FlyCamOne FC3002 - FlyCamOne3 2.4GHz Transmitter Set
59°Abgelaufen

FlyCamOne FC3002 - FlyCamOne3 2.4GHz Transmitter Set

9
eingestellt am 19. Jan 2013
Gleich vorneweg, ich weiß garnicht so recht was das für ein Produkt ist. Wenn ich mir jedoch die Preishistorie bei Amazon anschauen, scheinen 15,95€ ein super Preis zu sein (der nächste Preis ist 47,50€). Vielleicht ist es ja für jemanden hier nützlich. Der Anbieter kommt mit 97% positiven Bewertung (bei fast 5000 Bewertungen) auch sehr gut weg.

Hier noch die recht lange Produktbeschreibung:

Produktbeschreibung
ACME - FCO? Transmitter SetFliegen wird erst mit der FCO? real - nimm Platz auf dem Pilotensessel deines Modells.Die FCO? bietet ein ganz neues Erlebnis und durch die Modulbauweise einfachste Handhabung:Die Kamera besteht aus der Kamerabasis und dem Bildschirmmodul; der neig- und schwenkbare Kopf wird über das "?" des FCO? Logos, extern mit dem FCO? RX Kabel oder mit dem FCO? LinX Handsender gesteuert.Um Gewicht zu sparen, lässt sich der Bildschirm von der Kamera trennen. Die so entstehende Schnittstelle wird mit der Montageplate zur Fixierung an einem Modell, oder aber mit dem FCO? Sendemodul - Teil des FCO? Transmitter Sets - bestückt. Auf 2.4GHz sendet die Kamera nun die Videos an das Empfängermodul auf das jetzt der Bildschirm geklickt wird. Das Empfangsteil kann aber auch mit den bald erhältlichen FCO? V-Eyes gekoppelt werden. Gestochen scharf nimmt man so die "Piloten"-Umgebung (FPV) war. Die zeitgleiche Aufzeichnung des Videos in der Kamera auf eine Micro SD Karte garantiert erstklassige Bildqualität, auch wenn es am Boden zu Interferenzen kommen sollte. Der Kamerakopf der FCO? folgt mit dem integrierten Head-Tracking-System in den FCO? V-eyes der Kopfbewegung des Piloten sofern die Modell-Fernbedienung über die nötigen freien Kanäle (Pan/Tilt/Auslösen) verfügt. Daten wie Geschwindigkeit, Höhe und Richtung werden über das separate GPS-Modul eingespeist. Abgerundet wird das System durch einen 868MHZ Handsender/Empfänger, das FCO? LinX. Damit ist das fernbediente Bewegen des Kamerakopfes und das Starten und Stoppen auch ohne Modellfernbedienung möglich.
Produktbeschreibungen
Sende und Empfangseinheit für die FCO3. Mit diesem System können die Bild und Audiodaten via Funk auf 2.4 GHZ übertragen werden.

Technische Daten:

Sendemodul

Abmessungen: 60x50x23mm
Gewicht: 40g
Akku: 550mAh Lipo
Frequenz: 2.4GHz (4 Kanäle)
Leistung: 10mW

Empfängermodul**

Abmessungen: 98x50x15mm
Akku: 1000mAh Lipo
Frequenz: 2.4GHz (4 Kanäle)
Ausgang: A/V 3,5mm Klinkenstecker

9 Kommentare

Wie kommt man nur auf solche Produkte, wenn man gar kein persönliches Interesse daran hat? Gibt es dafür ein Programm?

Das ist nur der Transmitter für eine kleine Mini-Kamera, die man in Modellflugzeuge/-hubschrauber einbauen kann.

Die Cam an sich sollte man wohl auch lieber noch dazukaufen

Fl4nk

Das ist nur der Transmitter für eine kleine Mini-Kamera, die man in Modellflugzeuge/-hubschrauber einbauen kann.Die Cam an sich sollte man wohl auch lieber noch dazukaufen



Aber wenn ich das richtig sehe hat der Empfänger ein integriertes Display, oder?

themadmax

Aber wenn ich das richtig sehe hat der Empfänger ein integriertes Display, oder?



Wenn ich das richtig verstanden habe nein, da das Display der Cam abnehmbar ist und auf dem Empfänger geclipt wird

Also kann das Set nur mit einer Kamera von ACME betrieben werden oder wie? Ich verstehe es leider noch nicht ganz.

themadmax

Also kann das Set nur mit einer Kamera von ACME betrieben werden oder wie? Ich verstehe es leider noch nicht ganz.




Mit Löten und Steckerbasteln geht es wohl, vorgesehen ab Werk ist es aber nicht.

Ein Produkt, keiner rafft was es überhaupt ist, aber Hot weil die Hälfte gespart ... Jawoll, das ist mydealz X)

Gleich vorneweg, ich weiß garnicht so recht was das für ein Produkt ist.

...
Wenigstens ehrlich... X)

Der Preis mit 12€ hört sich schon gut an, aber ich wüßte jetzt auch nicht was man damit anfängt...aber alleine für die EINLEITUNG gibts mal ein HOT...evtl. findet sich ja noch jemand der echtes Licht ins "Dunkel" bringen kann...

Fehlt noch der Rest... für 93 Euro

Ich verstehe das so, dass die Kamera an sich nur aufnehmen und man sich das später am Boden mit dem Display angucken kann, was man gefilmt hat.
Dazu nimmt man die Kamera vom Flugmodell und steckt das Display drauf.

Mit dem Set aus dem Deallink kann dann per Funk übertragen werden, so dass man live sieht was man aufnimmt.
Ist aber nutzlos ohne das passende Grundset.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text