128°
ABGELAUFEN
Flüge mit Air China nach Asien ab 356 € ab Barcelona, Paris, Stockholm

Flüge mit Air China nach Asien ab 356 € ab Barcelona, Paris, Stockholm

ReisenEbookers Angebote

Flüge mit Air China nach Asien ab 356 € ab Barcelona, Paris, Stockholm

Preis:Preis:Preis:356€
Zum DealZum DealZum Deal
Hi

Im moment gibt es viele günstige Flüge mit Air China nach Asien ab 356 €.
Abflugorte sind Barcelona, Paris und Stockholm und Rückflug nach Deutschland.

Reisezeitraum:
01.11.2014 - 24.03.2015

Ziele:
Bangkok
Seoul
Tokio
Hong Kong
Singapur
Ho Chi Minh City
Yangon
Manila

Gute Reise!

PS: Qipu nicht vergessen.

16 Kommentare

Thailand

Barcelona - Bangkok - Frankfurt ab 356 €
eua35e7n.jpg


Paris - Bangkok - Frankfurt ab 431 €
ugj3ex72.jpg



Südkorea

Barcelona - Seoul - Frankfurt ab 400 €
ivrbmjju.jpg



Japan

Barcelona - Tokio - Frankfurt ab 384 €
5p3gpwnd.jpg



Hongkong

Barcelona - Hongkong - Frankfurt ab 352 €
at7gc9yp.jpg




Singapur

Barcelona - Singapur - Frankfurt ab 375 €
5cnu2zgo.jpg



Stockholm - Singapur - Frankfurt ab 425 €
tb3cgfsn.jpg




Vietnam

Barcelona - Ho Chi Minh Stadt - Frankfurt ab 402 €
4m37rs76.jpg




Myanmar

Paris - Rangun - Frankfurt ab 554 €
6ddv9dyq.jpg


Barcelona - Rangun - Frankfurt ab 552 €
bui4maw8.jpg




Philippinen

Barcelona - Manila - Frankfurt ab 430 €
sbqqu7ib.jpg


Stockholm - Manila - Frankfurt ab 425 €
8z5sea8b.jpg

Schön rausgefunden, aber Barcelona, Paris und Stockholm liegen nun mal nicht in oder nahe bei Deutschland - sorry, für mich daher kein Deal... Anreisezeit & -kosten kommen noch hinzu... Gepäck ist dann auch nicht durchgecheckt, d.h. aussteigen, Gepäck holen und wieder neu abgeben - das kostet Zeit und ggf. Nerven... Und dann dennoch kein Direktflug - Wäre mir zu stressig...

Air China würde ich Langstrecke auch nicht mehr fliegen wollen...War ein sehr sehr alter Flieger, mega schlechtes Essen und leider auch total unfreundlich. Als Frühstück hatte ich eine Eiweispampe mit nem alten Ei...ich mache ja viel mit, aber nach 10-12 Std. hab ich dadrauf keinen Bock mehr, naja wären die wenigstens freundlich gewesen.

Zumal man ja fast in Barca ne Nacht einplanen sollte oder muss.
Bei Abflug in Barca am Vormittag darf mit dem Flug nach Barca am Morgen NICHTS schief gehen... LH Streik usw... dann dauert die Reise 24 Stunden im ersten Beispiel.
Also wenn ich jetzt davon ausgehe, dass auch Zeit Geld ist, dann ist mir das hier auch zu krass nur um paar Euro zu sparen

Loc123

Zumal man ja fast in Barca ne Nacht einplanen sollte oder muss. Bei Abflug in Barca am Vormittag darf mit dem Flug nach Barca am Morgen NICHTS schief gehen... LH Streik usw... dann dauert die Reise 24 Stunden im ersten Beispiel. Also wenn ich jetzt davon ausgehe, dass auch Zeit Geld ist, dann ist mir das hier auch zu krass nur um paar Euro zu sparen



Sehe ich auch so: 11:25 Uhr Abflug bedeutet i.d.R. 2,5h eher da sein, d.h. ca. 9 Uhr spätestens einchecken. Also muss der Zubringer spätestens 8 Uhr in Barcelona landen um es gerade so mit Aussteigen, Gepäck holen, Einchecken, Passkontrolle, Sicherheitskontrolle ect. zu schaffen... Und bei diesem Rechenbeispiel läuft alles glatt wohlgemerkt... aber gut, einige tun alles um ein paar EUR zu sparen, die Erfahrung kommt dann hinterher

Die BCN-Startzeiten sind natürlich riskant für eine Anreise am Morgen...

Stockholm ist von Deutschland hervorragend angebunden u.a. durch Ryanair, jedoch natürlich nicht nach ARN von wo Air China startet.

Also so oder so ist es wie immer am sinnvollsten mit einem Städtetrip in die Abflugstadt

Loc123

Zumal man ja fast in Barca ne Nacht einplanen sollte oder muss. Bei Abflug in Barca am Vormittag darf mit dem Flug nach Barca am Morgen NICHTS schief gehen... LH Streik usw... dann dauert die Reise 24 Stunden im ersten Beispiel. Also wenn ich jetzt davon ausgehe, dass auch Zeit Geld ist, dann ist mir das hier auch zu krass nur um paar Euro zu sparen



Sinn macht das nur, wenn jemand noch nie in Barca war, und eh noch paar Tage vorher in Barca ist. Für mich ists nix. War ich schon x mal ^^ Wenn ich nach Asien will, dann auch mind. 3 Wochen. Da hab ich keine Zeit vorher noch irgendwo paar Tage zu vertrödeln ^^

Preis ist hot
ich bin der selben Meinung vieler, um Geld zu sparen muß man sich nicht alles auflasten
in Verbindung mit Stadtbesuch... eine tolle Sache
und BKK ab 400€ ist sowieso nur ab / bis Deutschland ein wirklicher deal

und ein Billigflieger nur mit Handgepäck damits günstig bleibt ist für mich nur selten eine Alternative
denn spätestens beim günstigen Klamottenkauf wird eng nur mit Handgepäck.

Den Kommentaren ist nichts hinzuzufügen.Einzig Paris ist gut angebunden mit Thalys und TGV. Bei lang genug vorher buchen sind Preise von 30 Eu machbar. Ist zumindest für BaWü und NRW eine Überlegung wert, weil nach Paris fliegen lohnt sich nicht wirklich.
Und 2 Stopps + Anreise - ist wohl eher was für ganz harte Fernbuskunden

Air China Langstrecke eco? Nein danke!

Für mich wäre es interessant, Ich suche im Moment einen One-Way Flug von Manila nach Frankfurt der ca. Mitte Januar sein sollte. Wenn ich den ersten Flug verfallen lassen würde wäre es immernoch eine günstige alternative. Etihad verlangt gerade 500€ plus....

LEider kommen bei der Suche PReise von mehr als 800€

Finde das ist ein gutes Angebot und habe es jetzt gebucht ca. 3 Wochen mit Stopover in Peking um nach Japan zu kommen (an: Osaka ab: Tokio) ab Paris für etwas über 500€ inkl. Zug nach Paris (was dann auch nochmal für nen Tag besucht wird).

Da lassen sich echt nette Sachen basteln durch die möglichen Stopover (mittlerweile ja Visafrei für 72h), auch Stopover in Chengdu zum Beispiel auf dem Rückflug nach Frankfurt. Ich mag es nicht einfach nur Umzusteigen, sondern sehe mir die Orte auch gerne an, wenn ich ohnehin da bin, für mich also perfekt.
Als Rückflugorte gehen übrigens auch Düsseldorf und München.


Habe bisher aber keine Erfahrung mit Air China, bin mal gespannt. Ich habe jedoch nicht sehr hohe Ansprüche, so lange es besser als Mihin Lanka ist ^^

Fubum

Air China würde ich Langstrecke auch nicht mehr fliegen wollen...War ein sehr sehr alter Flieger, mega schlechtes Essen und leider auch total unfreundlich. Als Frühstück hatte ich eine Eiweispampe mit nem alten Ei...ich mache ja viel mit, aber nach 10-12 Std. hab ich dadrauf keinen Bock mehr, naja wären die wenigstens freundlich gewesen.



Welche Strecke war das denn und wann? Durchschnittsalter der Flotte liegt deutlich unter Lufthansa, Air France oder British Airways.

dudeschmidt

Für mich wäre es interessant, Ich suche im Moment einen One-Way Flug von Manila nach Frankfurt der ca. Mitte Januar sein sollte. Wenn ich den ersten Flug verfallen lassen würde wäre es immernoch eine günstige alternative. Etihad verlangt gerade 500€ plus.... LEider kommen bei der Suche PReise von mehr als 800€



Ersten Flug verfallen lassen geht nicht!

Fubum

Air China würde ich Langstrecke auch nicht mehr fliegen wollen...War ein sehr sehr alter Flieger, mega schlechtes Essen und leider auch total unfreundlich. Als Frühstück hatte ich eine Eiweispampe mit nem alten Ei...ich mache ja viel mit, aber nach 10-12 Std. hab ich dadrauf keinen Bock mehr, naja wären die wenigstens freundlich gewesen.

dudeschmidt

Für mich wäre es interessant, Ich suche im Moment einen One-Way Flug von Manila nach Frankfurt der ca. Mitte Januar sein sollte. Wenn ich den ersten Flug verfallen lassen würde wäre es immernoch eine günstige alternative. Etihad verlangt gerade 500€ plus.... LEider kommen bei der Suche PReise von mehr als 800€



Dezember '14 - Frankfurt/Beijing

Fubum

Air China würde ich Langstrecke auch nicht mehr fliegen wollen...War ein sehr sehr alter Flieger, mega schlechtes Essen und leider auch total unfreundlich. Als Frühstück hatte ich eine Eiweispampe mit nem alten Ei...ich mache ja viel mit, aber nach 10-12 Std. hab ich dadrauf keinen Bock mehr, naja wären die wenigstens freundlich gewesen.



Ich vermute du meinst Dezember'13 oder?

Dürfte dann ne 777-300 gewesen sein, die gleiche die auf der Strecke von Paris eingesetzt wird. Fand diesen Flugzeugtyp bisher immer sehr angenehm, wenn gleich ich freilich noch nicht Air China damit geflogen bin.
Was die Strecke nach Frankfurt betrifft, könnte man da aber Glück haben und in einer brandneuen 747-800 fliegen, die sollen laut Wikipedia ab Januar auf der Route eingesetzt werden, auch wenn ich nicht sagen kann, ob das noch aktuell ist. Bei der Suche findet man weiterhin nur 777s.

Wie gesagt ich halte es weiterhin für nen guten Deal, da man sich aus dem Streckennetz der Air China einige spannende Sachen zusammenbasteln kann. Gerade nach Paris kommt man aus dem eher westlichen Teil unseres Landes relativ problemlos hin per Bahn und im nächsten Jahr gibt es noch massig Verfügbarkeit an Spartickets. Bei der Flugzeit ginge es auch ohne Übernachtung, auch wenn das natürlich schon ein ganz schöner Ritt wäre, direkt danach in den Langstreckenflieger zu steigen ;-)

Fubum

Air China würde ich Langstrecke auch nicht mehr fliegen wollen...War ein sehr sehr alter Flieger, mega schlechtes Essen und leider auch total unfreundlich. Als Frühstück hatte ich eine Eiweispampe mit nem alten Ei...ich mache ja viel mit, aber nach 10-12 Std. hab ich dadrauf keinen Bock mehr, naja wären die wenigstens freundlich gewesen.



Stimmt '13. Wenn du es genau wissen und weiter forschen willst, der Flieger wars, wenn der nicht alt war haben die damit echt Schindluder getrieben...

de.flightaware.com/liv…932

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text