Dieser Deal wurde vor mehr als 2 Wochen veröffentlicht und könnte inzwischen nicht mehr verfügbar sein.
Flüge: Saint-Barthélemy / Karibik (Sept-Nov) Hin- und Rückflug mit Air Caraibes von Paris ab 251€
625°

Flüge: Saint-Barthélemy / Karibik (Sept-Nov) Hin- und Rückflug mit Air Caraibes von Paris ab 251€

251€550€-54%idealo Angebote
Expert (Beta)23
Expert (Beta)
625°
Flüge: Saint-Barthélemy / Karibik (Sept-Nov) Hin- und Rückflug mit Air Caraibes von Paris ab 251€
eingestellt am 27. Aug
Flüge in das französische Übersee Gebiet Saint-Barthélemy sind regulär im Gegensatz zu zum Beispiel Martinique oder Guadeloupe ziemlich teuer. Meist beginnend bei etwa 550€. Aktuell bietet Air Caraibes mit Abflug von Paris Tickets für Reisen auf die Karibik Insel ab nur 251€ an. Hin- und Rückflug erfolgen via Pointe a Pitre auf Guadeloupe. Verfügbarkeiten gibt es im Reisezeitraum September - November. Die Einreise ist erlaubt.

1643573-Hwwoz.jpg
Reisezeitraum:

September - November

Beispiele:


Paris - SBH - Paris

1643573-ePPk0.jpg
Für die Suche eignet sich google flights. Den besten Preis gibt es auf flug.idealo.de

Airline:

Air Caraibes

Gepäckbestimmungen

Personal Item: Kostenlos
Handgepäck bis 12 Kg: Kostenlos
Aufgabegepäck bis23 Kg: 50€ je Strecke

Klima:

1643573-qFRkT.jpg
Reise- und Sicherheitshinweise:

Auswärtiges Amt

Infos:

1643573-8Kz0o.jpg
wikitravel

youtube.com/wat…BNI
Zusätzliche Info
Idealo AngeboteIdealo Gutscheine
Beste Kommentare
Macht das was wenn Paris aktuell als Risikogebiet einklassifiziert ist?
23 Kommentare
Also 351€ mit Gepäck + Anreise nach Paris.

Hm, naja...
Macht das was wenn Paris aktuell als Risikogebiet einklassifiziert ist?
rolfdafiftynine27.08.2020 20:53

Also 351€ mit Gepäck + Anreise nach Paris.Hm, naja...


Falls man das in der Karibik braucht. 12 Kg + PI haben mir gereicht. Alternativ ab Deutschland etwa beginnend bei 720€.
Würde sich hier nicht noch eine TGV-Verbindung oder ein Zwischenflug anbieten aus D?
mydealz_DFM27.08.2020 20:56

Würde sich hier nicht noch eine TGV-Verbindung oder ein Zwischenflug …Würde sich hier nicht noch eine TGV-Verbindung oder ein Zwischenflug anbieten aus D?


Jo, absolut. Oder Thalys. Gibt da einige Optionen.
Obiwaannn27.08.2020 20:54

Falls man das in der Karibik braucht. 12 Kg + PI haben mir gereicht. …Falls man das in der Karibik braucht. 12 Kg + PI haben mir gereicht. Alternativ ab Deutschland etwa beginnend bei 720€.


Naja, das 12 kg - Item darf ja auch nicht größer sein als so ein Minikoffer. Da wird wohl sogar erst das Volumen limitieren.
Zelten ist dort erlaubt, oder?
Hotel und Essen vermutlich teuer? Würde man ernsthaft derzeit dahin fliegen?
Allein der Anflug ist die Reise wert
da ist Hurricane Season - sollte man im Hinterkopf behalten

"Hurricane season officially begins in June and ends in late November, but high hurricane season in this neck of the woods is the month of September. A number of resorts use this time (early fall) to close for renovations, especially on St. Barts. "
teviol27.08.2020 20:54

Macht das was wenn Paris aktuell als Risikogebiet einklassifiziert ist?


Wenn du mit dem Flugzeug nach Paris fliegst um von dort direkt weiter zu reisen, gilt der Zwischenstopp in Paris als Transit. Die Klassifizierung als Risikogebiet ist für dich dann irrelevant. Dies gilt natürlich nur solange wie du den Flughafen nicht verlässt.
pixelmusik28.08.2020 09:38

Wenn du mit dem Flugzeug nach Paris fliegst um von dort direkt weiter zu …Wenn du mit dem Flugzeug nach Paris fliegst um von dort direkt weiter zu reisen, gilt der Zwischenstopp in Paris als Transit. Die Klassifizierung als Risikogebiet ist für dich dann irrelevant. Dies gilt natürlich nur solange wie du den Flughafen nicht verlässt.


Aber CDG hat ja keinen geschlossen Transitbereich. Deswegen muss man ja beim Transit leider auch immer wieder durch die Sicherheitskontrollen. Mega nervig und für mich eine von vielen Gründen nie wieder über Paris zu fliegen.
Mahtchello28.08.2020 12:22

Aber CDG hat ja keinen geschlossen Transitbereich. Deswegen muss man ja …Aber CDG hat ja keinen geschlossen Transitbereich. Deswegen muss man ja beim Transit leider auch immer wieder durch die Sicherheitskontrollen. Mega nervig und für mich eine von vielen Gründen nie wieder über Paris zu fliegen.


Bin im Dezember aus LA über Paris nach FFM geflogen und musste nicht erneut durch die Sicherheitskontrolle.
was lässt sich auf Saint-Barthélemy bzw. Umgebung denn so unternehmen? Die Insel ist ja winzig
Noah_528.08.2020 14:44

was lässt sich auf Saint-Barthélemy bzw. Umgebung denn so unternehmen? Die …was lässt sich auf Saint-Barthélemy bzw. Umgebung denn so unternehmen? Die Insel ist ja winzig


Kannst Dir überlegen wie Du anschließend Deine 14 Tage Quarantäne verbringst
Icecreamman28.08.2020 07:38

da ist Hurricane Season - sollte man im Hinterkopf behalten"Hurricane …da ist Hurricane Season - sollte man im Hinterkopf behalten"Hurricane season officially begins in June and ends in late November, but high hurricane season in this neck of the woods is the month of September. A number of resorts use this time (early fall) to close for renovations, especially on St. Barts. "


Jupp. Das darf man keinesfalls außer Acht lassen. Wir waren auch vor paar Jahren im September auf Tobago, da sind auch viele Geschäfte nicht so geöffnet wie während der normalen Saison.
dealfriek28.08.2020 15:04

Kannst Dir überlegen wie Du anschließend Deine 14 Tage Quarantäne ve … Kannst Dir überlegen wie Du anschließend Deine 14 Tage Quarantäne verbringst


saint-barthélemy ist kein Risikogebiet
dealfriek28.08.2020 15:04

Kannst Dir überlegen wie Du anschließend Deine 14 Tage Quarantäne ve … Kannst Dir überlegen wie Du anschließend Deine 14 Tage Quarantäne verbringst


aber aktuell würde ich da eh nicht hin wollen, mich hat nur interessiert, was man dort so unternehmen kann
Sehr kleine Insel für die reichen und schönen bzw die, die sich dafür halten. Entsprechend sind die Preise. War letztes Jahr mal für nen tagestrip (von St maarten aus) dort. In ein paar stunden hat man eigentlich alles gesehen.
Noah_528.08.2020 17:23

saint-barthélemy ist kein Risikogebiet


Nicht diese Woche 😄
pixelmusik28.08.2020 09:38

Wenn du mit dem Flugzeug nach Paris fliegst um von dort direkt weiter zu …Wenn du mit dem Flugzeug nach Paris fliegst um von dort direkt weiter zu reisen, gilt der Zwischenstopp in Paris als Transit. Die Klassifizierung als Risikogebiet ist für dich dann irrelevant. Dies gilt natürlich nur solange wie du den Flughafen nicht verlässt.



Je nach Bundesland unterschiedlich. Hessen hat die Ausnahme für Transit nicht im Gesetz. Daher bist du aktuell auch nur beim Umstieg in Paris quarantänepflichtig. Siehe Paragraph 2 der Verordnung zur Bekämpfung des Corona-Virus, wo Ausnahmen aufgelistet sind und der Transit NICHT gelistet ist.

Hinzu kommt, dass der Flug von Paris-Orly geht. Man kann nur von München und Berlin nach Orly fliegen, nicht von anderen deutschen Flughäfen aus. Schließlich weiß ich nicht, ob in Orly ein Transit möglich ist (in Charles-de-Gaulle wäre er das, aber Orly ist nicht CDG).
Und hier das Inselschnäppchen schlechthin: Bacon-Cheese-Burger mit Pommes für 15 Euro.

facebook.com/JOJ…95/

Ja, dieser Burgerladen ist da wirklich die günstigste Möglichkeit, lecker satt zu werden. Viele Einheimische waren bei meinem letzten Besuch im Herbst 2019 auch der Meinung, dass auf ihrer Insel die Lebenshaltungskosten mittlerweile vollkommen außer Kontrolle sind.
Mahtchello28.08.2020 12:22

Aber CDG hat ja keinen geschlossen Transitbereich. Deswegen muss man ja …Aber CDG hat ja keinen geschlossen Transitbereich. Deswegen muss man ja beim Transit leider auch immer wieder durch die Sicherheitskontrollen. Mega nervig und für mich eine von vielen Gründen nie wieder über Paris zu fliegen.


Jein. Es kommt drauf an, ob du aus einem Land kommst, dass Frankreich von den dortigen Sicherheitskontrollen als sicher genug erachtet.
Ansonsten gibt es Shuttlebusse im Sicherheitsbereich ("zone sous douane") und im öffentlich zugängliche Bereich ("zone publique"). Wenn man aus dem richtigen Land kommt und den richtigen Bus "sous douane" nimmt, hat man außer einer eventuellen Passkontrolle nix. Und die Passkontrollen finde ich in CDG richtig gut, da sie jeweils immer vor den Terminal sind und daher selten wirklich lange Schlangen sind.
Wenn man das Organisationskonzept vom CDG mal durchschaut hat und noch etwas französisch spricht, ist das eigentlich ein wirklich angenehmer Flughafen.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text