Hinfahrt?
ChrisKron24.05.2019 20:24

Kann mich jemand aufklären, ob solche Angebote hin und zurück bedeuten, o …Kann mich jemand aufklären, ob solche Angebote hin und zurück bedeuten, oder nur die Hinfahrt?

Wenn da nicht explizit oneway steht ist das immer auch zurück
Senshi924.05.2019 10:02

"Biiru wo hititsu kudasai!" und "Kore wa nan desu ka?" Hat mir überall …"Biiru wo hititsu kudasai!" und "Kore wa nan desu ka?" Hat mir überall ausgereicht ;-) Bisschen blöd manchmal, wenn man Busse nehmen muss, etwas abseits unterwegs ist oder der Taxifahrer mit den Händen ein X macht und Du verstehst nicht warum. Aber dadurch, dass Du in Japan grundsätzlich nicht abgezockt wirst, kann Dir da nichts passieren. Ich war über Neujahr da und habe für Hotels dieses Mal mehr bezahlt:* 4 Tage Ishigaki: 330 EUR* 2 Tage Tokyo: 120 EUR* 3 Tage Nagasaki: 210 EUR* 3 Tage Hiroshima: 300 EUR* 3 Tage Kobe: 250 EUR (Empfehlung!)Gut, waren jetzt alles Hotels 3 - 5 Sterne. Aber grundsätzlich finde ich, man muss nicht 12 Stunden ans Ende der Welt fliegen, 800 EUR für den Flug ausgeben und dann in Pappkartons wohnen, nur um am Ende 500 EUR zu sparen.


lol okay also Bier bestellen war meine geringste Sorge aber da ich mit backpack mehrere Monate unterwegs war durchs ganze land war es oft nicht leicht mit dem bisschen Japanisch das ich kann ^^V

Ishigaki war ich auch ne woche da wars aber da ich eh bis auf die paar stunden schlafen immer draußen bin nur ein Gemeinschaftszimmer für knapp 10€ die Nacht ...

in Tokyo z.b. gibts juyoh.co.jp/rate/ das ist alles andere als ein Pappkarton und kostet ca 26€ für ein Privatzimmer.
und in Osaka gibts genug Business Hotels da hatte ich auch ein Privatzimmer für 12€ und es gab günstigere die auch nicht falsch aussahen.

ich spare mir die 500€ lieber und kauf mir mehr zeug da besonders wenn man abends nur mal paar stunden zum schlafen im Zimmer idt, wer fliegt schon um die ganze welt um im Zimmrer zu hocken ?
Youkai25.05.2019 18:26

... wer fliegt schon um die ganze welt um im Zimmrer zu hocken ?


Ich :-D

Morgens früh raus, um den Kaiserpalast joggen, zurück im Conbini Onigiri zum Frühstück holen und beten, dass dort nicht diese Pflaume drin ist, sondern was essbares wie Thunfisch und Mayo. Ab ins Zimmer, Teekocher an, Duschen, japanisches Frühstücksfernsehen an, versuchen das Wetter zu verstehen, Frühstück, raus und Tokyo entdecken!

Abends dann in eine nette Bar in der Nähe, ein paar Bier, ein paar labbrige Hühnerhäute, "Okanjo onegai shimasu!", ins Hotel, Yukata an und ab in den Onsen-Bereich auf dem Dach und im 40°C warmen Wasser in die Sterne gucken. Zurück im Zimmer dann Netflix, Bojack Horseman rein und die Tokyo Skyline aus dem Fenster beobachten.

Um etwas die Polemik zu bemühen: Das geht in einem 10 EUR Gemeinschaftszimmer nur so semi. In meiner "Sturm- und Drang-Zeit", mit deutlich mehr Urlaubstagen, habe ich mit dem Backpack auch X Wochen Thailand, Kambodscha, Myanmar, Malaysia, Kuala Lumpur, etc. bereist, im Gemeinschaftsraum mit Kakerlaken gekuschelt, mich in Gemeinschaftsklos bekotzt und in stinkendem Gullwasser geduscht (danke Ko Thao).

Mittlerweile habe ich mehr von meiner Freizeit gegen Geld getauscht und habe leider nur noch 30 Tage Urlaub im Jahr. Für mich habe ich beschlossen, diese Zeit dann etwas egoistisch-kompromisslos zu verbringen. Aber ich kann verstehen, dass andere Menschen andere Prioritäten haben. Und das ist auch gut so. Den gemeinsamen Schlafsaal auf Krabi (und das geklaute Gepäck im Bus nach Chantaburi) war eine unvergessliche Erfahrung, muss ich aber nicht mehr haben ;-)
Hat jemand Tipps für günstige One-Way-Flüge nach Tokyo im Oktober? Ich plane, länger dort zu bleiben, aber ich kann jetzt noch nicht genau sagen wie lange (vor allem, weil ich erstmal das Working Holiday Visum bekommen muss ). Oder lohnt es sich zu warten, bis ich Genaueres weiß, und dann gleich Hin- und Rückflug zu buchen?

Danke!
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text