Flüge: Mexiko [November - Dezember] - Last-Minute - Direktflüge - Hin- und Rückflug ab Köln nach Cancun inkl. 23kg Gepäck ab nur 305€
1059°Abgelaufen

Flüge: Mexiko [November - Dezember] - Last-Minute - Direktflüge - Hin- und Rückflug ab Köln nach Cancun inkl. 23kg Gepäck ab nur 305€

26
eingestellt am 3. Nov 2017Bearbeitet von:"der_Seebaer"
Moin Moin,

Last-Minute noch nach Mexiko? Dann geht es jetzt mit Direktflügen von Eurowings ab Köln nach Cancun schon ab nur 305€ inkl. 23kg Gepäck

Die Daten und die länge der Aufenthalte sind teilweise sehr gut. Ab Frankfurt gibt es auch ein paar Schnapper, leider aber nur für eine maximale Aufenthaltsdauer von 5 Tagen.

Für diejenigen die sich noch nicht sicher sind ob sie noch in den Urlaub fliegen sollten oder der Preis noch zu "teuer" ist, kann ein wenig zocken. Erfahrungsgemäß gehen die Preise - sofern die Kontingente nicht ausgebucht werden - in den nächsten Tagen weiter runter. Angaben sind natürlich ohne Gewähr




Airline: Eurowings

Panterprogramm: Boomerang Club

Skytrax Bewertung:4/10 Punkten (125 Reviews)

Reisemonat: November - Dezember

Gepäckbestimmungen:


  • Personal Item: (40 x 30 x 10) - Kostenlos
  • Handgepäck: bis zu 8kg (57 x 54 x 15) - Kostenlos
  • Gepäckstück 1: bis 23kg - Kostenlos

Klima in: Cancun

1066407.jpg
Einreisebestimmungen: in Mexiko


Beispiel Daten:


1066407.jpg
Köln - Cancun - Köln ab 305€




viele weitere Daten sind vorhanden, folgt dafür einfach dem Deal-Link


ich hoffe der ein oder andere kann so noch der Sonne, dieses Jahr, entgegen fliegen!

der_seebaer
Zusätzliche Info
L'tur AngeboteL'tur Gutscheine

Gruppen

Beste Kommentare
Gudn! Cancun lohnt sich schon um sich mal am Strand zu entspannen... Unbedingt rüber zur Isla Mujeres... Allein die Bootsfahrt dahin ist schon geil. Wer dann noch will ein Speedboot nehmen oder einfach die lustigen Leute auf der Isla Mujeres beobachten. Dort kann man sich auch ein Golf-Cart ausleihen und dann die kleine Pupsinsel hoch und runter fahren.

Wir waren damals im Omni Cancun Hotel and Villas. Nicht günstig aber gut. Das war im Februar... War blödes Wetter die paar Tage als wir da waren, aber immerhin hat man geschwitzt.

15223227-UtuJV.jpg
Bars und Nachtclubs sind hier rund ums Hooters: google.de/map…472
Da sind auch die meisten Menschen.
26 Kommentare
Guten Morgen und HOT
Moin Zusammen! Danke an den Seebaeren und Hot!
Moin, geile Sache. Brauche etwas ab Mitte Dezember oder nach Weihnachten bis Mitte Januar. Wo finde ich das?
Gudn! Cancun lohnt sich schon um sich mal am Strand zu entspannen... Unbedingt rüber zur Isla Mujeres... Allein die Bootsfahrt dahin ist schon geil. Wer dann noch will ein Speedboot nehmen oder einfach die lustigen Leute auf der Isla Mujeres beobachten. Dort kann man sich auch ein Golf-Cart ausleihen und dann die kleine Pupsinsel hoch und runter fahren.

Wir waren damals im Omni Cancun Hotel and Villas. Nicht günstig aber gut. Das war im Februar... War blödes Wetter die paar Tage als wir da waren, aber immerhin hat man geschwitzt.

15223227-UtuJV.jpg
Bars und Nachtclubs sind hier rund ums Hooters: google.de/map…472
Da sind auch die meisten Menschen.
Hot. Ich freue mich schon auf deine Deals für den Januar. Da soll’s für paar Tage weggehen. Wohin? Entscheidest du
SteMue3. Nov 2017

Hot. Ich freue mich schon auf deine Deals für den Januar. Da soll’s für paa …Hot. Ich freue mich schon auf deine Deals für den Januar. Da soll’s für paar Tage weggehen. Wohin? Entscheidest du


nagut, wenn du das sagst dann werde ich das wohl machen!
Bitte nicht länger als notwendig in Cancun aufhalten - grausam dort. Holbox ist zum relaxen sehr zu empfehlen! Tipps gerne per PM bzw. auf Anfrage
Ah! Letzte Woche für 400 gebucht. Geiler Deal.
Gibt es da auch was one way günstig.? Ende Dezember oder Anfang Januar
VIVA LA MECHIKO!!
Isla Mujeres oder Cozumel zum relaxen, Playa Del Carmen zum feiern! Cancun selbst ist zwar ganz schön, aber nicht weit davon entfernt gibt es deutlich schöneres! Kann dieses Hotel hier empfehlen, da war ich letztes Jahr:
tripadvisor.de/Hot…tml
Wir wollten Ende Januar 2018 nach Cancun für 14 Tage, den Flug haben wir noch nicht gebucht. Bin immer noch Optimistisch so ein Angebot zu bekommen.
Wie schwer und kostenintensiv ist es denn in Mexico den Transfer zum Hotel zu organisieren?
Bearbeitet von: "Muju" 3. Nov 2017
Muju3. Nov 2017

Wie schwer und kostenintensiv ist es denn in Mexico den Transfer zum Hotel …Wie schwer und kostenintensiv ist es denn in Mexico den Transfer zum Hotel zu organisieren?


Taxipreise im Vergleich zu Deutschland günstig, im Vergleich zum Rest (weniger touristischen Teil) Mexicos hoch.
Am Flughafen und in Cancun überlebt man locker mit Englisch, in weiten Teilen Quintana Roos auch, im Rest Mexicos ist Spanisch von Vorteil bis überlebenswichtig. Je touristischer, desto Englisch
Hier ein paar Tipps (copy&paste meines Kommentars aus 'nem alten Mexico Deal)

Cancun, Playa del Carmen & Tulum sehr touristisch. All incl Tourismus. Tulum noch am Besten, etwas alternativer aber auch irgendwie "staubig" und schäbig. Schwer zu beschreiben.

Cancun: In Zona Hotelera wohnen, Cancun Stadt ist billiger, aber hässlich und vom Strand entfernt. Taxis verlangen zu viel. Gibt ein Hostel in Zona Hotelera (Mayapan), nahe der Partymeile, wer drauf steht. Zumindest einen Tagestrip nach Isla Mujeres machen, besser eine Übernachtung dort. Ganze Insel an einem Tag mit dem Fahrrad erkundbar. Golfcart möglich, aber Fahrrad meine Empfehlung.
Playa del Carmen: Gibt günstige Hotels in der Stadt, natürlich nicht im absoluten Zentrum, dennoch vllt 10-15min zu Fuß entfernt. Insel Cozumel besuchen, weit größer als Mujeres, Übernachtung(en) lohnen sich.

Tulum: Hotels in Hotelzone (Strandlage) sau teuer. Unbedingt in Tulum Stadt eines suchen (ein Block hinter der Hauptstr. nochmal günstiger). War in Casa Sofia, sehr schön und relativ günstig. Für die Zeit dort ein Fahrrad mieten, der Weg zum Strand zieht sich. Playa Paraiso (nahe Ruinen) schön mit Palmen, viele andere Strandabschnitte ohne Palmen. Viele Zenoten in der Umgebung!

Akumal: unheimlich teuer, aber einen Ausflug wert. Am Strand mit Glück schnorcheln mit Schildkröten (nicht anfassen bitte). Kein Guide nötig! Lagune Yal-Ku besuchen (schnorcheln), Weg dorthin zu Fuß, nicht mit überteuertem Taxi!

Xel-Ha/Xplor/Xcaret,...: alles Xeiße, teuer, machen auf Ökoturismus und Natur, ist aber im Endeffekt "Disneyland am/im Meer". Lieber eine der kleinen Zenoten besuchen.

Chichen Itza: nicht verpassen! Am Besten mit 1 oder 2 Übernachtungen in Valladolid, Stadt mit kolonialem Flair. So ist man schnell in Chichen Itza, morgens vor den ganzen Tagestouristen aus Cancun, Playa, Tulum. Collectivos gibt es ein paar Häuser neben der Busstation. Lichtshow in Chichen (Abends) kann man auslassen. Lieber die gratis Lichtshow in Valladolid am Convento (süd-westl. von Zocalo). Spielt 2x hintereinander, zuerst in spanisch, dann in englisch. Weiterer Tagesausflug ist Ruine Ek Balam und Zenote direkt daneben. Ansonsten gibt es noch einige andere Zenoten in der Nähe.

Wer mehr Zeit hat:
min. 2 Wochen: Rundreise Cancun - Valladolid - Mérida (mit Uxmal, Celestún) - Campeche ( - zusätzlich Palenque je nach Zeit) - Tulum

mehr als 2 Wochen:
- erweiterte Rundreise: zusätzlich Isla Holbox, Palenque (Ruinen, Aguas Azul, Misol Ha), Villahermosa, San Cristóbal, Tikal (in Guatemala),...
- von Cancun aus lohnt sich ein Inlandsflug nach México City für ein paar Tage. Lokale Airlines gut und günstig. Zocalo, Paseo de la Reforma, Condesa, Roma, Polanco, Coyoacan, Teotihuacan, Xochimilco (nicht zu verwechseln mit dem Xochimilco in Riviera Maya!), Tagestrip nach Puebla oder Cuernavaca & Taxco
- oder Flug an die Pazifikküste, z.B. La Paz (in Baja California Sur). Komplett andere Landschaft, schöne Strände nördlich der Stadt. Tagestouren: Isla Espiritu Santo, Todos Santos, Cabo San Lucas (letzteres sehr US amerikanisiert)

Reisen vor Ort super mit dem Überlandbus möglich. Gut, günstig und pünktlich. Etwas Spanischkenntnisse vorausgesetzt. 1st Class Busse sind vorzüglich, 2nd Class definitiv keine Schrottkisten; meist mehr Stopps, daher langsamer.
Also Chichen Itza fand ich sterbenslangweilig. Und ich hatte mich eigentlich drauf gefreut!
Würde empfehlen nen Mietwagen zu nehmen wenn man vom Hotel nach Cancun will, kostet nicht wirklich viel und man ist mobil. Verkehr fand ich auch äußerst human
Meine Route war:
Cancun - Chichen Itza - Akumal - Tulum - Playa Del Camen - Cozumel - Isla Mujeres - Cancun
15228373-QB8Gz.jpg15228373-cxDE2.jpg
Super Deal

Für die Handgepäckstücke gelten im übrigen nicht die oben angegebenen Maße, sondern folgende:
8 kg mit den Maßen 55 x 40 x 20 pro Person

Zumindest laut Ticket.
Auf der Homepage steht folgendes:
  • ein Handgepäckstück kostenfrei
  • max. 8 kg
  • Maximalgröße 55 x 40 x 23 cm
  • faltbare Kleidersäcke gelten bis zu einer Größe von 57 x 54 x 15 cm als Handgepäck.
Muju3. Nov 2017

Wie schwer und kostenintensiv ist es denn in Mexico den Transfer zum Hotel …Wie schwer und kostenintensiv ist es denn in Mexico den Transfer zum Hotel zu organisieren?


Mit Uber liege ich bei 30 Minuten Fahrt immer zwischen 5 und 7 Euro, da können die normalen Taxis nicht mithalten.
ThorStan3. Nov 2017

Also Chichen Itza fand ich sterbenslangweilig. Und ich hatte mich …Also Chichen Itza fand ich sterbenslangweilig. Und ich hatte mich eigentlich drauf gefreut! Würde empfehlen nen Mietwagen zu nehmen wenn man vom Hotel nach Cancun will, kostet nicht wirklich viel und man ist mobil. Verkehr fand ich auch äußerst human Meine Route war:Cancun - Chichen Itza - Akumal - Tulum - Playa Del Camen - Cozumel - Isla Mujeres - Cancun[Bild] [Bild]

Ging mir genauso. Chicken Pizza war nicht der Bringer. Akumal/Tulum war absolut sehenswert!
ThorStan3. Nov 2017

Also Chichen Itza fand ich sterbenslangweilig. Und ich hatte mich …Also Chichen Itza fand ich sterbenslangweilig. Und ich hatte mich eigentlich drauf gefreut! Würde empfehlen nen Mietwagen zu nehmen wenn man vom Hotel nach Cancun will, kostet nicht wirklich viel und man ist mobil. Verkehr fand ich auch äußerst human Meine Route war:Cancun - Chichen Itza - Akumal - Tulum - Playa Del Camen - Cozumel - Isla Mujeres - Cancun[Bild] [Bild]

wo miete ich am besten ein auto? habs mal bei sixt auf der homepage versucht, haben zear stationen aber irgendwie kein auto. brauch einen sechssitzer für 12 tage.
epm3. Nov 2017

wo miete ich am besten ein auto? habs mal bei sixt auf der homepage …wo miete ich am besten ein auto? habs mal bei sixt auf der homepage versucht, haben zear stationen aber irgendwie kein auto. brauch einen sechssitzer für 12 tage.


Am besten über CHECK24 oder billiger-Mietwagen suchen. Die Anmietung läuft dann meist über Vermittler und man hat eine bessere Absicherung (Vollkasko ohne Selbstbeteiligung+Zusatzschutz) zu günstigeren Konfitionen als direkt bei den Vermietern
epm3. Nov 2017

wo miete ich am besten ein auto? habs mal bei sixt auf der homepage …wo miete ich am besten ein auto? habs mal bei sixt auf der homepage versucht, haben zear stationen aber irgendwie kein auto. brauch einen sechssitzer für 12 tage.


Definitiv Rentalcars in Mexiko
ebookers oder ADAC geht auch
Technetium3. Nov 2017

Reisen vor Ort super mit dem Überlandbus möglich. Gut, günstig und pü …Reisen vor Ort super mit dem Überlandbus möglich. Gut, günstig und pünktlich. Etwas Spanischkenntnisse vorausgesetzt. 1st Class Busse sind vorzüglich, 2nd Class definitiv keine Schrottkisten; meist mehr Stopps, daher langsamer.


Bus vor Ort Buchen oder online?

Sind die ADO oder OCC Busse Primera auch schon 1. Klasse, und falls ja wie unterscheiden die Sich dann von den ADO GL/Platino Bussen?


Danke für die vielen Anregungen auf jeden Fall!
geebee4. Nov 2017

Bus vor Ort Buchen oder online?Sind die ADO oder OCC Busse Primera auch …Bus vor Ort Buchen oder online?Sind die ADO oder OCC Busse Primera auch schon 1. Klasse, und falls ja wie unterscheiden die Sich dann von den ADO GL/Platino Bussen? Danke für die vielen Anregungen auf jeden Fall!



Jetzt hast du mich eiskalt erwischt, nicht sicher ob ich Platino gefahren bin und es für Primera gehalten habe.

Für längere Strecken, Streckem die seltener bedient werden und wenn du zwingend zu einer best. Zeit/an einem best. Datum irgendwo sein musst besser vorher online. 1 Tag vorher vor Ort reicht eigentlich auch (außer vllt. an Feiertagen - Achtung: in Mex geht die Weihnachtssaison schon Anfang Dezember los!).
OCC weiß ich nicht, aber ADO reichen meist auch 2. Klasse. Sind nicht als 2. Klasse gekennzeichnet, auch weiß ich nicht mehr, wie die 1. offiziell heißt. Wenn es unter Primera noch eine Klasse gibt, dann ist Primera die erste (sagt der Name ja schon ), Platino ist dann die Luxusversion, sicherlich nicht auf allen Strecken verfügbar. Wenn du online schaust: je teurer desto höherklassiger.
Ich bin viel 2. Klasse gereist, hat mir völlig gereicht. Der 1. Klasse Aufschlag ist aber nicht exorbitant. Bei den großen Fernreisebussen würde ich sagen:
2. Klasse wie bei uns ein etwas abgenutzter Reisebus, 1. Klasse darüber. Der Unterschied zw. 2. und 1. liegt in Anzahl Stopps, Alter der Busse und Sitzabstand, zw. Primera und Platino eher nur in Sitzabstand und -Breite (kann nur 2+1 Sitz pro Reihe sein wegen sehr loungigen Sesseln)
Bearbeitet von: "Technetium" 5. Nov 2017
Jemand vom 17. bis 31. Dezember vor Ort und Lust auf nen Austausch Zwecks von Kontakten, Infos und Tipps?
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text