356°
Flüge nach Tokio und Osaka von Wien, Salzburg, München, Frankfurt mit Turkish Airlines ab EUR 415,- von Februar bis Juni
Flüge nach Tokio und Osaka von Wien, Salzburg, München, Frankfurt mit Turkish Airlines ab EUR 415,- von Februar bis Juni
  1. Kayak Angebote
  2. Reisen
Kategorien
  1. Reisen

Flüge nach Tokio und Osaka von Wien, Salzburg, München, Frankfurt mit Turkish Airlines ab EUR 415,- von Februar bis Juni

Preis:Preis:Preis:415€
Zum DealZum DealZum Deal
Derzeit gibt es günstige Flüge nach Tokio (NRT) und Osaka (KIX). Geflogen wird mit Turkish Airlines. Die Flüge sind an fast allen Terminen verfügbar. Am günstigsten sind die Flüge von Wien und Salzburg. München und Frankfurt kosten rund EUR 55,- mehr. Wahrscheinlich gehen auch noch andere deutsche Flughäfen.

Der Deallink führt zum Flug Wien - Tokio:

kayak.de/fli…ble

Weitere Flüge nach Tokyo:

kayak.de/fli…ble
kayak.de/fli…ble
kayak.de/fli…ble

Nach Osaka:

kayak.de/fli…ble
kayak.de/fli…ble
kayak.de/fli…ble
kayak.de/fli…ble

Die Preise sind ohne Auswahl einer Zahlungsart. Je nach Auswahl können noch Zahlungsgebühren hinzukommen.

27 Kommentare

zu dt.: Tokio. Fliegst ja auch nich ab Munich.

Spitzen Preise und die Airline ist auch super, bin selber mit Turkish Airlines geflogen und war mit Hin und Rückflug bei ca, 750 € (sind allerdings von Osaka wieder zurück geflogen).
Ich war im Oktober letzten Jahres u.a. in Tokyo und es war echt toll. Plant jedenfalls mindestens 14 Tage... Allein Tokyo hat soviel zu bieten.

Der Reisezeitraum ist auch gut - man sollte nur nicht in den Sommermonaten fliegen, da es dann richtig schwül ist.
Mit Glück, ist man in der Kirschblütenzeit vor Ort

Bei Fragen, helfe ich gerne


Gabs das nicht schon am Sonntag bei Urlaubspiraten?

Verfasser

@micster: Tut mir Leid, dass ich dich verwirrt habe. Ist nun extra für dich geändert.
@A_B: Keine Ahnung, ich kontrolliere ja nicht alle Reiseseiten im Internet bevor ich hier etwas einstelle. In diesem Fall habe ich einen Flug von Salzburg nach Osaka gesucht und dann noch weitere Kombination probiert, falls es für jemand interessant sein sollt.

Verfasser

Für einen kleinen Aufpreis von EUR 20,- bis 30,- kann man auch eine Stopover in Istanbul einbauen, Beispiele von Salzburg:

kayak.de/fli…ble
kayak.de/fli…ble

Flux

Spitzen Preise und die Airline ist auch super, bin selber mit Turkish Airlines geflogen und war mit Hin und Rückflug bei ca, 750 € (sind allerdings von Osaka wieder zurück geflogen). Ich war im Oktober letzten Jahres u.a. in Tokyo und es war echt toll. Plant jedenfalls mindestens 14 Tage... Allein Tokyo hat soviel zu bieten.


das hättst du auch für 431€ (+6€ KK) haben können, Lufthansa, Oktober, Flüge am Wochenende (bzw. 3.10. als Feiertag hin) - mydealz hat mir geholfen

Falls ihr Umsteigezeiten von 6+ Stunden habt, nimmt das kostenlose Programm von Turkish Airlines in Anspruch, wo ihr Istanbul in wenigen Stunden entdecken könnt!

Hatte gerade mit Lufthansa über Ostern gebucht (FRA->NRT, KIX->FRA) für 770€ pro Nase. Nicht schlecht, bei dem Preis hätte ich auch mit Zwischenstopp leben können. Aber egal, so ein Direktflug hat auch was.

Flux

Spitzen Preise und die Airline ist auch super, bin selber mit Turkish Airlines geflogen und war mit Hin und Rückflug bei ca, 750 € (sind allerdings von Osaka wieder zurück geflogen). Ich war im Oktober letzten Jahres u.a. in Tokyo und es war echt toll. Plant jedenfalls mindestens 14 Tage... Allein Tokyo hat soviel zu bieten.



Wir sind am 03.10.2014 geflogen. Den Flug selber hatten wir bereits im November gebucht.
Wann hattest du gebucht um auf diesen Preis mit Lufthansa zu kommen? War das eher ein Spontantrip?

Ab Düsseldorf mit Turkish Airlines für 472. Also wer dort in der nähe wohnt braucht nicht extra nach Frankfurt fahren. Lohnt nicht.

Flux

Wir sind am 03.10.2014 geflogen. Den Flug selber hatten wir bereits im November gebucht. Wann hattest du gebucht um auf diesen Preis mit Lufthansa zu kommen? War das eher ein Spontantrip?


Oh, gleicher Tag LH742 Frankfurt-Osaka, gebucht Mitte August 2014, Lufthansa hat damals die AirFrance/KLM Angebote nach Asien (499€) gekontert - eigentlich wollte ich ja KLM nehmen, zum Glück war deren Kundenservice im Fragen beantworten arschlangsam

Flux

Wir sind am 03.10.2014 geflogen. Den Flug selber hatten wir bereits im November gebucht. Wann hattest du gebucht um auf diesen Preis mit Lufthansa zu kommen? War das eher ein Spontantrip?



Glaube das Angebot hatte ich bei den Piraten gesehen... Da aber der Flug (TK 1588)schon gebucht war, konnte ich da natürlich nichts mehr machen. Lufthansa und ohne Umstieg ist natürlich deutlich besser - aber auch längere Flugzeit überlebt man

gute Preise... auch ab Zürich und anderen Flughäfen. TK ist ne tolle Airline und ein Stop in IST lohnt definitiv auch...!

Falls ihr Umsteigezeiten von 6+ Stunden habt, nimmt das kostenlose Programm von Turkish Airlines in Anspruch, wo ihr Istanbul in wenigen Stunden entdecken könnt!

Gibt's dazu nähere Infos???

Verfasser

BEEF

Falls ihr Umsteigezeiten von 6+ Stunden habt, nimmt das kostenlose Programm von Turkish Airlines in Anspruch, wo ihr Istanbul in wenigen Stunden entdecken könnt! Gibt's dazu nähere Infos???



istanbulinhours.com/

Bin im November 14 Tage nach Japan gefolgen.
Mit dem Japan Rail Pass dann eine kleine Rundreise gemacht.
Damals dank solarosa für 390€ von Frankfurt mit Zwischenstop in Abu Dhabi nach Tokio.
Japan war dort dank dem Yen günstiger als Deutschland. Kann die Reise nur empfehlen.

Hier bei Eindrücke meiner Reise in 3 Min
Japan Reise

Kommt genau richtig Aber leider nur Rundflug, kein oneway möglich

Standen die nicht im Verdacht Gepäck geklaut zu haben. Kein Wunder das die ständig Aktionen fahren

Peter3232

Bin im November 14 Tage nach Japan gefolgen. Mit dem Japan Rail Pass dann eine kleine Rundreise gemacht. Damals dank solarosa für 390€ von Frankfurt mit Zwischenstop in Abu Dhabi nach Tokio. Japan war dort dank dem Yen günstiger als Deutschland. Kann die Reise nur empfehlen. Hier bei Eindrücke meiner Reise in 3 Min Japan Reise



Sehr cooles Video. An vielen Orten war ich ebenfalls.
Verrätst du mir, wo das bei 1:11 ist?

Ein bissl Offtopic:

Hab vor diese Jahr im Juni nach meinem Abi mir mal was gutes zu tun. Deshalb mal meine Frage:
Wie lebe ich für 14 - 21 Tage ganz günstig in Tokio und Region leben kann, als frischgebackener Erwachsener mit kleinem Budget von etwa 500€ (exkl. Flug).
Gibt es da sowas wie Sofahotels oder ähnliches. Vlt. Nicht So ein Käfigmotel für Zeitarbeiter, nur ein platz zum schlafen mit Schlafsack reicht.
Wie schsut es aus mit Essen?

iliyas1994

Ein bissl Offtopic: Hab vor diese Jahr im Juni nach meinem Abi mir mal was gutes zu tun. Deshalb mal meine Frage: Wie lebe ich für 14 - 21 Tage ganz günstig in Tokio und Region leben kann, als frischgebackener Erwachsener mit kleinem Budget von etwa 500€ (exkl. Flug). Gibt es da sowas wie Sofahotels oder ähnliches. Vlt. Nicht So ein Käfigmotel für Zeitarbeiter, nur ein platz zum schlafen mit Schlafsack reicht. Wie schsut es aus mit Essen?



Gutes und günstige Schlafstätte wurde mir bei meinen Recherchen die hier emphohlen:

kimiryokan.jp/cha…tml

Wir hatten uns aber für ein anderes Hotel entschieden, dass allerdings 20 € teurer pro Nase war.

Essen kannst du auch sehr günstig, rechne mal mit 20 € pro Tag. Kommt aber natürlich auf deine Ansprüche an.
Allerdings würde ich schon etwas mehr Geld einplanen, da du sicherlich auch Tempel ect. besuchen möchtest. Außerdem sind die ganzen Souvinirs auch nicht zu verachten Besonders bei 14-21 Tagen wird da sonst echt schwierig. Metro und co wollen auch bezahlt werden. Zu Fuß alles erkunden ist nicht zu schaffen... Dafür ist Tokyo einfach zu Riesig.
Von Tokyo nach Kyoto kommt man mit dem Nachtbus günstig hin. Der Shinkansen (der super pünktlich und sauber ist) schlägt mit ca. 100 € auf.

Ob es sowas wie Couch Surfing in Tokyo gibt weiß ich nicht. Die Wohnungen sind sehr klein... geschweige denn es gibt sowas wie ein Sofa


Flux

Essen kannst du auch sehr günstig, rechne mal mit 20 € pro Tag. Kommt aber natürlich auf deine Ansprüche an. Allerdings würde ich schon etwas mehr Geld einplanen, da du sicherlich auch Tempel ect. besuchen möchtest. Außerdem sind die ganzen Souvinirs auch nicht zu verachten Besonders bei 14-21 Tagen wird Ob es sowas wie Couch Surfing in Tokyo gibt weiß ich nicht. Die Wohnungen sind sehr klein... geschweige denn es gibt sowas wie ein Sofa



Erst mal danke für deine Antworten
Ich hatte vor so etwa 700€ für Souveniers und sehenswürdigkeiten einzurechnen. Weitere 500 für den Aufenthalt.Ich habe keine hohen Ansprüche was Essen angeht, als Schüler kennt man nur Fastfood oder Frischkäse und Breze vom Supermarkt...

ich wollte mich eher durchs leben mogeln und bissl trampen, und halt ein eonfaches leben führen. Mich fasziniert die japanische Kultur, in die ich gerne eintauchen mö chte. Kein stinknormales Touristenaufenthalt

iliyas1994

Erst mal danke für deine Antworten Ich hatte vor so etwa 700€ für Souveniers und sehenswürdigkeiten einzurechnen. Weitere 500 für den Aufenthalt.Ich habe keine hohen Ansprüche was Essen angeht, als Schüler kennt man nur Fastfood oder Frischkäse und Breze vom Supermarkt... ich wollte mich eher durchs leben mogeln und bissl trampen, und halt ein eonfaches leben führen. Mich fasziniert die japanische Kultur, in die ich gerne eintauchen mö chte. Kein stinknormales Touristenaufenthalt



Ah, okay. Mit 1200 € sieht die Welt schon anders aus und das ist allemal machbar, besonders wenn man keine hohen Ansprüche hat. Beachte nur, dass der Yen derzeit stärker ist und dementsprechend Japan teurer geworden ist als letztes Jahr.

Mein Trip für die 10 Tage hat mit Flug, Verpflegung, Hotels, Verkehrsmittel (Metro, Bus, Shinkansen), Souvinirs,... 2.400 € gekostet.



@ Flux
Die Aussicht ist vom World Trade Center in Tokio
Danach kommt der Sagano-Bambuswald in Kyoto.

@iliyas1994
Japan ist wirklich relativ günstig!
Wir haben damals 146 Yen für einen Euro bekommen. Aktuell sinds 134Yen gleich 1€.

Beim Essengehen kannst du schonmal das Trinkgeld und Getränk (Wasser gibts immer inklusive) abziehen.
Subway, McDonalds sind günstiger als hier. Aber auch die Restaurants. 2 Nigiri Sushi Lachs für 90 cent. Ist dann aber ein Schnellrestaurant ;-) Trotzdem... In De zahlst du dafür 2,20€ und kriegst dann ein Nigiri.
Auch die Sehenswürdigekeiten sind spottbillig. Auf eine Aussichtplattform in Tokio kamen wir gratis rauf und sogar noch eine Führung umsonst. Tempel meistens nie teurer als 7€. Häufig günstiger.
Nur Übernachten in Kyoto ist teuer. Wenn du dir den Railpass holst, kannste in Osaka ein Hotel nehmen und bist in 14 Min. mit den Shinkansen in Kyoto. Es ist auf jeden Fall eine Reise wert, vor allem weil´s ein Land ist, bei dem ich häufig dachte: Das ist schon besser als in Deutschland ;-) Und das denke ich so gut wie nie ;-)

SchrumpfSchredder

Standen die nicht im Verdacht Gepäck geklaut zu haben. Kein Wunder das die ständig Aktionen fahren


Das ist wenn, dann nur das Bodenpersonal. Und ja, das fand schon öfters statt
Istanbul ist ein Flughafen, an dem vergleichsweise relativ oft Gepäck "verschwindet".

Peter3232

@ Flux Die Aussicht ist vom World Trade Center in Tokio Danach kommt der Sagano-Bambuswald in Kyoto.



Vielen Dank. Auf dem World Trade Center war ich auch. Echt Bomben Aussicht von dort oben und nicht so überlaufen wie der Tokyo Tower oder der Sky Tree

Ich bin von Japan immer noch super begeistert. Es gab so viele Dinge die mir einfach besser gefallen haben als hier in Deutschland (alleine pünktliche und saubere Züge!). Allerdings ist es natürlich was anderes wenn man dort als Tourist unterwegs ist als wenn man dort lebt und arbeitet. Jedenfalls ist es definitiv eine Reise wert.

Wer im Japan Urlaub macht sollte sich auf jeden Fall über den oben bereits erwähnten Japan Rail Pass informieren.
Das ist eine "Bahncard 100" nur für Touristen, gibt es für 7, 14 oder 21 Tage. Man kauft in Deutschland im Reisebüro einen Gutschein und bekommt den Rail Pass dann in Japan (z.B. direkt im Flughafen Tokyo/Narita) ausgestellt.

Damit kann man in Japan mit den meisten Zügen fahren (wichtig: es gibt ein paar weniger Ausnahmen über die man sich informieren sollte und lokale U-Bahn / Straßenbahnen gehören nicht dazu).

Wenn man quer durch Japan viele Gegenden besuchen möchte kosten die einzelnen Bahntickets schnell mehr als der Rail Pass. Und so kann man ohne Rücksicht auf das Geld und auch ohne große Vorausplanung jederzeit schnell überall hin fahren :-)

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text