Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
Focal Clear Professional - Offener High-End Kopfhörer (Made in France, 40mm Membran, 55Ω, 5Hz - 28kHz, 104dB bei 1mW)
208° Abgelaufen

Focal Clear Professional - Offener High-End Kopfhörer (Made in France, 40mm Membran, 55Ω, 5Hz - 28kHz, 104dB bei 1mW)

999€1.194€-16%
Expert (Beta) 47
eingestellt am 9. Okt 2019

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Bei Musikhaus Korn könnt ihr derzeit von einer Trade-In Aktion profitieren. Ihr bekommt dort den Focal Clear Professional Kopfhörer für 989€, wenn ihr einen funktionierenden, ohrumschließenden Kopfhörer einsendet. Als Beispiel habe ich hier diesen Pronomic Kopfhörer für 7€ gewählt. Samt Versand solltet ihr auf etwa 999€ kommen. Aktueller VGP liegt bei 1194€.



Eigenschaften:
  • Professioneller offener Kopfhörer
  • Bemerkenswert ausgewogener Klang über das gesamte Audiospektrum
  • Definierte Basswiedergabe bis in die tiefsten Frequenzbereiche
  • Fantastische Detailauflösung im Höhenbereich
  • Ein Hörerlebnis, das sich nur mit einem Monitorlautsprecherpaar vergleichen lässt
  • Tragekomfort und Ergonomie
  • Design und benutzte Werkstoffe
  • Hervorragende Wiedergabequalität bei Anschluss an einen Laptop-Computer
Zusätzliche Info
Wenn Du weiterklickst und anschließend z.B. etwas kaufst, erhält mydealz u.U. dafür Geld vom jeweiligen Anbieter. Dies hat allerdings keinen Einfluss darauf, was für Deals gepostet werden. Du kannst in unserer FAQ und bei Über mydealz mehr dazu erfahren.

Gruppen

Beste Kommentare
Jackless2609.10.2019 21:22

Leute euer Ernst? 999 Euro für einen Kopfhörer??


Wessen Ernst? Es kommt immer auf die Zielgruppe an. Wenn du nicht zu dieser Zielgruppe gehörst, kannst du den Deal außen vor lassen. Anderer Leben basiert vielleicht völlig auf Musik bzw. sie leben von Musik und viele dieser Leute können hier definitiv einen Unterschied zwischen Kopfhörern merken, die die Hälfte kosten.

Immer diese engstirnigen Ansichten. Viele kaufen sich auch einen großen Flachbildfernseher für 999€ und da schreibt selten irgendwer Kommentare á la "euer Ernst", obwohl es im Prinzip für die Person das selbe Prinzip ist. Es ist einfach ein teil medialer Unterhaltung, der für diese Person wichtig ist. Klar, ein Flachbildfernseher sieht gemessen an der Größe vielleicht nach mehr wert aus, aber Kopfhörer projizieren ein bestimmtes Bühnenbild. Das kann für die Person genau so wertvoll oder noch wertvoller sein, als der Fernseher. Kommt doch einfach darauf klar, dass nicht jeder Mensch die selben (Luxus-)Bedürfnisse hat, wie ihr.
Sinalco309.10.2019 21:15

Kauft sich hier eh keiner


Stimmt, die brauchen ja alle hier ihr Geld für die 1.000€ IPhones für die leistungsintensiven Whatsapp- und Instagram-Aktivitäten . . . .
Bearbeitet von: "erlodeal" 9. Okt 2019
wer sich die 7 euro kopfhoerer kauft nur um sie einzutauschen
23179975-UgOQo.jpg
Der eine kauft sich ein Auto von 100k und das findet man cool. Der eine kauft ein Kopfhörer von 999€ und man findet das krank? Hmm, Leute, naja manche können es selber einfüllen.
47 Kommentare
Musikhäuser hassen diesen Trick
wer sich die 7 euro kopfhoerer kauft nur um sie einzutauschen
23179975-UgOQo.jpg
J0rd4N09.10.2019 21:07

wer sich die 7 euro kopfhoerer kauft nur um sie einzutauschen[Bild]


Hahahahahahahahahaha Sau witzig
Der Preis ist Krank
Kauft sich hier eh keiner
Leute euer Ernst? 999 Euro für einen Kopfhörer??
Der eine kauft sich ein Auto von 100k und das findet man cool. Der eine kauft ein Kopfhörer von 999€ und man findet das krank? Hmm, Leute, naja manche können es selber einfüllen.
Ist mir zu billig!
Jackless2609.10.2019 21:22

Leute euer Ernst? 999 Euro für einen Kopfhörer??


Wessen Ernst? Es kommt immer auf die Zielgruppe an. Wenn du nicht zu dieser Zielgruppe gehörst, kannst du den Deal außen vor lassen. Anderer Leben basiert vielleicht völlig auf Musik bzw. sie leben von Musik und viele dieser Leute können hier definitiv einen Unterschied zwischen Kopfhörern merken, die die Hälfte kosten.

Immer diese engstirnigen Ansichten. Viele kaufen sich auch einen großen Flachbildfernseher für 999€ und da schreibt selten irgendwer Kommentare á la "euer Ernst", obwohl es im Prinzip für die Person das selbe Prinzip ist. Es ist einfach ein teil medialer Unterhaltung, der für diese Person wichtig ist. Klar, ein Flachbildfernseher sieht gemessen an der Größe vielleicht nach mehr wert aus, aber Kopfhörer projizieren ein bestimmtes Bühnenbild. Das kann für die Person genau so wertvoll oder noch wertvoller sein, als der Fernseher. Kommt doch einfach darauf klar, dass nicht jeder Mensch die selben (Luxus-)Bedürfnisse hat, wie ihr.
Buurvrouw09.10.2019 21:37

Der eine kauft sich ein Auto von 100k und das findet man cool. Der eine …Der eine kauft sich ein Auto von 100k und das findet man cool. Der eine kauft ein Kopfhörer von 999€ und man findet das krank? Hmm, Leute, naja manche können es selber einfüllen.


Ich finde beides krank. Joke's on you kidd-0.
Quedako09.10.2019 21:45

Ich finde beides krank. Joke's on you kidd-0.


Why? Wenn man dafür Geld ausgeben möchte und deine Rechnungen und Essen zahlen kannst ist doch alles gut.

Ich finde es nur lustig das man was bewertet ohne wirklich zu wissen wie es tatsächlich ist..

Ich habe mir auch 2k Lautsprecher geleistet und ich bin froh. Weil ich immer noch jeden Tag begeistert von die Dinger bin...

Thx kidd-0
Bearbeitet von: "Buurvrouw" 9. Okt 2019
Alles unter Sennheisers HE 1 Orpheus ist nur chinesischer Plastikmüll 🤪
Sinalco309.10.2019 21:15

Kauft sich hier eh keiner


Stimmt, die brauchen ja alle hier ihr Geld für die 1.000€ IPhones für die leistungsintensiven Whatsapp- und Instagram-Aktivitäten . . . .
Bearbeitet von: "erlodeal" 9. Okt 2019
erlodeal09.10.2019 22:25

Stimmt, die brauchen ja alle hier Ihr Geld für die 1.000€ IPhones für Ihre …Stimmt, die brauchen ja alle hier Ihr Geld für die 1.000€ IPhones für Ihre leistungsintensiven Whatsapp- und Instagram-Aktivitäten . . . .


Da hast du alles gesagt, der hätte ich bringen wollen! Punkten für dich!
Buurvrouw09.10.2019 22:28

Da hast du alles gesagt, der hätte ich bringen wollen! Punkten für dich!


Ohne die Teile gehört zu haben, sind die bestimmt jeden Cent wert.

Letztendlich muss halt jeder selbst wissen, für was er sein Geld ausgibt - für einen nachhaltigen Kopfhörer, mit dem man über Jahre hinweg jedesmal ein Grinsen im Gesicht hat, wenn man in seinen 4 Wänden seine Lieblingsmucke in den Kopf gezaubert bekommt oder für fragwürdige Statussymbol, die nach 2 Jahren ausgetauscht werden müssen.
Hot für Hifideals! Die Farbkombo ist mir bisschen zu schrill!
Ja, ja, ja - mehr Hifi- / Audiophile-Dealz!
Ganz schön teuer für Gaming Kopfhörer... Lieber Logitech!
Geile Teile, top Deal
FXPl0r09.10.2019 23:08

Ganz schön teuer für Gaming Kopfhörer... Lieber Logitech!


Hilfe!
Lieber Mydealz Admin hilf uns! Have mercy!

Kann man hier vielleicht eine Themenecke Audiophiles aufmachen, wo der ganze Bose, Beats und sonstige Rotz automatisch rausgefiltert werden kann?
Der Preis ist natürlich schon den gehobenen Ansprüchen entsprechend. Aber ich bin da auch voll und ganz bei @Xiaomi_Tempel ... Leute kaufen sich Schmuckstücke für 1000 Euro und mehr... Klamotten die eine genauso miese Qualität haben wie so manche No-Name Sachen, nur weil irgendein Italienischer Designer drauf steht. - Da kann ich sowas hier deutlich mehr nachvollziehen. Und die Verarbeitungsqualität ist bei Focal schon echt super.
Xiaomi_Tempel09.10.2019 21:42

Wessen Ernst? Es kommt immer auf die Zielgruppe an. Wenn du nicht zu …Wessen Ernst? Es kommt immer auf die Zielgruppe an. Wenn du nicht zu dieser Zielgruppe gehörst, kannst du den Deal außen vor lassen. Anderer Leben basiert vielleicht völlig auf Musik bzw. sie leben von Musik und viele dieser Leute können hier definitiv einen Unterschied zwischen Kopfhörern merken, die die Hälfte kosten. Immer diese engstirnigen Ansichten. Viele kaufen sich auch einen großen Flachbildfernseher für 999€ und da schreibt selten irgendwer Kommentare á la "euer Ernst", obwohl es im Prinzip für die Person das selbe Prinzip ist. Es ist einfach ein teil medialer Unterhaltung, der für diese Person wichtig ist. Klar, ein Flachbildfernseher sieht gemessen an der Größe vielleicht nach mehr wert aus, aber Kopfhörer projizieren ein bestimmtes Bühnenbild. Das kann für die Person genau so wertvoll oder noch wertvoller sein, als der Fernseher. Kommt doch einfach darauf klar, dass nicht jeder Mensch die selben (Luxus-)Bedürfnisse hat, wie ihr.



Einen TV für 999€?
Wie erkläre ich Freunden und Nachbarn das ich mir sowas billiges ins Haus hänge?! :/

Ich stimme dir zu. Preise sind relativ. Was für den Einen viel ist, ist für den anderen normal.
hallo sind die bessr als beats by dr. dre
Buurvrouw09.10.2019 21:37

Der eine kauft sich ein Auto von 100k und das findet man cool. Der eine …Der eine kauft sich ein Auto von 100k und das findet man cool. Der eine kauft ein Kopfhörer von 999€ und man findet das krank? Hmm, Leute, naja manche können es selber einfüllen.


Ich bin ehrlich, da finde ich tatsächlich 1k euro fürn headset ohne Mikro deutlich kranker, als 100k fürn auto hinzublättern

Aber macht ma

Edit: mit Mikro ebenfalls
Bearbeitet von: "Seme" 9. Okt 2019
Avatar
GelöschterUser1004712
hmm....kann es sein das focal generell im oktober ne aktion startet ?...der preis is ja geil - als ich das letzte mal darüber nachgedacht hab , kosteten die 1500.....und fuer den gleichen preis kaufte ich die denon adh9200....die ich vermutlich nie wieder verkaufen werde.
trotzdem hätte ich die focal lieber in grau
Bearbeitet von: "GelöschterUser1004712" 9. Okt 2019
Eizdeale09.10.2019 23:31

hallo sind die bessr als beats by dr. dre


Jein...spielen ungefähr in einer Liga
Ich will nicht wissen, wieviele im Endeffekt den verlinkten 6,99 € Kopfhörer behalten, weil sie den eigentlich ganz geil finden
Hatte den in Vergleich zu meinem K812 getestet und habe mich aufgrund der gefühlt etwas geringeren Auflösung für den AKG entschieden, allerdings hatte dieser hier ne richtig gute Bühne.
Bastian_10.10.2019 00:27

Hatte den in Vergleich zu meinem K812 getestet und habe mich aufgrund der …Hatte den in Vergleich zu meinem K812 getestet und habe mich aufgrund der gefühlt etwas geringeren Auflösung für den AKG entschieden, allerdings hatte dieser hier ne richtig gute Bühne.


K812 oder Beyerdynamic T1? Hab aktuell den K712 Pro und bin eigentlich happy, aber geht bestimmt besser.
Bearbeitet von: "P33toN" 10. Okt 2019
P33toN10.10.2019 01:17

K812 oder Beyerdynamic T1? Hab aktuell den K712 Pro und bin eigentlich …K812 oder Beyerdynamic T1? Hab aktuell den K712 Pro und bin eigentlich happy, aber geht bestimmt besser.


Beide Probe hören.
Hab den 812er leider noch nicht gehört, aber konnte mich auch nicht zwischen HD800s und T1 entscheiden.
Viele lobten dem 800er, andere den T1. Wiederum andere verspotteten den T1.

Am. Ende empfand ich den T1 als besseren Allrounder. Würde ich nur Klassik hören, wäre der 800er wohl meine Wahl geworden.
Der T1 kann aber eben fast alle Bereiche sehr gut ausspielen. Nicht nur ein bestimmtes Genre.
Der K812 soll wohl genauso abgestimmt sein

Am. Ende liefern in dem Preisbereich alle eine sehr hohe Klangqualität. Es kommt hier wohl nur auf die charakterisitik an.
Es muss dir passen
Also wenn möglich, dann beide mal Probe hören.
Ggf bei thomann.de anfragen, ob du beide testen kannst.
Also bei diesem Satz würde ich als jemand mit gehobenen Ansprüchen ganz schnell stutzig werden und überlegen ob das Teil wirklich sein Geld wert ist:
"Hervorragende Wiedergabequalität bei Anschluss an einen Laptop-Computer"

Ja, das Teil klingt bestimmt voll geil am Klinkenausgang der Realtek-Onboard-Soundkarte von einem 250 EUR Laptop

Wer bitteschön schreibt sowas bei einem 1000 EUR Kopfhörer?
Denn von einem Kopfhörerverstärker steht da nichts, und es ist ja wohl auch keiner im Lieferumfang...
...."Wer bitteschön schreibt sowas bei einem 1000 EUR Kopfhörer?" Der Händler der den Kopfhörer verkauft? Der Hersteller schreibt das nicht, der weist nur darauf hin das er geeignet für mobile geräte ist und sehr linear klingt.
----
Die Diskussion über teure Kopfhörer versteh ich nicht, außer es ist dem Alter geschuldet und man ist in einer Wegwerfgesellschaft bzw. alle 2 Jahre was neues Gesellschaft groß geworden. Wer in so einen Kopfhörer 1000 Euro investiert, kann diesen Jahrzehnte nutzen. Ich habe nen alten AKG und höre mit dem noch ab und an. Der ist 30 Jahre alt und damals waren 250 DM viel fürn Kopfhörer und meine Eltern meinten ich spinne.

Mal zum Produkt selber, der pro. ist als Referenz Studio Kopfhörer gedacht, da ist die Zielgruppe von Anfang an nicht der Zugfahrende Pendler mit angesprochen. Ich kenne jedenfalls keinen der in der Bahn Musik abmischt.
erlodeal09.10.2019 22:25

Stimmt, die brauchen ja alle hier ihr Geld für die 1.000€ IPhones für die l …Stimmt, die brauchen ja alle hier ihr Geld für die 1.000€ IPhones für die leistungsintensiven Whatsapp- und Instagram-Aktivitäten . . . .


Ist halt wirklich so
Elektromeo09.10.2019 21:38

Ist mir zu billig!


Kannst dir ja custom inears anfertigen lassen bei ultimate ears. Glaube da biste schnell bis 4000€ los ^^
Ja der 7 Euro Hörer ist tatsächlich nicht schlecht (für 7 Euro)

Immer wieder eine lustige Disskussion. Bei einem TV ist allen ganz klar, dass die 350 Euro Glotze niemals mit dem
2500 Euro OLED mitkommt. Beim
Klang allerdings geht allen bei Ü50 Euro der Hut hoch.

Fällt euch was auf beats Besitzer !?
Tea-Shirt10.10.2019 07:55

Kannst dir ja custom inears anfertigen lassen bei ultimate ears. Glaube …Kannst dir ja custom inears anfertigen lassen bei ultimate ears. Glaube da biste schnell bis 4000€ los ^^


Nehm ich!
P33toN10.10.2019 01:17

K812 oder Beyerdynamic T1? Hab aktuell den K712 Pro und bin eigentlich …K812 oder Beyerdynamic T1? Hab aktuell den K712 Pro und bin eigentlich happy, aber geht bestimmt besser.



Tommy191110.10.2019 01:26

Beide Probe hören.Hab den 812er leider noch nicht gehört, aber konnte mich …Beide Probe hören.Hab den 812er leider noch nicht gehört, aber konnte mich auch nicht zwischen HD800s und T1 entscheiden.Viele lobten dem 800er, andere den T1. Wiederum andere verspotteten den T1.Am. Ende empfand ich den T1 als besseren Allrounder. Würde ich nur Klassik hören, wäre der 800er wohl meine Wahl geworden.Der T1 kann aber eben fast alle Bereiche sehr gut ausspielen. Nicht nur ein bestimmtes Genre.Der K812 soll wohl genauso abgestimmt sein :)Am. Ende liefern in dem Preisbereich alle eine sehr hohe Klangqualität. Es kommt hier wohl nur auf die charakterisitik an.Es muss dir passen :)Also wenn möglich, dann beide mal Probe hören.Ggf bei thomann.de anfragen, ob du beide testen kannst.


Guten Morgen, Ist ja witzig, ich bin selber auch vom K712 "gekommen", auch wenn das eigentlich nicht der richtige Ausdruck ist, weil ich immer noch die meiste Zeit damit höre und den 812er nur dann raushole wenn ich grad mal ne richtige Musik Session einlegen will.

Also, der Unterschied zum K712 ist dahingehend gravierend, als das der 812 aufeinmal so klingen wird als ob er die ganze Vielfalt an Instrumenten aufeinmal wiedergeben kann, ohne dabei künstlich zu klingen (das fällt einem beim 712 erst auf nachdem man den 812 getestet hat^^)

Für mich war der T1 klangtechnisch keine alternative, aber ich bin auch einfach kein riesen Fan vom Beyerdynamic Klang, dafür aber von AKG. Der klang für mich einfach besser, obwohl man sagen muss, dass es in der Preisklasse bei diesen Herstellern eigentlich fast schon kein besser, sondern nur noch ein "anders" gibt.
Und da stimme ich jetzt Tommy vollkommen zu, das du die Hörer einfach mal Probe hören musst um herauszufinden welcher für deinen Geschmack am besten passt. Mir gefällt der K812 so gut weil er es schafft in allen Genres gut zu klingen ohne dabei zum Schönfärber zu werden, was der 712er gerne mal macht.
Der HD800s war mir da stellenweise schon wieder zu harsch und ging analytisch eher in die Richtung K701, was bei Klassik manchmal richtig geil, aber manchmal eben auch wieder unangenehm werden kann.

Für Mich ist der 812er einfach das beste Allround Talent. Zumal er preislich mittlerweile auch sehr attraktiv ist.
Elektromeo10.10.2019 09:55

Nehm ich!


da hat man auf jeden fall was fürs ganze leben. Nur vererben ist halt echt nicht drin
Bastian_10.10.2019 09:56

Guten Morgen, Ist ja witzig, ich bin selber auch vom K712 "gekommen", auch …Guten Morgen, Ist ja witzig, ich bin selber auch vom K712 "gekommen", auch wenn das eigentlich nicht der richtige Ausdruck ist, weil ich immer noch die meiste Zeit damit höre und den 812er nur dann raushole wenn ich grad mal ne richtige Musik Session einlegen will.Also, der Unterschied zum K712 ist dahingehend gravierend, als das der 812 aufeinmal so klingen wird als ob er die ganze Vielfalt an Instrumenten aufeinmal wiedergeben kann, ohne dabei künstlich zu klingen (das fällt einem beim 712 erst auf nachdem man den 812 getestet hat^^) Für mich war der T1 klangtechnisch keine alternative, aber ich bin auch einfach kein riesen Fan vom Beyerdynamic Klang, dafür aber von AKG. Der klang für mich einfach besser, obwohl man sagen muss, dass es in der Preisklasse bei diesen Herstellern eigentlich fast schon kein besser, sondern nur noch ein "anders" gibt. Und da stimme ich jetzt Tommy vollkommen zu, das du die Hörer einfach mal Probe hören musst um herauszufinden welcher für deinen Geschmack am besten passt. Mir gefällt der K812 so gut weil er es schafft in allen Genres gut zu klingen ohne dabei zum Schönfärber zu werden, was der 712er gerne mal macht.Der HD800s war mir da stellenweise schon wieder zu harsch und ging analytisch eher in die Richtung K701, was bei Klassik manchmal richtig geil, aber manchmal eben auch wieder unangenehm werden kann.Für Mich ist der 812er einfach das beste Allround Talent. Zumal er preislich mittlerweile auch sehr attraktiv ist.


Vielen Dank für deine ausführliche Antwort! Ich hatte selber leider noch kein Glück eine Location auszumachen, die sowohl T1 als auch K812 beherbergt, wo ich dann ggf. noch entspannt meinen K712 mitnehme und man mich mal 20 Minuten lang testen lässt.
Ich bin klanglich vom K712 p/l-technisch durchaus überzeugt und grundsätzlich auch eher der AKG-Mann als Beyerdynamic, obwohl ich BD extrem gut verarbeitet finde. Ich finde es aber bemerkenswert, dass du den K812 jetzt nicht "alltäglich" verwendest. Aber 800 Euro sind eben auch 800 Euro.
P33toN10.10.2019 10:03

Vielen Dank für deine ausführliche Antwort! Ich hatte selber leider n …Vielen Dank für deine ausführliche Antwort! Ich hatte selber leider noch kein Glück eine Location auszumachen, die sowohl T1 als auch K812 beherbergt, wo ich dann ggf. noch entspannt meinen K712 mitnehme und man mich mal 20 Minuten lang testen lässt.Ich bin klanglich vom K712 p/l-technisch durchaus überzeugt und grundsätzlich auch eher der AKG-Mann als Beyerdynamic, obwohl ich BD extrem gut verarbeitet finde. Ich finde es aber bemerkenswert, dass du den K812 jetzt nicht "alltäglich" verwendest. Aber 800 Euro sind eben auch 800 Euro.


Ich hatte das Glück in Neuseeland einen riesen Laden zu finden der alles da hatte und bei dem ich dann ausgiebig auch mit eigenen Ressourcen testen konnte.

Also von der Verarbeitung ist der 812 allerdings auch nochmal ne ganz andere Nummer als der 712, nicht das der schlecht wäre und eigentlich würde ich aufgrund seiner Größe nichts an den Materialien ändern wollen, weil er ansonsten zu schwer werden würde, aber der 812 besteht halt praktisch nur aus Metall und ist trotzdem noch sehr angenehm beim Tragen.

Stimmt genau, allerdings habe ich meinen 712 jetzt auch schon vier Jahre und mich daran einfach gewöhnt, zumal der von seiner warmen Abstimmung her auch besser mit meinem DAC/AMP Chord Mojo harmoniert als der 812 und ich deswegen bei diesem immer etwas am Equalizer rumspielen muss.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text