900°
Flüge Non-Stop Köln - Cancun (Mexiko) zur besten Reisezeit (November / Dezember)

Flüge Non-Stop Köln - Cancun (Mexiko) zur besten Reisezeit (November / Dezember)

ReisenEurowings Angebote

Flüge Non-Stop Köln - Cancun (Mexiko) zur besten Reisezeit (November / Dezember)

Preis:Preis:Preis:299,98€
Zum DealZum DealZum Deal
Gerade gefunden und mich gewundert, dass dieser Deal noch nicht bei Urlaubspiraten gelistet ist:

Direktflug nach Cancun ab Köln mit Eurowings für schlappe 299,98 € (bei Zahlung per Lastschrift)!

Abflug: 29.11.2015 11:25 Uhr (Ankunft CAN 17:35 Uhr)
Rückflug: 06.12.2015 19:15 Uhr (Ankunft CGN am 07.12.2015 11:05 Uhr)

Meiner Meinung nach perfekte Flugzeiten und ihr hättet 7 Tage bei wunderschönen 29 Grad Sonne! Die Regen- und Hurrikanzeit ist übrigens dann vorbei und es gibt statistisch gesehen höchstens 3 Regentage pro Monat. Somit auch eine perfekte Reisezeit für Mexiko. (Quelle: http://www.reise-klima.de/klima/cancun)

Wie auch bei Germanwings üblich, ist in dem Preis nur der Flug - Gepäck (bis 23 kg) würde demnach pro Strecke nochmals 30,- € kosten. Ggf. einfach den SMART, anstatt den BASIC-Tarif buchen und ihr habt "alles" drin - kostet dann insgesamt 399,98 €, was jedoch weiterhin ein mega guter Deal ist!

Preisvergleich schwer, aber durchschnittlich kostet ein Direktflug von Deutschland nach Cancun im November / Dezember mind. 550,- € meistens sogar mehr.


--> Wo übernachten?
Für 7 Tage wäre eine Yucatan Rundreise ziemlich sportlich bemessen.
Wer auf Pauschal- AllIn-Hotels steht, der ist grundsätzlich in Cancun schon gut aufgehoben (größtenteils Amis), wer es ganz ruhig und idyllisch mag, dem empfehle ich Tulum (ca. 130 km von Cancun). Ich persönlich würde jedoch Playa del Carmen vorziehen. Hier findet man beides - sowohl Nachtleben / Beach Clubs / Shops auf der berühmten 5th Ave als auch ruhige Ecken (Playacar - Allin Hotels).

Beliebteste Kommentare

Und wie weit ist´s dann noch zum Titty Twister ???....

Cancún ist eigentlich nicht schön. Die Hotels sind in der Hotelzone angereiht und die üblichen Amischuppen. D.h. der Komfort ist relativ hoch, Preis auch. Strand ist schön, aber es gibt in der ca. 20 km langen Zone vielleicht 1 km öffentlichen Strand. Alles andere gehört privat zu den Resorts. Da kann man als "Weißer" einfach reinmarschieren, aber viele arbeiten mit Armbändchen und dann gibts Probleme.
Das Publikum ist fast vollständig in der Hand von Amis oder Kanadiern. Die bleiben auch aus Sicherheitsgründen immer in ihrem Hotel. D.h. es gibt für die Zahl der Touristen relativ wenige hotel-unabhängige Bereiche mit Leben. Während in Spanien jedes Hotel ca. das 10-fache an Bars, Restaurants usw. nach sich zieht, ist dort das Verhältnis andersrum. Da praktisch kein Mexikaner unbewacht die Zone betritt, ist alles mega-sicher.
Alternative ist Downtown Cancún ca. 10-20min mit dem Bus weg. Die Stadt ist eigentlich nichtssagend, da sie am Reißbrett entworfen wurde und keine Geschichte hat. Aber für mexikanische Lebensart ist die Innenstadt (und Essen) viel besser und abwechlungsreicher als die Hotelzone und immer noch ziemlich sicher.
Wer klassische "europäisches" Standleben sucht, sollte besser von Flughafen gleich nach Playa del Carmen, Cozumel oder Isla Mujeres weiterfahren. Wenn man die Hotelzonen verlässt, sollte man aber die üblichen Sicherheitshinweise beachten.
Mietwagen-Touren sind machbar, denn der Verkehr ist beherrschbar. Man sollte sich aber vor der (teils korrupten) Polizei und den plötzlich auftretenden Querrinnen ("topes") zur Geschwindigkeitsreduzierung hüten.

33 Kommentare

wenn mich nicht alles täuscht ist das inzwischen der normalpreis bei eurowings. dafür wurde zumindest sehr lange geworben. preis ist natürlich hot, aber ich enthalte mich weil es für mich kein deal ist.

RoyalNaveTS

wenn mich nicht alles täuscht ist das inzwischen der normalpreis bei eurowings. dafür wurde zumindest sehr lange geworben. preis ist natürlich hot, aber ich enthalte mich weil es für mich kein deal ist.


Eurowings wirbt mit "ab 149,99 Cancun" - das stimmt auch, jedoch betrifft das eigentlich immer nur eine Flugroute. Sprich: Hinflug 149,99 € - Rückflug 299,99 € oder umgekehrt. Es ist unüblich, dass auf beiden Strecken der 149€-Preis veranschlagt ist - siehe hier:
skyscanner.de/tra…512

Und wie weit ist´s dann noch zum Titty Twister ???....

War der One-Preis nach CUN nicht 249,99€?

Für 300€ Return nach Mexiko finde ich einen top Preis.

ist da nicht gerade übelste sturmzeit? ich meine, irgendwas von heftigen stürmen gelesen zu haben. zudem: mein bruder war letztes jahr um die zeit in cancun. da wars nicht so geil, die strände waren voller algen, was nicht nur nervig, sondern sau ekelhaft ist. die algen waren richtig lang, hart und schneiden teilweise sogar ins fleisch. checkt auf jeden fall vorher ab, was da so geht. es hat schon einen grund, warum die flüge derzeit so günstig sind.

datapain

ist da nicht gerade übelste sturmzeit? ich meine, irgendwas von heftigen stürmen gelesen zu haben. zudem: mein bruder war letztes jahr um die zeit in cancun. da wars nicht so geil, die strände waren voller algen, was nicht nur nervig, sondern sau ekelhaft ist. die algen waren richtig lang, hart und schneiden teilweise sogar ins fleisch. checkt auf jeden fall vorher ab, was da so geht. es hat schon einen grund, warum die flüge derzeit so günstig sind.


In zwei Punkten hast du Recht:
1. Cancun selbst ist nicht schön - wie beschrieben, reiner pauschal Hotelblock-Strand
2. Die Algenplage gab es von Juni bis Anfang September (übrigens in der gesamten Karibik), ist aber längst vorbei und die Strände sind wieder weiß wie Puder - siehe webcamgalore.de/web…tml
3. Sturmzeit - nein, im Gegenteil:
"Für eine Reise in den Süden Mexikos – also Chiapas, Yucatán und die Pazifikküste um Acapulco – sind die Monate von November bis März besonders geeignet. Dann ist es relativ trocken und warm bis heiß. Während der Weihnachtsfeiertage – von Dezember bis Mitte Jänner – herrscht im Süden an den Küsten Hochsaison, da viele Europäer und Amerikaner ihre Ferien in Mexiko verbringen."

RoyalNaveTS

wenn mich nicht alles täuscht ist das inzwischen der normalpreis bei eurowings. dafür wurde zumindest sehr lange geworben. preis ist natürlich hot, aber ich enthalte mich weil es für mich kein deal ist.


Geht doch !! Wer 22 Stunden Flugzeit für Hin- und Rückflug investiert, kann für 300 Eur am Nikolaustag 06.12. ganze 100 Minuten am Flughafen Cancun verbringen
germanwings.com/sky…SIC

Edit: Dealzeitraum 29.11. - 06.12. geht natürlich auch. Echt guter Preis für mal schnell ne Woche ins Malle von Amerika.

Für 7 Tage ist auch Isla Mujeres zu empfehlen. Das ist mit der Fähre 20 Minuten von Cancun entfernt und ist kein so Massentourismus wie in Cancun.

Ansonsten kann man in der Gegend um Tulum sehr viel machen: Maya-Tempel besuchen, Cenoten anschauen und am Strand in Akumal mit Schildkröten schnorcheln. Jedoch sind die Unterkünfte am Strand von Tulum mit die teuersten in Mexiko. Entschieden günstiger lässt es sich in der Stadt von Tulum übernachten, aber zum Meer ist es dann ein Stück.

Wir waren im November 2014 hier: booking.com/hot…tml War super!
Was man unbedingt machen muss, ist eine Cenote besuchen

Ist Cancun ein sicherer Ort? Kann man nachts raus ohne Angst zu haben?

beneschuetz

Ist Cancun ein sicherer Ort? Kann man nachts raus ohne Angst zu haben?



Yucatan ist an sich sehr sicher. Vielleicht mal abgesehen vom weit entlegenen Hochland. Cancun aus meiner Sicht überhaupt kein Problem. Habe das eh so in Erinnerung, dass sich das meiste in der Hotel-Area abspielt.

War vor ein paar Jahren mit dem Mietwagen in Yucatan unterwegs und habe nirgends ein unsicheres Gefühl gehabt.

Hurrikan Saision vorbei?

Über Nacht auf dem Atlantik ist aus Sturm „Patricia“ ein Hurrikan der Stärke 5 geworden. Rund 400.000 Menschen an der Küste wappnen sich für den heftigsten Sturm in der Geschichte Mexiko


----> Watch this Der zuverlinkende Text



Preis ist gut. Ich hatte 2013 420€mit Condor One-Way gezahlt. Die Jahreszeit ist top. Cancun selbst würde ich meiden. Die haben dort ein super Bus-System, mit dem man problemlos von A nach B gelangt...direkt vom Flughafen hab in "alle Himmelsrichtungen".

Wir hatten uns Fahrräder in Tulum ausgeliehen und sind so den Strand, die Stadt und die Ruinen an der Klippe angefahren. Wer nen Schein hat sollte unbedingt die Höhlen betauchen. Ansonsten kann ich jeden nur Cozumel ans Herz legen. Eine Dreiviertel Stunde mit der Fähre ab Playa del Carmen. Mit der Schnorchelausrüstung kann man direkt von der Inselstraße aus ins Wasser und Korallen bestaunen. Das Riff dort ist auch riesig, also ruhig ein paar Dives machen.

mrpotenza

Hurrikan Saision vorbei? Über Nacht auf dem Atlantik ist aus Sturm „Patricia“ ein Hurrikan der Stärke 5 geworden. Rund 400.000 Menschen an der Küste wappnen sich für den heftigsten Sturm in der Geschichte Mexiko ----> Watch this Der zuverlinkende Text



Da hat das Handelsblatt leider Atlantik und Pazifik verwechselt! Der Sturm trifft auf die Pazifikküste.

viel zu gefährlich. lieber nach ägypten,

Kommentar

mrpotenza

Hurrikan Saision vorbei? Über Nacht auf dem Atlantik ist aus Sturm „Patricia“ ein Hurrikan der Stärke 5 geworden. Rund 400.000 Menschen an der Küste wappnen sich für den heftigsten Sturm in der Geschichte Mexiko ----> Watch this Der zuverlinkende Text



Der aber an der komplett anderen Seite (Südwesten) ist...
https://pbs.twimg.com/media/CR-pCWDUYAA6Qk8.png:large

Baschdi616

Für 7 Tage ist auch Isla Mujeres zu empfehlen. Das ist mit der Fähre 20 Minuten von Cancun entfernt und ist kein so Massentourismus wie in Cancun. Ansonsten kann man in der Gegend um Tulum sehr viel machen: Maya-Tempel besuchen, Cenoten anschauen und am Strand in Akumal mit Schildkröten schnorcheln. Jedoch sind die Unterkünfte am Strand von Tulum mit die teuersten in Mexiko. Entschieden günstiger lässt es sich in der Stadt von Tulum übernachten, aber zum Meer ist es dann ein Stück.



Isla mujeres hört sich schonmal gut an für nen Single-Urlaub...wie sind die denn so?

Playa ist optimal für ne entspannte Woche.

Cancun direkt eher für Party und Leute mit Ami-Affinität.

Flugpreis ist voll OK.

BESTER URLAUB EVER.

I love Mexiko

7 Tage sind schon sehr knapp bemessen.
Von Cancun aus kommt man eigentlich ganz gut in alle Richtungen. Wer keine Lust hat auf Massentourismus wie auf Cozomel oder Isla Mujeres, dem kann ich die Insel Holbox sehr ans Herz legen. Von Cancun gehts für ca. 5-8 EUR nach Chiquila und dann von dort aus mit der Fähre auf die (Autofreie) Insel. Alles sehr heimisch und übersichtlich dort. Traumhafte, lange und weiße Strände. Die Walhai-Saison ist jetzt leider fast vorbei, aber es gibt ne menge mehr zu sehen. Flamingos, Schildkröten, Rochen, Barakudas und mit Glück sogar Delfine.
Günstig übernachten bei Ida y vuelta im Osten der Insel in einer Blockhütte auf Stelzen für ca. 15,- EUR pp. und Frühstück.

Tulum fand ich jetzt persönlich nicht so schön. Alles sehr weitläufig und zugebaut. Außerdem völlig überlaufen mit Amis. Die Cenoten sind natürlich toll und die Ruine selbst sehenswert, wenn man noch keine gesehen hat. Aber kein Vergleich mit Uxmal und Co. Wer es sich zutraut und eher auf Budget aus ist, kann von Cancun aus super den Bundesstaat Yucatan mit dem Bus bereisen. Merida, Valladolid, Uxmal, Rio Lagartos, Progreso und die puuc-route mit verlassenen Tempeln der Maya.

beneschuetz

Ist Cancun ein sicherer Ort? Kann man nachts raus ohne Angst zu haben?



Cancun ist schon sehr sicher. Die Mexikaner wollen ja auch nicht die Touristen vergraulen und Cancun ist Tourismus pur. Da hatte ich mehr Angst vor den Krokodilen in der benachbarten Lagune. Allgemein ist die Yucatan-Halbinsel sehr sicher. In Cancun in der Hotelzone muss man sich nur darauf einstellen, dass alles sehr amerikanisiert ist und viele Leute dort zum Feiern/trinken hinfahren.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text