-73°
Fluke 2 Kanal 100 MHz Oszilloskop, PM3065

Fluke 2 Kanal 100 MHz Oszilloskop, PM3065

ElektronikEbay Angebote

Fluke 2 Kanal 100 MHz Oszilloskop, PM3065

Preis:Preis:Preis:199,99€
Zum DealZum DealZum Deal
Modernes Universaloszilloskop mit 2 Kanälen, Bandbreite 100MHz, Zusätzlich kann der Trigger-Kanal angezeigt werden (Trigger View). Komfortable Selbsteinstellung über Auto-Set Taste.
Hersteller: Fluke, vormals Philips T+M, Typ PM3065
2 Kanäle mit 100 MHz Bandbreite, zusätzl. Trigger View
Digitale Parameteranzeige über LC Display
Erkennung des Teilungsfaktors der Tastköpfe und automatische Berücksichtigung in der Parameteranzeige (benötigt dafür ausgerüstete Tastköpfe)
Vielfältige Meßmöglichkeiten durch Doppelzeitbasis
Scharfe und helle Darstellung durch 16kV Beschleunigungsspannung
Bildröhre mit großer Helligkeitsreserve, 8cm x 10cm in 8x10 Teilung
y-Verstärker von 2mV/Div bis 10V/Div in 12 kalibrierten Stufen, stufenlose Einstellung möglich
x-Ablenkung von 50ns/Div bis 0,5s/Div in 22 kalibrierten Stufen, stufenlose Einstellung möglich
Auto-Set bringt problemlos jedes Signal auf den Schirm
Einfache Bedienung durch ergonomische Tipptasten
Wetlweit einsetzbar durch Weitbereichs-Netzteil (100-240V)

Lieferumfang:

100 MHz Oszilloskop PM3065
Netzkabel
Bedienungsanleitung
Zubehörtasche

Alter Dealpreis:232,72 €
Link:
mydealz.de/dea…226

10 Kommentare

25 jahre altes modell, gebraucht, ... cold

Modern.. Lol

Die alten HP/Philips/Tektronix Messgeräte sind zwar fast unkaputtbar und jeder der damit umgehen kann sollte es auch selbst reparieren können, aber 200€ sind trotzdem einfach zuviel, sorry...

Was ist denn ein angemessener Preis? Wo ist dein besseres Vergleichsgerät?

fdj

Die alten HP/Philips/Tektronix Messgeräte sind zwar fast unkaputtbar und jeder der damit umgehen kann sollte es auch selbst reparieren können, aber 200€ sind trotzdem einfach zuviel, sorry...

S0nicd

Was ist denn ein angemessener Preis? Wo ist dein besseres Vergleichsgerät?


Mein angemessener Preis wäre, wenn ich eins bräuchte, irgendwo bei 50€. Sorry das Ding war mal sehr gute Technik, aber das ist 25 Jahre her... (Ich habe mit so einem Dinge vor laaanger Zeit in der Ausbildung gearbeitet und da waren es schon die "Stiftegeräte").
Ein Vergleichsgerät zu finden ist schwierig, weil alle neuen Oszilloskope mittlerweile volldigital sind, incl. aller seiner Vorteile. Ich würde heutzutage auch nur noch solche mit eben dieser Aufzeichnungsfunktion nehmen, ein periodisches Signal messen dürfte doch inzwischen eher eine Nische sein (die sicher ihre Berechtigung hat!), digitale Signale mitschreiben wäre mir viel wichtiger.
Vergleichbare digitale Einsteigergeräte mit den o.g. Vorzügen starten bei ~400€ in Deutschland, aus China ab der Hälfe. Diese würde ich klar dem Gebrauchten vorziehen, eine 25 jährige "Laborhure" die vielleicht nie eine Kalibrierung gesehen hat, ist auch nur ein grobes Schätzeisen....

S0nicd

Was ist denn ein angemessener Preis? Wo ist dein besseres Vergleichsgerät?



Na für diesen Preis würde ich das auch gerne Kaufen, aber für 50€ bekommt man bei Ebay meist nicht mal ein 20 MHZ Oszi. Woher bekommst du die Teile denn so billig?

S0nicd

Na für diesen Preis würde ich das auch gerne Kaufen, aber für 50€ bekommt man bei Ebay meist nicht mal ein 20 MHZ Oszi. Woher bekommst du die Teile denn so billig?


Ich habe ja nicht gesagt das ich die für den Preis besorgen könnte, sondern nur das sie mir diesen Preis wert wären
Ich habe 2 (analoge) Oszis damals bei uns in der Firma aus dem Elektroschrott gefischt. Ein 100Mhz 2 Kanal Hameg und ein 200Mhz 4-Kanal Tektronix. Da die Dinger nur Wackelkontakte hatten, konnte man die schnell wieder fit machen. Nachdem sie aber fast 2 Jahre ungenutzt auf meinem Elektrobasteltisch rumstanden habe ich sie bei ebay verkauft. Das Hameg brachte ~180€, das Tektronix ~350€ wenn ich mich recht entsinne (ist 3 Jahre her). Von daher finde 200€ nicht günstig, zumal der Verkäufer auch nur eine grobe Funktionsgarantie gibt. Er akzeptiert zwar Rückgaben bei Fehlfunktionen, nur wer das Equipment hat ein Oszi sofort auf Herz und Nieren zu prüfen, hat i.d.R. schon ein Gescheites
Wie gesagt würde ich heute nur noch zum Digitalen greifen und da ist die Frage ob man wirklich 100Mhz braucht....

Vor Kauf von gebrauchten Messgeräten würde ich eher abraten, ausser man weiss genau, was man sich damit evtl. antut...

S0nicd

Na für diesen Preis würde ich das auch gerne Kaufen, aber für 50€ bekommt man bei Ebay meist nicht mal ein 20 MHZ Oszi. Woher bekommst du die Teile denn so billig?



Ok, wenn du so gute Verbindungen hast, dann ist natürlich nichts für dich. Für den den ein oder anderen Bastler könnte es dennoch interessant sein.

Hallo miteinander,
ich habe mir vor ein paar Wochen das PM3065 für diesen Preis gekauft und mein 20Mhz Hameg 207 abgelöst.
Das Gerät ist für diesen Preis in Ordnung. Mein altes Hameg 207-4 hat 100€ gebracht. Guter Deal.
Natürlich hätte ich auch gern ein digitales gewollt. Das billigste kostet etwas über 360€. Soviel wollte ich nicht anlegen. Die die etwas taugen kosten noch mehr. Es kommt immer auf den jeweiligen Fall an. Aktuell haben gute Gebrauchte , vor allem mit Garantie ihren Preis. Für 50€ gibt es allerdings nichts.
Grüße

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text