Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
Flüge: USA ( Sept - März ) Hin- und Rückflug von Frankfurt, Hamburg, Berlin (...) nach Los Angeles, NY oder San Francisco ab 236€
1639° Abgelaufen

Flüge: USA ( Sept - März ) Hin- und Rückflug von Frankfurt, Hamburg, Berlin (...) nach Los Angeles, NY oder San Francisco ab 236€

97
aktualisiert 18. Jul (eingestellt 3. Jun)

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Update 2
Das Angebot ist wieder verfügbar.
Die Oneworld Alliance hat ein in Teilen bereits bestehendes Angebot in Bezug auf Verfügbarkeit, Reisezeitraum und Preis modifiziert wodurch sich aktuell folgendes Bild ergibt: Im Reisezeitraum September - März kann man von Frankfurt, Hamburg, Berlin, Düsseldorf, Stuttgart und München ab 236€ nach Los Angeles, New York oder San Francisco reisen. Durchgeführt werden die Flüge oftmals von American Airlines, teils aber auch von Iberia, British Airways oder Finnair.

Aktuell lassen sich auch über Weihnachten / Silvester bzw in den Ferien gute Preise erzielen. Insgesamt ist die Verfügbarkeit in den neu hinzugekommenen Monaten Februar und März am besten.

Buchungsklasse: B

Mindestaufenthalt: 3 Tage bzw. 1 Nacht auf Sonntag / Max. 3 Monate

1388456.jpg
Reisezeitraum:

September - März

Beispieltermine: ( ab Frankfurt )

nach Los Angeles

nach San Francisco

Hamburg - New York - Hamburg

1388456.jpg
Hamburg - Los Angeles - Hamburg

1388456.jpg
Hamburg - San Francisco - Hamburg

Berlin - San Francisco - Berlin

Berlin - Los Angeles - Berlin

München - San Francisco - München

München - Los Angeles - München

Düsseldorf - Los Angeles - Düsseldorf

Düsseldorf - San Francisco - Düsseldorf

Stuttgart - Los Angeles - Stuttgart

Stuttgart - San Francisco - Stuttgart

Für die Suche eignet sich auch google.com/flights / Den besten Preis gibt es aktuell auf flug.idealo.de / skyexplorer.de

Airlines:

British Airways

- Personal Item: (40 x 30 x 15) - Kostenlos
- Handgepäck: max. 23kg (56 x 45 x 25) - Kostenlos
- Aufgabe Gepäck: bis 23kg (L + B + H nicht über 158cm) - ca. 40-45€ pro Strecke

American Airlines

- Personal Item: (45 x 35 x 20) - Kostenlos
- Handgepäck: max. 23kg (56 x 36 x 24) - Kostenlos
- Aufgabe Gepäck: bis 23kg (L + B + H nicht über 158cm) - ca. 40-45€ pro Strecke

Iberia

- Personal Item: (40 x 30 x 15) - Kostenlos
- Handgepäck: max. 23kg (56 x 45 x 25) - Kostenlos
- Aufgabe Gepäck: bis 23kg (L + B + H nicht über 158cm) - ca. 40-45€ pro Strecke

Finnair

- Personal Item: (40 x 30 x 15) - Kostenlos
- Handgepäck: max. 8kg (56 x 45 x 25) - Kostenlos
- Aufgabe Gepäck: bis 23kg (L + B + H nicht über 158cm) - ca. 40-45€ pro Strecke

Klima:

1388456.jpg
Reise- und Sicherheitshinweise:

Auswärtiges Amt

ESTA

Infos:

1388456.jpg

wikitravel

mydealz Reisetipps



Zusätzliche Info
Update 1
Jetzt auch ab Hamburg, Berlin, Düsseldorf, Stuttgart und München verfügbar! Die Preise von den Flughäfen sind sogar teilweise günstiger als ab Frankfurt
SkyExplorer Angebote

Gruppen

Beste Kommentare
Westküste autohot!
97 Kommentare
Westküste autohot!
Nachdem ich mir die Klimatabelle angeschaut hab, war ich überrascht, dachte in LA wäre es immer heißer. Man lernt wohl nie aus
Würde dieses Jahr gerne nach SFO,LA und evtl zu den Canyons.. was meint ihr wie viel kohle braucht man so für 8-10 Tage? Kann USA nicht einschätzen wegen den Kosten.

Danke<3
mmmhhh, verlockend(party)

gerade vor einer woche für meinen lüdden im sep / okt einen flug von bll -> fra -> lax gebucht für € 540 inkl. gepäck mit super flugzeiten. der wollte unbedingt lufthansa fliegen... und wenn man den selben flug ab frankfurt bucht ohne zubringer, kostet er das doppelte...komische preispolitik. da fahre ich gerne kurz nach billund hoch und stopf mir die taschen voller salzlakritz(y)
bkrstn03.06.2019 18:20

Würde dieses Jahr gerne nach SFO,LA und evtl zu den Canyons.. was meint …Würde dieses Jahr gerne nach SFO,LA und evtl zu den Canyons.. was meint ihr wie viel kohle braucht man so für 8-10 Tage? Kann USA nicht einschätzen wegen den Kosten. Danke<3


Kommt auf dein persönliches Profil an.
Bereitest du dir Essen selbst zu, oder willst du Essen gehen?
bkrstn03.06.2019 18:20

Würde dieses Jahr gerne nach SFO,LA und evtl zu den Canyons.. was meint …Würde dieses Jahr gerne nach SFO,LA und evtl zu den Canyons.. was meint ihr wie viel kohle braucht man so für 8-10 Tage? Kann USA nicht einschätzen wegen den Kosten. Danke<3


Ähnlich wie hier. Hotels tendenziell etwas teurer als hier für ein ordentliches niveau.
Restaurants inkl tip ähnlich wie hier, fast food teils deutlich günstiger. Obst und Gemüse im Supermarkt deutlich teurer, Rest ähnlich wie bei uns.
Eintritte und Aktivitäten stark von der Gegend abhängig. Für die Nationalparks sind es aber nur einmalig 80 Dollar für den Nationalparkpass. Einzelne Aktivitäten (zB antelope canyon) sportlich mit bis zu 60 Dollar). Sprit zwischen 2 und 4 Dollar pro gallone (3,6 Liter) abhängig von Region und Stadt (Kalifornien 4 Dollar, Nevada eher 2 Dollar).
Mietwagen saisonabhangig und natürlich von der klasse.
Also immer abhängig von deinen Ansprüchen...
Sackito03.06.2019 18:43

Kommt auf dein persönliches Profil an. Bereitest du dir Essen selbst zu, …Kommt auf dein persönliches Profil an. Bereitest du dir Essen selbst zu, oder willst du Essen gehen?


Ich würde auch wenns sein muss selber kochen. Würde auch natürlich draußen essen hmm
JNK03.06.2019 18:43

Ähnlich wie hier. Hotels tendenziell etwas teurer als hier für ein o …Ähnlich wie hier. Hotels tendenziell etwas teurer als hier für ein ordentliches niveau.Restaurants inkl tip ähnlich wie hier, fast food teils deutlich günstiger. Obst und Gemüse im Supermarkt deutlich teurer, Rest ähnlich wie bei uns. Eintritte und Aktivitäten stark von der Gegend abhängig. Für die Nationalparks sind es aber nur einmalig 80 Dollar für den Nationalparkpass. Einzelne Aktivitäten (zB antelope canyon) sportlich mit bis zu 60 Dollar). Sprit zwischen 2 und 4 Dollar pro gallone (3,6 Liter) abhängig von Region und Stadt (Kalifornien 4 Dollar, Nevada eher 2 Dollar). Mietwagen saisonabhangig und natürlich von der klasse. Also immer abhängig von deinen Ansprüchen...


Danke für deine Antwort. Muss mich mal hinsetzen und grob bestimmen wohin es genau gehen soll. Dann kann man sich das grob ausrechnen denke ich.

Das mit den national parks wusste ich nicht. Gut zu wissen
bkrstn03.06.2019 18:20

Würde dieses Jahr gerne nach SFO,LA und evtl zu den Canyons.. was meint …Würde dieses Jahr gerne nach SFO,LA und evtl zu den Canyons.. was meint ihr wie viel kohle braucht man so für 8-10 Tage? Kann USA nicht einschätzen wegen den Kosten. Danke<3


Für die Westküste würde ich mehr Zeit einplanen. Alleine die Fahrt von LA zum Grand Canyon kostet dich pro Strecke ca. einen Tag (7-8 Stunden). Wenn du dann auch noch Sachen wie: Yosemite, Kings Canyon, Death Valley oder Las Vegas sehen willst, rennst du nur durch die ganzen Parks und Städte.

Kosten, wie die Vorredner schon sagten, kommen vor allem auf deine Ansprüche an. In Motels lässt sich es, je nach Gegend, ganz günstig leben, wenn du da höhere Ansprüche hast, oder direkt in der Nähe eines Nationalparks übernachten willst, zahlst du natürlich mehr. Essen dürfte insgesamt vergleichbar sein wie hier. Mietwagen ist abhängig vom Buchungszeitraum und den Ansprüchen (Klasse), Sprit ist vergleichsweise günstig.
Bearbeitet von: "Michael22" 3. Jun
bkrstn03.06.2019 18:48

Danke für deine Antwort. Muss mich mal hinsetzen und grob bestimmen wohin …Danke für deine Antwort. Muss mich mal hinsetzen und grob bestimmen wohin es genau gehen soll. Dann kann man sich das grob ausrechnen denke ich. Das mit den national parks wusste ich nicht. Gut zu wissen


Bzgl Parks aber drauf achten dass einige interessante State Parks sind und da gilt der NP Pass nicht. Bzgl. günstiger Mietwagen in den USA kannst Du mal nach Sixt Florida Specials suchen, das Angebot funktioniert noch.

Und achte bei deiner Planung auf die Entfernungen die Du Dir vornimmst - die Entfernungen und machbare Tagesstrecken unterschätzt man dort drüben ganz leicht
Bearbeitet von: "c-classix" 3. Jun
JNK03.06.2019 18:43

Ähnlich wie hier. Hotels tendenziell etwas teurer als hier für ein o …Ähnlich wie hier. Hotels tendenziell etwas teurer als hier für ein ordentliches niveau.Restaurants inkl tip ähnlich wie hier, fast food teils deutlich günstiger. Obst und Gemüse im Supermarkt deutlich teurer, Rest ähnlich wie bei uns. Eintritte und Aktivitäten stark von der Gegend abhängig. Für die Nationalparks sind es aber nur einmalig 80 Dollar für den Nationalparkpass. Einzelne Aktivitäten (zB antelope canyon) sportlich mit bis zu 60 Dollar). Sprit zwischen 2 und 4 Dollar pro gallone (3,6 Liter) abhängig von Region und Stadt (Kalifornien 4 Dollar, Nevada eher 2 Dollar). Mietwagen saisonabhangig und natürlich von der klasse. Also immer abhängig von deinen Ansprüchen...


Restaurants sind teilweise etwas teurer. Gerade durch Trinkgeld (20%) bist du gut und gerne mit Getränk bei 30 Dollar dabei. War vor paar Tagen erst wieder bei Applebee's. Solide Restaurant-Kette. Rippchen (26$), Getränk (4$), Trinkgeld (6$).
Wenn du aber zu Carls Jr. gehst, zahlst du 5$ und bekommst ne Menge Fast Food. Entscheide selbst.
Kann man irgendwo günstig Zug zum Flug buchen?
JNK03.06.2019 18:43

Ähnlich wie hier. Hotels tendenziell etwas teurer als hier für ein o …Ähnlich wie hier. Hotels tendenziell etwas teurer als hier für ein ordentliches niveau.Restaurants inkl tip ähnlich wie hier, fast food teils deutlich günstiger. Obst und Gemüse im Supermarkt deutlich teurer, Rest ähnlich wie bei uns.


In SFO, was ja ein Anlaufpunkt des Fragestellers sein soll, ist alles deutlich teurer als hier.
Amazonjünger03.06.2019 20:06

In SFO, was ja ein Anlaufpunkt des Fragestellers sein soll, ist alles …In SFO, was ja ein Anlaufpunkt des Fragestellers sein soll, ist alles deutlich teurer als hier.


Er fragt ja nach den Canyons
Die Bewertungen von mytrip sind auch eher so lala
ExAtmo03.06.2019 20:22

Die Bewertungen von mytrip sind auch eher so lala


Das ist bei fast allen OTAs so und liegt daran dass diese versuchen allerhand Zusatzleistungen zu berechnen. Einfach nur den Flug buchen und gut is.

Die Bewertungen werden halt auch fast nur von Leuten verfasst die eben schlechte Erfahrungen gemacht haben. Der Support bei Problemen ist meist überschaubar.

Alternativ kann man auch direkt bei bsw. American Airlines ab 290€ buchen.
JNK03.06.2019 20:13

Er fragt ja nach den Canyons


Er fragt hauptsächlich nach SFO und LA.

“Würde dieses Jahr gerne nach SFO,LA und evtl zu den Canyons.“
Wie siehts eigentlich mit airbnb aus? Hat das schon wer gemacht oder sollte man lieber Hotels/Motels nehmen?
Amazonjünger03.06.2019 20:31

Er fragt hauptsächlich nach SFO und LA.“Würde dieses Jahr gerne nach SFO …Er fragt hauptsächlich nach SFO und LA.“Würde dieses Jahr gerne nach SFO,LA und evtl zu den Canyons.“


Tatsache sorry! Dann ist es in der Tat richtig, dass es teurer wird
SET03.06.2019 20:36

Wie siehts eigentlich mit airbnb aus? Hat das schon wer gemacht oder …Wie siehts eigentlich mit airbnb aus? Hat das schon wer gemacht oder sollte man lieber Hotels/Motels nehmen?


Also ich hatte mit drei Kumpels auf dem Weg von L.A. nach Vegas ein Haus über AirBnB gemietet. War top und wesentlich günstiger als drei Motelzimmer. Wenn man alleine oder nur zu Zweit reist, würde ich aber Hotel/Motel vorziehen. Für Vegas immer Mal bei Neckermann,DER und Reiseveranstaltern schauen. Da gibt es oft Restkontingente ganz günstig.
Amazonjünger03.06.2019 20:06

In SFO, was ja ein Anlaufpunkt des Fragestellers sein soll, ist alles …In SFO, was ja ein Anlaufpunkt des Fragestellers sein soll, ist alles deutlich teurer als hier.


USA ist im Vergleich zu den letzten Jahren extrem Teuer geworden. Ist auch dem schlechten Eurokurs geschuldet.
nasenfahrrad55503.06.2019 19:26

Restaurants sind teilweise etwas teurer. Gerade durch Trinkgeld (20%) bist …Restaurants sind teilweise etwas teurer. Gerade durch Trinkgeld (20%) bist du gut und gerne mit Getränk bei 30 Dollar dabei. War vor paar Tagen erst wieder bei Applebee's. Solide Restaurant-Kette. Rippchen (26$), Getränk (4$), Trinkgeld (6$). Wenn du aber zu Carls Jr. gehst, zahlst du 5$ und bekommst ne Menge Fast Food. Entscheide selbst.


Den Sales- Tax nicht vergessen. Der ist in den ausgezeichneten Preisen auch nie enthalten.
hicom20003.06.2019 20:47

USA ist im Vergleich zu den letzten Jahren extrem Teuer geworden. Ist auch …USA ist im Vergleich zu den letzten Jahren extrem Teuer geworden. Ist auch dem schlechten Eurokurs geschuldet.


Das kann man nicht verallgemeinern. SFO ist halt nunmal sündhaft teuer. NOLA z.B. im Vergleich dazu ein Schnäppchen. Und ich vergleiche das jetzt im jeweils gleichen Jahr. Sprich, bei jeweils gleichem Eurokurs.
AirBnb mache ich nur. Bisher nur positive Erfahrungen gemacht, sowohl LA als auch SFO.
Mietwagen hatte ich jetzt erst Mitte Mai 14.05 - 28.05. bei Alamo ein Cabrio, in meinem Fall den Mustang.
Bezahlt habe ich dafür 615€.
Sprit habe ich knapp 50$ pro Tag verblasen, war dafür aber auch gute 600-700km unterwegs.
Verpflegung morgens selbst zubereitet, Abends dann hin und wieder mal bei Whole Foods. Da kannst du dir fertiges Essen selbst zusammenstellen. Also meinetwegen gegrillte Paprika und Pulled Pork, dazu noch Reis oder sowas. Bezahlt wird nach Gewicht. 1 Pfund ist da bei 9$. Ich hatte meistens 2 Pfund.

Bzgl Vegas mal auf vegas.com schauen. Da bekommst du einen guten Überblick über die Hotelpreise. Bloß nicht zum Wochenende, sondern eher unter der Woche. Das kann bedeutend günstiger sein
Bearbeitet von: "Sackito" 4. Jun
bkrstn03.06.2019 18:20

Würde dieses Jahr gerne nach SFO,LA und evtl zu den Canyons.. was meint …Würde dieses Jahr gerne nach SFO,LA und evtl zu den Canyons.. was meint ihr wie viel kohle braucht man so für 8-10 Tage? Kann USA nicht einschätzen wegen den Kosten. Danke<3


Wie viel Kohle? Gar keine! L.A, SFO und „Canyons“ sind in 8-10 Tagen völlig unrealistisch. Das reicht für beide Städte ODER nur für diverse Canyons ohne Städte. Alles andere benötigt Minimum 14 Tage vor Ort (Flugtage nicht eingerechnet), zu empfehlen sind aber Minimum 21 Tage
bkrstn03.06.2019 18:48

Danke für deine Antwort. Muss mich mal hinsetzen und grob bestimmen wohin …Danke für deine Antwort. Muss mich mal hinsetzen und grob bestimmen wohin es genau gehen soll. Dann kann man sich das grob ausrechnen denke ich. Das mit den national parks wusste ich nicht. Gut zu wissen



Für die National Park Karte lohnt es sich auch bei Ebay Kleinanzeigen zu schauen... Die Karten können nämlich 2 versch. Personen nutzen (übertragbar) . Habe meine letztes jahr für die Hälfte weiterverkauft. Kann man auch nochmal was sparen. ;).
Und bzgl. Essen ist eine Empfehlung in der Tat Fast Food. Spart enorm viel Geld.
Für asiatisches Fast Found kann ich die Kette Panda Express wärmstens empfehlen. frisches und sehr gutes Essen...
Ansonsten Wendys für Burger (keine TK Bulette) oder (für LA) Little Ceasars Pizza (Mega Pizza zum mitnehmen, frisch gemacht)
Dragonheart203.06.2019 23:25

Für die National Park Karte lohnt es sich auch bei Ebay Kleinanzeigen zu …Für die National Park Karte lohnt es sich auch bei Ebay Kleinanzeigen zu schauen... Die Karten können nämlich 2 versch. Personen nutzen (übertragbar) . Habe meine letztes jahr für die Hälfte weiterverkauft. Kann man auch nochmal was sparen. ;). Und bzgl. Essen ist eine Empfehlung in der Tat Fast Food. Spart enorm viel Geld. ;)Für asiatisches Fast Found kann ich die Kette Panda Express wärmstens empfehlen. frisches und sehr gutes Essen...Ansonsten Wendys für Burger (keine TK Bulette) oder (für LA) Little Ceasars Pizza (Mega Pizza zum mitnehmen, frisch gemacht)



Ich finde Carls Jr. wesentlich besser. Die Auswahl ist größer und es gibt wirkich unheimlich verschiedene Burger. Wendys hat nur ein paar zur Auswahl. Little Ceasars ist gut, aber auch Papa Johns. Eigentlich alle großen Ketten sind gut. Ihop zum Frühstück aucch genial.
holy_moly03.06.2019 22:49

Wie viel Kohle? Gar keine! L.A, SFO und „Canyons“ sind in 8-10 Tagen völ …Wie viel Kohle? Gar keine! L.A, SFO und „Canyons“ sind in 8-10 Tagen völlig unrealistisch. Das reicht für beide Städte ODER nur für diverse Canyons ohne Städte. Alles andere benötigt Minimum 14 Tage vor Ort (Flugtage nicht eingerechnet), zu empfehlen sind aber Minimum 21 Tage



Wieviel Zeit jeder braucht ist unterschiedlich. Je nachdem was man machen möchte. Das einzige was man beachten sollte ist, dass es unheimlich viele Ecken gibt, die zum verweilen einladen. Habe letztens SF als Startpunkt gewählt und musste 14 Tage später ab LA wieder fliegen. Unterwegs habe ich dann von Tag zu Tag geplant.
Mein Tipp: Santa Barbara. Gerade wenn man etwas jünger ist.
nasenfahrrad55504.06.2019 08:55

Wieviel Zeit jeder braucht ist unterschiedlich. Je nachdem was man machen …Wieviel Zeit jeder braucht ist unterschiedlich. Je nachdem was man machen möchte. Das einzige was man beachten sollte ist, dass es unheimlich viele Ecken gibt, die zum verweilen einladen.


So etwas ist ja immer individuell unterschiedlich. Ich kann nach 16 Jahren USA Reisen allerdings nur sagen: Weniger ist mehr ;-) Als ich zum ersten Mal drüben gewesen bin vor Ewigkeiten war das für 14 Tage entlang einer klassischen Rundreise. Das KANN man zwar machen und zum reinschnuppern ist es durchaus okay, mit Urlaub hat das aber nichts zu tun. Wie du schon sagst, es gibt dort dermaßen viele Ecke, die es einem schlicht verbieten durchzufahren, dass man kaum vom Fleck kommt. Dazu "kriecht" man quasi nur durch die Gegend, durch die ständigen Geschwindigkeitsbegrenzungen und Kontrollen überall. Daher mein Rat: WENN tatsächlich LA und SFO und (genauer wurde ja kein Canyon betitelt, daher gehe ich mal von den Klassikern Grand C.,Bryce und Zion aus) "die Canyons" in Angriff genommen werde sollen, dann geht das nur bei 3 Wochen Zeit. Alles andere ist völlig sinnentleert.
Wow Leute, danke für die tollen Tipps. Aber ihr kennt das ja, man will immer alles aufeinmal haben:p . Dann muss ich mit meinem Kollegen mal zusammensetzen.
Vielen Dank
Mal ne Blöde Frage... Wie läuft das mit dem Aufgabegepäck? Bucht man das über den Anbieter des Fluges oder danach später direkt bei der Airline
chr97104.06.2019 15:51

Mal ne Blöde Frage... Wie läuft das mit dem Aufgabegepäck? Bucht man das üb …Mal ne Blöde Frage... Wie läuft das mit dem Aufgabegepäck? Bucht man das über den Anbieter des Fluges oder danach später direkt bei der Airline


Danach bei der Airline
Zu dem Preis echt super... , jetzt nur noch eine relativ normalpreisige Unterkunft finden.
Habe noch eine T-mobile simkarte abzugeben ca 7 GB bis 30.6 gültig. Nicht bei huawai verwendbar.
Bei Interesse pn
Das Angebot gilt jetzt auch ab Hamburg, Berlin, Düsseldorf, Stuttgart und München. Der Preis ab diesen Flughafen liegt teils sogar unter dem ab Frankfurt

@team
Mal ne Frage an die Experten hier: Gibt es Unterschiede bei den entsprechenden Airlines? Also wenn man die Wahl zwischen American Airlines, Iberia, British Airways oder Finnair hat - für welche sollte man sich entscheiden?
Bearbeitet von: "Rizoli" 10. Jun
So prickelnd sind die Preise jetzt nicht unbedingt.Hab das mal für meine 2 möglichen Termine im November durchgespielt.

Grundsätzlich muss man ja immer noch 80 - 100 Euro an Kosten für 1 Aufgabegepäckstück (Hin und Rückflug) drauf rechnen. Aber außer bei Singapore Airlines ist das ja mittlerweile bei allen Airlines der Fall.

Die günstigsten Angebote ab München haben aber alle einen Haken:

1. 6 Stunden oder mehr Aufenthalt an einem Umsteigeflughafen
2. Flüge nach London Heathrow und dann weiter von London Gatwick (ohne Transport, da müsste man selber schauen)
3. Flugzeiten die zusammengerechnet 1. Tag des Urlaubs in Anspruch nehmen. Sprich Späte Ankunft in New York oder früher Abflug aus New York.

Betrachtet man das alles und nimmt ein Angebot das keine dieser Haken hat ist man schon wieder bei guten 300 € Flugkosten + Gepäckkosten. Was dann nicht wirklich mehr ein Schnäppchen ist.

Kann man allerdings mit mindestens einem der Haken leben ist das Angebot schon nicht schlecht.
Bearbeitet von: "Hawkster" 10. Jun
Hawkster10.06.2019 20:15

So prickelnd sind die Preise jetzt nicht unbedingt.Hab das mal für meine 2 …So prickelnd sind die Preise jetzt nicht unbedingt.Hab das mal für meine 2 möglichen Termine im November durchgespielt.Grundsätzlich muss man ja immer noch 80 - 100 Euro an Kosten für 1 Aufgabegepäckstück (Hin und Rückflug) drauf rechnen. Aber außer bei Singapore Airlines ist das ja mittlerweile bei allen Airlines der Fall.Die günstigsten Angebote ab München haben aber alle einen Haken:1. 6 Stunden oder mehr Aufenthalt an einem Umsteigeflughafen2. Flüge nach London Heathrow und dann weiter von London Gatwick (ohne Transport, da müsste man selber schauen)3. Flugzeiten die zusammengerechnet 1. Tag des Urlaubs in Anspruch nehmen. Sprich Späte Ankunft in New York oder früher Abflug aus New York.Betrachtet man das alles und nimmt ein Angebot das keine dieser Haken hat ist man schon wieder bei guten 300 € Flugkosten + Gepäckkosten. Was dann nicht wirklich mehr ein Schnäppchen ist.Kann man allerdings mit mindestens einem der Haken leben ist das Angebot schon nicht schlecht.


Die Preise sind gerade erst gefallen. Kann sein das da noch mehr Kombinationen dazu kommen. Am besten beobachtest du das mal die nächsten Stunden. Ne Kombination mit Flughafenwechsel würde ich auch nicht nehmen.
Obiwaannn10.06.2019 20:19

Die Preise sind gerade erst gefallen. Kann sein das da noch mehr …Die Preise sind gerade erst gefallen. Kann sein das da noch mehr Kombinationen dazu kommen. Am besten beobachtest du das mal die nächsten Stunden. Ne Kombination mit Flughafenwechsel würde ich auch nicht nehmen.



Sowieso. Ich würde zum X-ten mal nach New York fliegen Ohne Schnäppchenjagd könnte ich mir das eh nicht leisten

Zumal ich eigentlich mit dem Flug buchen eh warten wollte bis NBA und NHL Spielpläne da sind. In der NFL spielen am 10.11.19 die New York Giants gegen die New York Jets, das werd ich mir so oder so nicht entgehen lassen. Backup Hotels für die 2 verschiedenen Zeiträume sind schon gesichert


Allerdings bei einem Flugpreis von 200 +/- ein paar € würde ich schon schwach werden.....
Bearbeitet von: "Hawkster" 10. Jun
Wie stehen die Chancen, dass noch vernünftige Angebote für August kommen? Klar, keine 250 Euro, aber auch keine 800€ Preise
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text