Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
Flüge nach Kanada (Montreal, Vancouver, Quebec, Halifax uvm.) ab 304€ Hin und Rückflug von Düsseldorf, Hamburg, Berlin und Hannover
3343° Abgelaufen

Flüge nach Kanada (Montreal, Vancouver, Quebec, Halifax uvm.) ab 304€ Hin und Rückflug von Düsseldorf, Hamburg, Berlin und Hannover

89
aktualisiert 9. Feb (eingestellt 16. Jan)Bearbeitet von:"uncle"
Update 1
Na, wer hat auch Fernweh? Hier gibts weitere Flüge nach Kanada
UPDATE: Es gibt jetzt noch viele weitere Ziele in Kanada die von deutschen Airports günstig angeflogen werden können

Spitzen-Preise für Flüge nach Kanada Schon ab 304€ könnt ihr mit den 4* Airlines KLM und Air France von Düsseldorf, Hamburg, Hannover und Berlin nach Montreal, Vancouver und vielen weiteren Orten in Kanada fliegen und das mit top Flugzeiten bei nur einem Zwischenstop. Normalpreis mit den Airlines liegt sonst bei ca. 450€ - 500€. Vor kurzem gab es hier einen Deal Kanada für 255€ aber mit WOW air ohne Handgepäck. Mit Handgepäck-Koffer oder Aufgabegepäck seid ihr hier nochmals wesentlich günstiger dabei und das auch noch mit sehr guten Airlines

Die Links führen zu einer Terminübersicht für die einzelnen Verbindungen.

Vancouver
Hamburg - Vancouver ab 304€
Düsseldorf - Vancouver ab 314€
Berlin - Vancouver ab 310€
Hannover - Vancouver ab 310€

Montreal
Hamburg - Montreal ab 313€
Düsseldorf - Montreal ab 319€
Hannover - Montreal ab 319€


Quebec
Hamburg - Quebec ab 328€
Düsseldorf - Quebec ab 334€
Berlin - Quebec ab 340€

Regina
Hamburg - Regina ab 349€
Berlin - Regina ab 376€


Halifax
Hamburg - Halifax ab 354€
Berlin - Halifax ab 360€

Saskatoon
Hamburg - Saskatoon ab 346€
Berlin - Saskatoon ab 358€


Kelowna
Hamburg - Kelowna ab 368€
Berlin - Kelowna ab 372€

Calgary
Hamburg - Calgary ab 421€
Düsseldorf - Calgary ab 406€
Berlin - Calgary ab 403€



Reisezeitraum: Januar - April

Airlines: KLM, Air France

Allianz:‌‌‌‌ SkyTeam

Gepäck:
KLM
- Personal Item: (40 x 30 x 15) - Kostenlos
- Handgepäck-Koffer: max. 12kg (55 x 35 x 25) - Kostenlos
- Aufgabe Gepäck: bis 23kg (L + B + H nicht über 158cm) - Gegen Gebühr

Air France
- Personal Item: (40 x 30 x 15) - Kostenlos
- Handgepäck-Koffer: max. 12kg (55 x 35 x 25) - Kostenlos
- Aufgabe Gepäck: bis 23kg (L + B + H max. 158cm) - Gegen Gebühr

Einreisebestimmungen:
findet ihr hier

Klima:

1318838.jpg



1318838.jpg
1318838.jpg
1318838.jpg
1318838.jpg





Zusätzliche Info
SkyExplorer Angebote

Gruppen

Beste Kommentare
Vancouver, schönste Stadt der Welt. Dank @der_Seebaer war ich letztes Jahr im Sommer für knapp 300 mit Gepäck und LH drüben. Roadtrip durch den Westen und die Rockys.
delpiero22316.01.2019 11:50

Auf jeden Fall Vancouver. Zwei Wochen sollten gut Banff, Jasper und Co …Auf jeden Fall Vancouver. Zwei Wochen sollten gut Banff, Jasper und Co ausreichen, auch wenn dann nicht mehr viel Zeit für Vancouver selbst bleibt.



Vancouver als Stadt interessiert mich vergleichsweise sowieso eher wenig. Ich finds auch immer wieder komisch wie Menschen für 2 Wochen nach L.A. fliegen und die ganze Zeit da bleiben, dabei hat man so einige der schönsten Landschaften die dieser Planet zu bieten hat in der Nähe. Und dazu gehört ganz sicher nicht L.A.
uncle16. Jan

Vancouver als Stadt interessiert mich vergleichsweise sowieso eher wenig. …Vancouver als Stadt interessiert mich vergleichsweise sowieso eher wenig. Ich finds auch immer wieder komisch wie Menschen für 2 Wochen nach L.A. fliegen und die ganze Zeit da bleiben, dabei hat man so einige der schönsten Landschaften die dieser Planet zu bieten hat in der Nähe. Und dazu gehört ganz sicher nicht L.A.



Das schönste an LA sind die vielen Highways raus ins Umland
89 Kommentare
Sheygetzvor 8 m

Darf man die von SEA mit rübernehmen?


Bei Alamo ohne Probleme und auch ohne Aufpreis. Nur Mexiko geht nicht.

Denke mal, bei den anderen Vermietern sieht es ähnlich aus, aber buchen eh nur Alamo
Bearbeitet von: "delpiero223" 16. Jan
Es gibt konkret keinen einzigen Flug im April DUS-YVR für 14 Tage+ zu auch nur annähernd diesem Preis.
Phaku16.01.2019 14:29

Ich hätte mal zwei Fragen, würde mich freuen, wenn du die kurz beantworten …Ich hätte mal zwei Fragen, würde mich freuen, wenn du die kurz beantworten könntest : (1) Wie stehst du zu Whistler? Viele empfehlen die Route ab Vancouver über Whistler nach Jasper.(2) Wir haben genau drei Wochen und wollten noch ein paar Tage Vancouver Island (Torofino, Nanaimo, evtl Campbell River) mitnehmen, wichtiger sind uns aber die Rockies. Was wäre deine Meinung dazu?


Hi, klar kein Problem.
Zu Frage 1: Ich denke das ist Geschmackssache, ich persönlich habe Whistler ausgelassen und bin von Vancouver erst nach Osten gefahren und habe dann ab dem Städtchen Hope den Trans-Canada Highway 1 nach Norden Richtung Wells Gray Provincial Park genommen. Dadurch konnte ich noch Hells Gate und die Othello Tunnel mitnehmen.
Du kannst aber genauso gut direkt ab Vancouver gen Norden fahren und Whistler mitnehmen, mich hat da aber nichts angesprochen, deshalb habe ich die obige Route genommen.
Zu 2: Ich würde Euch raten Vancouver Island auszulassen und das nochmal in einem separatem Urlaub nachzuholen.
Wenn du die ganzen Nationalparks machst, die ich aufgelistet habe, bist du bei 3 Wochen schon voll ausgelastet. Für Banff unf Jasper musst du mindestens jeweils 3 Tage einrechnen um den ganzen Sehenswürdigkeiten und Wanderwegen halbwegs gerecht zu werden. Für die anderen Provinz und Nationalparks solltet ihr auch immer 2 Tage einrechnen und die ganze Fahrerei nicht vergessen, ich hatte für meine Strecke ca. 2000km kalkuliert, da du in den Parks aber auch teilweise viel fahren musst kam ich dann effektiv auf knapp 3000km.
Vancouver Island steht bei mir jetzt als nächstes an und dafür habe ich ca. 2 Wochen veranschlagt.
LSG23vor 11 m

Zu 2: Ich würde Euch raten Vancouver Island auszulassen und das nochmal in …Zu 2: Ich würde Euch raten Vancouver Island auszulassen und das nochmal in einem separatem Urlaub nachzuholen. Wenn du die ganzen Nationalparks machst, die ich aufgelistet habe, bist du bei 3 Wochen schon voll ausgelastet.


Da kann ich mich nur anschließen @Phaku. Nehmt die drei Wochen für die Nationalparks und dann reicht es auch für etwas Vancouver & ggf. Whistler. Die Peak2Peak Gondola da ist schon ziemlich beeindruckend.
Bearbeitet von: "delpiero223" 16. Jan
Gibt auch Flüge von weiteren Flughäfen, die KLM bedient, zu vergleichbaren Preisen. Gerade am Beispiel Hannover für 310 EUR getestet.
Max081516.01.2019 14:39

Den Preis für Toronto / Mitte Juni (ab Pfingsten) und ich buche sofort!



City Trip oder Rundreise?
M3ISNERvor 5 h, 5 m

Vancouver, schönste Stadt der Welt.


jupp, gleich nach sydney!
Wäre dafür, zukünftig interkontinentale Flüge inkl Gepäck als Preis anzugeben.
Hot! Kanada muss ich auch mal besuchen.
Bearbeitet von: "Dealexperte2.0" 16. Jan
AbelBabelvor 1 h, 46 m

Gibt auch Flüge von weiteren Flughäfen, die KLM bedient, zu vergleichbaren …Gibt auch Flüge von weiteren Flughäfen, die KLM bedient, zu vergleichbaren Preisen. Gerade am Beispiel Hannover für 310 EUR getestet.



Hab es oben mal mit reingenommen
War letzten September-Oktober für zwei Wochen dort. Vancouver ist als Stadt wunderschön, waren 4 Tage dort, man muss unbedingt auf den Grouse Mountain gehen. Am Hafen kann man einen Rundflug mit einem Wasserflugzeug über Vancouver und Umgebung buchen, etwa 100 Dollar, sehr empfehlenswert.
Falls jemand nach einer Rundreise sucht für 10 Tage, unsere ging von Vancouver aus über Hells Gate bis nach Kamloops, eine Nacht dort verbracht. Dann weiter nach Golden (3 Nächte), dann nach Jasper über die Icefield Parkway, gehört zu den schönsten Panoramastraßen der Welt, in Jasper 2 Nächte geschlafen. Dann nach Clearwater (1 Nacht) und dann nach Whistler und 2 Nächte dort übernachtet.
Die Übernachtungsstandorte wurden so gewählt, dass man möglichst vieles von dort aus erreichen kann.
Die Übernachtungen wurden alle über Booking gebucht. Mietwagen über billiger-mietwagen.de, hat 700€ gekostet, keine Kilometerbegrenzung, 4 Fahrer inklusive (was gut war, wir waren auch zu viert) und eine Tankfüllung war ebenfalls dabei.

Wenn man von Januar-April geht, sollte man sich allerdings im Klaren sein, dass viele Attraktionen sowie Campingplätze, vorallem in den Rocky Mountains, noch geschlossen sein können, auch verschiedene Straßen. Der Winter geht einfach sehr lange.

Falls jemand so eine Reise plant und vielleicht eine Frage hat, darf er/sie mir gerne schreiben
Bearbeitet von: "flowsen172" 17. Jan
Obiwaannnvor 6 h, 50 m

Ey! Hab gestern noch geschaut...brauche welche für Mitte Juni - Mitte Juli …Ey! Hab gestern noch geschaut...brauche welche für Mitte Juni - Mitte Juli nach Vancouver. Und die Preise sind so kacke. Sowas hier brauche ich :-)



Im Juni kann man teilweise was brauchbares ab 400€ finden. Aber der Juli wird teuer
BennySchrdervor 4 h, 35 m

Habe das auch vor! Hast du ne Empfehlung für eine Route?


Unsere Route war Vancouver - Vernon - Revelstoke - Canmore - Japser - Wells Gray NP - Squamish - Vancouver
Grüße aus Toronto!

Heute ist es etwas wärmer und es hat ein wenig geschneit

20448461-A1yHL.jpg

20448461-jSAZV.jpg
M3ISNER16.01.2019 11:47

Vancouver, schönste Stadt der Welt. Dank @der_Seebaer war ich letztes Jahr …Vancouver, schönste Stadt der Welt. Dank @der_Seebaer war ich letztes Jahr im Sommer für knapp 300 mit Gepäck und LH drüben. Roadtrip durch den Westen und die Rockys.


Ich fand Vancouver im Vergleich zu Montreal und Quebec Stadt überhaupt nicht schön. Es kann daran gelegen haben, dass wir im Hotel Patricia in East Hastings gewohnt haben und es das größte Drogen Ghetto ist. Allerdings fand ich auch, dass die Stadt nicht soviel zu bieten hat wie alle sagen.
Air France sehr gut oder als 4* Airline zu bezeichnen, ist schon sehr gewagt. Ich persönlich fliege nicht mehr mit Air France
smart_aleckvor 4 m

Air France sehr gut oder als 4* Airline zu bezeichnen, ist schon sehr …Air France sehr gut oder als 4* Airline zu bezeichnen, ist schon sehr gewagt. Ich persönlich fliege nicht mehr mit Air France



Ist ja nicht so das ich mir das ausgedacht hab -> airlinequality.com/air…ce/
Mit Zwischenstop gehört in den Titel.
flowsen17216.01.2019 18:23

War letzten September-Oktober für zwei Wochen dort. Vancouver ist als …War letzten September-Oktober für zwei Wochen dort. Vancouver ist als Stadt wunderschön, waren 4 Tage dort, man muss unbedingt auf den Grouse Mountain gehen. Am Hafen kann man einen Rundflug mit einem Wasserflugzeug über Vancouver und Umgebung buchen, etwa 100 Dollar, sehr empfehlenswert.Falls jemand nach einer Rundreise sucht für 10 Tage, unsere ging von Vancouver aus über Hells Gate bis nach Kamloops, eine Nacht dort verbracht. Dann weiter nach Golden (3 Nächte), dann nach Jasper über die Icefield Parkway, gehört zu den schönsten Panoramastraßen der Welt, in Japser 2 Nächte geschlafen. Dann nach Clearwater (1 Nacht) und dann nach Whistler und 2 Nächte dort übernachtet.Die Übernachtungsstandorte wurden so gewählt, dass man möglichst vieles von dort aus erreichen kann.Die Übernachtungen wurden alle über Booking gebucht. Mietwagen über billiger-mietwagen.de, hat 700€ gekostet, keine Kilometerbegrenzung, 4 Fahrer inklusive (was gut war, wir waren auch zu viert) und eine Tankfüllung war ebenfalls dabei.Wenn man von Januar-April geht, sollte man sich allerdings im Klaren sein, dass viele Attraktionen sowie Campingplätze, vorallem in den Rocky Mountains, noch geschlossen sein können, auch verschiedene Straßen. Der Winter geht einfach sehr lange.Falls jemand so eine Reise plant und vielleicht eine Frage hat, darf er/sie mir gerne schreiben


Kann man dort das Skifahren empfehlen?
Kingnice42vor 5 h, 41 m

Ich fand Vancouver im Vergleich zu Montreal und Quebec Stadt überhaupt …Ich fand Vancouver im Vergleich zu Montreal und Quebec Stadt überhaupt nicht schön. Es kann daran gelegen haben, dass wir im Hotel Patricia in East Hastings gewohnt haben und es das größte Drogen Ghetto ist. Allerdings fand ich auch, dass die Stadt nicht soviel zu bieten hat wie alle sagen.


So gehen die Meinungen auseinander
TuBerlin17.01.2019 00:23

Kann man dort das Skifahren empfehlen?


Kann man sehr gut, überall in den Rocky Mountains, es gibt viele Skigebiete dort.
Von Vancouver aus ist Whistler am nächsten, eventuell so 1.5h mit dem Auto.
2010 waren die olympischen Winterspiele ja in Vancouver und in Whistler wurde Skigefahren, schönes Städtchen, wurde natürlich richtig rausgeputzt. Gibt tolle Hotels dort.
WOW Air sollte man tunlichst meiden. Die zahlen wohl keine einzige Kompensation aus, selbst wenn eine Klage vor einem deutschen Amtsgericht per Anerkenntnisurteil akzepiert wurde: exbir.de/mag…tml

Es gibt aber noch weitere Geschichten um WOW Air: miamiherald.com/liv…tml
Hooniganvor 18 h, 45 m

Solange man einen Bogen um die Hasting Street macht geb ich dir Recht....


Ich war vor 5 Jahren paar Wochen in Kanada und aus Vancouver hat sich vor allem diese Straße eingeprägt, leider.

Grundsätzlich zählt bei mir immer, so schnell wie möglich raus aus der Stadt, egal welche
jailben16.01.2019 15:24

Habe dort auch mal gewohnt und kann wiederum deine Meinung nicht teilen Habe dort auch mal gewohnt und kann wiederum deine Meinung nicht teilen so ist das, ob mit oder ohne rosarote Brille ^^was stört dich denn besonders an Vancouver ?


Ich mag Vancouver, eventuell bin ich auch einfach nicht so der Stadtmensch. Von den Metropolen ist Vancouver mit Sicherheit weit oben dabei, aber ich würde es nicht als die schönste Stadt der Welt bezeichnen.

1) der Verkehr ist zu laut, weil auf den meisten Straßen auch Lkws fahren dürfen. Das macht einen Spaziergang häufig sehr unschön.
2) die Miet & Kaufpreise waren orbitant hoch.
3) ziemlich viele obdachlose und zu viele Ausländer (kantonesen & inder). Man fühlt sich einfach nicht heimisch, wenn man nicht vom einheimischen umgeben ist. Das ist jetzt nicht rassistisch gemeint, wenn man 50% Amerikaner oder Europäer hätte, würde mich das auch stören. Vielleicht ist das in 50 Jahren besser, wenn die ganzen inder und kantonesen zu einheimischen werden.
4) das Wetter zur Winterzeit ist uncool.
5) öffentliche Verkehrsmittel / der Verkehr. Die Infrastruktur ist typisch für die amerikanische Westküste. Teurer sprit und schlechte öffis
6) keine großartige Geschichte / einfacher und häufig unschöner Baustil der Häuser
7) an vielen Stellen abseits der hot spots dreckig. Lauf mal die w62 St lang..

Habe aber auch mal in encinitas ge
Oddjob17.01.2019 15:19

Ich mag Vancouver, eventuell bin ich auch einfach nicht so der …Ich mag Vancouver, eventuell bin ich auch einfach nicht so der Stadtmensch. Von den Metropolen ist Vancouver mit Sicherheit weit oben dabei, aber ich würde es nicht als die schönste Stadt der Welt bezeichnen. 1) der Verkehr ist zu laut, weil auf den meisten Straßen auch Lkws fahren dürfen. Das macht einen Spaziergang häufig sehr unschön. 2) die Miet & Kaufpreise waren orbitant hoch. 3) ziemlich viele obdachlose und zu viele Ausländer (kantonesen & inder). Man fühlt sich einfach nicht heimisch, wenn man nicht vom einheimischen umgeben ist. Das ist jetzt nicht rassistisch gemeint, wenn man 50% Amerikaner oder Europäer hätte, würde mich das auch stören. Vielleicht ist das in 50 Jahren besser, wenn die ganzen inder und kantonesen zu einheimischen werden. 4) das Wetter zur Winterzeit ist uncool.5) öffentliche Verkehrsmittel / der Verkehr. Die Infrastruktur ist typisch für die amerikanische Westküste. Teurer sprit und schlechte öffis 6) keine großartige Geschichte / einfacher und häufig unschöner Baustil der Häuser 7) an vielen Stellen abseits der hot spots dreckig. Lauf mal die w62 St lang.. Habe aber auch mal in encinitas ge


Ich bin auch nicht so der Großstadtmensch und die meisten Kritikpunkte findest du in deutschen Meteopolen genauso , außer das trotz DB unsere Öffis besser sind als in Nordamerika. Ich finde schon , daSs deine Argumentation etwas rassistisch wirkt oO Kanada ist ein einwanderungsland und Vancouver ist das Tor zu Asien. Es gibt zb Schulen auf den Phillipinen die nur Berufe ausbilden , damit man dann in Kanada arbeiten kann , weil es eben Vereinbarungen zwischen beiden Ländern gibt. Du bist genauso der Ausländer in diesem Land und die meisten der Inder und Asiaten sind schon einheimische, da Kanada ein funktionierendes Einwanderungssystem hat und nur die reinlässt die gebraucht werden .. wenn eben mehr Asiaten und Inder was taugen als die Europäer , ist das eben so.Kanada ist ein sehr junges Land .. kann man nicht mit der Historie des alten Europas vergleichen , aber Geschichte rund um die ureinwohner gibt es trotzdem genügend wenn es einen interessiert
Bearbeitet von: "jailben" 17. Jan
jailben17.01.2019 18:26

Ich bin auch nicht so der Großstadtmensch und die meisten Kritikpunkte …Ich bin auch nicht so der Großstadtmensch und die meisten Kritikpunkte findest du in deutschen Meteopolen genauso , außer das trotz DB unsere Öffis besser sind als in Nordamerika. Ich finde schon , daSs deine Argumentation etwas rassistisch wirkt oO Kanada ist ein einwanderungsland und Vancouver ist das Tor zu Asien. Es gibt zb Schulen auf den Phillipinen die nur Berufe ausbilden , damit man dann in Kanada arbeiten kann , weil es eben Vereinbarungen zwischen beiden Ländern gibt. Du bist genauso der Ausländer in diesem Land und die meisten der Inder und Asiaten sind schon einheimische, da Kanada ein funktionierendes Einwanderungssystem hat und nur die reinlässt die gebraucht werden .. wenn eben mehr Asiaten und Inder was taugen als die Europäer , ist das eben so.Kanada ist ein sehr junges Land .. kann man nicht mit der Historie des alten Europas vergleichen , aber Geschichte rund um die ureinwohner gibt es trotzdem genügend wenn es einen interessiert


wenn man ausländer, welche herkunft sie auch haben, ablehnt, dann ist man nicht rassistisch sondern gegen ausländer . Ich lehne Einwanderung gewiss nicht ab, ich finde das System in Kanada sogar sehr gut und ich hab sehr viele indisch-kanadische, phili-kanadische und chinesisch-kanadische Freunde gewonnen. Allerdings sammeln sich die Eingewanderten halt in den gleichen Gebieten: Richmond 75%, Kamloops 0,75% (übertrieben).
Mir waren es in Richmond und Surrey einfach zu viele. Einwanderung ist ja ok, aber wenn 50% der einwohner keinen kanadischen pass haben merkt man das schon in den aktivitäten.

btw. meine mitbewohnerin war eine "first nations"

Die deutschen Städte wären auch keine, die ich zu den schönsten Städten der Welt zählen würde. Freiburg zb. kann schon echt schön sein, aber die schönste Stadt der Welt?

Habe in zu wenig Städten gewohnt, aber abgesehen von den Pennern und den teuren Mietpreisen fand ich Encinitas schon sehr außergewöhnlich. Da kann Vancouver nicht mithalten.

Vancouver ist auf jedenfall eine 8/10 bei mir! Hatte wunderschöne momente im queen elisabeth park und war mit sicherheit nicht zum letzten mal dort.

btw. victoria oder vancouver?
20463630-nAavM.jpg

wunderschönes land, aufgenommen mit einem schrottigen honor 9
Oddjob17. Jan

wenn man ausländer, welche herkunft sie auch haben, ablehnt, dann ist man …wenn man ausländer, welche herkunft sie auch haben, ablehnt, dann ist man nicht rassistisch sondern gegen ausländer . Ich lehne Einwanderung gewiss nicht ab, ich finde das System in Kanada sogar sehr gut und ich hab sehr viele indisch-kanadische, phili-kanadische und chinesisch-kanadische Freunde gewonnen. Allerdings sammeln sich die Eingewanderten halt in den gleichen Gebieten: Richmond 75%, Kamloops 0,75% (übertrieben).Mir waren es in Richmond und Surrey einfach zu viele. Einwanderung ist ja ok, aber wenn 50% der einwohner keinen kanadischen pass haben merkt man das schon in den aktivitäten.btw. meine mitbewohnerin war eine "first nations"Die deutschen Städte wären auch keine, die ich zu den schönsten Städten der Welt zählen würde. Freiburg zb. kann schon echt schön sein, aber die schönste Stadt der Welt?Habe in zu wenig Städten gewohnt, aber abgesehen von den Pennern und den teuren Mietpreisen fand ich Encinitas schon sehr außergewöhnlich. Da kann Vancouver nicht mithalten.Vancouver ist auf jedenfall eine 8/10 bei mir! Hatte wunderschöne momente im queen elisabeth park und war mit sicherheit nicht zum letzten mal dort.btw. victoria oder vancouver?


Eindeutig Victoria zum dauerhaft dort leben ^^
flowsen17217.01.2019 02:46

Kann man sehr gut, überall in den Rocky Mountains, es gibt viele …Kann man sehr gut, überall in den Rocky Mountains, es gibt viele Skigebiete dort.Von Vancouver aus ist Whistler am nächsten, eventuell so 1.5h mit dem Auto. 2010 waren die olympischen Winterspiele ja in Vancouver und in Whistler wurde Skigefahren, schönes Städtchen, wurde natürlich richtig rausgeputzt. Gibt tolle Hotels dort.


Danke
nasenfahrrad55516. Jan

City Trip oder Rundreise?



Erst City dann Fälle dann 1-2 National Parks
@team Update: Es gibt jetzt noch mehr günstige Ziele. Ich habe noch 17 weitere Verbindungen hinzugefügt
Vancouver Island
Mist, ich brauch Die erst für Juni 🙈
paddy28038016.01.2019 13:00

Wir waren letztes Jahr in Toronto. Sind von dort aus zu den Niagara-Fällen …Wir waren letztes Jahr in Toronto. Sind von dort aus zu den Niagara-Fällen gefahren und danach nach Montreal, Thousand Island, St. Edward County, Quebec bis hoch zum St. Laurenz-Strom. Zurück nach Toronto über Ottawa zu dem den Algonquin National-Park. Für 2,5 Wochen haben wir 3500 km auf den Tacho gebracht. War ein super Urlaub mit fantastischer Natur am St. Laurenz-Strom. Die Natur in Vancouver und Umgebung muss aber sagenhaft schön sein. Wir werden das nächste Mal die andere Seite bereisen. Mietwagen sind meines Erachtens nicht teuer (für 2,5 Wochen einen SUV mit Vollkasko ohne SB für 380€). Übernachten kann man sehr gut in Air BnB´s. Ab Montreal wäre es nicht schlecht etwas französisch zu kennen, da die Kanadier da (wie die Franzosen) sehr eigen sind und nur manchmal mit Touristen Englisch reden ;-) Also ab in eines der schönsten Länder dieser Welt!


Ehm wo hast du denn bitte den Preis für 2,5 Wochen suv bekommen? Alles was ich finde liegt bei um die 700 für nen kleinwagen...
LSG2316. Jan

Ich finde für 2 Wochen den Osten Kanadas besser, da dort Alles um einiges …Ich finde für 2 Wochen den Osten Kanadas besser, da dort Alles um einiges kompakter ist und dementsprechend etwas weniger zu fahren ist. Kann im Westen für 3 Wochen die Route hier empfehlen:Vancouver (sollten 2 Tage reichen, ist meiner Meinung nach eine der "schwächsten" Städte in Nordamerika, mir hat da ein bisschen ein Alleinstellungsmerkmal gegenüber anderen US/Kanadischen Städten gefehlt, außerdem an jeder Ecke Penner und ständig ein Cannabisdunst in jeder Straße(und das war vor der Legalisierung, Toronto ist da überhaupt nicht so)der Stanley Park ist aber ganz sehenswert, ebenso sollte man mal mim Wassertaxi auf die andere Seite übersetzen, hat man einen schönen Blick auf Downtown, vor allem am Abend sehenswert).Dann weiter: Hell's Gate, Wells Gray Provincial Park(sehr empfehlenswert ), Mount Robson, Jasper, über den Icefield Parkway nach Banff, Glacier N.P., Revelstoke N.P., dann Rückfahrt nach Vancouver.Wenn du nur 2 Wochen Zeit hast bietet sich ein Gabelflug mit Rückflug von Calgary an. In diesem Sinne:[Bild] Bei weiteren Fragen gerne melden, kann auch noch eine Route im Osten empfehlen.


Nehme gerne die Empfehlung für eine ostroute ;-):-)
Mal so als Tipp : Von Vancouver aus kann man recht günstig nach Honolulu weiterfliegen , Flugdauer ca. 5 Stunden.
deineschufavor 1 h, 16 m

Ehm wo hast du denn bitte den Preis für 2,5 Wochen suv bekommen? Alles was …Ehm wo hast du denn bitte den Preis für 2,5 Wochen suv bekommen? Alles was ich finde liegt bei um die 700 für nen kleinwagen...


Sorry... Waren 550€.Hab nochmal geschaut. Über check24.
Steve09609.02.2019 20:16

Mal so als Tipp : Von Vancouver aus kann man recht günstig nach Honolulu …Mal so als Tipp : Von Vancouver aus kann man recht günstig nach Honolulu weiterfliegen , Flugdauer ca. 5 Stunden.


So wirklich lohnt sich das aber nicht. Kostet nochmal knapp 300€ und man muss 2x Gepäck aufzahlen: Einmal für DE - Vancouver, einmal für die Flüge weiter nach Hawaii.

Dann mMn lieber direkt Deutschland - Hawaii für ~650€ buchen. Außer, man will sich sowieso beides ansehen.
delpiero223vor 3 m

So wirklich lohnt sich das aber nicht. Kostet nochmal knapp 300€ und man m …So wirklich lohnt sich das aber nicht. Kostet nochmal knapp 300€ und man muss 2x Gepäck aufzahlen: Einmal für DE - Vancouver, einmal für die Flüge weiter nach Hawaii.Dann mMn lieber direkt Deutschland - Hawaii für ~650€ buchen. Außer, man will sich sowieso beides ansehen.



Man muss es in einem Rutsch buchen, mit Stopover in Vancouver,Haben wir bereits zweimal so gemacht.
Bearbeitet von: "Steve096" 9. Feb
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text