229°
ABGELAUFEN
Flüge: Peking ab Antwerpen 392,- € hin und zurück - Shanghai 436,- € - São Paulo 422,- € - Rio 426,- € (November - März)

Flüge: Peking ab Antwerpen 392,- € hin und zurück - Shanghai 436,- € - São Paulo 422,- € - Rio 426,- € (November - März)

ReisenKayak Angebote

Flüge: Peking ab Antwerpen 392,- € hin und zurück - Shanghai 436,- € - São Paulo 422,- € - Rio 426,- € (November - März)

Preis:Preis:Preis:391,91€
Zum DealZum DealZum Deal
Bei KLM gibt es momentan wieder günstige Flüge ab dem belgischen Antwerpen. Erster Bestandteil der Route ist eine Bahnstrecke von Antwerpen nach Amsterdam (muss angetreten werden), von dort geht es dann direkt z.B. nach Peking für 392,- Euro, Shanghai für 436,- Euro, Sao Paulo 422,- € oder Rio für 426,- Euro. Man kann sich auch Gabelflüge zusammenstellen (z.B. Peking / Shanghai oder Rio / Sao Paulo).

Die Flüge sind meist günstiger z.B. über flugladen.de (bei Sofortüberweisung), teils jedoch direkt auch über die KLM Webseite bei weiteren Zielen wie z.B. Kapstadt (525,- Euro). Bei flugladen.de noch 12,- Euro qipu Cashback mitnehmen, bei KLM 11,- Euro.

Mindestaufenthalt: 6 Tage oder ein Sonntag, Maximalaufenthalt: 1 Monat, Reisezeitraum bis 31.03. (Ausnahme: keine Rückflüge von 16.-31.12.). Buchbar ist das Angebot noch bis 27.11.

12 Kommentare

Nett, aber nach Antwerpen muss man ja mit dem Zug noch über Brüssel. Das wird dann um einiges teurer.

Sehr guter Preis, bin echt am Überlegen ein Ticket zu kaufen...
Leute, aber sagt mal: Wie sollte jemand kontrollieren ob du in Antwerpen in den Zug steigst oder erst in Amsterdam in den Flieger?!

Jacque

Wie sollte jemand kontrollieren ob du in Antwerpen in den Zug steigst oder erst in Amsterdam in den Flieger?!



Es kann gut sein, dass Du beim Boarding in Amsterdam Dein abgestempeltes Zugticket Antwerpen-Amsterdam vorzeigen musst. Leider wird dies nicht explizit auf der KLM-Seite erwähnt. Bucht man aber z.B. über die russische Seite von KLM, erhält man zumindest folgenden Hinweis:

"If you do not take all flights or legs of this journey, or in the specified order, extra costs may be charged."

In Antwerpen Hbf muss man zum Schalter und erhält dort (nur) die ganz normalen Bahntickets für die Strecke nach Amsterdam (noch keine Bordkarten). In Amsterdam angekommen, muss man am Check-In sein abgestempeltes Zugticket vorlegen, erst danach wird die weitere Flugstrecke freigeschaltet.
Auf dem Rückweg kann man (wenn man die Strecke nach Antwerpen noch fahren will) seine Bahntickets am Bahnschalter abholen.

siehe auch:
flyertalk.com/for…tml

solarosa

In Antwerpen Hbf muss man zum Schalter und erhält dort (nur) die ganz normalen Bahntickets für die Strecke nach Amsterdam (noch keine Bordkarten). In Amsterdam angekommen, muss man am Check-In sein abgestempeltes Zugticket vorlegen, erst danach wird die weitere Flugstrecke freigeschaltet.Auf dem Rückweg kann man (wenn man die Strecke nach Antwerpen noch fahren will) seine Bahntickets am Bahnschalter abholen.siehe auch:http://www.flyertalk.com/forum/archive/t-930759.html



Danke für die Info, naja, dann muss ich die Strecke wohl doch auf mich nehmen, das Ticket nach Antwerpen würde nur 25€ kosten, also der Preis bleibt H-O-T. Auf geht's nach Brasilien

Das mit den Flügen ist echt ne Rechnerei, manchmal zahl ich lieber nen Hunderter mehr und flieg ab Frankfurt am Main los.
Billiger Preis = Oft weniger Urlaubszeit
Teurer Preis = mehr Aufenthalt vor Ort, mit teilweise erheblich besseren Abflugzeiten.

Ist mir oft zu viel, billiger Flug und teures Hotel macht mir auch keine Ersparnis. Und ich ich weiß das in den chinesischen Großstädten Silvester am 31.12 auch kräftig gefeiert wird --> teurere Hotels.

E1: Nein, ich habe nicht gevoted, sollte nur mal ein Einwand sein, worüber man auch noch nachdenken sollte

reine Interessensfrage: Warum wird man denn zu der Zugfahrt gezwungen? Welchen Vorteil hat KLM davon?

Baum123

reine Interessensfrage: Warum wird man denn zu der Zugfahrt gezwungen? Welchen Vorteil hat KLM davon?



Alle, die den "Umweg" nicht in Kauf nehmen wollen, zahlen ggf. höhere Tarife direkt am Amsterdam. KLM möchte damit nur den "Missbrauch" dieses Tarifs verhindern, sonst würden die Amsterdamer ja regelmäßig ab Antwerpen ZWE buchen und die Zugfahrt verfallen lassen.

Jacque

Leute, aber sagt mal: Wie sollte jemand kontrollieren ob du in Antwerpen in den Zug steigst oder erst in Amsterdam in den Flieger?!


KLM hat (wie viele andere Airlines auch, z.B. Lufthansa) Folgendes in die Tarifbestimmungen reingeschrieben:

--FULL AND SEQUENTIAL USE OF COUPONS--
THIS FARE IS ONLY VALID WHEN FLIGHT COUPONS ARE
USED IN THE SAME ORDER AS SHOWN ON THE TICKET
IF ANY OF THE COUPONS IS NOT USED IN THE
SEQUENCE SHOWN ON THE TICKET A FARE READJUSMENT
WILL BE APPLIED AND THE FARE WILL BE RECALCULATED
BASED ON THE NEW JOURNEY REQUESTED

Damit soll verhindert werden, dass die meistens teureren Nonstop- oder Direktflüge vom und zum jeweiligen Heimatflughafen (z.B. bei KLM Amsterdam und bei Lufthansa Frankfurt) durch preisgünstigere Umsteigeverbindungen aus dem und in das Ausland über den jeweiligen Heimatflughafen unterlaufen werden. Das gelingt den Fluggesellschaften nur dann auf dem Rückweg nicht, wenn bei einer Umsteigeverbindung das letzte Stück eine Bahnfahrt mit Flugnummer (z.B. von Amsterdam nach Antwerpen) oder eine Busfahrt mit Flugnummer (z.B. von Frankfurt nach Straßburg) ist und das Gepäck nicht bis zum Ziel durchgecheckt kann, sondern am Umsteigeflughafen in Empfang genommen und selbst in den Zug oder Bus transportiert werden muss. Nur dann kann man auf dem Rückweg die Bahn- oder Busfahrt vom Umsteigeflughafen bis zum gebuchten Zielort problemlos verfallen lassen. Ist auf dem Rückweg auch das letzte Teilstück bei einer Umsteigeverbindung ein Flug, wird es nur in den seltensten Fällen gelingen, ohne Neuberechnung des Flugpreises das Gepäck nur bis zum Umsteigeflughafen einzuchecken und den Weiterflug verfallen zu lassen (es sei denn, man reist nur mit Handgepäck).

Sehr gute Preise. Habe gerade ab Berlin nach Shanghai EUR 300,- mehr gezahlt. Dafür allerdings auch ohne den Stress, nach Antwerpen fahren zu müssen und mit Lufthansa. Wer aber in der Nähe der niederländischen Grenze wohnt, kann durchaus ein Schnäppchen machen.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text