Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
Flüge nach Marokko (Essaouria) von Weeze (Düsseldorf) für 4 Euro (Hin und zurück!)
2302° Abgelaufen

Flüge nach Marokko (Essaouria) von Weeze (Düsseldorf) für 4 Euro (Hin und zurück!)

8€80€-90%KAYAK Angebote
121
eingestellt am 4. Jan

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Nochmal besser als bei @der_Seebaer aber ohne Gepäck. Bei ihm für 80€ mit Gepäck (und einer SUPER! Beschreibung) und mehr Flexiblität was den Abflughafen angeht - mydealz.de/dea…744

Reisezeitraum: Januar bis März
Abflughafen: "Düsseldorf" (ja, Weeze )
Zielflughafen: Essaouria (Marocco)

Geflogen wird immer Samstags und Dienstags - über die Ryanair Seite die günstigsten Daten raussuchen und dann über Kayak reingehen, da man es teilweise über andere OTAs günstiger buchen kann.

Bei Ryanair kosten die günstigen Flüge 8 Euro je Strecke (also 16 Euro Hin und zurück) - natürlich nur Handgepäck. Über Kayak findet man dann ganz oben eine Werbeanzeige von Opodo, dort könnt ihr drauf klicken und bekommt dann den gleichen Flüg für 4 Euro Hin und Rückflug!

Die Extrapreise werden anscheinend nur angezeigt, wenn man für 2 Personen bucht. Aber da kann man fast für 2 buchen und jemand anders das Ticket schenken Wobei natürlich auch der reguläre Einzelpreis aktuell bei Ryanair verrückt ist.

1312185.jpg

1312185.jpg
Zusätzliche Info
Bitte beachten, dass im Dealpreis kein großes Stück Handgepäck inbegriffen ist, nur ein Personal Item (40cm x 20cm x 25cm)
KAYAK Angebote

Gruppen

Beste Kommentare
djarter04.01.2019 22:59

Warum werden alle Kommentare hier zensiert?


Weil wir nicht auf Spiegel.de sind - wir sind und wollen keine Platform für politische Diskussionen sein.
SonstwasGedoens04.01.2019 23:49

Ich kann nur jedem vor der Buchung von Marokko Flügen dringend empfehlen …Ich kann nur jedem vor der Buchung von Marokko Flügen dringend empfehlen die Sicherheitshinweise des Auswärtigen Amts zu lesen und dann zu entscheiden, ob man dort wirklich Urlaub machen möchte: https://www.auswaertiges-amt.de/de/aussenpolitik/laender/marokko-node/marokkosicherheit/224080


Ich kann jedem empfehlen sich eine eigene Meinung zu machen und sich nicht immer in die Hose zu machen
Ich hatte auch nichts politisches geschrieben sondern nur, dass ich nach einem Besuch von Marokko dieses Land nicht mehr besuchen würde.
Aber jeder wie er mag.
Ich kann nur jedem vor der Buchung von Marokko Flügen dringend empfehlen die Sicherheitshinweise des Auswärtigen Amts zu lesen und dann zu entscheiden, ob man dort wirklich Urlaub machen möchte: auswaertiges-amt.de/de/…080
121 Kommentare
WTF da wird das Sandwich mit dem obligatorischen Becher Tomatensaft an Board ja teurer als der gesamte Flug.
nice, von frankfurt aus wäre ich dabei
Es wäre schön, wenn man sich die ganzen halbwitzigen Kommentare sparen könnte und wir stattdessen den Deal diskutieren würden.
Warum werden alle Kommentare hier zensiert?
djarter04.01.2019 22:59

Warum werden alle Kommentare hier zensiert?


Weil wir nicht auf Spiegel.de sind - wir sind und wollen keine Platform für politische Diskussionen sein.
Nur vom 12.1-26.1
OTA?
admin04.01.2019 23:03

Weil wir nicht auf Spiegel.de sind - wir sind und wollen keine Platform …Weil wir nicht auf Spiegel.de sind - wir sind und wollen keine Platform für politische Diskussionen sein.


Du hast dir ein HOT verdient
Ich hatte auch nichts politisches geschrieben sondern nur, dass ich nach einem Besuch von Marokko dieses Land nicht mehr besuchen würde.
Aber jeder wie er mag.
"Nochmal besser als bei @der_Seebaer"
Der olle Seebär schafft es aber immerhin, den Zielort in den Dealtitel zu schreiben, wie es bei einem Reisedeal sinnvoll und üblich ist
pretium04.01.2019 23:22

"Nochmal besser als bei @der_Seebaer"Der olle Seebär schafft es aber …"Nochmal besser als bei @der_Seebaer"Der olle Seebär schafft es aber immerhin, den Zielort in den Dealtitel zu schreiben, wie es bei einem Reisedeal sinnvoll und üblich ist


Essaouria

Hat der olle @namIKa auch geschafft So heißt nämlich der Ort
Bearbeitet von: "admin" 4. Jan
OTA ?
Ich war mit Familie in Marokko, jederzeit wieder.
fasthagar04.01.2019 23:15

OTA?


= Online Travel Agency
d.H Online Reisevermittler wie z.B. Kayak etc.
adminvor 6 m

EssaouriaHat der olle @namIKa auch geschafft So heißt nämlich der Ort



Ich werde hier komplett blöde, oder das stand da eben noch nicht Für ersteren Fall: Sorry, @namIKa .

Dann zumindest noch ein paar Tipps: Auto mieten ist in Marokko generell unkompliziert, Richtung Süden kommt erstmal noch ein bissl hoch und runter und dann lange nichts, mit teils verlassenen Ortschaften usw .Sehr cool zum durchfahren, aber unbedingt genug Vorräte einpacken. Ist deutlich weniger touristisch als der Atlas, mit all seinen Vor- und Nachteilen.
Avatar
GelöschterUser441782
Heftiger Preis!
Ich kann nur jedem vor der Buchung von Marokko Flügen dringend empfehlen die Sicherheitshinweise des Auswärtigen Amts zu lesen und dann zu entscheiden, ob man dort wirklich Urlaub machen möchte: auswaertiges-amt.de/de/…080
SonstwasGedoens04.01.2019 23:49

Ich kann nur jedem vor der Buchung von Marokko Flügen dringend empfehlen …Ich kann nur jedem vor der Buchung von Marokko Flügen dringend empfehlen die Sicherheitshinweise des Auswärtigen Amts zu lesen und dann zu entscheiden, ob man dort wirklich Urlaub machen möchte: https://www.auswaertiges-amt.de/de/aussenpolitik/laender/marokko-node/marokkosicherheit/224080


Ich kann jedem empfehlen sich eine eigene Meinung zu machen und sich nicht immer in die Hose zu machen
Cool, dann kann ich meine Tante besuchen.
YilmazCinar05.01.2019 00:38

Kommentar gelöscht


Da pflegen wir genau die gleichen Regeln. Im übrigen arbeiten auch einige Leute, die aus einem Land mit "T" am Anfang kommen bei uns. Und nein, ich meine nicht Turkmenistan.

djarter04.01.2019 23:21

Ich hatte auch nichts politisches geschrieben sondern nur, dass ich nach …Ich hatte auch nichts politisches geschrieben sondern nur, dass ich nach einem Besuch von Marokko dieses Land nicht mehr besuchen würde. Aber jeder wie er mag.



Gut, "Einmal Marokko, nie wieder Marokko" bietet jetzt aber auch nicht wirklich Infos, die hier irgendjemandem weiterhelfen. Wenn du es etwas ausführlicher begründen würdest, gäbe es auch keinen Grund, so einen Kommentar zu entfernen.
Benchek05.01.2019 00:46

Kommentar gelöscht


Nein, eine politische Diskussion macht keinen Sinn. Wenn man mal als Extrembeispiel Nordkorea nimmt beispielsweise. Welchen Sinn soll auf einer Dealplattform da eine politische Diskussion haben? Ein sachlicher Hinweis, auf was man bei seinem Urlaub achten sollte, wo man Informationen findet etc...: ja, natürlich. Das ist für jeden, der sich wirklich dafür interessiert relevant und das darf dann gern auch kritisch sein/erfolgen. Seine grundsätzliche Meinung über (in dem Fall Nordkorea) kann, darf und sollte sich jeder getrennt davon verschaffen. Sonst haben wir unter jedem Amazon-Deal eine Diskussion über die Arbeitsbedingungen in den Versandzentren, unter jedem Leasing-Deal eine Diskussion darüber wie bzw. ob überhaupt Verbrenner so schlimm sind (und was ist überhaupt im Speziellen mit Dieseln?), unter jedem Gearbest-Deal die Diskussion darüber, wie sie ihre Waren in die EU einführen und unter jedem Nestle-Deal (gerade ja mal wieder passiert) eine Diskussion über die Firma. Das hat hier einfach nichts zu suchen, weil es vom eigentlichen Thema (dem Deal) ablenkt und für die allermeisten Leute einfach nicht relevant ist, weil sie sich ihre Meinung (hoffentlich) nicht nur auf mydealz bilden.
David05.01.2019 00:45

Da pflegen wir genau die gleichen Regeln. Im übrigen arbeiten auch einige …Da pflegen wir genau die gleichen Regeln. Im übrigen arbeiten auch einige Leute, die aus einem Land mit "T" am Anfang kommen bei uns. Und nein, ich meine nicht Turkmenistan. Gut, "Einmal Marokko, nie wieder Marokko" bietet jetzt aber auch nicht wirklich Infos, die hier irgendjemandem weiterhelfen. Wenn du es etwas ausführlicher begründen würdest, gäbe es auch keinen Grund, so einen Kommentar zu entfernen.


Der mit Turkmenistan war gut(lol)
War in Marokko und muss sagen: nicht noch einmal.
Land ist super schön, aber die Menschen mit ihrer Mentalität waren schon anstrengend. Von übers Ohr hauen bis hin zur Belästigung war alles dabei.
Wäre ich ne Frau, würde mich keine 10 Pferde da hin bringen.

Zum Kiten war essaouira auch eher semi. War im Mai da und der Wind war super böig und ziemlich kalt. Hat nachts extreme Feuchtigkeit mitgebracht. Packt mehr als nur einen Pullover ein!
Weeze ungleich Düsseldorf
Was vor kurzem passiert war sehr selten. Ich war dort öffter und werde wieder hin.
Ich war im letzen Mai nach einem Aufenthalt in Marrakkesch und einer Rundreise durch Ost Marokko da. Es hatte viele schöne Seiten und es war eine Erholung im Vergleich zu Marrakkesch. Hier konnte man auch mal ruhig und ohne ständig angesprochen zu werden, durch die Gassen schlendern. Man hat nicht das Gefühl das alle einem als Tourist ständig über den Tisch ziehen wollen. Marrakkesch war hier sehr schlimm.
Leider Interessiert sich hier wie übberall in Marokko niemand für das Erscheinungsbild der Stadt. Abseits der Innenstadt liegt dann auch mal die Tote Möve oder Katze bis zur Verwesung in der Straße oder am Strand. Vom Müll rede ich erst gar nicht.
Das hatte mich echt geärgert, die Innenstadt von Essouria ist so schön, der Strand Traumhaft. Aber wenn du Barfuß durch den Sand gehst und da auf mal die verweste Möve liegt, dann vergeht einem dann doch die Lust sich da hinzulegen.
David05.01.2019 00:56

Nein, eine politische Diskussion macht keinen Sinn. Wenn man mal als …Nein, eine politische Diskussion macht keinen Sinn. Wenn man mal als Extrembeispiel Nordkorea nimmt beispielsweise. Welchen Sinn soll auf einer Dealplattform da eine politische Diskussion haben? Ein sachlicher Hinweis, auf was man bei seinem Urlaub achten sollte, wo man Informationen findet etc...: ja, natürlich. Das ist für jeden, der sich wirklich dafür interessiert relevant und das darf dann gern auch kritisch sein/erfolgen. Seine grundsätzliche Meinung über (in dem Fall Nordkorea) kann, darf und sollte sich jeder getrennt davon verschaffen. Sonst haben wir unter jedem Amazon-Deal eine Diskussion über die Arbeitsbedingungen in den Versandzentren, unter jedem Leasing-Deal eine Diskussion darüber wie bzw. ob überhaupt Verbrenner so schlimm sind (und was ist überhaupt im Speziellen mit Dieseln?), unter jedem Gearbest-Deal die Diskussion darüber, wie sie ihre Waren in die EU einführen und unter jedem Nestle-Deal (gerade ja mal wieder passiert) eine Diskussion über die Firma. Das hat hier einfach nichts zu suchen, weil es vom eigentlichen Thema (dem Deal) ablenkt und für die allermeisten Leute einfach nicht relevant ist, weil sie sich ihre Meinung (hoffentlich) nicht nur auf mydealz bilden.


hört sich dumm an aber eine Amazonrezension geht ums Produkt, nicht um die Zustände im Versandzentrum. Ein Kommentar oder Rezension über eine Reise geht um die Destination oder die Reise selbst. Wenn dort ein vor kurzem ein Terroranschlag auf Touristen war war da eben vor kurzem ein Terroranschlag auf Touristen.

Das betrifft den Deal (oder das Produkt) selbst und ist auch eine Infromation die nicht unrelevant, jedoch gleichzeitig als politisch gewertet wird ist. Die politische Diskussion entsteht meistens von selbst obwohl diese dann wirklich unnötig ist :/
David05.01.2019 00:56

Nein, eine politische Diskussion macht keinen Sinn. Wenn man mal als …Nein, eine politische Diskussion macht keinen Sinn. Wenn man mal als Extrembeispiel Nordkorea nimmt beispielsweise. Welchen Sinn soll auf einer Dealplattform da eine politische Diskussion haben? Ein sachlicher Hinweis, auf was man bei seinem Urlaub achten sollte, wo man Informationen findet etc...: ja, natürlich. Das ist für jeden, der sich wirklich dafür interessiert relevant und das darf dann gern auch kritisch sein/erfolgen. Seine grundsätzliche Meinung über (in dem Fall Nordkorea) kann, darf und sollte sich jeder getrennt davon verschaffen. Sonst haben wir unter jedem Amazon-Deal eine Diskussion über die Arbeitsbedingungen in den Versandzentren, unter jedem Leasing-Deal eine Diskussion darüber wie bzw. ob überhaupt Verbrenner so schlimm sind (und was ist überhaupt im Speziellen mit Dieseln?), unter jedem Gearbest-Deal die Diskussion darüber, wie sie ihre Waren in die EU einführen und unter jedem Nestle-Deal (gerade ja mal wieder passiert) eine Diskussion über die Firma. Das hat hier einfach nichts zu suchen, weil es vom eigentlichen Thema (dem Deal) ablenkt und für die allermeisten Leute einfach nicht relevant ist, weil sie sich ihre Meinung (hoffentlich) nicht nur auf mydealz bilden.


Die Dinge die du aufgelistet hast, sind aber zum größten Teil die, die man doch in den Kommentaren liest. Und um ehrlich zu sein: Ich bilde hier schon meine Meinung auf MyDealz. Das mit Nestlé wusste ich vorher überhaupt nicht und seitdem versuche ich Nestlé so weit es geht zu vermeiden. Kommentare, in denen ich was Neues dazulerne und wo diskutiert wird, finde ich bei MyDealz ebenso spannend und wichtig wie die Deals selbst. Jedenfalls finde ich die interessanter als die "Mitgenommen fürs Gästeklo"-Kommentare.
Benchek05.01.2019 01:20

Die politische Diskussion entsteht meistens von selbst obwohl diese dann …Die politische Diskussion entsteht meistens von selbst obwohl diese dann wirklich unnötig ist :/


Genau das ist ja das Problem. Ich möchte hier niemandem zu nahe treten oder jemandem etwas unterstellen, aber die entsprechenden Kommentare kommen (gefühlt) sehr oft von Leuten, die sich eh nicht für den Deal interessieren und damit die entsprechende Diskussion nur anstoßen wollen. Und das führt dann zu den unnötigen Diskussionen. Irgendwo müssen wir eingreifen und bei gewissen Reizthemen dann eben etwas früher. Wir machen das ja nicht, um sämtliche negative Kommentare zu entfernen (ganz ehrlich: davon gibt es ja nach wie vor mehr als genug), sondern um eine gewisse Diskussionskultur zu erhalten. Sinnvolle, begründete negative Kommentare löschen wir hoffentlich nie (Fehler können passieren), denn am meisten Geld spart man im Normalfall ja, wenn man erst gar keins ausgibt aufgrund guter Informationen.

Dealerino05.01.2019 01:22

Jedenfalls finde ich die interessanter als die "Mitgenommen fürs …Jedenfalls finde ich die interessanter als die "Mitgenommen fürs Gästeklo"-Kommentare.



Da muss ich dir zu 100% zustimmen. Trotzdem gehört das "Gästeklo" mittlerweile einfach zu uns, ob man das jetzt gut findet oder nicht. ^^ Und dass es im Einzelfall informativ sein kann, möchte ich gar nicht bestreiten, es macht nur schlichtweg keinen Sinn, unter jedem entsprechenden Deal immer wieder die gleiche Diskussion zu haben, die den eigentlichen Austausch über den Deal nunmal einfach extrem erschwert.
Wirklich ein schönes Land, aber ich teile die Meinung vieler anderer hier. Habe dort eine Auto-Rundreise mit meiner Ex-Freundin gemacht und es war unheimlich wie oft sie angegafft wurde (teils minutenlang) und nein, sie hat nicht viel Haut gezeigt. In nicht touristischen Orten war die Ablehnung der Einheimischen am größten. Im Koran steht ja auch dass nicht-Muslime minderwertig sind und das kam da teils gut rüber. Ist halt leider so und das sollte man auch ansprechen dürfen. Wir haben auch sehr sehr nette Leute getroffen, aber im Schnitt war die Erfahrung mit den Menschen leider enttäuschend. Da ist mir z.B. Ost-asien viel lieber. Ihr sowieso.
In Essaouira kann ich sehr die Quad Tour durch die Dünen empfehlen! Habe es dort mit Palma Quad 3 Stunden gemacht und war sehr zufrieden. Vor nem guten Monat wieder in Marokko gewesen (Marrakesch und Sahara) und ich war sehr zufrieden dort! Klar ist das eine andere Kultur und Mentalität. Da muss man einfach drüber stehen und mit dem handeln klarkommen. Ansonsten gibt es abseits des Tourismus (aber auch im Tourismus) sehr nette Leute.
Essaouira heißt sowas wie windige Stadt. Damit ist also auf jeden Fall zu rechnen und im Frühjahr hatte es dort 20 Grad weniger als in Marrakesch (25 zu 45). Zu der Jahreszeit ist es also nicht unbedingt mit einem Sommerurlaub in Spanien zu vergleichen. Vor Allem, wenn die Sonne weggeht, wird es schnell ziemlich kalt. Mittags erwischt man sicherlich ein paar schöne Stunden!
Ich kann das nicht so bestätigen. An dem Tag, als das mit den mädels passiert ist, war ich in Marrakesch.

Ich Reise sehr gerne, im Schnitt alle 1,5 Monate. Aber Marrakesch war sehr sicher, sehr friedlich und die einheimische sehr hilfsbereit.

Alles sehr günstig, viele schöne Terrassenausblicke und viel zu shoppen.

Wer übers Tisch gezogen wird, weißt eben nicht, wie es geht. Wer aber in Marokko verarscht wird, der wird auch in allen anderen Ländern abgezogen.

Das Essen ist übrigens auch lecker.

Für alle, die Angst haben. Traut euch, entspannt euch, gönnt euch Hamann. Ich werden mir danken.

Ja, hier geht es nicht um marrakesch, aber doch so ähnlich.

Als nächstes geht es nach Jordanien. Wer Tipps hat, gerne PN.
3498BoyZ04.01.2019 23:53

Ich kann jedem empfehlen sich eine eigene Meinung zu machen und sich nicht …Ich kann jedem empfehlen sich eine eigene Meinung zu machen und sich nicht immer in die Hose zu machen



Sicherlich ist der Preis verlockend, aber bis auf Urlaub in einem umschlossenen Urlaubsgebiet würde ich, besonders als Frau, Länder, wie Marokko, Ägypten oder Tunesien nicht besuchen. Das hat nichts mit 'in die Hose machen zu tun', sondern ist eher gesunder Menschenverstand. Die Informationen vom Auswärtigen Amt gibt es nicht zum Spaß und diese haben eventuell auch versicherungstechnische Implikationen.
Avatar
GelöschterUser446741
Wowe04.01.2019 22:42

WTF da wird das Sandwich mit dem obligatorischen Becher Tomatensaft an …WTF da wird das Sandwich mit dem obligatorischen Becher Tomatensaft an Board ja teurer als der gesamte Flug.


Yep, und dann diskutier ma wieder wie ma die Klimaerwärmung verlangsamen können.
Der Mensch, das mit Abstand dümmste Tier der Welt.
Ne lieber nicht. Da machen auch die 8€ es nicht schmackhaft.
Eigene Meinung und Enführung > keine eigene Meinung.
Düsseldorf in Klammern kann weggelassen werden. Weeze hat überhaupt nichts mit Düsseldorf zu tun. Ansonsten preislich natürlich hot. Auch wenn ich zukünftig Ryanair nicht mehr unterstützen werde. Aber das ist eine andere Thematik
Faust_T05.01.2019 00:25

Kommentar gelöscht


Essaouira ist direkt am Meer. Ins Grenzgebiet von Algerien muss man da schon wollen. Aber hast schon Recht das US Auswärtige Amt warnt auch vor Reisen nach Deutschland wegen der Pegida Aufmärsche in Dresden.
SonstwasGedoensvor 1 h, 15 m

Ich kann nur jedem vor der Buchung von Marokko Flügen dringend empfehlen …Ich kann nur jedem vor der Buchung von Marokko Flügen dringend empfehlen die Sicherheitshinweise des Auswärtigen Amts zu lesen und dann zu entscheiden, ob man dort wirklich Urlaub machen möchte: https://www.auswaertiges-amt.de/de/aussenpolitik/laender/marokko-node/marokkosicherheit/224080


Bin vor zwei Wochen aus Marokko wiedergekommen, war top. Hab mich zu keinem Zeitpunkt unsicher gefühlt, war in Agadir (also Nähe Essaouira) und Marrakesch.
SonstwasGedoensvor 1 h, 26 m

Ich kann nur jedem vor der Buchung von Marokko Flügen dringend empfehlen …Ich kann nur jedem vor der Buchung von Marokko Flügen dringend empfehlen die Sicherheitshinweise des Auswärtigen Amts zu lesen und dann zu entscheiden, ob man dort wirklich Urlaub machen möchte: https://www.auswaertiges-amt.de/de/aussenpolitik/laender/marokko-node/marokkosicherheit/224080


Diese Hinweise finde ich nicht hilfreich da was passiert ist im Vergleich zu Frankreich oder Belgien nichts. Also warum warnt das Auswärtiges Amt nicht davor?
Preis ist Hot und Zielland ist Top.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text