201°
Flüge: Kombireise Indien und Ägypten (Kairo) 387,- € gesamt

Flüge: Kombireise Indien und Ägypten (Kairo) 387,- € gesamt

ReisenKayak Angebote

Flüge: Kombireise Indien und Ägypten (Kairo) 387,- € gesamt

Preis:Preis:Preis:387,28€
Zum DealZum DealZum Deal
Flüge nach Kairo sind normalerweise nicht unter 300,- Euro zu haben, hier gibt es die Möglichkeit, auf dem Rückweg von Indien für 387,- Euro gesamt einen Stopp dort einlegen zu können. So könnte man sich z.B. auch die Pyramiden von Gizeh (Cheops-Pyramide) anschauen, die nur 15km von Kairo entfernt liegen.

Um auf den Preis zu kommen, muss man auf dem ersten Ticket einen Gabelflug von Brüssel nach Mumbai und zurück nach Kairo mit Etihad buchen (für 218,- Euro). Für 169,- Euro kommt man dann auf einem zweiten Ticket von Kairo zurück nach Frankfurt mit Aegean Airlines. Preise bei Buchung über flugladen.de mit Zahlung per Sofortüberweisung.

21 Kommentare

Lecker:
Braver solarosa

München geht im Prinzip auch
kayak.de/fli…ble

Nochmal zum Vergleichspreis für Flüge nach Kairo:

Flüge nach Kairo sind im Gegensatz zu den Urlaubsflügen ans Rote Meer immer so teuer (mind. 300,- Euro) und es gibt sie auch nicht Last Minute. Auch für die Inlandsflüge z.B. Hurghada - Kairo zahlt man mindestens 160,- Euro return.

solarosa

Nochmal zum Vergleichspreis für Flüge nach Kairo: Flüge nach Kairo sind im Gegensatz zu den Urlaubsflügen ans Rote Meer immer so teuer (mind. 300,- Euro) und es gibt sie auch nicht Last Minute. Auch für die Inlandsflüge z.B. Hurghada - Kairo zahlt man mindestens 160,- Euro return.



Ich bin mir nicht sicher, aber wenn man Flüge innerhalb Ägyptens bucht (also man sitzt in nem Reisebüro in Kairo ), bekommt man diese Flüge für n Appel und n Ei... online leider eher nicht.

wobei 160 klingt für mich eh zuviel.
hier schon für 79 Euro
kayak.de/fli…ble

Loc123

hier schon für 79 Euro http://www.kayak.de/flights/CAI-HRG/2014-11-27-flexible/2014-12-04-flexible



Geh mal auf Egyptair, die Preise von Kayak stimmen hier nicht, gehen deutlich nach oben.

gupfd85w.jpg

Stimmt sry... das hab ich sogar mal gewusst. Weil die Langstrecke von MUC via CAI nach BKK stimmt auch nie.
Aber wie gesagt. Mir war so als könne man Flüge vor Ort sehr günstig buchen... aber eher Halbwissen grad.
Deal ist trotzdem gut... für mich kommen allerdings nur Sachen für das neue Jahr in Frage ^^

Hallo.
Ich denke, ihr müsst auf der egyptair.com Ägypten als Ursprungsland eingeben, dann kommt ihr in etwa auf die 80 Euro

Hmmm, Kairo erreicht man doch am Besten von einem Touristenort wie Hurghada. Ich war im Juli dort. 200 Euro für 5* Halbpension 7 Tage von München aus. Hin- und zurück gehts nach Kairo in jeweils 1h für gesamt 150 Euro. Um 7 Uhr in der Früh gings los und um 23 Uhr war ich wieder im Hotel. Einen Taxifahrer kann man sich für ca. 25 Euro/Tag mieten. Dieser fährt einen dann überall hin, egal ob Pyramiden, ägyptisches Museum, der rießige Markt in Kairo, Tahrir-Platz,...
Wem es hauptsächlich um Kairo geht, für den ist das die bessere Möglichkeit.



Schöne und interessante Kombi zu einem super Preis !!(_;)

Ehrlich - Indien hat aber mit Urlaub nix zu tun. Sehenswert? Ja. Sehr. Aber Urlaub? Nein. Voll, laut, dreckig, hygienische Bedingungen, endlos Bettler und ähnliches, nervige Ellenbogenkämpfe bei allen Einkäufen, Bus, Taxi, Rikscha, Tuk-Tuk, auf Märkten sowieso, und überhaupt, und so weiter, besonders wenn man individuell reist, oder gar als Frau, selbst als Pärchen ists stressig... Sollte man zumindest im Hinterkopf haben, und eine Urlaubskrankenversicherung ist wohl bei kaum einem Land so angebracht wie in Indien.

Mills

Ehrlich - Indien hat aber mit Urlaub nix zu tun. Sehenswert? Ja. Sehr. Aber Urlaub? Nein. Voll, laut, dreckig, hygienische Bedingungen, endlos Bettler und ähnliches, nervige Ellenbogenkämpfe bei allen Einkäufen, Bus, Taxi, Rikscha, Tuk-Tuk, auf Märkten sowieso, und überhaupt, und so weiter, besonders wenn man individuell reist, oder gar als Frau, selbst als Pärchen ists stressig... Sollte man zumindest im Hinterkopf haben, und eine Urlaubskrankenversicherung ist wohl bei kaum einem Land so angebracht wie in Indien.



Viel Spaß beim Cluburlaub !

Mills

Ehrlich - Indien hat aber mit Urlaub nix zu tun. Sehenswert? Ja. Sehr. Aber Urlaub? Nein. Voll, laut, dreckig, hygienische Bedingungen, endlos Bettler und ähnliches, nervige Ellenbogenkämpfe bei allen Einkäufen, Bus, Taxi, Rikscha, Tuk-Tuk, auf Märkten sowieso, und überhaupt, und so weiter, besonders wenn man individuell reist, oder gar als Frau, selbst als Pärchen ists stressig... Sollte man zumindest im Hinterkopf haben, und eine Urlaubskrankenversicherung ist wohl bei kaum einem Land so angebracht wie in Indien.



Schwachsinn. Es gibt traumhaft schöne ruhige Plätze überall in Indien. War vor einem Jahr dort, natürlich sollte man die Großstädte meiden, wenn man es ruhig und entspannt haben möchte. Ich war im südlichen Goa in einem Traumresort für eine Woche einquartiert - als einziger Gast. Dann gibt es noch die chilligen Traumstrände bei Gokarna und in Kerala gibt es auch genug Schöne Plätze abseits vom Massentourismus. Wenn man es gerne edel hat, gibt es in jeder großen Stadt Einkaufskomplexe wie bei uns. Rikschah habe ich keine gesehen. Tuk-tuk ist Geschmackssache. Ich bin nur mit dem Taxi gefahren. Urlaubskrankenversicherung schadet nie, habe meine dort aber nicht benötigt.

TeHa94

Hmmm, Kairo erreicht man doch am Besten von einem Touristenort wie Hurghada. Ich war im Juli dort. 200 Euro für 5* Halbpension 7 Tage von München aus. Hin- und zurück gehts nach Kairo in jeweils 1h für gesamt 150 Euro. Um 7 Uhr in der Früh gings los und um 23 Uhr war ich wieder im Hotel. Einen Taxifahrer kann man sich für ca. 25 Euro/Tag mieten. Dieser fährt einen dann überall hin, egal ob Pyramiden, ägyptisches Museum, der rießige Markt in Kairo, Tahrir-Platz,... Wem es hauptsächlich um Kairo geht, für den ist das die bessere Möglichkeit.



Dabei handelt es sich natürlich um einen Flug. Auf der Straße braucht man so ca. 6 Stunden für die Strecke.

DETLEV23


Na klaaar, wer im Traumresort einquartiert ist...
Ich sprach von dem Indien hinter den Resort-Mauern, hinter dem Pool, hinter dem All inclusive buffet. Da wo einen die Tiger balm Verkäufer wie Obstfliegen umkreisen, da wo die toten Kühe in den Straßen liegen, da wo man auf dem Markt seinen Rucksack lieber vorne trägt, da wo man sportlich enthusiastisch feilscht und am Ende trotzdem zu viel bezahlt, da wo man mit dem Tuk-Tuk Fahrer den Preis wohlweislich vorher aushandelt und sich am Ende dennoch rumstreiten muss, da wo von deiner blonden Freundin ungefragt Fotos gemacht werden wie von rosa Plüschhasen, da wo Busse losfahren wenn sie voll sind, da wo Straßenverkehr eher einem Bürgerkrieg ähnelt, da wo im Zugabteil kleine Jungs zweifelhafte selbstabgefüllte Limo aus Folientüten verkaufen, da wo das Taxi lieber zu irgendwelchen Läden fährt anstatt da wo du hinwillst, da wo man zu Familien nach Hause eingeladen wird, und dort hofft das seltsame Essen zu überleben, da wo man am Sunset Point mit der Kamera sitzt und nach 3min die allgegenwärtigen jungen Inder-Männer nerven, da wo Hotels nicht vollflächig krankenhaus-like gefliest sind, sondern da wo man sich in der Lobby mit zerfledderten Lonely Planets in der Hand mit anderen Reisenden über coole Ziele austauscht. DAS Indien meinte ich.

Traumresort kann schließlich jeder.

Mills


Mein "Resort" war ohne Mauern und hat 25EUR / Nacht gekostet und hatte keinen Pool und auch keine Verpflegung inklusive, es war trotzdem sehr angenehm. Auf den meisten indischen Märkten auch in Mumbai wurde ich fast nie angesprochen eig. eher ignoriert, aber vielleicht liegt es ja daran, dass du deinen Rucksack vorne trägst

Straßenverkehr ist bei uns mehr Krieg als dort, aber wenn es um Sicherheit geht dann ist das dort schon was anderes... auch weil das Verkehrsaufkommen (und die Sicherheitsstandards) sich "leicht" von dem bei uns unterscheidet. Ich finde niemand muss Busse nutzen, es gibt günstige Inlandsflüge und Taxis die einem überall hinbringen. Dass man unversiegelte Getränke niemals kaufen/trinken sollte lernt man im Kindergarten. In Indien wurde ich kein einziges Mal woanders hingefahren als vereinbart (im Gegensatz zu Thailand, China, etc.), um Kosten einschätzen zu können gibt es Apps die einem einen Richtpreis für Taxifahrten anzeigen (oder sogar ein Prepaid-Taxi-Schalter), ein einziges Mal ist es mir passiert, dass ein Fahrer mehr wollte, habe ihn einfach ignoriert. Lonely Planet ist für mich Crowded Planet, habe ich nie genutzt... und was ich in der Lobby eines Hotels soll erschließt sich mir nicht.

? Ich rede von einem Flug für 150 Euro, ja. Ich hock mich doch nicht 6h bei 40° in einen Bus.

TeHa94

Hmmm, Kairo erreicht man doch am Besten von einem Touristenort wie Hurghada. Ich war im Juli dort. 200 Euro für 5* Halbpension 7 Tage von München aus. Hin- und zurück gehts nach Kairo in jeweils 1h für gesamt 150 Euro. Um 7 Uhr in der Früh gings los und um 23 Uhr war ich wieder im Hotel. Einen Taxifahrer kann man sich für ca. 25 Euro/Tag mieten. Dieser fährt einen dann überall hin, egal ob Pyramiden, ägyptisches Museum, der rießige Markt in Kairo, Tahrir-Platz,... Wem es hauptsächlich um Kairo geht, für den ist das die bessere Möglichkeit.


Jemand noch eine andere Stadt außer Bombai gefunden für einen ähnlich niedrigen Preis? Für <200 € mehr geht ja z.b. auch Goa

Loc123

hier schon für 79 Euro http://www.kayak.de/flights/CAI-HRG/2014-11-27-flexible/2014-12-04-flexible



Bei Egyptair auf der Webseite die Auswahl "Land" auf "Egypt" ändern und Sprache auf Englisch und schon kann man für 40€ von HRG nach CAI fliegen. Geht völlig problemlos, bin ich selber schon geflogen. Buchung etc geht natürlich mit den deutschen Daten.



So kommt man meistens am günstigsten nach Kairo.
Zunächst mitm BIlligflieger nach Hurghada oder Sharm el Sheikh und dann für ein paar Kröten per Inlandflug weiter.
Wer Zeit hat nimmt in Ägypten den Fernbus, gleiche Qualität wie in Deutschland im Übrigen.

thedarkmomo

Bei Egyptair auf der Webseite die Auswahl "Land" auf "Egypt" ändern und Sprache auf Englisch und schon kann man für 40€ von HRG nach CAI fliegen. Geht völlig problemlos, bin ich selber schon geflogen. Buchung etc geht natürlich mit den deutschen Daten.



Danke, hab ich jetzt auch gelernt und die Umstellung des Herkunftslandes ist ja auch sehr naheliegend. War selbst noch nicht in Ägypten.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text