Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
Focus Whistler 2 3.9 E-Mountainbike
329° Abgelaufen

Focus Whistler 2 3.9 E-Mountainbike

828,95€1.049€-21%Bike-Discount Angebote
44
eingestellt am 30. Jan

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Bei Bike-Discount gibt es das Whistler 2 3.9 in den kleinen Größen aus der letzten Saison für 799 Euro.

Ja kleiner Akku und nur Heckmotor, Preis ist dennoch ordentlich und wer keine Strecken über 40 oder 50 km am Stück runter reißt bekommt hier ein solides Einsteiger E-Mountainbike. Davon ab hat der Heckmotor auch Vorteile.

Das beste am Rad ist aber das Gewicht von ca 20kg inkl Akku, ohne Akku kann man das Bike ohne Probleme zur Not auch mal ohne Motor bewegen.

Nächster Preis lt. Idealo 1049 Euro

Preis setzt sich aus 799 Euro fürs bike und 29,95 Sperrgutzuschlag zusammen.
Zusätzliche Info

Gruppen

Beste Kommentare
Ich hör die 3000€-Carbon-Fraktion schon die Messer wetzen...

21%? Hot.
HendrikHolzwarth30.01.2020 11:20

Alle Anbauteile plus Motor und Akku sind Schrott. Das fängt bei Kurbel und …Alle Anbauteile plus Motor und Akku sind Schrott. Das fängt bei Kurbel und Sattelstütze an und hört bei der Schaltgruppe auf. Das ist bei wirklich jedem Teil das unterste Segment und bewegt sich auf dem Niveau von Baumarktbikes. Akku und Motor sind NoName-Produkte. Der Akku hat eine sehr kleine Kapazität. Aus dem Test eines Fahrrads mit gleichem Motor liest man: "So simpel die Bedienung ist, so bockig gibt sich der Motor. Am Berg pausiert die E-Maschine mitunter einfach - ein ärgerlicher Bremseffekt. Offenbar sind die Trittfrequenz- und Drehmomentsensoren schlampig abgestimmt. Das zeigt sich auch bei moderatem Tempo: Lässt der Fahrer die Kurbel ohne größeren Druck auf die Pedale rotieren, schiebt der Motor kräftig an. Das irritiert, zumal der Motor eines Pedelec nur tretunterstützend wirken und nicht allein antreiben darf."Fazit: Man bekommt hier das, was man bezahlt.



Mein Gott, immer dieses Komponenten-bashing. Nich jeder braucht eine Deore XT oder XTR Gruppe am Fahrrad. Niemand wird hier mit diesem Rad single Trails runter fahren.

Ich fahre mit einer Altus Schaltung 2-3-4 mal die Woche zur Arbeit, 17km einfacher Weg. Asphalt, Schotter, Wald. Ca. 3000 km pro Jahr ohne jegliche Probleme. Und sollte sie mal kaputt sein, kommt für ein appel und ein ei eine neue drauf.

Immer dieser unnötiger Fetischismus und Materialgeilheit in der Fahrradszene. Vor allem immer extrem und schwarz-weiß.
HendrikHolzwarth30.01.2020 11:20

Alle Anbauteile plus Motor und Akku sind Schrott. Das fängt bei Kurbel und …Alle Anbauteile plus Motor und Akku sind Schrott. Das fängt bei Kurbel und Sattelstütze an und hört bei der Schaltgruppe auf. Das ist bei wirklich jedem Teil das unterste Segment und bewegt sich auf dem Niveau von Baumarktbikes. Akku und Motor sind NoName-Produkte. Der Akku hat eine sehr kleine Kapazität. Aus dem Test eines Fahrrads mit gleichem Motor liest man: "So simpel die Bedienung ist, so bockig gibt sich der Motor. Am Berg pausiert die E-Maschine mitunter einfach - ein ärgerlicher Bremseffekt. Offenbar sind die Trittfrequenz- und Drehmomentsensoren schlampig abgestimmt. Das zeigt sich auch bei moderatem Tempo: Lässt der Fahrer die Kurbel ohne größeren Druck auf die Pedale rotieren, schiebt der Motor kräftig an. Das irritiert, zumal der Motor eines Pedelec nur tretunterstützend wirken und nicht allein antreiben darf."Fazit: Man bekommt hier das, was man bezahlt.


Was erwartest du denn bei dem Preis bitte?

Bei mir bockt der Motor nicht, ich meine auch das die focus Hinterradmotoren umgelabelte bafangs sind. Wie dem auch sei... Wer bei dem Kurs Bosch Motoren, slx oder xt schaltwerke erwartet hat schlicht den Blick für die Realität verloren.

Und von der Ausstattung gibt es schon noch ne Stufe drunter, immerhin hast hier keine tektro bremsen dran und musst dich nicht mit ner Tourney rumärgern.
budze30.01.2020 11:25

6km? Im Ernst? Nen Ebike? :-D


bei 6km würde ich nicht unter ner G-Klasse anfangen.
44 Kommentare
Ich hör die 3000€-Carbon-Fraktion schon die Messer wetzen...

21%? Hot.
Mills30.01.2020 10:35

Ich hör die 3000€-Carbon-Fraktion schon die Messer wetzen... 21%? Hot.


3,2,1 und los
Ich würde mir gerne ein E-Bike zulegen. Hauptsächlich um täglich zur Arbeit zu kommen und gerne auch mal bei mir durch den Wald zu fahren. Wo ist da drauf zu achten? Ich wohne an einem ziemlich steilen Berg. Hab da wirklich keine Expertise
Mills30.01.2020 10:35

Ich hör die 3000€-Carbon-Fraktion schon die Messer wetzen... 21%? Hot.


Ich hab das Rad ja selbst, habe in der Vergangenheit auch schon viele Räder besessen und hab auch ein 10kg mtb mit XTr Ausstattung im Keller. Hab mir das Rad einfach gekauft weil ich mal in die ebike Welt schnuppern wollte und weil mir die einfache Ausstattung ohne Display sowie Einfachschaltung gefällt. Das Teil ist echt in Ordnung
Xs , S
Kenne mich mit E-Bikes überhaupt nicht aus. Gibt es auch eine Variante für Damen? Ich suche gerade ein E-Bike für meine Frau. Tägliche Strecke in der Innenstadt ca. 6 km (Hin und zurück zusammen).
Bearbeitet von: "resmenfazia" 30. Jan
Fabrikneuer Schrott...
Ich suche eigentlich auch noch ein anständiges eBike bis 1500EUR.
Was wäre denn an diesem hier sooo schrottig?
kujkonja30.01.2020 11:06

Ich suche eigentlich auch noch ein anständiges eBike bis 1500EUR. Was wäre …Ich suche eigentlich auch noch ein anständiges eBike bis 1500EUR. Was wäre denn an diesem hier sooo schrottig?


also für 799 ist das mal echt n guter deal
mich würde nur die liliputaner größe des rahmens stören. aber hab schon einiges an ebikes geritten und bei dem preisvorteil sind die bafang hinterradmotoren schon fast zu bevorzugen gegenüber dem volksverarscher bosch.

irgendwelche schwachmaten die noch nie so ein ding geritten sind aber trotzdem ne meinung haben wirst natürlich öfters hören...
kujkonja30.01.2020 11:06

Ich suche eigentlich auch noch ein anständiges eBike bis 1500EUR. Was wäre …Ich suche eigentlich auch noch ein anständiges eBike bis 1500EUR. Was wäre denn an diesem hier sooo schrottig?


Alle Anbauteile plus Motor und Akku sind Schrott. Das fängt bei Kurbel und Sattelstütze an und hört bei der Schaltgruppe auf. Das ist bei wirklich jedem Teil das unterste Segment und bewegt sich auf dem Niveau von Baumarktbikes. Akku und Motor sind NoName-Produkte. Der Akku hat eine sehr kleine Kapazität. Aus dem Test eines Fahrrads mit gleichem Motor liest man: "So simpel die Bedienung ist, so bockig gibt sich der Motor. Am Berg pausiert die E-Maschine mitunter einfach - ein ärgerlicher Bremseffekt. Offenbar sind die Trittfrequenz- und Drehmomentsensoren schlampig abgestimmt. Das zeigt sich auch bei moderatem Tempo: Lässt der Fahrer die Kurbel ohne größeren Druck auf die Pedale rotieren, schiebt der Motor kräftig an. Das irritiert, zumal der Motor eines Pedelec nur tretunterstützend wirken und nicht allein antreiben darf."

Fazit: Man bekommt hier das, was man bezahlt.
resmenfazia30.01.2020 10:46

Kenne mich mit E-Bikes überhaupt nicht aus. Gibt es auch eine Variante für …Kenne mich mit E-Bikes überhaupt nicht aus. Gibt es auch eine Variante für Damen? Ich suche gerade ein E-Bike für meine Frau. Tägliche Strecke in der Innenstadt ca. 6 km (Hin und zurück zusammen).


6km? Im Ernst? Nen Ebike? :-D
HendrikHolzwarth30.01.2020 11:20

Alle Anbauteile plus Motor und Akku sind Schrott. Das fängt bei Kurbel und …Alle Anbauteile plus Motor und Akku sind Schrott. Das fängt bei Kurbel und Sattelstütze an und hört bei der Schaltgruppe auf. Das ist bei wirklich jedem Teil das unterste Segment und bewegt sich auf dem Niveau von Baumarktbikes. Akku und Motor sind NoName-Produkte. Der Akku hat eine sehr kleine Kapazität. Aus dem Test eines Fahrrads mit gleichem Motor liest man: "So simpel die Bedienung ist, so bockig gibt sich der Motor. Am Berg pausiert die E-Maschine mitunter einfach - ein ärgerlicher Bremseffekt. Offenbar sind die Trittfrequenz- und Drehmomentsensoren schlampig abgestimmt. Das zeigt sich auch bei moderatem Tempo: Lässt der Fahrer die Kurbel ohne größeren Druck auf die Pedale rotieren, schiebt der Motor kräftig an. Das irritiert, zumal der Motor eines Pedelec nur tretunterstützend wirken und nicht allein antreiben darf."Fazit: Man bekommt hier das, was man bezahlt.


Was erwartest du denn bei dem Preis bitte?

Bei mir bockt der Motor nicht, ich meine auch das die focus Hinterradmotoren umgelabelte bafangs sind. Wie dem auch sei... Wer bei dem Kurs Bosch Motoren, slx oder xt schaltwerke erwartet hat schlicht den Blick für die Realität verloren.

Und von der Ausstattung gibt es schon noch ne Stufe drunter, immerhin hast hier keine tektro bremsen dran und musst dich nicht mit ner Tourney rumärgern.
not_my_dealz30.01.2020 10:38

Ich würde mir gerne ein E-Bike zulegen. Hauptsächlich um täglich zur Ar …Ich würde mir gerne ein E-Bike zulegen. Hauptsächlich um täglich zur Arbeit zu kommen und gerne auch mal bei mir durch den Wald zu fahren. Wo ist da drauf zu achten? Ich wohne an einem ziemlich steilen Berg. Hab da wirklich keine Expertise


Frag besser im Pedelec Forum nach
budze30.01.2020 11:25

6km? Im Ernst? Nen Ebike? :-D


bei 6km würde ich nicht unter ner G-Klasse anfangen.
ReKo7930.01.2020 11:27

Was erwartest du denn bei dem Preis bitte?Bei mir bockt der Motor nicht, …Was erwartest du denn bei dem Preis bitte?Bei mir bockt der Motor nicht, ich meine auch das die focus Hinterradmotoren umgelabelte bafangs sind. Wie dem auch sei... Wer bei dem Kurs Bosch Motoren, slx oder xt schaltwerke erwartet hat schlicht den Blick für die Realität verloren.Und von der Ausstattung gibt es schon noch ne Stufe drunter, immerhin hast hier keine tektro bremsen dran und musst dich nicht mit ner Tourney rumärgern.


Genau das ist es. Ich erwarte bei dem Preis nichts. Andere tun dies aber. Und eben diese möchte ich davor warnen, 800€ für Mist auszugeben.
HendrikHolzwarth30.01.2020 11:35

Genau das ist es. Ich erwarte bei dem Preis nichts. Andere tun dies aber. …Genau das ist es. Ich erwarte bei dem Preis nichts. Andere tun dies aber. Und eben diese möchte ich davor warnen, 800€ für Mist auszugeben.


So ist es doch aber nicht, für City Mountainbiker und leichtes Gelände oder eben den Weg zur Arbeit ist das Ding in Ordnung. Schrott ist definitiv was anderes.

Wer regelmäßig lange anspruchsvolle Touren damit fahren will schaut sich eh in ner anderen Preisklasse um.
HendrikHolzwarth30.01.2020 11:20

Alle Anbauteile plus Motor und Akku sind Schrott. Das fängt bei Kurbel und …Alle Anbauteile plus Motor und Akku sind Schrott. Das fängt bei Kurbel und Sattelstütze an und hört bei der Schaltgruppe auf. Das ist bei wirklich jedem Teil das unterste Segment und bewegt sich auf dem Niveau von Baumarktbikes. Akku und Motor sind NoName-Produkte. Der Akku hat eine sehr kleine Kapazität. Aus dem Test eines Fahrrads mit gleichem Motor liest man: "So simpel die Bedienung ist, so bockig gibt sich der Motor. Am Berg pausiert die E-Maschine mitunter einfach - ein ärgerlicher Bremseffekt. Offenbar sind die Trittfrequenz- und Drehmomentsensoren schlampig abgestimmt. Das zeigt sich auch bei moderatem Tempo: Lässt der Fahrer die Kurbel ohne größeren Druck auf die Pedale rotieren, schiebt der Motor kräftig an. Das irritiert, zumal der Motor eines Pedelec nur tretunterstützend wirken und nicht allein antreiben darf."Fazit: Man bekommt hier das, was man bezahlt.



Mein Gott, immer dieses Komponenten-bashing. Nich jeder braucht eine Deore XT oder XTR Gruppe am Fahrrad. Niemand wird hier mit diesem Rad single Trails runter fahren.

Ich fahre mit einer Altus Schaltung 2-3-4 mal die Woche zur Arbeit, 17km einfacher Weg. Asphalt, Schotter, Wald. Ca. 3000 km pro Jahr ohne jegliche Probleme. Und sollte sie mal kaputt sein, kommt für ein appel und ein ei eine neue drauf.

Immer dieser unnötiger Fetischismus und Materialgeilheit in der Fahrradszene. Vor allem immer extrem und schwarz-weiß.
kujkonja30.01.2020 11:06

Ich suche eigentlich auch noch ein anständiges eBike bis 1500EUR. Was wäre …Ich suche eigentlich auch noch ein anständiges eBike bis 1500EUR. Was wäre denn an diesem hier sooo schrottig?


Weil du nach einem anständigen fragst. Am vernünftigsten wäre meiner Meinung nach wenn du dir für 1500 Euro ein gebrauchtes EBike kaufst. Neu bekommst du für das Geld wirklich nur Schrott und du ärgerst dich die Platze nach ein paar Touren. Ein Bekannter von mir hat derletzt sein vollgefedertes E Haibike genau für das Geld inklusive Zusatz Akku in top Zustand verkauft. Mit XT Schaltung, guter Gabel und gutem Dämpfer. Damit hättest du noch lange Spaß gehabt, muss man halt n bissel Ausschau halten.
Bearbeitet von: "Zigasi" 30. Jan
Wenn gerade alle Bike Fetischisten anwesend sind... ist ein halbwegs gescheites MTB (nur vorne Federung) oder Gravelbike für ~600-800€ möglich? Kein E-Quatsch.
Iwanofff30.01.2020 11:43

Mein Gott, immer dieses Komponenten-bashing. Nich jeder braucht eine Deore …Mein Gott, immer dieses Komponenten-bashing. Nich jeder braucht eine Deore XT oder XTR Gruppe am Fahrrad. Niemand wird hier mit diesem Rad single Trails runter fahren.Ich fahre mit einer Altus Schaltung 2-3-4 mal die Woche zur Arbeit, 17km einfacher Weg. Asphalt, Schotter, Wald. Ca. 3000 km pro Jahr ohne jegliche Probleme. Und sollte sie mal kaputt sein, kommt für ein appel und ein ei eine neue drauf.Immer dieser unnötiger Fetischismus und Materialgeilheit in der Fahrradszene. Vor allem immer extrem und schwarz-weiß.


Das hat weder was mit extrem und schwarz-weiß zu tun noch mit Komponentenbashing. Die Komponenten sind halt recht weit unten anzusiedeln, das ist einfach Fakt. Die Altus ist nun mal die zweitschlechteste Gruppe. Das nicht jeder ne XTR braucht, ist mir auch klar. Da kommt aber auch noch einiges dazwischen.
HendrikHolzwarth30.01.2020 11:56

Die Altus ist nun mal die zweitschlechteste Gruppe. Das nicht jeder ne XTR …Die Altus ist nun mal die zweitschlechteste Gruppe. Das nicht jeder ne XTR braucht, ist mir auch klar. Da kommt aber auch noch einiges dazwischen.


für ihren Zweck aber absolut ausreichend. Und das geht halt aus Kommentaren ala da ist nur das billligste vom billigsten verbaut leider nicht vor. Und so investieren viele ins Material dass sie gar nicht brauchen.
Iwanofff30.01.2020 12:21

für ihren Zweck aber absolut ausreichend. Und das geht halt aus …für ihren Zweck aber absolut ausreichend. Und das geht halt aus Kommentaren ala da ist nur das billligste vom billigsten verbaut leider nicht vor. Und so investieren viele ins Material dass sie gar nicht brauchen.


Reden wir gerade über Sinn und Unsinn einer Deore oder SLX im Vergleich zu einer Altus in Zeiten von SUVs und IPhones?

btw: Meine Kommentare bezogen sich nicht auf die Dame, die 6km insgesamt mit dem Rad in die Stadt fahren möchte. Dafür ist ein Ebike eh überflüssig, wenn man gesund ist. Sollte sie krank sein, kann das Ebike eine alternative Fortbewegungsmöglichkeit sein. Dann würde ich jedoch wieder zu was höherwertigem greifen.
Bearbeitet von: "HendrikHolzwarth" 30. Jan
TonyC30.01.2020 11:50

Wenn gerade alle Bike Fetischisten anwesend sind... ist ein halbwegs …Wenn gerade alle Bike Fetischisten anwesend sind... ist ein halbwegs gescheites MTB (nur vorne Federung) oder Gravelbike für ~600-800€ möglich? Kein E-Quatsch.


Definitiv ja. Vielleicht hat Kiwideus ein paar aktuelle P/L Tipps?
Bearbeitet von: "Mills" 30. Jan
HendrikHolzwarth30.01.2020 11:35

Genau das ist es. Ich erwarte bei dem Preis nichts. Andere tun dies aber. …Genau das ist es. Ich erwarte bei dem Preis nichts. Andere tun dies aber. Und eben diese möchte ich davor warnen, 800€ für Mist auszugeben.


800€ für ein iPhone auszugeben ist auch Mist, dann lieber das Bike hier kaufen.
Jeder hat so seine Prios oder?

Top Preis für das Ding hier. Wer keine Ahnung von Fahrradkomponenten, deren Wartung und Einstellung hat bekommt auch bei 5000€ Boliden irgendwann Probleme, denn das Wissen ist halt im Kaufpreis auch nicht enthalten.
HendrikHolzwarth30.01.2020 12:27

Reden wir gerade über Sinn und Unsinn einer Deore oder SLX im Vergleich zu …Reden wir gerade über Sinn und Unsinn einer Deore oder SLX im Vergleich zu einer Altus in Zeiten von SUVs und IPhones?btw: Meine Kommentare bezogen sich nicht auf die Dame, die 6km insgesamt mit dem Rad in die Stadt fahren möchte. Dafür ist ein Ebike eh überflüssig, wenn man gesund ist. Sollte sie krank sein, kann das Ebike eine alternative Fortbewegungsmöglichkeit sein. Dann würde ich jedoch wieder zu was höherwertigem greifen.


Kannst du Schlauberger nicht lesen ?
Der Nutzer der dieses Rad bewegt fährt damit jeden Tag 34 km ohne Probleme.

NICHT 6 du Besserwisser.
Schade, leider etwas zu klein...
Ich besitze das Modell als Standard Version ohne E Motor usw. von 2018 und hatte keine Probleme. Super Qualität, Rahmen made in Germany was will man mehr. Focus ist zumindest einer der wenigsten Hersteller der in Deutschland produziert. Nur die Rahmen.!
mhm ein paar vernünftige Straßenmäntel draufziehen, Schutzbleche und Beleuchtung dranbauen, dann hat man für <1.000 EUR ein brauchbares Kurzstrecken commuter electro bike. So dann hot, im Originalzustand eher unspannend.
Bearbeitet von: "Sheepmaster2k" 30. Jan
MeinHV30.01.2020 13:21

Kannst du Schlauberger nicht lesen ?Der Nutzer der dieses Rad bewegt fährt …Kannst du Schlauberger nicht lesen ?Der Nutzer der dieses Rad bewegt fährt damit jeden Tag 34 km ohne Probleme. NICHT 6 du Besserwisser.


Wenn iwanoff schreibt, dass es für IHRE Ansprüche ausreichend ist, gehe ich davon aus, dass es sich um eine FRAU dreht. Die einzige Frau, um die es hier ging, war eine Dame, die 6km fahren wollte. Soviel zum genauen lesen... Deine Beleidigungen kannst du dir sparen.
resmenfazia30.01.2020 10:46

Kenne mich mit E-Bikes überhaupt nicht aus. Gibt es auch eine Variante für …Kenne mich mit E-Bikes überhaupt nicht aus. Gibt es auch eine Variante für Damen? Ich suche gerade ein E-Bike für meine Frau. Tägliche Strecke in der Innenstadt ca. 6 km (Hin und zurück zusammen).


Schau dich mal bei Leoncycle / NCM um.
Hab von denen nen MTB seit 2015 und das Ding läuft nach Jetzt 4500km immernoch wie eine Eins, obwohl auch günstige Standard-Komponenten dran sind..
hab mir jetzt nach den 5 Jahren mal nen neuen Akku gegönnt weil der Alte im Winter nur noch knappe 30km macht..
HendrikHolzwarth30.01.2020 11:20

Offenbar sind die Trittfrequenz- und Drehmomentsensoren schlampig …Offenbar sind die Trittfrequenz- und Drehmomentsensoren schlampig abgestimmt.


Für einen Heckmotor ist lediglich die eigene Umdrehungsrate zum Ritzelpaket interessant. Es braucht keine aufwändigen Sensoren an verschiedenen Stellen des Rads und irgendwelche zusätzlichen Kabelverbindungen....
Bearbeitet von: "Sheepmaster2k" 30. Jan
Sheepmaster2k30.01.2020 14:39

Für einen Heckmotor ist lediglich die eigene Umdrehungsrate zum …Für einen Heckmotor ist lediglich die eigene Umdrehungsrate zum Ritzelpaket interessant. Es braucht keine aufwändigen Sensoren an verschiedenen Stellen des Rads und irgendwelche zusätzlichen Kabelverbindungen....


Es gibt durchaus welche mit Drehmomentsensor, aber du hast Recht, dieser ist ohne.
budze30.01.2020 11:25

6km? Im Ernst? Nen Ebike? :-D


Tritt mal 6km mit 50% Steigung...
derpikniker30.01.2020 15:19

Tritt mal 6km mit 50% Steigung...


"Tägliche Strecke in der Innenstadt ca. 6 km (Hin und zurück zusammen)." Wohnst du in San Francisco?
budze30.01.2020 15:39

"Tägliche Strecke in der Innenstadt ca. 6 km (Hin und zurück zusammen)." W …"Tägliche Strecke in der Innenstadt ca. 6 km (Hin und zurück zusammen)." Wohnst du in San Francisco?


Wer hat was von Innenstadt geschrieben?
derpikniker30.01.2020 16:14

Wer hat was von Innenstadt geschrieben?


Dann bezieh dich nicht auf meinen Kommentar. Ich bezieh mich auf den Innenstadt Kommentar vom Vorredner
Dieses Bike ist seit Wochen bei vielen Onlinehändlern das günstigste Marken-Ebike.
Wer bereit ist, 1200-1500 € zu investieren, wird einige Angebote an vollwertigen Markenebikes (2017-2019er Modelle) finden, welche durchaus ansprechender sind.
Doppelt.
TonyC30.01.2020 11:50

Wenn gerade alle Bike Fetischisten anwesend sind... ist ein halbwegs …Wenn gerade alle Bike Fetischisten anwesend sind... ist ein halbwegs gescheites MTB (nur vorne Federung) oder Gravelbike für ~600-800€ möglich? Kein E-Quatsch.



Bei Radon nach den Hardtails gucken!
Guter Preis, im Fahrradladen um die Ecke bekomme ich für das Geld höchstens ein non-e bike auf discounter niveau, die haben dort schon jeden Bezug zur Realität verloren mit ihren 8000€ Ebikes.
Dein Kommentar

Neuer Deal-Poster! Das ist der erste Deal von ReKo79. Hilf, indem Du Tipps postest oder Dich einfach für den Deal bedankst.

Avatar
@
    Text