Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
Flüge: Japan ( Sept - Mai ) Hin- und Rückflug mit ANA und Lufthansa von Luxemburg zu vielen Zielen in Japan ab 464€ inkl. Gepäck
2069° Abgelaufen

Flüge: Japan ( Sept - Mai ) Hin- und Rückflug mit ANA und Lufthansa von Luxemburg zu vielen Zielen in Japan ab 464€ inkl. Gepäck

100
aktualisiert 3. Jul (eingestellt 25. Jun)

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Update 2
Es gibt übrigens mittlerweile mindestens 20 mögliche Ziele in Japan, Beispiele findet ihr im Deal oder hier im Kommentar.
Aktuell bietet All Nippon Airways zusammen mit der Lufthansa Flüge von Luxemburg nach Japan äußerst preiswert an. Im Reisezeitraum September - Mai kann man ab 464€ nach Tokio, Osaka, Sapporo, Hiroshima oder Nagoya reisen. Das Aufgabegepäck ist bei diesem Angebot inklusive.

Oftmals erfolgt der Hinflug via München oder Frankfurt, der Rückflug via Paris.

Der Flughafen in Luxemburg ist übrigens sehr zu empfehlen. Es gibt bsw. sehr preiswerte Parkplätze für 5€ am Tag inkl. Shuttle Service die direkt zum Flughafen gehören. Die Wege sind kurz und die Organisation vor Ort top.

Mindestaufenthalt: 6 Tage / Maximal: 12 Monate ; Buchungsklasse: K

Wie lange das Angebot gilt ist mir derzeit leider nicht bekannt.

1398607.jpg
Reisezeitraum:

September - Mai

Beispieltermine:

Luxemburg - Tokio - Luxemburg

1398607.jpg
Sapporo

Osaka

1398607.jpg
Hiroshima

1398607.jpg
Nagoya

Hachijo-jima

Kagoshima

Nagasaki

Akita

Tokushima

Okinawa

Kobe

Kagoshima

Oita

Kochi

Ishigaki

Sendai

Kumamoto

Fukuoka

Fukushima

Für die Suche eignet sich auch google flights da skyexplorer.de oftmals etwas träge ist wenn Preise angeglichen wurden, den besten Preis gibt es aktuell auf skyscanner.de / Etwas teurer ist es direkt bei ANA: ana.co.jp/de/de/

Airlines:

All Nippon Airways

Skytrax: 8/10

Gepäckbestimmungen

Personal Item: n/a
Handgepäck bis 10 Kg: Kostenlos
Aufgabegepäck bis 2 x 23 Kg: Kostenlos

Lufthansa

Skytrax: 7/10

Gepäckbestimmungen

Personal Item: Kostenlos
Handgepäck bis 8 Kg: Kostenlos
Aufgabegepäck bis 23 Kg: Kostenlos

Klima:

1398607.jpg
Reise- und Sicherheitshinweise:

Auswärtiges Amt

Infos:

1398607.jpg
wikitravel

mydealz Reisetipps

Spartipps von @black77

Tipps von @Axel_Schulz1986

Zusätzliche Info
Update 1
Sapporo, Hiroshima, Osaka und Nagoya sind jetzt auch im Angebot
Skyscanner Angebote

Gruppen

Beste Kommentare
Meine Tipps :

Plant am besten vier bis sechs Tage für Tokio ein um die wichtigsten Ecken abzuklappern. Daneben gibt auch einige sehr spannende Sehenswürdigkeiten in der Umgebung die per Tagesausflügen von Tokio besichtigt werden solten. Empfehlen kann ich Yokohama, Kawagoe, Kamakura, Enoshima und Hakone.

Für die Tagestrips solltet ihr am besten auch nochmal 3-4 Tage einplanen. Lohnt sich auf jeden Fall!

Einfach googlen und ihr erhaltet jede Menge Tipps zu den Tagesausflügen

Bezüglich Hotel/Hostel kann ich euch in Tokio das Horidome Villa Hotel wärmstens empfehlen. Ist nur 20 min vom Zentum in Tokio entfernt. Bucht ihr Vorraus, könnt ihr ggf. sehr günstig wegkommen. Wir haben damals 40 Euro pro Nacht bezahlt;)

Weiterhin würde ich euch raten Kyoto zu besichtigen, um die andere Seite von Japan kennen zu lernen. Ist erheblich ruhiger und bietet jede Menge großartiger Tempel an. Wir haben uns damals Kyoto in 2 Tagen
reingezogen. Im Nachgang würden wir das nicht nochmal machen, da wir uns sehr abgehetzt haben und nicht wirklich die Stadt genießen konnten.

In Kyoto kann ich euch das Piece Hostel Sanjo empfehlen. Aber unbedingt in Vorraus (min.1-2 Monate) buchen.

Plant miminum 4 Tage für Kyoto ein. Weiterer Geheimtipp ist für mich die Stadt Kobe und das nicht nur wegen Lukas Podolski;) Eine super entspannte Stadt, die wirklich ganz anders als der Rest von Japan ist. 1-2 Tage reichen vollkommen aus.

Am besten euer hotel / Hostel in Kobe buchen anstatt in Osaka. Die Preise In Kobe sind nach meiner Erfahrung günstiger. Darüber hinaus ist Kobe die schönere Stadt und auch nur 15 min von Osaka mit dem Zug entfernt.

Tipp: Holt euch den Japan Rail Pass, wie im Text empfohlen, falls ihr mehrere Städte in Japan besichtigen wollt.

Und am besten Preise vergleichen! Mir hat damals der folgende Blog weitergeholfen:Japan Rail Pass - Vergleich

Weiterhin habe ich in letzter Zeit viele private Anfragen bekommen bezüglich Essen in Tokio. Ich kann euch empfehlen an Food Touren teilzunehmen. Ich selbst bin Vegetarier und mir ist damals ziemlich schwer gefallen, gute vegetarische Küche/Restaurants in Tokio zu entdecken. Deshalb war ich froh damals, dass u.a. geführte vegetarische Food Touren angeboten wurden. Für Food Touren jeglicher Art einfach googlen, mttlerweile gibt es sogar deutschsprachige geführte Touren:

Food Touren Tokio

Schreibt mir eine PN, falls ihr mehr wissen wollt:)
Japan autohot! War 2x mal da u gefühlt Noch zu wenig gesehen
Arigato
painkiller8825.06.2019 20:37

5€ pro Tag parken ist günstig ?!(cheeky)


Auf einem offiziellen Flughafenparkplatz inkl. Shuttle...ja :-)
100 Kommentare
Japan autohot! War 2x mal da u gefühlt Noch zu wenig gesehen
Arigato
schade, leider nicht für ende märz suf ende april, hab mich zu früh gefreut
rechtes_twix25.06.2019 19:33

schade, leider nicht für ende märz suf ende april, hab mich zu früh ge …schade, leider nicht für ende märz suf ende april, hab mich zu früh gefreut


Von wann bis wann würde es bei dir mit etwas flexiblen Daten gehen?
rechtes_twix25.06.2019 19:33

schade, leider nicht für ende märz suf ende april, hab mich zu früh ge …schade, leider nicht für ende märz suf ende april, hab mich zu früh gefreut


Von Lux wäre ich da ganz zuversichtlich, dass da noch was kommt. Wer nach Tokio will sollte diesen Flughafen immer im Blick haben - zwischen 450 und 470 Euro ist immer möglich und das fast zu jeder Jahreszeit. Deshalb natürlich wie immer Hot
Obiwaannn25.06.2019 19:34

Von wann bis wann würde es bei dir mit etwas flexiblen Daten gehen?


also klappen würde es bei mir vom 27. März bis 18. April +- ~2 Tage
Bearbeitet von: "rechtes_twix" 25. Jun
MeinDealzer25.06.2019 19:39

Von Lux wäre ich da ganz zuversichtlich, dass da noch was kommt. Wer nach …Von Lux wäre ich da ganz zuversichtlich, dass da noch was kommt. Wer nach Tokio will sollte diesen Flughafen immer im Blick haben - zwischen 450 und 470 Euro ist immer möglich und das fast zu jeder Jahreszeit. Deshalb natürlich wie immer Hot


bis 500€ wäre natürlich Traumhaft, ich halte auf jeden Fall meine Augen offen
rechtes_twix25.06.2019 19:39

also klappen würde es bei mir vom 27. März bis 18. April +- ~2 Tage


Also mehr als folgendes geht da aktuell nicht. Allerdings finde ich das für das gebotene Produkt sowie die Tatsache daß du halt nicht so flexibel mit den Daten bist aktuell ziemlich gut. Aber klar...es ist ja noch Zeit und vllt kommt ja noch was:

Klick
Obiwaannn25.06.2019 19:47

Also mehr als folgendes geht da aktuell nicht. Allerdings finde ich das …Also mehr als folgendes geht da aktuell nicht. Allerdings finde ich das für das gebotene Produkt sowie die Tatsache daß du halt nicht so flexibel mit den Daten bist aktuell ziemlich gut. Aber klar...es ist ja noch Zeit und vllt kommt ja noch was:Klick

Genau, ich warte erstmal etwas ab, aber vielen Dank für deine Mühe, Top
Meine Tipps :

Plant am besten vier bis sechs Tage für Tokio ein um die wichtigsten Ecken abzuklappern. Daneben gibt auch einige sehr spannende Sehenswürdigkeiten in der Umgebung die per Tagesausflügen von Tokio besichtigt werden solten. Empfehlen kann ich Yokohama, Kawagoe, Kamakura, Enoshima und Hakone.

Für die Tagestrips solltet ihr am besten auch nochmal 3-4 Tage einplanen. Lohnt sich auf jeden Fall!

Einfach googlen und ihr erhaltet jede Menge Tipps zu den Tagesausflügen

Bezüglich Hotel/Hostel kann ich euch in Tokio das Horidome Villa Hotel wärmstens empfehlen. Ist nur 20 min vom Zentum in Tokio entfernt. Bucht ihr Vorraus, könnt ihr ggf. sehr günstig wegkommen. Wir haben damals 40 Euro pro Nacht bezahlt;)

Weiterhin würde ich euch raten Kyoto zu besichtigen, um die andere Seite von Japan kennen zu lernen. Ist erheblich ruhiger und bietet jede Menge großartiger Tempel an. Wir haben uns damals Kyoto in 2 Tagen
reingezogen. Im Nachgang würden wir das nicht nochmal machen, da wir uns sehr abgehetzt haben und nicht wirklich die Stadt genießen konnten.

In Kyoto kann ich euch das Piece Hostel Sanjo empfehlen. Aber unbedingt in Vorraus (min.1-2 Monate) buchen.

Plant miminum 4 Tage für Kyoto ein. Weiterer Geheimtipp ist für mich die Stadt Kobe und das nicht nur wegen Lukas Podolski;) Eine super entspannte Stadt, die wirklich ganz anders als der Rest von Japan ist. 1-2 Tage reichen vollkommen aus.

Am besten euer hotel / Hostel in Kobe buchen anstatt in Osaka. Die Preise In Kobe sind nach meiner Erfahrung günstiger. Darüber hinaus ist Kobe die schönere Stadt und auch nur 15 min von Osaka mit dem Zug entfernt.

Tipp: Holt euch den Japan Rail Pass, wie im Text empfohlen, falls ihr mehrere Städte in Japan besichtigen wollt.

Und am besten Preise vergleichen! Mir hat damals der folgende Blog weitergeholfen:Japan Rail Pass - Vergleich

Weiterhin habe ich in letzter Zeit viele private Anfragen bekommen bezüglich Essen in Tokio. Ich kann euch empfehlen an Food Touren teilzunehmen. Ich selbst bin Vegetarier und mir ist damals ziemlich schwer gefallen, gute vegetarische Küche/Restaurants in Tokio zu entdecken. Deshalb war ich froh damals, dass u.a. geführte vegetarische Food Touren angeboten wurden. Für Food Touren jeglicher Art einfach googlen, mttlerweile gibt es sogar deutschsprachige geführte Touren:

Food Touren Tokio

Schreibt mir eine PN, falls ihr mehr wissen wollt:)
Kann Japan nur empfehlen. War letzten Monat das erste mal dort (Tokyo, Osaka, Kyoto und Hiroshima) und hab mich direkt in Land und Leute verliebt...

Ist definitiv künftig mein Urlaubsland no.1!

Nächstes Jahr geht's nach Okinawa bevor ich dann irgendwann mal den Norden angehen will.

Für den Kurs mit LH oder ANA hot. Bin für einen ähnlichen Preis mit Air China geflogen (mit 3 Tagen Aufenthalt in Peking).... war ok aber muss nicht nochmals sein.
Axel_Schulz198625.06.2019 19:54

Meine Tipps :Plant am besten vier bis sechs Tage für Tokio ein um die …Meine Tipps :Plant am besten vier bis sechs Tage für Tokio ein um die wichtigsten Ecken abzuklappern. Daneben gibt auch einige sehr spannende Sehenswürdigkeiten in der Umgebung die per Tagesausflügen von Tokio besichtigt werden solten. Empfehlen kann ich Yokohama, Kawagoe, Kamakura, Enoshima und Hakone.Für die Tagestrips solltet ihr am besten auch nochmal 3-4 Tage einplanen. Lohnt sich auf jeden Fall!Einfach googlen und ihr erhaltet jede Menge Tipps zu den Tagesausflügen Bezüglich Hotel/Hostel kann ich euch in Tokio das Horidome Villa Hotel wärmstens empfehlen. Ist nur 20 min vom Zentum in Tokio entfernt. Bucht ihr Vorraus, könnt ihr ggf. sehr günstig wegkommen. Wir haben damals 40 Euro pro Nacht bezahlt;)Weiterhin würde ich euch raten Kyoto zu besichtigen, um die andere Seite von Japan kennen zu lernen. Ist erheblich ruhiger und bietet jede Menge großartiger Tempel an. Wir haben uns damals Kyoto in 2 Tagen reingezogen. Im Nachgang würden wir das nicht nochmal machen, da wir uns sehr abgehetzt haben und nicht wirklich die Stadt genießen konnten. In Kyoto kann ich euch das Piece Hostel Sanjo empfehlen. Aber unbedingt in Vorraus (min.1-2 Monate) buchen.Plant miminum 4 Tage für Kyoto ein. Weiterer Geheimtipp ist für mich die Stadt Kobe und das nicht nur wegen Lukas Podolski;) Eine super entspannte Stadt, die wirklich ganz anders als der Rest von Japan ist. 1-2 Tage reichen vollkommen aus.Am besten euer hotel / Hostel in Kobe buchen anstatt in Osaka. Die Preise In Kobe sind nach meiner Erfahrung günstiger. Darüber hinaus ist Kobe die schönere Stadt und auch nur 15 min von Osaka mit dem Zug entfernt.Tipp: Holt euch den Japan Rail Pass, wie im Text empfohlen, falls ihr mehrere Städte in Japan besichtigen wollt. Und am besten Preise vergleichen! Mir hat damals der folgende Blog weitergeholfen:Japan Rail Pass - VergleichWeiterhin habe ich in letzter Zeit viele private Anfragen bekommen bezüglich Essen in Tokio. Ich kann euch empfehlen an Food Touren teilzunehmen. Ich selbst bin Vegetarier und mir ist damals ziemlich schwer gefallen, gute vegetarische Küche/Restaurants in Tokio zu entdecken. Deshalb war ich froh damals, dass u.a. geführte vegetarische Food Touren angeboten wurden. Für Food Touren jeglicher Art einfach googlen, mttlerweile gibt es sogar deutschsprachige geführte Touren:Food Touren TokioSchreibt mir eine PN, falls ihr mehr wissen wollt:)


Außer dem Big Buddah ist Kamakura meiner Meinung nach keinen Tagesausflug wert. Da ist Himeiji z.B. sehenswerter und auch von Tokyo aus in einem Tagesausflug machbar.

Horidome Villa wird hier immer empfohlen. Kann ich nicht zustimmen. Außer man ist 1,55 m groß und frisch verliebt... war dieses Jahr dort mit nem Kumpel. Er 1,90 - ich 1, 83 und je ca 90 bis 100 KG. Das kleine Doppelbett ist wörtlich zu nehmen und füllt zu 90 % das Zimmer aus. Haben dann quer geschlafen, mit den füssen auf den Koffern bzw. Auf dem einem vorhandenem Stuhl. Anstatt uns ein 2. Zimmer zu nehmen haben wir das Geld in Sake investiert. So war schlafen einigermaßen möglich (5 Nächte...). Fazit: Nie wieder Horidome obwohl immer hier empfohlen
Krustor25.06.2019 20:06

Außer dem Big Buddah ist Kamakura meiner Meinung nach keinen Tagesausflug …Außer dem Big Buddah ist Kamakura meiner Meinung nach keinen Tagesausflug wert. Da ist Himeiji z.B. sehenswerter und auch von Tokyo aus in einem Tagesausflug machbar.Horidome Villa wird hier immer empfohlen. Kann ich nicht zustimmen. Außer man ist 1,55 m groß und frisch verliebt... war dieses Jahr dort mit nem Kumpel. Er 1,90 - ich 1, 83 und je ca 90 bis 100 KG. Das kleine Doppelbett ist wörtlich zu nehmen und füllt zu 90 % das Zimmer aus. Haben dann quer geschlafen, mit den füssen auf den Koffern bzw. Auf dem einem vorhandenem Stuhl. Anstatt uns ein 2. Zimmer zu nehmen haben wir das Geld in Sake investiert. So war schlafen einigermaßen möglich (5 Nächte...). Fazit: Nie wieder Horidome obwohl immer hier empfohlen


Das mit dem Sake ist natürlich geil
Würde als Trip Kanazawa über die japanischen Alpen empfehlen. Dort kann man Japan im Kleinen erleben und die Burganlage sowie der perfekte Garten sind klasse. Dazu noch Hida-Furukawa mit oder ohne Takayama oder auch gerne Hida Folk Village einbinden.
Krustor25.06.2019 20:06

Außer dem Big Buddah ist Kamakura meiner Meinung nach keinen Tagesausflug …Außer dem Big Buddah ist Kamakura meiner Meinung nach keinen Tagesausflug wert. Da ist Himeiji z.B. sehenswerter und auch von Tokyo aus in einem Tagesausflug machbar.Horidome Villa wird hier immer empfohlen. Kann ich nicht zustimmen. Außer man ist 1,55 m groß und frisch verliebt... war dieses Jahr dort mit nem Kumpel. Er 1,90 - ich 1, 83 und je ca 90 bis 100 KG. Das kleine Doppelbett ist wörtlich zu nehmen und füllt zu 90 % das Zimmer aus. Haben dann quer geschlafen, mit den füssen auf den Koffern bzw. Auf dem einem vorhandenem Stuhl. Anstatt uns ein 2. Zimmer zu nehmen haben wir das Geld in Sake investiert. So war schlafen einigermaßen möglich (5 Nächte...). Fazit: Nie wieder Horidome obwohl immer hier empfohlen


Das Schloss in Himeji kann man sich sparen bzw. die Besichtigung von außen reicht völlig. Da bleibt dann noch genügend Zeit für andere Dinge
eddg_8525.06.2019 20:17

Würde als Trip Kanazawa über die japanischen Alpen empfehlen. Dort kann m …Würde als Trip Kanazawa über die japanischen Alpen empfehlen. Dort kann man Japan im Kleinen erleben und die Burganlage sowie der perfekte Garten sind klasse. Dazu noch Hida-Furukawa mit oder ohne Takayama oder auch gerne Hida Folk Village einbinden.


Ach ja, in Kanazawa gibt es eine großartige Craft Beer Bar mit super Pizzen. Ortiental Brewing unweit des Tee-Viertels. Coole Mukke wie Daft Punk inklusive und sehr nette Bedienung.
Mylana25.06.2019 20:18

Das Schloss in Himeji kann man sich sparen bzw. die Besichtigung von außen …Das Schloss in Himeji kann man sich sparen bzw. die Besichtigung von außen reicht völlig. Da bleibt dann noch genügend Zeit für andere Dinge


Ich wohne direkt beim Schloss Neuschwanstein und kann die Besucherströme auch nicht verstehen.

Himeji hat mich dennoch beeindruckt. Waren drin in haben uns Zeit genommen. Klar: spärlich eingerichtet - was hier manche jedoch kritisch sehen mögen fand ich -persönlich- umso beeindruckender. Es ist kein Schloss sonder eine reine japanische Burg...
5€ pro Tag parken ist günstig ?!(cheeky)
painkiller8825.06.2019 20:37

5€ pro Tag parken ist günstig ?!(cheeky)


Auf einem offiziellen Flughafenparkplatz inkl. Shuttle...ja :-)
Krustor25.06.2019 20:06

Außer dem Big Buddah ist Kamakura meiner Meinung nach keinen Tagesausflug …Außer dem Big Buddah ist Kamakura meiner Meinung nach keinen Tagesausflug wert. Da ist Himeiji z.B. sehenswerter und auch von Tokyo aus in einem Tagesausflug machbar.Horidome Villa wird hier immer empfohlen. Kann ich nicht zustimmen. Außer man ist 1,55 m groß und frisch verliebt... war dieses Jahr dort mit nem Kumpel. Er 1,90 - ich 1, 83 und je ca 90 bis 100 KG. Das kleine Doppelbett ist wörtlich zu nehmen und füllt zu 90 % das Zimmer aus. Haben dann quer geschlafen, mit den füssen auf den Koffern bzw. Auf dem einem vorhandenem Stuhl. Anstatt uns ein 2. Zimmer zu nehmen haben wir das Geld in Sake investiert. So war schlafen einigermaßen möglich (5 Nächte...). Fazit: Nie wieder Horidome obwohl immer hier empfohlen



Hallo Krustor,

kann ich nachvollziehen. Für große Leute ist das Hotel gewöhnungsbedürftig. Ich selber bin 1,75 cm und daher hat es für mich gepasst;D Wieso ich das Hotel empfehle, es ist relativ zentral und günstig gewesen im Vergleich zu anderen Hotels. Wenn man es noch zusätzlich mit Cashback Aktionen kombiniert, kann man echte Schnapper damit bekommen. Zum Schlafen sollte das Hotel allemal ausreichen, weil man eh den ganzen Tag unterwegs sein wird:D
Geheimtipp: Yakushima

Noch sehr unbekannt unter Touristen, auch unter japanischen Touristen, eine Insel südlich des Festlands, kaum Einwohner, viel Natur, subtropisches Klima und die Hälfte der Insel ist ein Nationalpark

Lohnt sich echt, wenn man mal ruhe von den vollen Städten braucht und ein wenig wandern möchte. Falls man Prinzessin Mononoke kennt - der Wald dort wurde von Yakushima inspiriert
Kann jemand was zu Luxair sagen , bzw. zu den Gepäckbestimmungen? Ich buche ja einen ANA Flug der teilweise von Luxair und Lufthansa ausgeführt wird. Mir wurde da bis kurz vor Abschluss der Buchung nichts angezeigt, bzw. Ich hab's nirgends gesehen.
Jasey25.06.2019 20:58

Kann jemand was zu Luxair sagen , bzw. zu den Gepäckbestimmungen? Ich …Kann jemand was zu Luxair sagen , bzw. zu den Gepäckbestimmungen? Ich buche ja einen ANA Flug der teilweise von Luxair und Lufthansa ausgeführt wird. Mir wurde da bis kurz vor Abschluss der Buchung nichts angezeigt, bzw. Ich hab's nirgends gesehen.


Bin die Tage mit Luxair wie hier als Zubringer geflogen und hab einfach das mitgenommen was bei AirFrance zulässig war, womit es weiter ging. War kein Problem. Du kannst das aber auch auf der Homepage von Ana checken wenn du da die Buchung durchspielst.
Moin zusammen. Meine Freundin und ich wollen im Oktober 3 Wochen nach Japan, wir wohnen in Bonn. Meint ihr, dass es noch bessere Angebote geben wird, als dieses? Zum Beispiel Direktflug, oder von Düsseldorf/Frankfurt aus?
Avatar
GelöschterUser441782
Seiivo25.06.2019 21:23

Moin zusammen. Meine Freundin und ich wollen im Oktober 3 Wochen nach …Moin zusammen. Meine Freundin und ich wollen im Oktober 3 Wochen nach Japan, wir wohnen in Bonn. Meint ihr, dass es noch bessere Angebote geben wird, als dieses? Zum Beispiel Direktflug, oder von Düsseldorf/Frankfurt aus?


Nein - eher nicht. Kommen aus der selben Ecke und haben den Deal im März genutzt. Absolut zu empfehlen.
ronny_schäfer25.06.2019 20:51

Geheimtipp: YakushimaNoch sehr unbekannt unter Touristen, auch unter …Geheimtipp: YakushimaNoch sehr unbekannt unter Touristen, auch unter japanischen Touristen, eine Insel südlich des Festlands, kaum Einwohner, viel Natur, subtropisches Klima und die Hälfte der Insel ist ein NationalparkLohnt sich echt, wenn man mal ruhe von den vollen Städten braucht und ein wenig wandern möchte. Falls man Prinzessin Mononoke kennt - der Wald dort wurde von Yakushima inspiriert


Jo, wenn man Regen mag, ist das der passende Ort 4000 bis 8000 mm pro Jahr, dagegen ist Wuppertal ja eine Trockenzone.
Krustor25.06.2019 20:24

Ich wohne direkt beim Schloss Neuschwanstein und kann die Besucherströme …Ich wohne direkt beim Schloss Neuschwanstein und kann die Besucherströme auch nicht verstehen.Himeji hat mich dennoch beeindruckt. Waren drin in haben uns Zeit genommen. Klar: spärlich eingerichtet - was hier manche jedoch kritisch sehen mögen fand ich -persönlich- umso beeindruckender. Es ist kein Schloss sonder eine reine japanische Burg...


Die Japaner sagen auch gerne mal Schloss dazu, Burg finde ich aber auch passender.

Ich empfand die Leere störend und kann verstehen, warum Schulklassen sich die Burg nur von außen anschauen. Da fand ich es im Schloss Osaka besser bzw. wurde dort auch anschaulich der geschichtliche Verlauf dargestellt - mit den Exponaten sowie kleinen nachgestellten Szenen, die auf Bildschirmen zu sehen waren. Natürlich muss das jeder für sich selbst entscheiden und Geschmäcker sind verschieden, aber für eine leere Burg fand ich den Eintritt überteuert. Die Architektur ist zwar hochinteressant, aber ein paar Exponate zu plazieren hätte sicherlich auch nicht geschadet.
ronny_schäfer25.06.2019 20:51

Geheimtipp: YakushimaNoch sehr unbekannt unter Touristen, auch unter …Geheimtipp: YakushimaNoch sehr unbekannt unter Touristen, auch unter japanischen Touristen, eine Insel südlich des Festlands, kaum Einwohner, viel Natur, subtropisches Klima und die Hälfte der Insel ist ein NationalparkLohnt sich echt, wenn man mal ruhe von den vollen Städten braucht und ein wenig wandern möchte. Falls man Prinzessin Mononoke kennt - der Wald dort wurde von Yakushima inspiriert


War auch erst vor kurzem dort ... nahezu keine Touristen, wenn dann Japaner (und eine handvoll Chinesen). Tolle Insel, aber es regnet dort SEHR viel und oft ! Deswegen ist die Insel auch so grün ;-) Wem das nichts ausmacht absolut zu empfehlen !
Bearbeitet von: "Ubforty" 26. Jun
bin ich der einzige bei dem die scheiß Seite nicht richtig läuft?
das dauert minuten bis der was läd
versuche es schon seit gestern
Bearbeitet von: "zenuu4" 26. Jun
zenuu426.06.2019 09:21

bin ich der einzige bei dem die scheiß Seite nicht richtig läuft? ( …bin ich der einzige bei dem die scheiß Seite nicht richtig läuft? das dauert minuten bis der was lädversuche es schon seit gestern


Welche Seite meinst du denn?
Krustor25.06.2019 20:06

Außer dem Big Buddah ist Kamakura meiner Meinung nach keinen Tagesausflug …Außer dem Big Buddah ist Kamakura meiner Meinung nach keinen Tagesausflug wert.


Kamakura ist eigentlich ganz lässig, wenn man mal ein wenig weg vom Trubel in Tokio möchte. Schön durch die Wälder wandern (man sollte allerdings nicht allzu fußlahm sein, was die Japaner als Anfänger-Strecken deklarieren ist schon recht sportlich...), dann Buddha glotzen, lecker essen und trinken, eventuell noch kurz ins Meer und dann Abends wieder zurück in die große Stadt

Sehr entspannt ist auch Yokohama, gerade da die Leute da wesentlich lässiger drauf sind als in Tokio - gerade in den wärmeren Monaten geht es da gut ab (diverse Musik- und Bierfestivals) und die Stadt ist auch ziemlich hübsch (sehr großes China-Town) und von Tokio ist das ziemlich easy zu erreichen.

Mann, jetzt hab ich wieder Bock auf Japan (auch wenn wir erst Anfang des Jahres da waren )
Warum hauen die eco deals raus, BC ist nie was dabei... Würde gerne mal einen ANA BC deal sehen, statt nur Air China
Senshi926.06.2019 12:29

Warum hauen die eco deals raus, BC ist nie was dabei... Würde gerne mal …Warum hauen die eco deals raus, BC ist nie was dabei... Würde gerne mal einen ANA BC deal sehen, statt nur Air China


2400 geht doch klar ;-)

Ich mache eigtl keine BC Deals weil es hier eh kaum jemanden interessiert. So zumindest mein Eindruck.
Bearbeitet von: "Obiwaannn" 26. Jun
Für die Münchner, die die Anfahrt von 6 h 13 Min. nach Luxemburg scheuen, es gibt auch eine Alternative ab Mailand, da fährt man nur 5h 49 Min. hin

Für 409 € mit KLM aber nur im Light Tarif ohne Gepäck:
klm.com/tra…ull
MeinDealzer26.06.2019 12:40

Für die Münchner, die die Anfahrt von 6 h 13 Min. nach Luxemburg scheuen, e …Für die Münchner, die die Anfahrt von 6 h 13 Min. nach Luxemburg scheuen, es gibt auch eine Alternative ab Mailand, da fährt man nur 5h 49 Min. hin Für 409 € mit KLM aber nur im Light Tarif ohne Gepäck:https://www.klm.com/travel/de_de/apps/ebt/calendar.htm?application=EBT7&country=de&language=de&numberOfAdults=1&numberOfChildren=0&numberOfInfants=0&msp=momondo&mp=MMDE&dev=5&cur=EUR&tp=408.70&tf=128.00&tt=280.70&ts=0.00&cabinClass=M&flightsSource=TRIPPLANNER&trip=&trip=LIN:20191128@1120:KL1620:X>AMS:20191128@1435:KL0861:X>NRT-NRT:20191214@1125:KL0862:X>AMS:20191214@1700:KL1633:X>MXP&ref=MS,MMDE,cur=,tpcur=EUR,metascur=,fb=XLS60IT.XLS60IT,fee=0,oper=KL.KL..KL.KL,srv=LQ5,cabin=Economy&WT.tsrc=metasearch&WT.mc_id=C_DE_metasearch_momondo_organic_website_Null_Null



Da ich mich nicht auskenne, dass man einfach in München „zusteigt“ geht nicht ?
Nemesis2k726.06.2019 12:56

Da ich mich nicht auskenne, dass man einfach in München „zusteigt“ geht nic …Da ich mich nicht auskenne, dass man einfach in München „zusteigt“ geht nicht ?


Zusteigen geht nie. Wenn das erste Segment nicht angetreten wird, verfällt der ganze Flug.
Umsteigen wäre in meinem Beispiel sowieso in Amsterdam
Bearbeitet von: "MeinDealzer" 26. Jun
Obiwaannn26.06.2019 12:34

2400 geht doch klar ;-)Ich mache eigtl keine BC Deals weil es hier eh … 2400 geht doch klar ;-)Ich mache eigtl keine BC Deals weil es hier eh kaum jemanden interessiert. So zumindest mein Eindruck.


Ich hätte großes Interesse daran. Aber mit "kaum" magst du wahrscheinlich dennoch recht haben.

Air China bringt manchmal Deals für 1.3k, was ich für BC super finde. ANA für unter 1.8 wäre schon beeindruckend. Aber habe ich auch noch nie gesehen.
Senshi926.06.2019 12:29

Warum hauen die eco deals raus, BC ist nie was dabei... Würde gerne mal …Warum hauen die eco deals raus, BC ist nie was dabei... Würde gerne mal einen ANA BC deal sehen, statt nur Air China


War gerad erst mit Air China BC in Japan ( mit Stopover in Peking) - war eine richtig geile Erfahrung für den Preis
cybic26.06.2019 13:07

War gerad erst mit Air China BC in Japan ( mit Stopover in Peking) - war …War gerad erst mit Air China BC in Japan ( mit Stopover in Peking) - war eine richtig geile Erfahrung für den Preis


War in Korea zu dem Preis. Umstieg in Changdu ist der letzte Scheiss (Gepäck abholen, neu einchecken, Security, etc.). Nur noch über Peking, wenn Umsteigen.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text