615°
ABGELAUFEN
Flüge: New York ab mehreren dt. Airports ab 383,- € hin und zurück - Möglichkeit zum 1-Tages-Stopover incl. Hotel in Lissabon (Januar - März)
Flüge: New York ab mehreren dt. Airports ab 383,- € hin und zurück - Möglichkeit zum 1-Tages-Stopover incl. Hotel in Lissabon (Januar - März)
ReisenKayak Angebote

Flüge: New York ab mehreren dt. Airports ab 383,- € hin und zurück - Möglichkeit zum 1-Tages-Stopover incl. Hotel in Lissabon (Januar - März)

Preis:Preis:Preis:382,67€
Zum DealZum DealZum Deal
Aktuell kann man via flugladen.de oder cheaptickets.de Flüge mit TAP nach New York (EWR) zum Preis von 383,- Euro hin und zurück buchen.

Abflughäfen sind Hamburg, Berlin (Schönefeld), Frankfurt, München und Düsseldorf. Hamburg und Berlin sind am günstigsten, von den anderen Airports kostet es etwas mehr.

Der Reisezeitraum liegt vom 16.01. bis 31.03., Mindestaufenthalt 1 Sonntag oder 6 Tage, Maximalaufenthalt 1 Monat und buchbar ist der Tarif noch bis 30.11.

Die Flüge haben alle einen Zwischenstop in Lissabon, man kann (wenn gewünscht) die Flugzeiten auch so buchen, dass man noch nahezu 24 Stunden Tagesaufenthalt in Lissabon nutzen kann. Direkt vom Flughafen mit einer Viva Viagem Tageskarte kann man alle Verkehrsmittel für 6,50 Euro pro 24h nutzen und zahlt so für Transfer vom Airport zur City hin und zurück sowie eine Stadtrundfahrt nur 6,50 Euro gesamt.

Wenn man einen Flug mit Übernacht-Umstiegszeiten in Lissabon buchen will oder muss, kann man übrigens von der TAP die Hotelübernachtung bezahlt bekommen. Dazu muss man sich allerdings anmelden und zwar 24h nach Erhalt der e-Tickets telefonisch beim TAP Callcenter unter 01803-000 341, siehe auch diese Detailinfo:

flytap.com/Deu…boa

Beste Kommentare

Verfasser

SevenUp

@solarosa:habe mich unglücklich ausgedrückt: Meine Frage war auf NewYork bezogen, da man dort die meiste Zeit verbringen wird und in Lissabon ja max 1x:-)



OK, da hat jeder sicher seine eigene Meinung. Ich finde, New York lohnt auch im Winter, war erst im Februar diesen Jahres da. Mit dem Wetter kann man auch Glück haben, wenn man in kein Schneechaos gerät. Auf den Außenplattformen wie beim Rockefeller Center ist es dann natürlich nicht gerade angenehm bei kaltem Wind, aber man kann sich ja immer zwischendurch irgendwo drinnen aufwärmen. Am Bryant Park gibt es neben dem Rockefeller Center eine weitere Eislaufbahn, wo man nur die Schuhmiete bezahlt. Und sich in einem Pedicab, einer Art Rikscha warm zugedeckt durch den Central Park fahren zu lassen hat auch etwas. Also ich fand es absolut problemlos, mich auch im Winter gut eine Woche in NY zu beschäftigen, außerdem gibt es ja auch noch diverse Museen wie das MoMA (Freitag nachmittags kostenlos) etc.

33 Kommentare

Verfasser

Beispiel ab Hamburg im Februar ohne längeren Stopover:

[Fehlendes Bild]

Beispiel ab Hamburg im Februar mit Ein-Tages-Stopover in Lissabon:

[Fehlendes Bild]

Stark, danke.

Gerade mit dem Stop in LIS. Echt nicht schlecht.

Wow! Super und danke!
Gibt es eine Empfehlung für Hotels? Welche Stadtteile sollte man meiden?
Im Februar liegt die Temperatur dort ja bei ca. 0°. Lohnt es sich trotzdem, wenn man noch nie da war und sich die Stadt (also draußen) anschauen möchte?

Avatar

GelöschterUser118397

Da gebe ich jetzt mal gerne ein HOT!

Der Preis ist super, Lissabon ist eine schöne Zugabe, aber New York im Januar muss nicht sein.

Verfasser

SevenUp

Wow! Super und danke!Gibt es eine Empfehlung für Hotels? Welche Stadtteile sollte man meiden?Im Februar liegt die Temperatur dort ja bei ca. 0°. Lohnt es sich trotzdem, wenn man noch nie da war und sich die Stadt (also draußen) anschauen möchte?



Wenn Du das TAP-Angebot des bezahlten Hotels in Anspruch nehmen willst, frage nach einem zentralen Hotel in der Stadt, am besten in der Unterstadt (Baixa) nahe dem Rossio-Platz. Solltest Du nur ein Airport-Hotel bekommen ist das auch nicht so schlimm, da der Airport mit der Metro gut und schnell an die Stadt angeschlossen ist und Du ja sowieso eine Tageskarte nimmst.

Bairro Alto ist toll zum weggehen abends, eigentlich sind die zentralen Stadttteile mMn so sicher wie in jeder anderen europäischen Großstadt auch, da häufen sich wenn dann eher Taschendiebstähle bei Touristen.

Im Februar sollte die Temperatur auf jeden Fall noch deutlich über 0°C liegen. Fahr auch mal in den Stadtteil Belem mit dem Kloster, Turm und kostenlosen Museum/Veranstaltungszentrum CCB. Ein Besuch lohnt auf jeden Fall.

@solarosa:
habe mich unglücklich ausgedrückt: Meine Frage war auf NewYork bezogen, da man dort die meiste Zeit verbringen wird und in Lissabon ja max 1x
:-)

Funktioniert auch ab Schönefeld

Verfasser

SevenUp

@solarosa:habe mich unglücklich ausgedrückt: Meine Frage war auf NewYork bezogen, da man dort die meiste Zeit verbringen wird und in Lissabon ja max 1x:-)



OK, da hat jeder sicher seine eigene Meinung. Ich finde, New York lohnt auch im Winter, war erst im Februar diesen Jahres da. Mit dem Wetter kann man auch Glück haben, wenn man in kein Schneechaos gerät. Auf den Außenplattformen wie beim Rockefeller Center ist es dann natürlich nicht gerade angenehm bei kaltem Wind, aber man kann sich ja immer zwischendurch irgendwo drinnen aufwärmen. Am Bryant Park gibt es neben dem Rockefeller Center eine weitere Eislaufbahn, wo man nur die Schuhmiete bezahlt. Und sich in einem Pedicab, einer Art Rikscha warm zugedeckt durch den Central Park fahren zu lassen hat auch etwas. Also ich fand es absolut problemlos, mich auch im Winter gut eine Woche in NY zu beschäftigen, außerdem gibt es ja auch noch diverse Museen wie das MoMA (Freitag nachmittags kostenlos) etc.

Verfasser

Could you carry me a block? :-)

New York im Winter:

youtube.com/wat…rNs

SevenUp

Wow! Super und danke!Gibt es eine Empfehlung für Hotels? Welche Stadtteile sollte man meiden?Im Februar liegt die Temperatur dort ja bei ca. 0°. Lohnt es sich trotzdem, wenn man noch nie da war und sich die Stadt (also draußen) anschauen möchte?



Nimm ein Hotel außerhalb Manhattans in Queens oder Brooklin, welches in der nähe einer Subway-Station liegt. Die Hotels haben ein besseres Preisleistungsverhältnis und mit der Subway bist du schnell und günstig in Manhattan. Der Kauf einer Wochenkarte lohnt sich.

Lohnen tut es sich auch, zumindest wenn es nicht zu kalt wird und nichts mehr in der Stadt geht. Aber du solltest dich warm anziehen, denn die meiste Zeit wirst du draußen rumlaufen oder evtl. draußen im Sightseeing Bus oder auf einer Fähre/Ausflugsschiff sitzen.

Also im Frühling bis Spätsommer wirst du sicherlich mehr freude in NYC haben. Auch zu Weihnachten/Silvester ist es sicherlich schöner. Der Vorteil liegt aber im Preis.

Zum Thema Sicherheit: Ich fühlte mich in NYC sicherer als in den meisten deutschen großen Städten. Gar kein Problem. Auch nachts mit der U-Bahn zu fahren verlief zumindest bei mir ohne Vorkommnisse oder einem besonders mulmigen Gefühl. Und in die Gebiete in die man nicht gehen sollte, gelangt man als 08/15 eigentlich eh nicht.

Ich hoffe, ich konnte dir weiterhelfen.

Super Preis. Hab die Buchung nur angesichts des Klimadiagramms unterlassen. Aber sehr reizvoll war's

und wenn de da ankommst wirste behandelt wie nen Stück Vieh !!

Super Preis, leider knapp ausserhalb meines Zeitraums. Brauche Flüge im Mai für den Preis

Solarosa, DU bist HOT!


solarosa

Could you carry me a block? :-)New York im Winter:http://www.youtube.com/watch?v=Gi4ClspNrNs



Das ist großartig!!!

Irgendeine Pfeife auf diesem Erdball hat, weil Fluggesellschaften durch Flughafenhopping irgendwie Steuern sparen oder weil ein Land Touristen braucht (was weiß ich denn ...?) und der Tourist aus der immer enger werdenden Holzklasse sich nur sehr bedingt noch weiter durch die Welt prügeln lässt, den herzigen Euphemismus "Stop-Over" erfunden.

Und so nehmen wir alle immer häufiger auf dem Weg von A nach B einen gerne mal komplizierten, zeitaufwändigen und am Ende auch teuren Umweg über C, der eigentlich unsere Urlaubszeit verkürzt und das ohnehin unangenehme Reisen noch nerviger macht, aber Hauptsache wir haben einen flotten Anglizismus dafür: "Stop-Over".

Na ja, in diesem Fall ist es immer noch besser, als über Istanbul zu fliegen. Toller Preis zur falschen Zeit.

das ist wirklich hot.. noch besser wäre es non stop

SevenUp

@solarosa:habe mich unglücklich ausgedrückt: Meine Frage war auf NewYork bezogen, da man dort die meiste Zeit verbringen wird und in Lissabon ja max 1x:-)



Dank der Zeit von Rudy Giuliani und seiner zero-tolerance policy gilt die Stadt als ziemlich sicher..in allen Stadteilen! klar passiert mal hier und da was, aber Berlin, Hamburg, Köln sind sicherlich nicht besser - eher im Gegenteil... - Waren grade zu 5t in Betford-Stuyvesant - da wo Chris Rock und Notorious BIG aufgewachsen sind - in den 80ern war das nen übles Pflaster - wir wurden nur hin und wieder etwas schräg angeguckt, da sonst nie 5 weiße zusammen zu sehen sind :-D .. beim nächsten mal aber doch eher brooklyn heights oder williamsburg oder gleich manhattan..

Das der Overnight bezahlt wird von der Airline ist aber nur bei diesem TAP Angebot so, oder kann man das evtl. auch bei anderen Airlines verlangen?

Über die Airline hört man ja Horrorgeschichten was die Pünktlichkeit und Service betrifft...

Bin kurz davor zu buchen, aber die Erfahrungen halten mich etwas ab.

nette Kombi

Pascal2311

Über die Airline hört man ja Horrorgeschichten was die Pünktlichkeit und Service betrifft... Bin kurz davor zu buchen, aber die Erfahrungen halten mich etwas ab.



ist halt ne Portugiesische Airline, was willst du da Pünktlichkeit erwarten?
Aber im Ernst, bin schon 2-3 mal mit TAP geflogen und dabei hat alles gepasst, Service und die Flieger waren auch püktlich. Auf der Strecke Lissabon - Porto kommt es wohl öfters zu Verspätungen, handelt sich dabei aber eigentlich nur um Zubringer zu den internationalen Flügen.

entgegen den Behauptungen TAP ist nicht die Abkürzung von Take Another
Plan

Bei den Buchungsbedingungen für das Angebot "Bom Dia Lisboa" steht "Bei Buchung der TAP-Flüge auf flytap.com muss anschließend die Reservierung von Hotel und Transfers..."

Die Flugpreise direkt über die Seite der Airline sind jedoch ca. 40 Euro teurer als beim Flugladen/Cheaptickets. Hat jemand das Angebot schon verbindlich gebucht? Kann man das Angebot auch bei Buchung über Fremdanbieter wahrnehmen oder nur wenn man direkt auf flytap.com bucht?

Bei den Buchungsbedingungen für das Angebot "Bom Dia Lisboa" steht "Bei Buchung der TAP-Flüge auf flytap.com muss anschließend die Reservierung von Hotel und Transfers ..."

Hat jemand schon über Flugladen/Cheaptickets gebucht und das Angebot erfolgreich wahrgenommen? Oder darf man nicht bei Fremanbietern buchen, wenn man das Angebot in Anspruch nehmen möchte? Die Flugpreise direkt über flytap.com sind nämlich ca. 40 Euro teurer.

Meerbuscher

Irgendeine Pfeife auf diesem Erdball hat, weil Fluggesellschaften durch Flughafenhopping irgendwie Steuern sparen (…) den herzigen Euphemismus "Stop-Over" erfunden. Und so nehmen wir alle immer häufiger auf dem Weg von A nach B einen gerne mal komplizierten, zeitaufwändigen und am Ende auch teuren Umweg über C, der eigentlich unsere Urlaubszeit verkürzt


Steuern spart womöglich nicht nur die Airline, sondern auch du als Passagier.
Schliesslich ist ein Transatlantikflug gerade von Deutschland aus nicht (steuerlich) billig.

Meerbuscher

IUnd so nehmen wir alle immer häufiger auf dem Weg von A nach B einen gerne mal komplizierten, zeitaufwändigen und am Ende auch teuren Umweg über C, der eigentlich unsere Urlaubszeit verkürzt


Naja… mal nicht übertreiben.
Lissabon liegt ziemlich auf dem Weg von Deutschland in die USA.

Pascal2311

Über die Airline hört man ja Horrorgeschichten was die Pünktlichkeit und Service betrifft...


Über welche Airline hört man das nicht? ;-)
Bin noch nicht transatlantic geflogen, aber schon einige Male TAP.
War Immer problemlos, im Endeeffekte nicht wirklich anders als bei Lufthansa oder so.
(Womit ich nicht sagen will, das Lufthansa einer der weltbesten Airlines ist - aber sicher auch keine der schlechtesten ;-)

Zumindest historisch gesehen dürfte TAP auch als eine sichere Airline gelten.

SevenUp

Wow! Super und danke!Gibt es eine Empfehlung für Hotels? Welche Stadtteile sollte man meiden?Im Februar liegt die Temperatur dort ja bei ca. 0°. Lohnt es sich trotzdem, wenn man noch nie da war und sich die Stadt (also draußen) anschauen möchte?



Kann ich so nur bestätigen. Habe dort 7 Monate gelebt (am Ende sogar in East Harlem) und war oft auch nachts unterwegs. Mir ist nie was passiert und ich habe mich immer sehr sicher gefühlt, auch in der Subway (die übrigens die ganze Nacht durchfährt ). Wenn du nicht gerade in Manhattan nördlich der 125th St bist bzw. in Brooklyn in den Stadtteilen Crown Heights oder Flatbush oder so bist bzw. in Queens in Jamaica ist es auch echt mega sicher. Wobei selbst in den Stadtteilen mit etwas Verstand nichts passieren wird (d.h. nicht alleine nachts durch dunkle Gassen gehen etc).

Fühle mich da auf keinen Fall sicherer als in deutschen Großstädten! Ist definitiv etwas anderes dort auch in manhatten, erst recht brooklyn etc. besonders abends und im Winter wirds früh dunkel ;-)

Ich war da mal im März und da geht es super Warme Jacke an und n Mützchen, dann geht das schon

SevenUp

Wow! Super und danke!Gibt es eine Empfehlung für Hotels? Welche Stadtteile sollte man meiden?Im Februar liegt die Temperatur dort ja bei ca. 0°. Lohnt es sich trotzdem, wenn man noch nie da war und sich die Stadt (also draußen) anschauen möchte?

In New York ist das Hotel "Carlton Arms" in Manhatten zu empfehlen. Die Preise sind unschlagbar, besonders bei dir Lage.

Pascal2311

Über die Airline hört man ja Horrorgeschichten was die Pünktlichkeit und Service betrifft...Bin kurz davor zu buchen, aber die Erfahrungen halten mich etwas ab.



Gegenbeispiel und subjektive Meinung:
Urlaub 1: Flug war hoffnungslos zu spät. Anschlussflug verpasst. Keiner wusste Bescheid bei TAP.
Urlaub 2: Flug war wieder ewig zu spät. Dann die Durchsage "wir haben nicht genug Crew Mitglieder. Es wird keinen Service auf dem Flug geben" O.o.

Klar kann man mit der TAP fliegen, aber bis nach New York wäre mir das zu heikel.

bin zurück und kann nur positives berichten, super service, Sonderwünsche berücksichtigt und rechtzeitig eingetroffen.
Essen war für economy Gourmet Niveau!

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text