Flüge: Malaysia, Thailand & Hongkong  [September - Januar / März] - Hin- und Rückflug mit Royal Jordanian von Frankfurt und Berlin nach Kuala Lumpur ab nur 356€ inkl. Gepäck / Bangkok ab 354€ / Hongkong ab 350€
509°Abgelaufen

Flüge: Malaysia, Thailand & Hongkong [September - Januar / März] - Hin- und Rückflug mit Royal Jordanian von Frankfurt und Berlin nach Kuala Lumpur ab nur 356€ inkl. Gepäck / Bangkok ab 354€ / Hongkong ab 350€

20
eingestellt am 2. Jul
Moin Moin,

es ist mal wieder soweit, Royal Jordanian haut wieder ziemlich günstige Tickets nach Asien raus! Gerade der Preis nach Kuala Lumpur wird in nächster Zeit nicht so schnell schlagbar sein!

Ab Frankfurt und Berlin geht es mit Royal Jordanian ab nur 350€ inkl. Gepäck nach KualaLumpur, Hongkong und Bangkok!

Auf den Strecken nach Hongkong und Kuala Lumpur habt ihr jeweils einen Stop (ohne Ausstieg) in Bangkok, das erklärt auch die etwas längeren Flugzeiten. München scheint diesmal (vielleicht aufgrund der starken Konkurrenz) vom Sale ausgenommen zu sein.





Airline
: Royal Jordanian

Skytrax Bewertung:6/10 Punkten (234 Reviews)

Allianz:‌‌‌‌ Oneworld Alliance

Gepäckbestimmungen:


  • Personal Item: Kameratasche, Aktentasche, Mantel etc. - Kostenlos
  • Handgepäck: bis 7kg (23 x 41 x 51cm) - Kostenlos
  • Gepäckstück: 30kg (L + B + H max. 158cm) - Kostenlos

Klima:


1196626.jpg
Einreisebestimmung:



Beispiel Daten:

1196626.jpg
Frankfurt - Kuala Lumpur - Frankfurt


weitere Abflughäfen nach Kuala Lumpur:


Frankfurt - Bangkok - Frankfurt


weitere Strecken:


Auch hier müsst ihr ein wenig Geduld und Hartnäckigkeit mitbringen um die passenden Flüge zu finden, nutz dazu einfach die Suche von Royal Jordanian und lasst euch die Flexiblen Daten anzeigen.


Gute Reise!

der_seebaer
Zusätzliche Info
Idealo AngeboteIdealo Gutscheine

Gruppen

Beste Kommentare
topavor 51 m

Ich fliege im November/Dezember für 3 Wochen nach Malaysia. Tipps anyone? …Ich fliege im November/Dezember für 3 Wochen nach Malaysia. Tipps anyone?


Kuala Lumpur, frühstücken im VR Cafe, Sightseeing mit Petronas Towers, Batu Caves und China Town (Wahlweise Bukit Betang Viertel und die Straße "Jalan Alor")

Rollertour über die Insel Pulau Pangkor (30-60min für eine Umrundung) und essen im Daddys Cafe.

Auf nach Ipoh, dort im Plan B frühstücken und die Street Art und die Kolonialgebäude in der Stadt bewundern (Concubine Lane)

In Georgetown/Penang auf den Penang hill, dann den Kek Lok Si Tempel bestaunen (größter Malaysias und angeblich Südostasiens), ebenfall streetart (Mural Lane, Love Lane etc), die Clan Jetties am Wasser anschauen.

Insel Langkawi mit Jetski Tour(altrrnative Insel Hopping mit dem Boot), Skybridge (+ Wasserfall daneben), Mangroven Tour (bei Peter Höflinger buchen, macht Touren auf deutsch abseits der Touri Strecke), Rollertour hoch auf den Guang Rata. Frühstücken im Red Tomato.

Cameron Highlands, Mossyforest/Teeplantangen- Tour über Ecocameron buchen (nachhaltiger Anbieter) und nach Raju oder Appu fragen (zwei super Tourguides!), butterfly farm kann man sich sparen.

Tama Negara Nationalpark, unbedingt mit dem Boot über den Fluss von Jerantut reinfahren! dort den Canopy Walk machen und wer drauf steht ne Tour zu den Ureinwohner Orang Asli.

Cheers
20 Kommentare
Was früher auf Mydealz mal SSDs und Nutella waren sind heute irgendwelche Flüge.
Anfang Januar bis Anfang März finde ich keine guten Preise.
Bearbeitet von: "lupnop" 2. Jul
geiziger_Schottenschwabevor 2 m

Was früher auf Mydealz mal SSDs und Nutella waren sind heute irgendwelche …Was früher auf Mydealz mal SSDs und Nutella waren sind heute irgendwelche Flüge.


Einfach nur Nein!
lupnopvor 1 m

Anfang Januar bis Anfang März finde ich keine guten Preise.


Mit etwas Suchen wirst du auch noch weitere Daten, als nur die Beispiel Daten, finden.
Leider nix zwischen dem 28.11. und dem 19.12., darauf warte ich, bin aber noch guter Dinge das da noch was kommt.
Hat jemand aus Erfahrung ne gute Reiseroute für 4 Wochen Singapur, Indonesien, Malaysia (Borneo)?
Ich fliege im November/Dezember für 3 Wochen nach Malaysia. Tipps anyone?
ich habe leider keinen günstigen Flug hach Hong Kong nächstes Jahr gefunden. Die günstigsten hatten auch 3 Zwischenstopps.
topavor 51 m

Ich fliege im November/Dezember für 3 Wochen nach Malaysia. Tipps anyone? …Ich fliege im November/Dezember für 3 Wochen nach Malaysia. Tipps anyone?


Kuala Lumpur, frühstücken im VR Cafe, Sightseeing mit Petronas Towers, Batu Caves und China Town (Wahlweise Bukit Betang Viertel und die Straße "Jalan Alor")

Rollertour über die Insel Pulau Pangkor (30-60min für eine Umrundung) und essen im Daddys Cafe.

Auf nach Ipoh, dort im Plan B frühstücken und die Street Art und die Kolonialgebäude in der Stadt bewundern (Concubine Lane)

In Georgetown/Penang auf den Penang hill, dann den Kek Lok Si Tempel bestaunen (größter Malaysias und angeblich Südostasiens), ebenfall streetart (Mural Lane, Love Lane etc), die Clan Jetties am Wasser anschauen.

Insel Langkawi mit Jetski Tour(altrrnative Insel Hopping mit dem Boot), Skybridge (+ Wasserfall daneben), Mangroven Tour (bei Peter Höflinger buchen, macht Touren auf deutsch abseits der Touri Strecke), Rollertour hoch auf den Guang Rata. Frühstücken im Red Tomato.

Cameron Highlands, Mossyforest/Teeplantangen- Tour über Ecocameron buchen (nachhaltiger Anbieter) und nach Raju oder Appu fragen (zwei super Tourguides!), butterfly farm kann man sich sparen.

Tama Negara Nationalpark, unbedingt mit dem Boot über den Fluss von Jerantut reinfahren! dort den Canopy Walk machen und wer drauf steht ne Tour zu den Ureinwohner Orang Asli.

Cheers
DerWaldkauzvor 15 m

Kuala Lumpur [...] Cheers


Wow, vielen, vielen Dank. Alles "gecopied" und "gepasted", sehr groß! Unser Plan war/ist 4 Tage KL, danach 17 Tage Langkawi. Da wird sich das ein oder andere durchführen lassen. Nochmals: Vielen Dank!
topavor 30 m

Wow, vielen, vielen Dank. Alles "gecopied" und "gepasted", sehr groß! Wow, vielen, vielen Dank. Alles "gecopied" und "gepasted", sehr groß! Unser Plan war/ist 4 Tage KL, danach 17 Tage Langkawi. Da wird sich das ein oder andere durchführen lassen. Nochmals: Vielen Dank!


17 tage Langkawi? Wow, wir wollten 2 Tage dort verbringen, am Ende waren es 6. Aber das is auch ausreichend. Langkawi ist halt das Touristen-Loch schlechthin in der Hauptsaison.

Als Unterkunft kann ich die Sayang Villas von Gie empfehlen (über Airbnb). Sind traditionelle Holzhäuser, offene Bauweise und daher ohne Klimaanlage. Muss man mögen.

Aber Langkawi ist super für Strandurlaub!

Edit: Shit, der Berg heißt Gunung Raya auf Langkawi.

Roller fahren macht auch mega spaß auf langkawi, kann man schön einmal rumfahren wenn man frühs startet.

Haupt Touri Strand auf Langkawi ist der Pantai Cenang.

Edit Edit: Haja, am besten für 1-2€ ne prepaid-Simkarte direkt am Flughafen mitnehmen, damit kann man super billig telefonieren und surfen. Guthaben reicht ewig.

Vom Flughafen mit dem KLIA ekpress in die Innenstadt fahren, ist schnell aber teuer (ca. 11€/Pers.) Alternativ einfach Grab nutzen (so wie generell überall in Malaysia, weil dort Uber von Grab aufgekauft wurde und Taxis doppelt soviel kosten)

Übernachtung für KL: über AirBnb in der Regalia Residence, sehr exlusiv und mit Infinity Pool!
Bearbeitet von: "DerWaldkauz" 2. Jul
DerWaldkauzvor 20 m

17 tage Langkawi?


Ja, ich weiß. Mea culpa. Aber wir sind Ü50 und nach dem obligatorischen Städtetrip in asiatischen Gefilden (SIN, BKK, SGN oder eben KUL) einfach nur froh, wenn wir die Koffer irgendwann dann endgültig auspacken und die Unterhosen final in irgendwelche Schubladen stopfen können. Und, ja... Wir haben die Malediven und die Seychellen mit ihrem äußerst reichhaltigen Unterhaltungsangebot überlebt (und geliebt), wir werden auch Langkawi überstehen. Hoffe ich. Andererseits, wir sind da völlig offen. Ist George Town (das klingt ähnlich malaiisch wie Hamburg bayrisch) interessanter als Langkawi? Lieber Kuah als Cenang? Oder einfach (WTF is Malaysia?) ganz ketzerisch nach Koh Lipe?

Edit(h): Roller fahren in Asien gehört zu meinen Hobbies. Ich liebe es.
Bearbeitet von: "topa" 2. Jul
kingcaponevor 2 h, 1 m

Hat jemand aus Erfahrung ne gute Reiseroute für 4 Wochen Singapur, …Hat jemand aus Erfahrung ne gute Reiseroute für 4 Wochen Singapur, Indonesien, Malaysia (Borneo)?


Das ist die Route..
topavor 17 m

Ja, ich weiß. Mea culpa. Aber wir sind Ü50 und nach dem obligatorischen S …Ja, ich weiß. Mea culpa. Aber wir sind Ü50 und nach dem obligatorischen Städtetrip in asiatischen Gefilden (SIN, BKK, SGN oder eben KUL) einfach nur froh, wenn wir die Koffer irgendwann dann endgültig auspacken und die Unterhosen final in irgendwelche Schubladen stopfen können. Und, ja... Wir haben die Malediven und die Seychellen mit ihrem äußerst reichhaltigen Unterhaltungsangebot überlebt (und geliebt), wir werden auch Langkawi überstehen. Hoffe ich. Andererseits, wir sind da völlig offen. Ist George Town (das klingt ähnlich malaiisch wie Hamburg bayrisch) interessanter als Langkawi? Lieber Kuah als Cenang? Oder einfach (WTF is Malaysia?) ganz ketzerisch nach Koh Lipe?Edit(h): Roller fahren in Asien gehört zu meinen Hobbies. Ich liebe es.


Hi, bin zwar noch u50 aber ü40, inhaltlich passt es aber :langkawi ist super. Über zwei Wochen langkawi ist auch für mich schwer vorstellbar, aber die Insel hat wirklich viel zu bieten. Langeweile werdet ihr nicht verspüren. Kuah ist bis zum Nachmittag super, dann cenang zum abhängen. So haben wir es häufig getan. Koh lipe ist mit dem Schnellboot auch zu erreichen wenn ihr wollt. Könnt ja einen Abstecher machen. In zwei Wochen sind wir auf Penang, dann auf nach Borneo... Viel Spaß euch.
topavor 25 m

Ja, ich weiß. Mea culpa. Aber wir sind Ü50 und nach dem obligatorischen S …Ja, ich weiß. Mea culpa. Aber wir sind Ü50 und nach dem obligatorischen Städtetrip in asiatischen Gefilden (SIN, BKK, SGN oder eben KUL) einfach nur froh, wenn wir die Koffer irgendwann dann endgültig auspacken und die Unterhosen final in irgendwelche Schubladen stopfen können. Und, ja... Wir haben die Malediven und die Seychellen mit ihrem äußerst reichhaltigen Unterhaltungsangebot überlebt (und geliebt), wir werden auch Langkawi überstehen. Hoffe ich. Andererseits, wir sind da völlig offen. Ist George Town (das klingt ähnlich malaiisch wie Hamburg bayrisch) interessanter als Langkawi? Lieber Kuah als Cenang? Oder einfach (WTF is Malaysia?) ganz ketzerisch nach Koh Lipe?Edit(h): Roller fahren in Asien gehört zu meinen Hobbies. Ich liebe es.


Neja, Georgtown klingt halt eher typisch nach britischer Kolonie. Es ist schön, wir fanden es sehr abwechslungsreich, dank Chinatown, little India, den Kolonialbauten und dem leckeren Streetfood. Aber die Strände auf Penang kann man vergessen, nachdem was wir so gehört haben.

Man muss halt auf Städtetouren stehen, auf Langkawi kam bei uns aber das erste mal erst Urlaubsfeeling auf, dank der tollen Strände. Es gibt halt dort keine richtige Stadt, ein Hotelbetonbau reiht sich an den nächsten. Streetfoodmärkte sund dort Mangelware. Es fehlte uns dort das typische Malaysia wie wir es an anderen orten kennengelernt haben.

Wenn du willst, schreib mir ne private Nachricht für weitere Infos/Tipps. Ich kann dir auch meinen Stefan Loose Reiseführer zuschicken, bevor dir hier im Regal einstaubt. Dann nimmst den mit und schickst ihn danach zurück.
freakyflowvor 23 m

Das ist die Route..


Aber welche Regionen, Städte sind dort empfehlenswert bzw. eher zu vermeiden?
DerWaldkauzvor 1 h, 21 m

Ich kann dir auch meinen Stefan Loose Reiseführer zuschicken, bevor dir …Ich kann dir auch meinen Stefan Loose Reiseführer zuschicken, bevor dir hier im Regal einstaubt. Dann nimmst den mit und schickst ihn danach zurück.


Den hab ich schon, wir sind halt noch in der Findungsphase. Trotzdem natürlich vielen Dank, sehr nett von Dir!
kingcaponevor 1 h, 16 m

Aber welche Regionen, Städte sind dort empfehlenswert bzw. eher zu …Aber welche Regionen, Städte sind dort empfehlenswert bzw. eher zu vermeiden?


Singapur fand ich ganz großartig.
Bin vor vielen Jahren mal mit der Airline geflogen und muss sagen, dass sie ziemlich gut waren und einen bleibenden Eindruck hinterlassen haben. Also gönnt euch Royal Jordanien bevor die Preise wieder steigen. Die Airline ist im Vergleich auch noch ziemlich Unbekannt.
DerWaldkauz2. Jul

17 tage Langkawi? Wow, wir wollten 2 Tage dort verbringen, am Ende waren …17 tage Langkawi? Wow, wir wollten 2 Tage dort verbringen, am Ende waren es 6. Aber das is auch ausreichend. Langkawi ist halt das Touristen-Loch schlechthin in der Hauptsaison.Als Unterkunft kann ich die Sayang Villas von Gie empfehlen (über Airbnb). Sind traditionelle Holzhäuser, offene Bauweise und daher ohne Klimaanlage. Muss man mögen. Aber Langkawi ist super für Strandurlaub!Edit: Shit, der Berg heißt Gunung Raya auf Langkawi. Roller fahren macht auch mega spaß auf langkawi, kann man schön einmal rumfahren wenn man frühs startet.Haupt Touri Strand auf Langkawi ist der Pantai Cenang.Edit Edit: Haja, am besten für 1-2€ ne prepaid-Simkarte direkt am Flughafen mitnehmen, damit kann man super billig telefonieren und surfen. Guthaben reicht ewig.Vom Flughafen mit dem KLIA ekpress in die Innenstadt fahren, ist schnell aber teuer (ca. 11€/Pers.) Alternativ einfach Grab nutzen (so wie generell überall in Malaysia, weil dort Uber von Grab aufgekauft wurde und Taxis doppelt soviel kosten)Übernachtung für KL: über AirBnb in der Regalia Residence, sehr exlusiv und mit Infinity Pool!


Busfahrt vom Flughafen in die Stadt kostet 10 RM ca. 2,20 €. Busstation liegt etwas abseits vom Terminal. Am besten mit der Rolltreppe in den zweiten Stock fahren. Mit dem Lift dauert es zu lange. Für 8RM mehr wird man von der Busstation in der Stadt mit dem Sammeltaxi zum Hotel gefahren. Zum übernachten empfehle ich die Swiss Garden Residences (nicht Swiss Garden Hotel). Super Lage und sehr schöne Appartements.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text