Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
Focus Jam2 DRIFTER E- Bike Fully
206° Abgelaufen

Focus Jam2 DRIFTER E- Bike Fully

3.569€4.500€-21%RABE Bike Angebote
44
eingestellt am 10. Aug

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

HIGHLIGHTS:
FOX 36 Float Performance Federgabel (150 mm)
SRAM GX Eagle 12-fach Schaltung
Fox Float DPS Performance Dämpfer,
KindShock E30i Variostütze
Shimano XT M8020/M8000 (203mm/180mm) Scheibenbremse
starker Shimano Steps E8000 Motor
Zusätzliche Info

Gruppen

Beste Kommentare
Reby11.08.2019 10:55

Wer E Bike fährt, hat die Kontrolle über sein Leben verloren.


Wer versucht hier zu Trollen, hat die Kontrolle über sein Leben verloren...
44 Kommentare
Habe selber zugeschlagen Preis Leistung ist sehr stimmig.
Nur die SRAM Schaltung passt nicht zur restlichen Schimano Ausstattung
Bearbeitet von: "-UnCuT-" 10. Aug
Sehr schickes Radel. Leider nurnoch in L (47cm) und XL (50cm) Rahmen.
Ist ein Ausverkauf da gibt's halt nicht mehr alle Größen
Bearbeitet von: "-UnCuT-" 10. Aug
-UnCuT-10.08.2019 10:59

Habe selber zugeschlagen Preis Leistung ist sehr stimmig.Nur die SRAM …Habe selber zugeschlagen Preis Leistung ist sehr stimmig.Nur die SRAM Schaltung passt nicht zur restlichen Schimano Ausstattung


wie weit kommst ca. in der Ebene mit dem Akku?
ebike-mtb.com/foc…st/ (müsste der Test dazu sein) Schade, dass ich so klein bin
regi10.08.2019 11:07

wie weit kommst ca. in der Ebene mit dem Akku?


Bin heute die erste Runde mit ca 30 km und 350 Höhenmeter gefahren.
Nur Trails keine Straße, der Akku hat noch ca 60% Leistung.
L
-UnCuT-10.08.2019 11:11

Bin heute die erste Runde mit ca 30 km und 350 Höhenmeter gefahren.Nur …Bin heute die erste Runde mit ca 30 km und 350 Höhenmeter gefahren.Nur Trails keine Straße, der Akku hat noch ca 60% Leistung.L


Das klingt sehr gut
Absolut zum zuschlagen! War auch dort. Da ich aber JobRad von der da inkl 100€/Monat dazu bekomme, bin ich an den uvp von 5100€ gebunden. Da bestelle ich lieber ein MJ 2020 mit dem neuen Bosch. Da lässt sich der Akku auch entnehmen und notfalls im Hotelzimmer laden. Auch gut wenn man eine Garage hat in der es im Sommer sehr heiss und im Winter sehr kalt wird. Mögen die Akkus nicht so sehr...
Cooles Teil wollte mir so etwas vom letzten Jahr in Mineral Green holen, aber ich finde in Grösse L keins mehr zu einem guten Preis...

P.s. Akku kann man.hier doch auch entnehmen?
Bearbeitet von: "marci4x4" 10. Aug
marci4x410.08.2019 16:25

Cooles Teil wollte mir so etwas vom letzten Jahr in Mineral Green …Cooles Teil wollte mir so etwas vom letzten Jahr in Mineral Green holen, aber ich finde in Grösse L keins mehr zu einem guten Preis...P.s. Akku kann man.hier doch auch entnehmen?


Nur wenn man den Motor ausbaut
-UnCuT-10.08.2019 11:11

Bin heute die erste Runde mit ca 30 km und 350 Höhenmeter gefahren.Nur …Bin heute die erste Runde mit ca 30 km und 350 Höhenmeter gefahren.Nur Trails keine Straße, der Akku hat noch ca 60% Leistung.L


Also ich als Brandenburger Käsescheiben-Bewohner finde 350 Höhenmeter selbst mit viel Augen zu kneifen nicht mehr so richtig 'in der Ebene' aber danke dir für die Info
ULostGame11.08.2019 00:03

Also ich als Brandenburger Käsescheiben-Bewohner finde 350 Höhenmeter s …Also ich als Brandenburger Käsescheiben-Bewohner finde 350 Höhenmeter selbst mit viel Augen zu kneifen nicht mehr so richtig 'in der Ebene' aber danke dir für die Info


Im Alpenvorland ist es einfach das Bike artgerecht zu halten
Wer E Bike fährt, hat die Kontrolle über sein Leben verloren.
Reby11.08.2019 10:55

Wer E Bike fährt, hat die Kontrolle über sein Leben verloren.


Wer versucht hier zu Trollen, hat die Kontrolle über sein Leben verloren...
dragonjackson10.08.2019 12:25

Absolut zum zuschlagen! War auch dort. Da ich aber JobRad von der da inkl …Absolut zum zuschlagen! War auch dort. Da ich aber JobRad von der da inkl 100€/Monat dazu bekomme, bin ich an den uvp von 5100€ gebunden.


Dir ist schon klar, dass du dich beim JobRad selbst betrügst? Du nimmst lieber kein real günstiges Angebot, stattdessen wählst du den überzogenen Listpreis als Grundlage, kaufst dazu eine teure Versicherung, um dann die eigenen sozial und Rentebeiträge zu kürzen? - Überlege Dir das nochmal, sparen tut bei Jobrad nur der Arbeitgeber:

Hier noch ein paar Rechenbeispiele:
bawue.verdi.de/++f…pdf
bawue.verdi.de/++c…e78

Das der Akku nicht entnehmbar ist, ist natürlich blöd. Gerade wegen dem von Dir genannten Temperaturproblem im Sommer wie im Winter.
Bearbeitet von: "angelika4000" 11. Aug
dragonjackson10.08.2019 12:25

Absolut zum zuschlagen! War auch dort. Da ich aber JobRad von der da inkl …Absolut zum zuschlagen! War auch dort. Da ich aber JobRad von der da inkl 100€/Monat dazu bekomme, bin ich an den uvp von 5100€ gebunden. Da bestelle ich lieber ein MJ 2020 mit dem neuen Bosch. Da lässt sich der Akku auch entnehmen und notfalls im Hotelzimmer laden. Auch gut wenn man eine Garage hat in der es im Sommer sehr heiss und im Winter sehr kalt wird. Mögen die Akkus nicht so sehr...


Ebikes ab Modelljahr 2020 lassen sich allerdings nicht mehr tunen, das ist vom Gesetzgeber her so gefordert. Damit sind und bleiben diese, sofern kein S-Pedellec, auf 25km/h gedrosselt..... Das wird von Bosch auch schon im 2020er Werbefilm auf youtube erwähnt. Insofern macht es für den einen oder anderen ggf Sinn, noch ein aktuelles Modell zu kaufen, insbesondere, wenn man auf Radwegen fahren möchte und auch mal mit 30km/h...
DirkHH11.08.2019 12:41

Ebikes ab Modelljahr 2020 lassen sich allerdings nicht mehr tunen, das ist …Ebikes ab Modelljahr 2020 lassen sich allerdings nicht mehr tunen, das ist vom Gesetzgeber her so gefordert. Damit sind und bleiben diese, sofern kein S-Pedellec, auf 25km/h gedrosselt..... Das wird von Bosch auch schon im 2020er Werbefilm auf youtube erwähnt. Insofern macht es für den einen oder anderen ggf Sinn, noch ein aktuelles Modell zu kaufen, insbesondere, wenn man auf Radwegen fahren möchte und auch mal mit 30km/h...


Die 25km/h sind schon wenig wenn man es
auf der Geraden mal krachen lassen will.
-UnCuT-11.08.2019 12:47

Die 25km/h sind schon wenig wenn man es auf der Geraden mal krachen lassen …Die 25km/h sind schon wenig wenn man es auf der Geraden mal krachen lassen will.


Jupp
-UnCuT-11.08.2019 12:47

Die 25km/h sind schon wenig wenn man es auf der Geraden mal krachen lassen …Die 25km/h sind schon wenig wenn man es auf der Geraden mal krachen lassen will.


Für die Zielgruppe ist es absolut gerechtfertigt nur 25kmh fahren zu dürfen.
Reby11.08.2019 12:49

Für die Zielgruppe ist es absolut gerechtfertigt nur 25kmh fahren zu …Für die Zielgruppe ist es absolut gerechtfertigt nur 25kmh fahren zu dürfen.

Fahren zu dürfen? Das Bike bremst nicht bei 25 km/h.
Welche Zielgruppe meinst Du?
@ Reby erweitere Mal deinen Horizont

Ich fahre selber noch ein Canyon Am
Und eben jetzt diesed Enduro.
Der Einsatzzweck ist ein ganz anderer.
Bearbeitet von: "-UnCuT-" 11. Aug
DirkHH11.08.2019 12:41

Ebikes ab Modelljahr 2020 lassen sich allerdings nicht mehr tunen, das ist …Ebikes ab Modelljahr 2020 lassen sich allerdings nicht mehr tunen, das ist vom Gesetzgeber her so gefordert. Damit sind und bleiben diese, sofern kein S-Pedellec, auf 25km/h gedrosselt..... Das wird von Bosch auch schon im 2020er Werbefilm auf youtube erwähnt. Insofern macht es für den einen oder anderen ggf Sinn, noch ein aktuelles Modell zu kaufen, insbesondere, wenn man auf Radwegen fahren möchte und auch mal mit 30km/h...


Du bist also einer dieser Vollhonks/Opfer auf dem Fahrradweg, die trotzdem keine Chance gegen einen normalen Fahrer haben? Den letzten habe ich angezeigt, nachdem er jeden Morgen meinte mit 50 über den Fahrradweg zu hetzen, wo auch Schulkinder lang laufen.
Zur Info: Im Ruhrgebiet ist das Ordnungsamt und auch die Polizei auf das Thema sehr sensibilisiert inzwischen. Nennt sich Fahren ohne Betriebserlaubnis. Und wird teuer.
Harko11.08.2019 12:59

Du bist also einer dieser Vollhonks/Opfer auf dem Fahrradweg, die trotzdem …Du bist also einer dieser Vollhonks/Opfer auf dem Fahrradweg, die trotzdem keine Chance gegen einen normalen Fahrer haben? Den letzten habe ich angezeigt, nachdem er jeden Morgen meinte mit 50 über den Fahrradweg zu hetzen, wo auch Schulkinder lang laufen. Zur Info: Im Ruhrgebiet ist das Ordnungsamt und auch die Polizei auf das Thema sehr sensibilisiert inzwischen. Nennt sich Fahren ohne Betriebserlaubnis. Und wird teuer.


Du bist also einer derjenigen, die andere gleich beleidigen müssen. Außerdem ist das eine Info gewesen, die neuen Bikes betreffend. Wieso man daraus schließt, was ich fahre, kann ich nicht nachvollziehen. Statt andere zu beledigen, stelle lieber mal Deinen 2. Deal ein...
Du empfiehlst ein Modell zu kaufen welches noch "modifizierbar" ist. Und ich weiß schlicht als Vielfahrer, das diese Tunerei ein gewaltiges Problem ist. Ich würde Mal vermuten daß hier morgens zwischen 50-80% alles Pedelecs modifiziert sind und das bei der Taktung hier gefährlich ist. Es wird aber eher als Kavaliersdelikt angesehen. Wenn Du es nicht machst: Entschuldige, aber dann gebe diese "Empfehlung" bitte nicht weiter. Es wird nicht besser. Bin schon gespannt auf die mistigen E-Roller. Die sind auch modifizierbar...
angelika400011.08.2019 12:07

Dir ist schon klar, dass du dich beim JobRad selbst betrügst? Du nimmst …Dir ist schon klar, dass du dich beim JobRad selbst betrügst? Du nimmst lieber kein real günstiges Angebot, stattdessen wählst du den überzogenen Listpreis als Grundlage, kaufst dazu eine teure Versicherung, um dann die eigenen sozial und Rentebeiträge zu kürzen? - Überlege Dir das nochmal, sparen tut bei Jobrad nur der Arbeitgeber:Hier noch ein paar Rechenbeispiele:https://bawue.verdi.de/++file++5a1e7b7de58deb1ecce89627/download/Jobrad_verdi3.pdfhttps://bawue.verdi.de/++co++0716cbfa-309e-11e7-8ff2-525400423e78Das der Akku nicht entnehmbar ist, ist natürlich blöd. Gerade wegen dem von Dir genannten Temperaturproblem im Sommer wie im Winter.


Du weißt schon, dass du keine Ahnung hast. Mein AG bezuschusst das Leasing mit 100€. Da komme ich auf ca. 60% Ersparnis inkl Versicherung. Da Jucken mich die 30% am Jahresende nicht.
DirkHH11.08.2019 12:41

Ebikes ab Modelljahr 2020 lassen sich allerdings nicht mehr tunen, das ist …Ebikes ab Modelljahr 2020 lassen sich allerdings nicht mehr tunen, das ist vom Gesetzgeber her so gefordert. Damit sind und bleiben diese, sofern kein S-Pedellec, auf 25km/h gedrosselt..... Das wird von Bosch auch schon im 2020er Werbefilm auf youtube erwähnt. Insofern macht es für den einen oder anderen ggf Sinn, noch ein aktuelles Modell zu kaufen, insbesondere, wenn man auf Radwegen fahren möchte und auch mal mit 30km/h...


Wozu?! Ich finde es gut und wichtig der Tunerei Einhalt zu gebieten!
Jetzt wirst du schon bis 25 locker unterstützt und brauchst jetzt 30kmh. Wozu? Damit die Diskussion um Sperrung der EMTB im Gebirge noch größer wird, nur weil Nimmersatte wie du einfach haben wollen.
Sorry, schämen!
Harko11.08.2019 13:26

Du empfiehlst ein Modell zu kaufen welches noch "modifizierbar" ist. Und …Du empfiehlst ein Modell zu kaufen welches noch "modifizierbar" ist. Und ich weiß schlicht als Vielfahrer, das diese Tunerei ein gewaltiges Problem ist. Ich würde Mal vermuten daß hier morgens zwischen 50-80% alles Pedelecs modifiziert sind und das bei der Taktung hier gefährlich ist. Es wird aber eher als Kavaliersdelikt angesehen. Wenn Du es nicht machst: Entschuldige, aber dann gebe diese "Empfehlung" bitte nicht weiter. Es wird nicht besser. Bin schon gespannt auf die mistigen E-Roller. Die sind auch modifizierbar...


Es ist definitiv kein Kavaliersdelikt. Es ist ein Verstoß gg. Pflichtversicherungsgesetz, die meisten "Honks" die das machen sind sich dessen warsch. nicht bewusst. Wer damit Crashed hat keinen Versicherungsschutz und wer erwischt wird (was ich von ganzem Herzen wünsche) ist sein Rad erstmal los und wird mit hoher Warscheinlichkeit 3-4 stellig zur Kasse gebeten.
Wenn die Spezialisten einen Unfall mit anderen Beteiligten haben, verpissen sie sich meistens weil die Rennleitung bei der Unfallaufnahme ja die Manipulation feststellen würde...
Wer schneller wie 25 km/h fahren will soll entweder selbst mehr ins Pedal reindrücken oder sich ein Rennrad holen und den eigenen Beinquark in Bewegungsenergie umwandeln.
Bearbeitet von: "Was_lezde_Preis" 11. Aug
dragonjackson11.08.2019 18:46

Wozu?! Ich finde es gut und wichtig der Tunerei Einhalt zu gebieten! Jetzt …Wozu?! Ich finde es gut und wichtig der Tunerei Einhalt zu gebieten! Jetzt wirst du schon bis 25 locker unterstützt und brauchst jetzt 30kmh. Wozu? Damit die Diskussion um Sperrung der EMTB im Gebirge noch größer wird, nur weil Nimmersatte wie du einfach haben wollen. Sorry, schämen!


Fürs Gebirge muss eine Regelung kommen. Es ist jetzt schon so viel unterwegs.
Ich lehne die Bikes gar nicht grundsätzlich ab, aber die Leute die ich am Berg zu 85% sehe erfüllen wirklich jedes Klischee vom unfähigen Ebiker... Von mangelhafter/ fehlender Ausstattung über das fehlen grundlegender Fahrtechniken...
Und da wo vor 3 Jahren am Tag noch 15 normale Biker unterwegs waren, pflügen heute >200 Akkumulaner/Tag vorbei. Das hinterlässt einfach Spuren in der Natur.
Ich hoffe die Regulierung wird mit Augenmaß vorgenommen und richtet sich dann auch gezielt an Ebikes, ohne das Biken pauschal zu verbieten.
Harko11.08.2019 13:26

Du empfiehlst ein Modell zu kaufen welches noch "modifizierbar" ist. Und …Du empfiehlst ein Modell zu kaufen welches noch "modifizierbar" ist. Und ich weiß schlicht als Vielfahrer, das diese Tunerei ein gewaltiges Problem ist. Ich würde Mal vermuten daß hier morgens zwischen 50-80% alles Pedelecs modifiziert sind und das bei der Taktung hier gefährlich ist. Es wird aber eher als Kavaliersdelikt angesehen. Wenn Du es nicht machst: Entschuldige, aber dann gebe diese "Empfehlung" bitte nicht weiter. Es wird nicht besser. Bin schon gespannt auf die mistigen E-Roller. Die sind auch modifizierbar...


Ich habe keine Empfehlung gegeben, sondern lediglich eine Info. Wer sein Bike verändert, ist natürlich dafür verantwortlich. Es gibt wohl aber, habe ich mal gehört, Pedelecfahrer, die zwar versichert sind, aber das Nummernschild weglassen und dann weiter auf Radwegen fahren. Ich spreche nicht von mir, und nein, das ist auch wieder keine Empfehlung....
Was schimpfen hier alle auf E-Bikes.
Es gehört einfach ein Fahrsicherheitstraining mit Test her und gut.
Die meisten Unfälle passieren doch mit Rentnern die keine Reaktion haben,oder technisch nicht in der Lage sind so ein Fahrrad sicher zu führen.
Gleiche Ansicht habe ich auch bei Hundehaltern.
Bearbeitet von: "-UnCuT-" 11. Aug
dragonjackson11.08.2019 18:46

Wozu?! Ich finde es gut und wichtig der Tunerei Einhalt zu gebieten! Jetzt …Wozu?! Ich finde es gut und wichtig der Tunerei Einhalt zu gebieten! Jetzt wirst du schon bis 25 locker unterstützt und brauchst jetzt 30kmh. Wozu? Damit die Diskussion um Sperrung der EMTB im Gebirge noch größer wird, nur weil Nimmersatte wie du einfach haben wollen. Sorry, schämen!


Du kennst mich überhaupt nicht, triffst hier lauter falsche Annahmen und Unterstellungen. Im Gebirge war ich bisher immer nur mit Motorrad unterwegs, und zwar auf öffentlichen Straßen.....
-UnCuT-11.08.2019 20:26

Was schimpfen hier alle auf E-Bikes.Es gehört einfach ein …Was schimpfen hier alle auf E-Bikes.Es gehört einfach ein Fahrsicherheitstraining mit Test her und gut.Die meisten Unfälle passieren doch mit Rentnern die keine Reaktion haben,oder technisch nicht in der Lage sind so ein Fahrrad sicher zu führen.Gleiche Ansicht habe ich auch bei Hundehaltern.


Niemand schimpft hier auf Ebikes. Hier geht es um die FAHRER. Man muss kein Rentner sein um ein 25KG schweres Emtb in seiner natürlichen Umgebung( den Bergen) NICHT beherschen zu können. Diesen Beweis erbringen täglich dutzende Ebiker die sich so eine Kiste mieten und sich davon dann völlig ohne Anstrengung auf 1600 M. ü.N. hochziehen lassen. Die schwitzen runter mehr wie hoch, und das nicht unbegründet. Weil sie mit dem Gefährt und ihrer Ahnungslosigkeit sich selbst und Andere gefährden. Nicht alle, aber sehr sehr viele!
Bearbeitet von: "Was_lezde_Preis" 11. Aug
Also ich habe nichts gegen Pedelecs, nur selber keinen Bedarf. Aber a) gehen mir die illegalen Gefährte auf den Senkel und b) Fahrer mit Selbstüberschätzung. Wer damit rücksichtsvoll umgeht (Schließt normale Fahrradfahrer ein) soll machen was er will.
DirkHH11.08.2019 20:29

Du kennst mich überhaupt nicht, triffst hier lauter falsche Annahmen und …Du kennst mich überhaupt nicht, triffst hier lauter falsche Annahmen und Unterstellungen. Im Gebirge war ich bisher immer nur mit Motorrad unterwegs, und zwar auf öffentlichen Straßen.....


Ne ne... du hast nur lediglich hingewiesen dass du ein aktuelles Modell WEGEN dem Tuning lieber kaufen würdest... aber ich mache wahrscheinlich falsche Annahmen. Und nein, ich kenne dich nicht und möchte es auch nicht. Steh halt wenigstens zu deinen Aussagen.
Bearbeitet von: "dragonjackson" 11. Aug
dragonjackson11.08.2019 22:36

Ne ne... du hast nur lediglich hingewiesen dass du ein aktuelles Modell …Ne ne... du hast nur lediglich hingewiesen dass du ein aktuelles Modell WEGEN dem Tuning lieber kaufen würdest... aber ich mache wahrscheinlich falsche Annahmen. Und nein, ich kenne dich nicht und möchte es auch nicht. Steh halt wenigstens zu deinen Aussagen.


Vielleicht solltest Du einfach mal genauer lesen. Das habe ich nicht geschrieben, sondern lediglich einen Hinweis gegeben: „Insofern macht es für den einen oder anderen ggf Sinn, noch ein aktuelles Modell zu kaufen„....


Ich suche auch kein ebike....
JAM, nicht SAM !!

Der Titel ist falsch. Das SAM ist ein reinrassiges Enduro Bike, das JAM ein Allmountain!

Der Deal ist trotzdem gut und das Bike klasse. Schaut euch aber die Geometrie-Tabelle dazu an: Das JAM ist recht kurz (die neue Version mit dem 2020er Bosch Motor ist im deutlich länger und hat die "modernere" Geometrie).

Rabe-Bike hatte vor kurzem eine Aktion für das TEC-Pack: Den gabs beim Kauf eines Focus eBikes für 200€ Aufpreis dazu. Das könnte sich lohnen, hier nochmal gezielt nachzufragen.
luckyk12.08.2019 10:31

JAM, nicht SAM !!Der Titel ist falsch. Das SAM ist ein reinrassiges Enduro …JAM, nicht SAM !!Der Titel ist falsch. Das SAM ist ein reinrassiges Enduro Bike, das JAM ein Allmountain!Der Deal ist trotzdem gut und das Bike klasse. Schaut euch aber die Geometrie-Tabelle dazu an: Das JAM ist recht kurz (die neue Version mit dem 2020er Bosch Motor ist im deutlich länger und hat die "modernere" Geometrie).Rabe-Bike hatte vor kurzem eine Aktion für das TEC-Pack: Den gabs beim Kauf eines Focus eBikes für 200€ Aufpreis dazu. Das könnte sich lohnen, hier nochmal gezielt nachzufragen.


Hast Recht, der Titel ist geändert.
luckyk12.08.2019 10:31

JAM, nicht SAM !!Der Titel ist falsch. Das SAM ist ein reinrassiges Enduro …JAM, nicht SAM !!Der Titel ist falsch. Das SAM ist ein reinrassiges Enduro Bike, das JAM ein Allmountain!Der Deal ist trotzdem gut und das Bike klasse. Schaut euch aber die Geometrie-Tabelle dazu an: Das JAM ist recht kurz (die neue Version mit dem 2020er Bosch Motor ist im deutlich länger und hat die "modernere" Geometrie).Rabe-Bike hatte vor kurzem eine Aktion für das TEC-Pack: Den gabs beim Kauf eines Focus eBikes für 200€ Aufpreis dazu. Das könnte sich lohnen, hier nochmal gezielt nachzufragen.


Nachgefragt im Laden. Die Aktion ist abgelaufen
dragonjackson11.08.2019 18:44

Du weißt schon, dass du keine Ahnung hast. Mein AG bezuschusst das Leasing …Du weißt schon, dass du keine Ahnung hast. Mein AG bezuschusst das Leasing mit 100€. Da komme ich auf ca. 60% Ersparnis inkl Versicherung. Da Jucken mich die 30% am Jahresende nicht.


Naja, gelesen hast du den Artikel auf jeden Fall nicht:
bawue.verdi.de/++f…pdf
Bearbeitet von: "angelika4000" 28. Aug
angelika400028.08.2019 20:28

Naja, gelesen hast du den Artikel auf jeden Fall …Naja, gelesen hast du den Artikel auf jeden Fall nicht:https://bawue.verdi.de/++file++5a1e7b7de58deb1ecce89627/download/Jobrad_verdi3.pdf


Es klingt halt erst einmal verlockend.
Dein Kommentar

Neuer Deal-Poster! Das ist der erste Deal von -UnCuT-. Hilf, indem Du Tipps postet oder Dich einfach für den Deal bedankst.

Avatar
@
    Text