Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
Flüge: Jordanien ( Nov - März ) Hin- und Rückflug von Köln, Berlin und Memmingen nach Akaba oder Amman ab 40€
3155° Abgelaufen

Flüge: Jordanien ( Nov - März ) Hin- und Rückflug von Köln, Berlin und Memmingen nach Akaba oder Amman ab 40€

135
aktualisiert 5. Jul (eingestellt 26. Mai)

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Update 3
Der Preis ist auf ab 40€ gefallen!
Momentan bieten easyJet und Ryanair günstige Tickets für Flüge nach Jordanien an. Im Reisezeitraum November - März kann man von Köln und Berlin ab 45€52€ nach Akaba reisen. Im gleichen Zeitraum gehts von Memmingen ab 40 73€ in die Hauptstadt Amman. Hin- und Rückflug erfolgen nonstop.

"Jordanien, ein arabisches Land am östlichen Ufer des Jordan, zeichnet sich durch antike Monumente, Naturschutzgebiete und bekannte Badeorte aus." Wikipedia

1384684.jpg
Reisezeitraum:

November - März

Beispieltermine:

Berlin - Akaba - Berlin

1384684.jpg
Köln - Akaba - Köln

10670662461559372305.jpg
Memmingen - Amman - Memmingen

1384684.jpg
Skyexplorer.de zeigt hier einige mögliche Kombinationen an ; besser noch lassen sich die günstigsten Termine mit Hilfe von google flights finden. Den besten Preis gibts aktuell auf flug.idealo.de oder auf easyjet.de / ryanair.de

Airlines:

easyJet

Gepäckbestimmungen:

  • Handgepäck ohne Gewichtsbegrenzung (56x45x25): Kostenlos
  • Aufgabegepäck bis 15/23Kg: 30/35€ pro Strecke

Ryanair

Skytrax: 5/10

Gepäckbestimmungen

  • Handgepäck: (40 x 20 x 25) - Kostenlos
  • Handgepäck-Koffer: bis zu 10kg (55 x 40 x 20) - 6 - 8€ Priority Tarif
  • Gepäckstück bis 10Kg: 10 - 12€
  • Gepäckstück: bis zu 20kg (81 x 119 x 119) - ca. 25€ pro Strecke

Klima:

1384684.jpg
Reise- und Sicherheitshinweise:

Auswärtiges Amt

Infos:

1384684.jpg

wikitravel

mydealz Reisetipps

Zusätzliche Info
Update 2
Der Preis für das Ziel Amman ist deutlich gefallen womit jetzt beide Städte ab 45€ erreichbar sind
Update 1
Der Bestpreis ist auf 45€ gefallen.
Idealo AngeboteIdealo Gutscheine

Gruppen

Beste Kommentare
straubma27.05.2019 11:38

Hast du hotel Tipps? Bist du mit dem Mietwagen rum?


Ja, ich habe mir in Amman einen Mietwagen genommen. Die Abholung war nervig, weil das Einkaufszentrum der Station erst ab 14 Uhr geöffnet war und ich unbedingt schon morgens los wollte, dann war es eine andere Tankregelung und ein anderes Auto als bestellt - da also mit etwas Nervenpuffer reingehen
Check24 war dann im Nachhinein aber sehr kulant und hat mir über die Hälfte erstattet, obwohl ich eigentlich "nur" einen halben Tag verloren habe. Ich hatte den kleinen SUV Dacia Duster (läuft dort als Renault Duster) und das war genau das richtige Fahrzeug. Ab und an hat Google Maps mich über etwas schlechtere Straßen geschickt und da war ich ganz froh, dass ich keinen Polo hatte. Billig ist es allerdings nicht, 240€ für 6 Tage. Vielleicht findest du da noch bessere Deals.



Nach Gerasa reicht ein Tagesausflug nach Amman.



In Amman selber war ich erst in einem Airbnb und dann die Nacht vor der Abreise im Rotana Amman. Airbnb war klasse, da findet man zig günstige Unterkünfte, die auf den Hügeln um die Rainbow Street liegen und tollen Blick haben. So oder so würde ich versuche so nah wie möglich an die Rainbow Street oder die Altstadt bzw. das römische Theater zu kommen. Die neue Gegend mit den hohen Türmen ist eher langweilig oder extrem teuer, beim Rotana z.B. steht ein halbleeres piekfeines EKZ daneben, seltsame Stimmung.
Dafür tolles Frühstück und klasse Pool mit irrem Blick - musst du selber entscheiden, was du lieber magst



Bei der Petra war ich im Petra Moon Hotel. Deutlich günstiger als Mövenpick und Co. und trotzdem keine 10 Min vom Petra-Eingang entfernt und mit tollem Pool auf dem Dach. Der Sonnenuntergang war sehr nett von da oben mit Shisha und lecker Tee. Die Zimmer waren nix besonderes, aber das Paket stimmte.

21826361.jpg21826361.jpg
Am Toten Meer war ich im Dead Sea Marriott Resort & Spa. Riesiges Familienhotel mit zig Restaurants, endloser Pool-Landschaft, großen Zimmer und eigenem Zugang zum Toten Meer. Ich war alleine da, deshalb ging mir die Lautstärke der Kids ziemlich auf die Nerven. Das Tote Meer generell ist witzig um da einmal den Zeitungsleser zu machen und dann ist es eigentlich vorbei und man könnte genau so gut in Dubai oder sonstwo am Pool liegen. Ich würde für das Tote Meer nur einen Tagesausflug einplanen oder maximal eine Nacht und dann lieber weiter durch die spannenden Wüstenberglandschaften fahren - das hat mir viel mehr Spaß gemacht.

21826361.jpg

In Wadi Rum war ich in einem der typischen Beduinen-Zeltdörfer, in meinem Fall Wadi Rum Sky Tours & Camp. Ich fand es total klasse. Es gab wahnsinnig leckeres Essen (eine Art Erdloch-Grilltechnik), abends wurde die Klampfe ausgepackt und gesungen und geraucht, der Sonnenuntergang war einmalig. Diese herrliche Ruhe und Abgeschiedenheit, dazu die roten Felsformationen und die Wüstenverwehungen. Das darf man nicht auslassen in Jordanien

Bearbeitet von: "ppowlemann" 27. Mai
Ist das der Eingang, wo man den heiligen Gral findet?
Spannendes Land, ich fand es sehr lohnenswert und würde es empfehlen - besonders mit eigenem Auto. Habe in 10 Tagen die quirlige Hauptstadt Amman, die nördlich davon gelegene und fantastisch erhaltene antike Stadt Gerasa, die Petra, die rote Wüste Wadi Rum und das tote Meer erkundet.
Lieber noch hätte ich das Tote Meer auf einen Tagesausflug reduziert und stattdessen noch das Rote Meer mitgenommen, dort herrschte aber gerade 48°C 😏
Jordanien ist absolut großartig. Die Städte kann man sich wie in vielen arabischen Ländern echt sparen, aber die Highlights der Landschaft (natürlich nicht die normale Negevwüste) und die Kulturstätten sind wirklich genial. Es ist absolut sicher und die Leute sind wirklich nett, ohne, dass man wie z.B. in Marokko ständig abgezockt wird oder die Leute zu aufdringlich sind. Ein wenig nervt das nur an den absoluten Hotspots, aber das ist kein Vergleich zu anderen Ländern und im Vergleich sehr zurückhaltend. Für Petra braucht man mindestens zwei Tage, da die ganzen Schluchten usw. locker 50 km Strecke haben und man mehr als nur die berühmte Treasury sehen sollte (die Monastery z.B. ist viel beeindruckender). Petra ist wirklich sehenswert, aber ich persönlich fand Wadi Rum noch weitaus beeindruckender, wobei man hier auch zwei Tage bleiben sollte. Man braucht im Grunde auch keinen Mietwagen, da man problemlos und relativ günstig mit Bussen oder Privattransfers von A nach B kommt. Muss man auch vorher nicht klären, weil jeder jeden kennt und die immer was arrangieren können. Und keine Angst, auch wenn man fünf mal in ein neues Auto vom Cousin zum Großcousin verfrachtet wird (wer's glaubt), wird man da nicht abgemurkst und in der Wüste verscharrt. Also alles easy und die ganze mitteleuropäische Weltangst ist völliger Quatsch. Zu den Flugpreisen muss man da einfach hinfliegen. Lohnt sich wirklich.
135 Kommentare
Ist das der Eingang, wo man den heiligen Gral findet?
philsan26.05.2019 18:00

Ist das der Eingang, wo man den heiligen Gral findet?


Nein, dahinter ist der Eingang zur Hölle
Ich war schon da, es lohnt sich dort wirklich nicht.
philsan26.05.2019 18:00

Ist das der Eingang, wo man den heiligen Gral findet?


Ja
Wie ist den die aktuelle Sicherheitslage
Sam666666666666626.05.2019 18:25

Ich war schon da, es lohnt sich dort wirklich nicht.


Warum? Bitte bisschen mehr erzählen..
Lohnt sich auf jeden Fall! Waren im Februar für eine Woche dort mit dem letzten Deal auch mit Ryanair günstig hingekommen. Wir haben uns sehr sicher gefühlt! Überall Straßenkontrollen, etc...
Sam666666666666626.05.2019 18:25

Ich war schon da, es lohnt sich dort wirklich nicht.


Wir waren im Dezember 2018 dort. Hat sich für uns sehr gelohnt. Einmalige Landschaft. Keineswegs unsicher.
Spannendes Land, ich fand es sehr lohnenswert und würde es empfehlen - besonders mit eigenem Auto. Habe in 10 Tagen die quirlige Hauptstadt Amman, die nördlich davon gelegene und fantastisch erhaltene antike Stadt Gerasa, die Petra, die rote Wüste Wadi Rum und das tote Meer erkundet.
Lieber noch hätte ich das Tote Meer auf einen Tagesausflug reduziert und stattdessen noch das Rote Meer mitgenommen, dort herrschte aber gerade 48°C 😏
philsan26.05.2019 18:00

Ist das der Eingang, wo man den heiligen Gral findet?


Aber nur wenn man Indiana heißt, alle anderen laufen rasch eine Wand.
Sehr schönes Land. Nicht ganz günstig als Tourist
Wär mir noch zu riskant durch die Nähe zu Syrien usw... auch wenn Jordanien selbst offiziell nicht gefährdet ist.
Tolles Land , sehr abwechslungsreich, Sicherheit ist top . Haben uns sehr sicher gefühlt und die Menschen sind extrem nett und das schönste war Wadi Rum ( Marsianer wurde dort gedreht )
Chevron26.05.2019 20:28

Sehr schönes Land. Nicht ganz günstig als Tourist



was ist denn für dich ein günstiges Land im Vergleich?
Zain26.05.2019 20:47

Tolles Land , sehr abwechslungsreich, Sicherheit ist top . Haben uns sehr …Tolles Land , sehr abwechslungsreich, Sicherheit ist top . Haben uns sehr sicher gefühlt und die Menschen sind extrem nett und das schönste war Wadi Rum ( Marsianer wurde dort gedreht )


wurde da nicht auch was von Starwars gedreht?
kramal26.05.2019 20:36

Wär mir noch zu riskant durch die Nähe zu Syrien usw... auch wenn J …Wär mir noch zu riskant durch die Nähe zu Syrien usw... auch wenn Jordanien selbst offiziell nicht gefährdet ist.

Sam666666666666626.05.2019 18:25

Ich war schon da, es lohnt sich dort wirklich nicht.


Ich auch, bist du sicher du warst an der richtigen Stelle ?
einkaeufer10026.05.2019 20:47

was ist denn für dich ein günstiges Land im Vergleich?


Da kann ich nachdem ich ca. 50 Länder besucht habe viele Länder aufzählen. Jordanien ist als Tourist nicht günstig
Petra kostet allein ca. 70 € ca. 55JD für 1 TAG!!
Eine 4 Std. Tour im Wadi Rum ca. 70€ . Es sind Fixpreise! Habe bewusst Petra (Batra) geschrieben, da das Dealbild den Khazne al Firaun ( TREASURY ) zeigt
Bearbeitet von: "Chevron" 26. Mai
julianpe26.05.2019 19:29

Wir waren im Dezember 2018 dort. Hat sich für uns sehr gelohnt. Einmalige …Wir waren im Dezember 2018 dort. Hat sich für uns sehr gelohnt. Einmalige Landschaft. Keineswegs unsicher.


Kann ich nur bestätigen.
holy_moly26.05.2019 18:37

LOL ... der war gut


Der war echt gut. Mega beeindruckend und tolle Landschaft!
seriousD26.05.2019 18:58

Wie ist den die aktuelle Sicherheitslage


Super sicher. Habe mich sicherer gefühlt als in Griechenland oder Bulgarien. War sogar trampen und hab bei Einheimischen geschlafen. Die Leute freuen sich sehr über Touristen!
jajasol126.05.2019 19:20

Lohnt sich auf jeden Fall! Waren im Februar für eine Woche dort mit dem …Lohnt sich auf jeden Fall! Waren im Februar für eine Woche dort mit dem letzten Deal auch mit Ryanair günstig hingekommen. Wir haben uns sehr sicher gefühlt! Überall Straßenkontrollen, etc...


Unterkunft Empfehlung?
Chevron26.05.2019 20:51

Da kann ich nachdem ich ca. 50 Länder besucht habe viele Länder aufzählen. …Da kann ich nachdem ich ca. 50 Länder besucht habe viele Länder aufzählen. Jordanien ist als Tourist nicht günstig Petra kostet allein ca. 70 € ca. 55JD für 1 TAG!! Eine 4 Std. Tour im Wadi Rum ca. 70€ . Es sind Fixpreise! Habe bewusst Petra (Batra) geschrieben, da das Dealbild den Khazne al Firaun ( TREASURY ) zeigt


Naja aber wenn du den jordan pass kaufst wird alles Viel günstiger!
Chevron26.05.2019 20:51

Da kann ich nachdem ich ca. 50 Länder besucht habe viele Länder aufzählen. …Da kann ich nachdem ich ca. 50 Länder besucht habe viele Länder aufzählen. Jordanien ist als Tourist nicht günstig Petra kostet allein ca. 70 € ca. 55JD für 1 TAG!! Eine 4 Std. Tour im Wadi Rum ca. 70€ . Es sind Fixpreise! Habe bewusst Petra (Batra) geschrieben, da das Dealbild den Khazne al Firaun ( TREASURY ) zeigt



ein Beispiel hätte gereicht, um mal die Relationen zu sehen, was du teuer oder billig findest.
Ich meine auch nicht die Ausflugspreise, sondern was so eine Flasche Wasser im Supermarkt kostet z.B.
Hattest du den Jordanpass ?
ne lass mal wenn trump da seine nukes dropt will ich nicht da sein lg
mikos.motte26.05.2019 22:15

ne lass mal wenn trump da seine nukes dropt will ich nicht da sein lg



hat er das schon mal gemacht?
einkaeufer10026.05.2019 22:18

hat er das schon mal gemacht?


ne aber seine kollegen und vorgänger
Chevron26.05.2019 20:51

Da kann ich nachdem ich ca. 50 Länder besucht habe viele Länder aufzählen. …Da kann ich nachdem ich ca. 50 Länder besucht habe viele Länder aufzählen. Jordanien ist als Tourist nicht günstig Petra kostet allein ca. 70 € ca. 55JD für 1 TAG!! Eine 4 Std. Tour im Wadi Rum ca. 70€ . Es sind Fixpreise! Habe bewusst Petra (Batra) geschrieben, da das Dealbild den Khazne al Firaun ( TREASURY ) zeigt


Was kannst du denn schönes und preiswertes empfehlen
Chevron26.05.2019 20:51

Da kann ich nachdem ich ca. 50 Länder besucht habe viele Länder aufzählen. …Da kann ich nachdem ich ca. 50 Länder besucht habe viele Länder aufzählen. Jordanien ist als Tourist nicht günstig Petra kostet allein ca. 70 € ca. 55JD für 1 TAG!! Eine 4 Std. Tour im Wadi Rum ca. 70€ . Es sind Fixpreise! Habe bewusst Petra (Batra) geschrieben, da das Dealbild den Khazne al Firaun ( TREASURY ) zeigt


So siehts aus. Es sei denn, man ist einheimischer oder arbeitet in Jordanien, dann kostet der Eintritt 1 JOD Aber als Touri muss man schon ordentlich hinblättern und ja, Fixpreise. Nix Basar
philsan26.05.2019 18:00

Ist das der Eingang, wo man den heiligen Gral findet?


Da findest du auch die Matrix im Grab der Primes!
Tolles Land, waren gerade eine Woche da. Sicherheit Überhaupt kein Thema, haben uns sicherer gefühlt als in Südostasien. Größtenteils sehr freundliche Bevölkerung, Petra und Wadi Rum sind wirklich einmalig schön. Können noch Dana für einen Tagesausflug oder ggf. Eine Übernachtung im Biosphärenreservat empfehlen. Richtig dass es sicher nicht das günstigste Land ist, 6 Pack Wasser zwischen 2,5€ und 3,5€ aber echt Supermärkte mit Preisen die ausgezeichnetv waren, haben wir auch selten besucht. Da zahlt man dann eben Touri Aufschlag...
einkaeufer10026.05.2019 20:47

was ist denn für dich ein günstiges Land im Vergleich?


z. B. Malta: Eine Wochenkarte für die Öffentlichen Verkehrsmittel ca. 4-5€
Falls ihr hin fliegt, sollte man sich vorher unbedingt den Jordan-Pass besorgen.
Dabei spart man sich die Visa Gebühren am Flughafen und div. Eintrittsgelder, u.a. auch Petra.
jordanpass.jo
Sam666666666666626.05.2019 18:25

Ich war schon da, es lohnt sich dort wirklich nicht.


Such mal "Petra Jordanien" auf YouTube. Wenn Du Dir zwei, drei der vielen qualitativ hochwertigen professionell gemachten (Fernseh-)Beiträge angeschaut hast, hast Du mehr davon, als selbst vor Ort zu reisen.

Vor Ort ist auf der einen Seite alles sehr touristisch und auf der anderen Seite (einen kompetenten Führer vorausgesetzt) to much Informationen.

By the way. Nach zu Fuß 4 km hin und 4 km zurück hat man nur einen Bruchteil von Petra gesehen. Für Petra braucht man eigentlich mindestens 8 Stunden und 15 km, um vieles gesehen zu haben.21822901-VWURQ.jpg21822901-7sytD.jpg
Fand Jordanien auch cool. Nette Leute, sehr entspannt und lecker Hummus :-)

Wer zum Toten Meer geht, sollte unbedingt zum Wadi Mujib zum Canoying, macht Spass!
omnikompetent26.05.2019 23:14

Such mal "Petra Jordanien" auf YouTube. Wenn Du Dir zwei, drei der vielen …Such mal "Petra Jordanien" auf YouTube. Wenn Du Dir zwei, drei der vielen qualitativ hochwertigen professionell gemachten (Fernseh-)Beiträge angeschaut hast, hast Du mehr davon, als selbst vor Ort zu reisen.Vor Ort ist auf der einen Seite alles sehr touristisch und auf der anderen Seite (einen kompetenten Führer vorausgesetzt) to much Informationen.By the way. Nach zu Fuß 4 km hin und 4 km zurück hat man nur einen Bruchteil von Petra gesehen. Für Petra braucht man eigentlich mindestens 8 Stunden und 15 km, um vieles gesehen zu haben.[Bild] [Bild]


muss man das alles laufen? die Kreuzfahrttouristen gehen doch keine 8km um sich was anzugucken?
philsan26.05.2019 18:00

Ist das der Eingang, wo man den heiligen Gral findet?


Ja aber nur der bußwertige Mann wird bestehen.
einkaeufer10026.05.2019 23:46

muss man das alles laufen? die Kreuzfahrttouristen gehen doch keine 8km um …muss man das alles laufen? die Kreuzfahrttouristen gehen doch keine 8km um sich was anzugucken?


In der Tat gehen die meisten Leute den Siq zu Fuß. Es gibt aber auch Pferdekutschen. Dies war uns jedoch zu rasant und wir wollten außerdem den Spaziergang genießen.
Auf alle Fälle sollte man sich vor der Reise den sog. "Jordan Pass" online kaufen. Damit spart man sich einen großen Teil der Eintrittsgelder + Visum und auch sehr viel Zeit, sowohl bei der Einreise, als auch an den Eingängen zu der Sehenswürdigkeiten.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text