Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
Flüge: Los Angeles / USA (Okt-Dez/März-Mai) Hin- und Rückflug mit Skyteam von Amsterdam ab 258€
515° Abgelaufen

Flüge: Los Angeles / USA (Okt-Dez/März-Mai) Hin- und Rückflug mit Skyteam von Amsterdam ab 258€

Expert (Beta)38
Expert (Beta)
eingestellt am 29. Jun

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

KLM, AirFrance und Delta bieten aktuell zusammen mit Virgin Atlantic Tickets für Flüge nach Kalifornien vergünstigt an. Mit Abflug von Amsterdam kann man im Zeitraum Oktober - Dezember bzw März - Mai ab 258€ (285€ nonstop) nach Los Angeles reisen.

Vorausgesetzt, die Einreise ist wieder möglich. Infos zu Umbuchungen etc findet man hier.

1611985.jpg
Reisezeitraum:

Oktober - Dezember / März - Mai

Beispieltermine:

Amsterdam - L.A. - Amsterdam

1611985.jpg
Für die Suche eignet sich Google flights. Den besten Preis gibt es auf skyscanner.no oder für etwas mehr direkt bei der Airline.

Airlines:

AirFrance, KLM, Delta, Virgin Atlantic

Gepäckbestimmungen

Personal Item: Kostenlos
Handgepäck bis 12 Kg: Kostenlos
Aufgabegepäck bis 23 Kg: 50€ je Strecke

Klima:

1611985.jpg
Reise- und Sicherheitshinweise:

Auswärtiges Amt

Infos:

1611985.jpg
Wikitravel

Zusätzliche Info
Skyscanner Angebote

Gruppen

Beste Kommentare
diese jahr geht da touristisch gar nix mehr, da helfen einem auch kein gebuchten flüge......
Bearbeitet von: "skwal" 29. Jun
Worst case: nächste Ostern is da alles weiterhin schlimm.
Best case: kein Virus, neuer Präsident.

Ich drück den buchenden Mydealzern die Daumen, dass sie bis dahin wilkommen und safe sind, und ne saugeile Zeit an diesem wunderbaren Fleckchen Erde haben dürfen!
Bearbeitet von: "narkoleptiker" 29. Jun
Bei der Lage in Los Angeles völlig bekloppt überhaupt etwas zu buchen bis Ende des Jahres wird dort kein Urlaub möglich sein.🙈
38 Kommentare
Schöne Woche und hot
diese jahr geht da touristisch gar nix mehr, da helfen einem auch kein gebuchten flüge......
Bearbeitet von: "skwal" 29. Jun
Ahoi und Hot
Habe mir mal 2 Wochen über Ostern gegönnt. Danke.

Sind noch 9 Monate, mal gucken, wi da die Einreise aussieht.
Bearbeitet von: "Paddel0815" 29. Jun
skwal29.06.2020 09:26

diese jahr geht da touristisch gar nix mehr, da helfen einem auch kein …diese jahr geht da touristisch gar nix mehr, da helfen einem auch kein gebuchten flüge......


Das stimmt war zum Glück Ende Februar noch da 30 Grad blauer Himmel nicht viel los hab es sehr genossen und 3-4 Wochen später war alles anders...
skwal29.06.2020 09:26

diese jahr geht da touristisch gar nix mehr, da helfen einem auch kein …diese jahr geht da touristisch gar nix mehr, da helfen einem auch kein gebuchten flüge......


denke ich im Fall der USA leider auch...Preis ist natürlich extrem hot
skwal29.06.2020 09:26

diese jahr geht da touristisch gar nix mehr, da helfen einem auch kein …diese jahr geht da touristisch gar nix mehr, da helfen einem auch kein gebuchten flüge......


Bist du mal so lieb und sagst uns noch die richtigen Lottozahlen danke
Mega!
Einreise wird wohl nicht das Problem sein - aber ich habe keine Lust auf 2 Wochen Quarantäne bei der Rückkehr !
Worst case: nächste Ostern is da alles weiterhin schlimm.
Best case: kein Virus, neuer Präsident.

Ich drück den buchenden Mydealzern die Daumen, dass sie bis dahin wilkommen und safe sind, und ne saugeile Zeit an diesem wunderbaren Fleckchen Erde haben dürfen!
Bearbeitet von: "narkoleptiker" 29. Jun
Bei der Lage in Los Angeles völlig bekloppt überhaupt etwas zu buchen bis Ende des Jahres wird dort kein Urlaub möglich sein.🙈
Mal schauen wie lange noch das Einreiseverbot für Europäer bei Reisen in die USA anhält
Urlaub im Ausnahmezustand ist doch völlig rausgeschmissenes Geld. Dann bist du zwar vor Ort, aber alles mögliche hat zu und die Stimmung ist seltsam.
A48CderMarc29.06.2020 09:37

Bei der Lage in Los Angeles völlig bekloppt überhaupt etwas zu buchen bis E …Bei der Lage in Los Angeles völlig bekloppt überhaupt etwas zu buchen bis Ende des Jahres wird dort kein Urlaub möglich sein.🙈

Kannst deine Glaskugel gleich noch fragen,

mit wie vielen Jahren ich sterben werde?
Bucht nur recht fleissig und spendet euer Geld. Dann bloss nicht rum jammern, wegen der Konsequenzen!
neo538229.06.2020 09:30

Bist du mal so lieb und sagst uns noch die richtigen Lottozahlen danke


So wie es da gerade abgeht, ist in der Tat nicht davon auszugehen, dass die das in den nächsten Monaten in den Griff bekommen.
Selbst wenn es die Reisebestimmungen zulassen, kann man das absehbar für Tourismus nicht empfehlen.
Wer will kann natürlich trotzdem buchen, sollte dann später aber nicht rumjammern.
250€ Richtung 2021 kann man machen, der potentielle Hickhack wäre mir aber zu nervig.
shifty29.06.2020 09:48

So wie es da gerade abgeht, ist in der Tat nicht davon auszugehen, dass …So wie es da gerade abgeht, ist in der Tat nicht davon auszugehen, dass die das in den nächsten Monaten in den Griff bekommen. Selbst wenn es die Reisebestimmungen zulassen, kann man das absehbar für Tourismus nicht empfehlen. Wer will kann natürlich trotzdem buchen, sollte dann später aber nicht rumjammern.250€ Richtung 2021 kann man machen, der potentielle Hickhack wäre mir aber zu nervig.


In der Statistik waren sie in der Mitte die ich letztens gesehen habe .England Spanien Italien standen über der USA. Buchen ist so ne Sache wegen Quarantäne und ich bräuchte eine extra Krankenversicherung die bei einer Reisewarnung greift.ich würde auch nur direkt bei einer Airline buchen. Bei Vermittlern rennst du deinem Geld ewig hinterher. Wir werden ja sehen wie es in der Zukunft da aussehen wird
Bearbeitet von: "neo5382" 29. Jun
g2a_655329.06.2020 09:44

Kannst deine Glaskugel gleich noch fragen, mit wie vielen Jahren ich …Kannst deine Glaskugel gleich noch fragen, mit wie vielen Jahren ich sterben werde?


Nein aber ich hab selber noch eine Reise offen und ie Hotels haben uns geschrieben das eine Anreise vor Oktober auf keine Fall möglich ist und aktuell auch alles zu ist. Zudem bitten sie auf die Gäste auf 2021 umzubuchen. Genauso wie Disneyland und co. Zudem gibt es bis 31.08 eine Reisewarnung die zu 100% verlängert wird. Da aktuell die Zahlen in Kalifornien explodieren. Vor 2021 wird da nicht viel gehen und dazu brauche ich keine Glaskugel.
A48CderMarc29.06.2020 10:00

Nein aber ich hab selber noch eine Reise offen und ie Hotels haben uns …Nein aber ich hab selber noch eine Reise offen und ie Hotels haben uns geschrieben das eine Anreise vor Oktober auf keine Fall möglich ist und aktuell auch alles zu ist. Zudem bitten sie auf die Gäste auf 2021 umzubuchen. Genauso wie Disneyland und co. Zudem gibt es bis 31.08 eine Reisewarnung die zu 100% verlängert wird. Da aktuell die Zahlen in Kalifornien explodieren. Vor 2021 wird da nicht viel gehen und dazu brauche ich keine Glaskugel.


Ein Hotel weiß natürlich über zukünftige politische Schritte die noch in den Sternen stehen am besten Bescheid. Genauso wie du dir anmaßt 100% Vorhersagen über Verlängerung von Reisewarnungen zu treffen.
Hot! Ich bräuchte potenziell mal was von Madrid aus - Madrid spielt hier aber absolut keine Rolle. Ist ja auch weit weg. Tipps wo ich fündig werden könnte?
neo538229.06.2020 09:54

In der Statistik waren sie in der Mitte die ich letztens gesehen habe …In der Statistik waren sie in der Mitte die ich letztens gesehen habe .England Spanien Italien standen über der USA. Buchen ist so ne Sache wegen Quarantäne und ich bräuchte eine extra Krankenversicherung die bei einer Reisewarnung greift.ich würde auch nur direkt bei einer Airline buchen. Bei Vermittlern rennst du deinem Geld ewig hinterher. Wir werden ja sehen wie es in der Zukunft da aussehen wird


Das ist mir Verlaub Blödsinn! Die USA ist der Corona Brennpunkt seit Monaten, mit über 2,6 Millionen infizierten und pro 24 Stunden teilweise über 40.000 neue Fälle. Dort ist seit Monaten Land unter inklusive 128.000 Tode.
A48CderMarc29.06.2020 10:08

Das ist mir Verlaub Blödsinn! Die USA ist der Corona Brennpunkt seit …Das ist mir Verlaub Blödsinn! Die USA ist der Corona Brennpunkt seit Monaten, mit über 2,6 Millionen infizierten und pro 24 Stunden teilweise über 40.000 neue Fälle. Dort ist seit Monaten Land unter inklusive 128.000 Tode.


Du als Experte weißt natürlich wie es in 6 Monaten aussieht, obwohl es erst seit gut 3 Monaten in der westlichen ein großes Thema ist
A48CderMarc29.06.2020 10:08

Das ist mir Verlaub Blödsinn! Die USA ist der Corona Brennpunkt seit …Das ist mir Verlaub Blödsinn! Die USA ist der Corona Brennpunkt seit Monaten, mit über 2,6 Millionen infizierten und pro 24 Stunden teilweise über 40.000 neue Fälle. Dort ist seit Monaten Land unter inklusive 128.000 Tode.


Die testen halt viel.

Lass die Kleingeister doch buchen, dann sind sie beschäftigt.
g2a_655329.06.2020 10:13

Du als Experte weißt natürlich wie es in 6 Monaten aussieht, obwohl es e …Du als Experte weißt natürlich wie es in 6 Monaten aussieht, obwohl es erst seit gut 3 Monaten in der westlichen ein großes Thema ist


In den USA sind es schon fast 6 Monate zudem wird die Reisewarnung zu 100% verlängert am 31.8 weil die USA schon gesagt haben das sie keine Urlauber wollen und die EU auch keine Urlauber aus den USA Einreisen lässt. Zudem wird es noch viele viele Monate dauern bis die USA die Vorgaben von Deutschland zur Aufhebung der Reisewarnung erfüllt. Und da Herr Trump nichts aber auch garnichts unternimmt wirst du und auch ich auf den Reisekosten sitzen bleiben. Unsere Reise im Oktober wird zu 99% nichts und das hat uns auch schon Disney mitgeteilt. Da diese auch nur in erster Linie USA Gäste anfangen wollen und dürfen. Zumal das was nächsten Monat eventuell auf mach stark eingeschränkt aus macht und die Frage ist wie lange überhaupt offen bleibt oder ob es zu einer Öffnung überhaupt kommt. Aktuell sieht alles nach Verschlechterung aus.
einmesser29.06.2020 10:23

Die testen halt viel.Lass die Kleingeister doch buchen, dann sind sie …Die testen halt viel.Lass die Kleingeister doch buchen, dann sind sie beschäftigt.


Naja die testen noch viel zu wenig Aktuell sind Tests noch Mangelware und viele gehen nicht zum Test weil sie nicht versichert sind oder es bezahlen müssen. Würden die testen wie in Deutschland währen die Zahl viel viel höher. Von dem her braucht man dort eigentlich über Urlaub nicht nachdenken. Und 11 bis 15 Stunden mit maskenpflicht im Flugzeug und Flughafen hat auch nichts mit Urlaub zutun. Zumal man in den USA in Zwangs Quarantäne unverschuldet kommen kann. Dafür reicht nur eine Fiebermessung über 37,5 Grad und das Hotel oder Sehenswürdigkeit verweigert den Eintritt und meldet einen ans Amt. Und Zack ist man Festgesetzt ohne Verschiebungsschutz, da dieser nicht zählt in dem Fall. Wer das macht ist eigentlich nicht mehr ganz klar bei dem Risiko. 🙈
Bearbeitet von: "A48CderMarc" 29. Jun
narkoleptiker29.06.2020 09:34

Worst case: nächste Ostern is da alles weiterhin schlimm.Best case: kein …Worst case: nächste Ostern is da alles weiterhin schlimm.Best case: kein Virus, neuer Präsident.Ich drück den buchenden Mydealzern die Daumen, dass sie bis dahin wilkommen und safe sind, und ne saugeile Zeit an diesem wunderbaren Fleckchen Erde haben dürfen!


Hoffentlich das "Best Case" .. Ich persönlich würde, erst fürs nächstes Jahr Buchen. Also März bis Mai. Sicher ist sicher.
einmesser29.06.2020 10:23

Die testen halt viel.Lass die Kleingeister doch buchen, dann sind sie …Die testen halt viel.Lass die Kleingeister doch buchen, dann sind sie beschäftigt.



Ok, du Großgeist. Danke für deine Weisheit
A48CderMarc29.06.2020 10:08

Das ist mir Verlaub Blödsinn! Die USA ist der Corona Brennpunkt seit …Das ist mir Verlaub Blödsinn! Die USA ist der Corona Brennpunkt seit Monaten, mit über 2,6 Millionen infizierten und pro 24 Stunden teilweise über 40.000 neue Fälle. Dort ist seit Monaten Land unter inklusive 128.000 Tode.


Dann vergleich mal die Todesfälle mit den USA, 2'023'347 Infizierte, 113'820 Tote Vs Grossbritannien, 292'860 Infizierte, 41'364 Tote .Wie groß sind die Usa und deren Städte und viele andere Faktoren .


Die Usa haben den Anfang total vergeigt keine Frage aber mittlerweile machen die schon was.Die Masse an tests muss man auch mal anschauen .Ich will nicht wissen wer schon alles Infiziert war guter vergleich zb Ischgl viele haben die Infektion nicht mal mitbekommen .

Ob man das Land besuchen soll oder nicht soll jeder für sich selber entscheiden .
Bearbeitet von: "neo5382" 29. Jun
Na dann guten Flug oder viel Spass beim Spendenmarathon...
neo538229.06.2020 11:54

Dann vergleich mal die Todesfälle mit den USA, 2'023'347 Infizierte, …Dann vergleich mal die Todesfälle mit den USA, 2'023'347 Infizierte, 113'820 Tote Vs Grossbritannien, 292'860 Infizierte, 41'364 Tote .Wie groß sind die Usa und deren Städte und viele andere Faktoren .Die Usa haben den Anfang total vergeigt keine Frage aber mittlerweile machen die schon was.Die Masse an tests muss man auch mal anschauen .Ich will nicht wissen wer schon alles Infiziert war guter vergleich zb Ischgl viele haben die Infektion nicht mal mitbekommen .Ob man das Land besuchen soll oder nicht soll jeder für sich selber entscheiden .


Ja vergleich Mal wie viele in den USA sich eine Behandlung leisten können und wie viele nicht. In Italien und UK gibt's noch den Staat der bezahlt. In den USA ist die Dunkelziffer im Millionen Bereich genauso wie die Todeszahlen höher sind in Wirklichkeit. In den USA wird noch viel zu wenig getestet und vieles garnicht aufgedeckt. Da sie sich keine Bahnhandlung Leisten können. Und deine UK zahlen sind genauso erschreckend und und eine Schande für England genauso wie für die USA.🙈
A48CderMarc29.06.2020 12:32

Ja vergleich Mal wie viele in den USA sich eine Behandlung leisten können …Ja vergleich Mal wie viele in den USA sich eine Behandlung leisten können und wie viele nicht. In Italien und UK gibt's noch den Staat der bezahlt. In den USA ist die Dunkelziffer im Millionen Bereich genauso wie die Todeszahlen höher sind in Wirklichkeit. In den USA wird noch viel zu wenig getestet und vieles garnicht aufgedeckt. Da sie sich keine Bahnhandlung Leisten können. Und deine UK zahlen sind genauso erschreckend und und eine Schande für England genauso wie für die USA.🙈


Da Stimme ich dir sogar zu mit der Behandlungspolitik .Ich wollte nur mit dem Vergleich dir aber zeigen das auch andere Länder es nicht soviel besser machen ,und es halt viele Faktoren gibt .Wir können nur hoffen das wir aus der Sache Gesund rauskommen
Bearbeitet von: "neo5382" 29. Jun
neo538229.06.2020 12:52

Da Stimme ich dir sogar zu mit der Behandlungspolitik .Ich wollte nur mit …Da Stimme ich dir sogar zu mit der Behandlungspolitik .Ich wollte nur mit dem Vergleich dir aber zeigen das auch andere Länder es nicht soviel besser machen ,und es halt viele Faktoren gibt .Wir können nur hoffen das wir aus der Sache Gesund rauskommen


Ja das stimmt aber ums besser oder schlechter machen ging es ja nicht, sondern eher darum das ein Urlaub in den USA aktuell undenkbar ist bis Ende des Jahres. Sollten sie es überhaupt in den Griff bekommen werden die noch Monate brauchen bis dort Touristen aus dem Ausland einfliegen dürfen. Vor allem Deutschland wird erst wieder die Reisewarnung aufheben wenn die Situation unter Kontrolle ist und wenige bis garkeine Infektionen mehr stattfinden.
Die Interpretation der Statistiken hilft, wenn überhaupt, nur bedingt. Ich beschäftige mich beruflich damit und meine mir ein halbwegs qualifiziertes Urteil erlauben zu dürfen.
Keiner weiß wie es sich entwickelt, aber es gibt ausreichend belastbare Modelle und Wahrscheinlichkeiten für verschiedene Szenarien.
Kurzum ist die Wahrscheinlichkeit hoch, dass eine Urlaubsreise die USA bis Ende des Jahres eher problematisch sein wird.
Ich arbeite für ein US-Unternehmen und bei uns wurden bis Q2/2021 alle externen Veranstaltungen abgesagt. Soweit der Planungshorizont mit dem Unternehmen arbeiten ...
skwal29.06.2020 09:26

diese jahr geht da touristisch gar nix mehr, da helfen einem auch kein …diese jahr geht da touristisch gar nix mehr, da helfen einem auch kein gebuchten flüge......


Sag das nicht. Mein Flug für meinen road trip von dem ich seit über 30 Jahren träume geht im September
Und ich gebe die kleine Hoffnung nicht auf, dass ein kleines Wunder geschieht und alles normal laufen kann... Aber vermutlich hast du recht, ich weiß.
Würde jetzt auch nix buchen, was man nicht stornieren kann.. Frühestens ab Sommer nächstes Jahr.
Peanut198829.06.2020 20:07

Sag das nicht. Mein Flug für meinen road trip von dem ich seit über 30 J …Sag das nicht. Mein Flug für meinen road trip von dem ich seit über 30 Jahren träume geht im September :(Und ich gebe die kleine Hoffnung nicht auf, dass ein kleines Wunder geschieht und alles normal laufen kann... Aber vermutlich hast du recht, ich weiß. Würde jetzt auch nix buchen, was man nicht stornieren kann.. Frühestens ab Sommer nächstes Jahr.


Fokussier dich auf Natur, da sind die Kalifornier richtig gut drin! Nationalparks, Campgrounds (hat nichts mit dem biederen Camping der Deutschen zu tun), Strände, Berge. Man braucht auch keine Ausdauer, Sportlichkeit oder Erfahrung, um dort wunderbare Natur zu sehen.

Viel Erfolg!
Peanut198829.06.2020 20:07

Sag das nicht. Mein Flug für meinen road trip von dem ich seit über 30 J …Sag das nicht. Mein Flug für meinen road trip von dem ich seit über 30 Jahren träume geht im September :(Und ich gebe die kleine Hoffnung nicht auf, dass ein kleines Wunder geschieht und alles normal laufen kann... Aber vermutlich hast du recht, ich weiß. Würde jetzt auch nix buchen, was man nicht stornieren kann.. Frühestens ab Sommer nächstes Jahr.



ich sitze auch auf gebuchten flügen für ende august. und das war nicht holzklasse.
wenigstens sind auto und alle unterkünfte bis auf eine 24h vorher stonierbar.
aber ich geh davon aus das 20-15 tage vor dem flug die info kommt das der flug nicht geht.
abgeschrieben hab ich das schon, bei der lage hab ich da keinen bock drauf.
skwal30.06.2020 12:03

ich sitze auch auf gebuchten flügen für ende august. und das war nicht h …ich sitze auch auf gebuchten flügen für ende august. und das war nicht holzklasse. wenigstens sind auto und alle unterkünfte bis auf eine 24h vorher stonierbar.aber ich geh davon aus das 20-15 tage vor dem flug die info kommt das der flug nicht geht. abgeschrieben hab ich das schon, bei der lage hab ich da keinen bock drauf.


Glaube mittlerweile auch nicht mehr dran
.. Kann zum Glück auch alles ein paar Tage vorher noch stornieren. Würde hoffen dass für September dann auch frühzeitig Storno kommt damit man anderweitig planen kann :/
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text