Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
Flüge: La Reunion (Sept) Nonstop Hin- und Rückflug mit French Bee von Paris ab 317€
1373° Abgelaufen

Flüge: La Reunion (Sept) Nonstop Hin- und Rückflug mit French Bee von Paris ab 317€

317€Skyscanner Angebote
Expert (Beta)70
Expert (Beta)
1373° Abgelaufen
Flüge: La Reunion (Sept) Nonstop Hin- und Rückflug mit French Bee von Paris ab 317€
eingestellt am 5. Jul

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Flüge von Deutschland in das im indischen Ozean gelegene französische Überseedepartement La Reunion kosten ab etwa 650€ ( mit Airportwechsel in Paris und suboptimalen Flugzeiten ). Ab Paris Orly gibt es Direktflüge, die idr. auch ab etwa 600€ kosten.

Momentan gibt es Tickets für Flüge von Orly nach Saint Denis ab nur 317€. Ein absolut herausragender Kurs. Hin- und Rückflug mit French Bee erfolgen nonstop.

Die Einreise ist erlaubt. Momentan gibt es noch eine Quarantänepflicht, die ab dem 10. Juli entfallen soll.

Infos zu Umbuchungen etc findet man hier.

1615950.jpg
Reisezeitraum:

September

Beispieltermine:

Paris - Saint Denis - Paris

1615950.jpg
Für die Suche eignet sich eigentlich nur die Seite von French Bee. Dort oder via skyscanner.de gibt es den besten Preis.

Airline:

French Bee

Gepäckbestimmungen

Personal Item: Kostenlos
Handgepäck bis 12 Kg: Kostenlos
Aufgabegepäck bis 23 Kg: 40€ pro Strecke

Klima:

1615950.jpg
Reise- und Sicherheitshinweise:

Auswärtiges Amt

Infos:

1615950.jpg
Wikitravel

Mydealz Reiseblog

Zusätzliche Info
Skyscanner Angebote
Beste Kommentare
Selbst wenn man trotz Corona reisen möchte und die Airline die aktuelle Krise überlebt - fliegen mit French Bee ist kein Vergnügen. Auf der Strecke kommt der A350 zum Einsatz, den French Bee mit 10 sehr engen Sitzen pro Economy-Reihe bestückt (3-4-3) während so ziemlich alle anderen Airlines nur 9 Sitze verbauen. Das kann bei 11 Stunden Flugzeit extrem unangenehm werden.
Bearbeitet von: "mr_tomtom" 5. Jul
"Wir lagen vor Madagaskar und hatten die Pest an Bord"?
roblob05.07.2020 20:43

Danke für die Info.Soetwas würde ich eigentlich auch in einer D …Danke für die Info.Soetwas würde ich eigentlich auch in einer Dealbeschreibung erwarten, und nicht nur die Click-relevanten Infos auflisten.


Finde es schon etwas frech das jemand, der noch nie einen Deal verfasst hat, sowas moniert. Bei einem Deal, den man nicht mal eben in 5 Minuten erstellt und der vollgepackt ist mit Infos. Zumal der Kommentar, den du zitierst, subjektiv ist. Davon ab ist French Bee nicht Singapore Airlines. Was erwartest du bei dem Preis....man kann auch von jedem hier, der ernsthaft interessiert ist, ein bisschen selbstständige Recherche verlangen.
Bearbeitet von: "Obiwaannn" 6. Jul
Power6104405.07.2020 11:05

Für die Airline gibts noch kein Rettungspaket, oder?


Schwimmwesten sollten die auch an Bord haben.
70 Kommentare
SCHNUGGis© Hot und Moinsen und so™
Heftiger Preis. Bei der winzigen Airline kann man natürlich nur darauf hoffen das die Corona überhaupt überleben.
26960464-lauFw.jpg
Tiktok05.07.2020 10:20

Heftiger Preis. Bei der winzigen Airline kann man natürlich nur darauf …Heftiger Preis. Bei der winzigen Airline kann man natürlich nur darauf hoffen das die Corona überhaupt überleben.


Da ist das Risiko hoch nicht zu fliegen trotz bezahltem Ticket.
Hot
Selbst wenn man trotz Corona reisen möchte und die Airline die aktuelle Krise überlebt - fliegen mit French Bee ist kein Vergnügen. Auf der Strecke kommt der A350 zum Einsatz, den French Bee mit 10 sehr engen Sitzen pro Economy-Reihe bestückt (3-4-3) während so ziemlich alle anderen Airlines nur 9 Sitze verbauen. Das kann bei 11 Stunden Flugzeit extrem unangenehm werden.
Bearbeitet von: "mr_tomtom" 5. Jul
mr_tomtom05.07.2020 10:47

Selbst wenn man trotz Corona reisen möchte und die Airline die aktuelle …Selbst wenn man trotz Corona reisen möchte und die Airline die aktuelle Krise überlebt - fliegen mit French Bee ist kein Vergnügen. Auf der Strecke kommt der A350 zum Einsatz, den French Bee mit 10 Sitzen pro Economy-Reihe bestückt (3-4-3) während so ziemlich alle anderen Airlines nur 9 Sitze verbauen. Das kann bei 11 Stunden Flugzeit extrem unangenehm werden.

Nun mecker mal nicht über Mydealz.
"Wir lagen vor Madagaskar und hatten die Pest an Bord"?
Für die Airline gibts noch kein Rettungspaket, oder?
Power6104405.07.2020 11:05

Für die Airline gibts noch kein Rettungspaket, oder?


Schwimmwesten sollten die auch an Bord haben.
Bin schon Mal mit French Bee geflogen, oder auch nicht geflogen. Katastrophe...ein guter Rechtsanwalt für inter. Flugrecht kann da nicht schaden.
Orangenhaut05.07.2020 12:48

Bin schon Mal mit French Bee geflogen, oder auch nicht geflogen. …Bin schon Mal mit French Bee geflogen, oder auch nicht geflogen. Katastrophe...ein guter Rechtsanwalt für inter. Flugrecht kann da nicht schaden.


Lass doch alle fliegen, wenn sie sich nur jetzt leisten können ein bisschen Risiko muss man schon in kauf nehmen . Aber das nutzt doch eh keiner.
Wie kommt man denn aus Süddeutschland um nen halbwegs vernuenftigen Preis nach Orly?
Bahn bis Gare de l'Est sind schon ueber 100 Euro hin und zurueck.
mr_tomtom05.07.2020 10:47

Selbst wenn man trotz Corona reisen möchte und die Airline die aktuelle …Selbst wenn man trotz Corona reisen möchte und die Airline die aktuelle Krise überlebt - fliegen mit French Bee ist kein Vergnügen. Auf der Strecke kommt der A350 zum Einsatz, den French Bee mit 10 sehr engen Sitzen pro Economy-Reihe bestückt (3-4-3) während so ziemlich alle anderen Airlines nur 9 Sitze verbauen. Das kann bei 11 Stunden Flugzeit extrem unangenehm werden.


Andererseits wird die Maschine wahrscheinlich unter 40% ausgelastet sein. Daher hat man wahrscheinlich eine Reihe für sich

Dennoch bei einer Reisewarnung zu Reisen: Da gehört etwas dazu
Avatar
GelöschterUser760262
Schön wenn man gerne mit Haie schwimmt und sich selbst gerne futtert. reunion Ist leider nicht so sicher zu schwimmen
mr_tomtom05.07.2020 10:47

Selbst wenn man trotz Corona reisen möchte und die Airline die aktuelle …Selbst wenn man trotz Corona reisen möchte und die Airline die aktuelle Krise überlebt - fliegen mit French Bee ist kein Vergnügen. Auf der Strecke kommt der A350 zum Einsatz, den French Bee mit 10 sehr engen Sitzen pro Economy-Reihe bestückt (3-4-3) während so ziemlich alle anderen Airlines nur 9 Sitze verbauen. Das kann bei 11 Stunden Flugzeit extrem unangenehm werden.


Alkohol regelt
So etwas mal nach Mayotte
weils da schön zum Schnorcheln und Tauchen ist
GelöschterUser76026205.07.2020 18:58

Schön wenn man gerne mit Haie schwimmt und sich selbst gerne futtert. …Schön wenn man gerne mit Haie schwimmt und sich selbst gerne futtert. reunion Ist leider nicht so sicher zu schwimmen


Es gibt dort genügend Bereiche (Lagunen, Becken, die mit Lavasteinen abgetrennt sind,...), die sicher sind. Die Unfälle mit den Haien sind alle außerhalb solcher Bereiche passiert.
Zudem hat die Insel viel mehr als die Strände zu bieten.
LKY05.07.2020 15:22

Wie kommt man denn aus Süddeutschland um nen halbwegs vernuenftigen Preis …Wie kommt man denn aus Süddeutschland um nen halbwegs vernuenftigen Preis nach Orly?Bahn bis Gare de l'Est sind schon ueber 100 Euro hin und zurueck.


Alles andere als vernünftig, aber mit Flixbus kann man Overnight günstig nach Paris fahren. Is halt eine absolute Tortur...
Die Insel ist zumindest eine Reise wert, wunderschön!
Avatar
GelöschterUser760262
peterpan505.07.2020 19:24

Es gibt dort genügend Bereiche (Lagunen, Becken, die mit Lavasteinen …Es gibt dort genügend Bereiche (Lagunen, Becken, die mit Lavasteinen abgetrennt sind,...), die sicher sind. Die Unfälle mit den Haien sind alle außerhalb solcher Bereiche passiert.Zudem hat die Insel viel mehr als die Strände zu bieten.


Alles klar, habe mal ein Doku darüber gesehen und weiß natürlich nicht wie schlimm es ist. Aber ein Insel wurde ich hauptsächlich wegen Wassersport besuchen deshalb ist es trotzdem nichts für mich
Sehr schöne Insel, ideal zum Wandern und Natur genießen, hot dafür!
mr_tomtom05.07.2020 10:47

Selbst wenn man trotz Corona reisen möchte und die Airline die aktuelle …Selbst wenn man trotz Corona reisen möchte und die Airline die aktuelle Krise überlebt - fliegen mit French Bee ist kein Vergnügen. Auf der Strecke kommt der A350 zum Einsatz, den French Bee mit 10 sehr engen Sitzen pro Economy-Reihe bestückt (3-4-3) während so ziemlich alle anderen Airlines nur 9 Sitze verbauen. Das kann bei 11 Stunden Flugzeit extrem unangenehm werden.



Danke für die Info.
Soetwas würde ich eigentlich auch in einer Dealbeschreibung erwarten, und nicht nur die Click-relevanten Infos auflisten.
roblob05.07.2020 20:43

Danke für die Info.Soetwas würde ich eigentlich auch in einer D …Danke für die Info.Soetwas würde ich eigentlich auch in einer Dealbeschreibung erwarten, und nicht nur die Click-relevanten Infos auflisten.


Finde es schon etwas frech das jemand, der noch nie einen Deal verfasst hat, sowas moniert. Bei einem Deal, den man nicht mal eben in 5 Minuten erstellt und der vollgepackt ist mit Infos. Zumal der Kommentar, den du zitierst, subjektiv ist. Davon ab ist French Bee nicht Singapore Airlines. Was erwartest du bei dem Preis....man kann auch von jedem hier, der ernsthaft interessiert ist, ein bisschen selbstständige Recherche verlangen.
Bearbeitet von: "Obiwaannn" 6. Jul
GelöschterUser76026205.07.2020 18:58

Schön wenn man gerne mit Haie schwimmt und sich selbst gerne futtert. …Schön wenn man gerne mit Haie schwimmt und sich selbst gerne futtert. reunion Ist leider nicht so sicher zu schwimmen


Alkohol regelt
Haie haben sich in der Vergangenheit fast ausschließlich im Süden der Insel gefunden, in etwa bei St. Joseph.
Die wirklich außergewöhnlichen Strände sind viel weiter im Nordwesten, zB Étang-Salé oder Saint-Leu. Unabhängig von den Stränden ist dort teilweise eine sehr starke Strömung, und an Badestränden wenig Wellen, da die von 100m weit draußen liegenden Riffen gebrochen werden.

Und wie bereits weiter oben erwähnt, auf der Insel kann man nicht nur schwimmen/surfen/tauchen. Es gibt dort noch Primärurwald und einen aktiven Vulkan, Schluchten, die sich bei Regen binnen Minuten mit tosendem Wasser füllen und einen einmaligen Blick über den Indischen Ozean von über 3000m üM.

Immer eine Reise wert!
"Bei Einreise auf die französischen Antillen (Guadeloupe, Martinique, St. Martin, St. Barthélémy) und nach La Réunion gilt eine 14tägige Quarantänepflicht, die mit vorherigen COVID-Tests ggf. auf 7 Tage verkürzt werden kann."

Quelle: auswaertiges-amt.de/de/…524
mr_tomtom05.07.2020 10:47

Selbst wenn man trotz Corona reisen möchte und die Airline die aktuelle …Selbst wenn man trotz Corona reisen möchte und die Airline die aktuelle Krise überlebt - fliegen mit French Bee ist kein Vergnügen. Auf der Strecke kommt der A350 zum Einsatz, den French Bee mit 10 sehr engen Sitzen pro Economy-Reihe bestückt (3-4-3) während so ziemlich alle anderen Airlines nur 9 Sitze verbauen. Das kann bei 11 Stunden Flugzeit extrem unangenehm werden.


Also wir sind 2018 mit French Bee auf La Réunion geflogen und bei uns waren es damals 3-3-3. Kann aber nicht sagen, ob es sich zwischenzeitlich geändert hat und mit welchem Typ wir geflogen sind. Es ist wahrscheinlich nicht die beste Airline, aber andere Touristen, welche wir auf der Insel getroffen hatten, sind mit AirFrance geflogen und hatten über einen Tag Verspätung. Bei uns lief dagegen Hin- und Rückflug problemlos ab.
Die Insel ist sehr vielseitig und es gibt wahrscheinlich in vielen Ländern gefährliche Tiere oder Krankheiten. Trotz allem hat man hier auch einen gewissen europäischen Standard, kann mit Euro bezahlen und Roaming greift ebenfalls ;-)
Tidx05.07.2020 22:11

"Bei Einreise auf die französischen Antillen (Guadeloupe, Martinique, St. …"Bei Einreise auf die französischen Antillen (Guadeloupe, Martinique, St. Martin, St. Barthélémy) und nach La Réunion gilt eine 14tägige Quarantänepflicht, die mit vorherigen COVID-Tests ggf. auf 7 Tage verkürzt werden kann."Quelle: https://www.auswaertiges-amt.de/de/aussenpolitik/laender/frankreich-node/frankreichsicherheit/209524


Ich hab eigentlich eh nicht vor, mein all-inclusive-Hotel zu verlassen.
koigeldischaukoiloesung05.07.2020 23:47

Ich hab eigentlich eh nicht vor, mein all-inclusive-Hotel zu verlassen.


Naja dann brauchst du auch nicht so weit zu fliegen 🤪 AI im Mittelmeerraum dürfte deutlich günstiger sein als in nem französischen Überseedepartment
Obiwaannn05.07.2020 20:52

Finde es schon etwas frech das jemand, der noch nie einen Deal verfasst …Finde es schon etwas frech das jemand, der noch nie einen Deal verfasst hat, sowas montiert. Bei einem Deal, den man nicht mal eben in 5 Minuten erstellt und der vollgepackt ist mit Infos. Zumal der Kommentar, den du zitiert, subjektiv ist. Davon ab ist French Bee nicht Singapore Airlines. Was erwartest du bei dem Preis....man kann auch von jedem hier, der ernsthaft interessiert ist, ein bisschen selbstständige Recherche verlangen.


Solche Kommentare von Leuten, die für die Seite arbeiten, sind genau der Grund, wieso ich niemals eine Reise über die direkt Verlinkung auf MyDealz buchen werde.
einmesser05.07.2020 10:59

"Wir lagen vor Madagaskar und hatten die Pest an Bord"?


Danke für den Ohrwurm 🤪
listic1234406.07.2020 00:23

Solche Kommentare von Leuten, die für die Seite arbeiten, sind genau der …Solche Kommentare von Leuten, die für die Seite arbeiten, sind genau der Grund, wieso ich niemals eine Reise über die direkt Verlinkung auf MyDealz buchen werde.


Aha, der Dealersteller nimmt zu einem rotzfrechen Kommentar Stellung und sowas nimmt man dann zum Anlass zu rechtfertigen, warum man von der Arbeit von Mydealz profitiert, ohne auch nur einen Reflink zu nutzen. Kein Wunder, dass die Welt bei den ganzen Egomanen langsam vor die Hunde geht.
Neunfinger06.07.2020 05:18

Aha, der Dealersteller nimmt zu einem rotzfrechen Kommentar Stellung und …Aha, der Dealersteller nimmt zu einem rotzfrechen Kommentar Stellung und sowas nimmt man dann zum Anlass zu rechtfertigen, warum man von der Arbeit von Mydealz profitiert, ohne auch nur einen Reflink zu nutzen. Kein Wunder, dass die Welt bei den ganzen Egomanen langsam vor die Hunde geht.


Da hast du recht.

Hier sollten nur Klatschhasen und Arschkriecher antworten dürfen, die auch direkt buchen und die Kreditkarte zücken.

Wo kommen wir denn hin, wenn jeder hier seine Meinung schreiben darf?
Tidx05.07.2020 22:11

"Bei Einreise auf die französischen Antillen (Guadeloupe, Martinique, St. …"Bei Einreise auf die französischen Antillen (Guadeloupe, Martinique, St. Martin, St. Barthélémy) und nach La Réunion gilt eine 14tägige Quarantänepflicht, die mit vorherigen COVID-Tests ggf. auf 7 Tage verkürzt werden kann."Quelle: https://www.auswaertiges-amt.de/de/aussenpolitik/laender/frankreich-node/frankreichsicherheit/209524


Dasselbe dachte ich auch. Hatte auch das Auswärtige Amt direkt wegen La Reunion kontaktiert (weil ja eigentlich Frankreich). Diese haben aber klar deklariert, dass Übersee-Regionen weiterhin eine Quarantäne veranlassen können.

Bitte bedenkt auch, dass es die Einwohner von La Reunion waren, die zu Corona Anfangszeiten ein Kreuzfahrtschiff mit Steinen und Flaschen vertrieben haben
Bearbeitet von: "Stli123" 6. Jul
roblob05.07.2020 20:43

Danke für die Info.Soetwas würde ich eigentlich auch in einer D …Danke für die Info.Soetwas würde ich eigentlich auch in einer Dealbeschreibung erwarten, und nicht nur die Click-relevanten Infos auflisten.


Die Bestuhlung seines gewünschten Fluges kann man i.d.R. auch bei Seatguru nachschauen. 3-4-3 in einem A350 halte ich jetzt nicht unbedingt für exotisch sondern eher die Regel (in der Non-Premium Economy).
Stli12306.07.2020 08:28

Dasselbe dachte ich auch. Hatte auch das Auswärtige Amt direkt wegen La …Dasselbe dachte ich auch. Hatte auch das Auswärtige Amt direkt wegen La Reunion kontaktiert (weil ja eigentlich Frankreich). Diese haben aber klar deklariert, dass Übersee-Regionen weiterhin eine Quarantäne veranlassen können.Bitte bedenkt auch, dass es die Einwohner von La Reunion waren, die zu Corona Anfangszeiten ein Kreuzfahrtschiff mit Steinen und Flaschen vertrieben haben


Ja, weil sie „ihre“ Insel schützen wollten und es auf dem Schiff Corona-Erkrankungen gab.
marina.muster06.07.2020 08:44

Ja, weil sie „ihre“ Insel schützen wollten und es auf dem Schiff Coro …Ja, weil sie „ihre“ Insel schützen wollten und es auf dem Schiff Corona-Erkrankungen gab.


Ja das weiß ich. Trotzdem danke für die Info 😄
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text