478°
ABGELAUFEN
Focus Whistler Pro 29 Modell 2016 - 535,10€ - PVG 699€ bzw. 638,90€ (abweichendes Design)
Focus Whistler Pro 29 Modell 2016 - 535,10€ - PVG 699€ bzw. 638,90€ (abweichendes Design)

Focus Whistler Pro 29 Modell 2016 - 535,10€ - PVG 699€ bzw. 638,90€ (abweichendes Design)

Preis:Preis:Preis:535,10€
Zum DealZum DealZum Deal
Auf der Suche nach einem MTB was hauptsächlich auf der Straße eingesetzt wird bzw. im leichten Gelände, bin ich auf dieses Angebot gestoßen. Das Bike wird auch in Winter eingesetzt ;).
Da ich nicht der Vollprofi in dem bereich bin, dürft ihr auch gerne zu dem Fahrrad an sich was schreiben

Preis setzt sich wiefolgt zusammen:
Grundpreis: 649€
Gutschein 15% "MTB" - 97,35
Zahlart Vorkasse:-16,55
-----------
535,10€
Nächster Preis lt. idealo 638,90€(anderes Design) 699€ (gleiches Design):
Danke an LehrerDeinesVaters58 für den Hinweis

Auch auf die anderen Fahrräder gibts Gutscheine ("EBIKE", "RENNRAD") bis heute abend gültig


Ausstattung:
Geschlecht: \x09Unisex
Farbe: \x09schwarz, grau
Rahmen: \x09MTB Sport, alloy
Gabel: \x09RockShox XC30 TK RL, Remote, 100 mm, 9 mm QR
Material: \x09Aluminum
Radgröße: \x0929"
Federweg: \x09Gabel: 100mm
Anzahl Gänge: \x092x10
Übersetzung: \x09vorne: 38/24, hinten: 11-36
Hersteller Schaltgruppe: \x09Shimano
Schaltgruppe: \x09Shimano XT
Schalthebel: \x09Shimano SL-M610
Schaltwerk: \x09Shimano XT, 10-speed
Umwerfer: \x09Shimano FD-M616, 2x10, clamp 31,8
Tretlager: \x09Shimano FC-M615, BSA
Bremsen: \x09Tektro Auriga, 160 mm /160 mm
Laufräder: \x09Concept, 9 mm QR, Concept rim 622-21
Bereifung: \x09Continental Race King 2.2
Lenker: \x09Concept, flat
Sattelstütze: \x09Concept, 27,2 mm, 350 mm
Vorbau: \x09Concept
Sattel: \x09Concept Sport

Beste Kommentare

An den Dealersteller. Hol dir doch lieber ein Crossbike. Wenn du vorallem auf der Straße fahren willst, ist doch ein Mountainbike nix. Verstehe nach wie vor nicht, warum diese Fahrradtypen so weit verbreitet sind (vorallem in städtischen Gebieten)

Bearbeitet von: "VivaLaAr" 7. Aug 2016

Joe19

Auf der Suche nach einem MTB was hauptsächlich auf der Straße eingesetzt wird bzw. im leichten Gelände, bin ich auf dieses Angebot gestoßen. Das Bike wird auch in Winter eingesetzt ;).Da ich nicht der Vollprofi in dem bereich bin, dürft ihr auch gerne zu dem Fahrrad an sich was schreiben :)...

Warum kaufst du ein Mountain Bike, wenn du auch im Winter, also offenbar ganzjährig (Wetter!!!), und vor allem auf Straßen und höchstens leichtes Gelände fahren willst?
Die fetten Reifen + Profil brauchst du da nicht, die rollen spürbar schlechter auf der Straße, in Kurven schmiert das Profil auf Asphalt, bei Nässe erst recht, Schutzbleche und Beleuchtung müsstest du erst nachrüsten, die sportliche Sitz-Geometrie ist auf der Straße vermutlich eher nachteilig, genauso wie die wendige Lenkgeometrie eines Mountainbikes, warum kein Cross/Trekkingrad? Das rollt, hat besseren Geradeauslauf, Wetterschutz, Gepäckträger und Licht, auch die Ergonomie ist tendenziell besser. Steigungen und gelegentlich miese Waldwege schaffst du auch damit locker, auf der Straße haste nur Vorteile.
72 Kommentare

Sehr guter Preis und auch gute Komponenten

kenn mich auch nicht so damit aus, aber Rock Shox - Federgabel ist schonmal besser als die Suntour-Gabeln, die sonst immer bei günstigeren Rädern verbaut werden.

An den Dealersteller. Hol dir doch lieber ein Crossbike. Wenn du vorallem auf der Straße fahren willst, ist doch ein Mountainbike nix. Verstehe nach wie vor nicht, warum diese Fahrradtypen so weit verbreitet sind (vorallem in städtischen Gebieten)

Bearbeitet von: "VivaLaAr" 7. Aug 2016

arma86am

An den Dealersteller. Hol dir doch lieber ein Crossbike. Wenn du vorallem auf der Straße fahren willst, ist doch ein Mountainbike nix. Verstehe nach wie vor nicht, warum diese Fahrradtypen so weit verbreitet sind (vorallem in städtischen Gebieten)



​Schaut halt cool aus vor allem die Fullys.
Zudem ist es halt Komfortabel wenn man Federungen hat. Dämpft halt vieles weg.

Hab selber ein 29er Fully und ich fahr meist etwas mehr befestigte wege. (Straße bzw. die geteerten Wege neben Feldern.)

Aber ich finds halt gut auch mal abseits der Wege fahren zu können. Geht auch mit anderen Bikes, aber ist hier halt besser.

Das einzige was mir vielleicht noch etwas fehlt ist ein kleiner Fahrranhänger bzw. ein Gepäckträger.

Aber sowas will ich an so ein Teil ned dranmachen. Nicht dass ich mir den Rahmen versaue.

Verfasser

arma86am

..


Crossrad = von der Art her eher Richtung Trekking oder? Aufrechter Sitz etc, oder?

arma86am

An den Dealersteller. Hol dir doch lieber ein Crossbike. Wenn du vorallem auf der Straße fahren willst, ist doch ein Mountainbike nix. Verstehe nach wie vor nicht, warum diese Fahrradtypen so weit verbreitet sind (vorallem in städtischen Gebieten)


Weil man mit einem 29ziger schön und entspannt "rollen" kann. Würde es auch jederzeit einem Crossrad vorziehen.

Lässt sich die Federung ausschalten?
Kann man selbst einen Shimano XT Umwerfer und Schaltheben nachrüsten? Wie aufwendig ist so eine Umrüstung?

arma86am

An den Dealersteller. Hol dir doch lieber ein Crossbike. Wenn du vorallem auf der Straße fahren willst, ist doch ein Mountainbike nix. Verstehe nach wie vor nicht, warum diese Fahrradtypen so weit verbreitet sind (vorallem in städtischen Gebieten)


Er hat nicht den Radumfang gemeint, sondern die Reifen! Das Profil ist hierbei entscheidender als der Unterschied zw. 27 oder 29 Zoll!

godlich

Lässt sich die Federung ausschalten?Kann man selbst einen Shimano XT Umwerfer und Schaltheben nachrüsten? Wie aufwendig ist so eine Umrüstung?


1.) Federung: Ja, aber je nach Körpergewicht federt sie trotzdem etwas.
2.) Umwerfer: Ist geschraubt, lässt sich - wenn man es kann - in ein paar Minuten austauschen
3.) Schalthebel: Der Umbau ist recht einfach, die Einstellung der Schaltung ist für einen Ungeübten etwas tricky.

Die Frage zu 2 und 3 ist jedoch: Warum um alles in der Welt sollte man das tun?!?! Einen besseren Laufradsatz, gute Reifen, eine 180ziger Bremse hätte oder nen guten Sattel hätte ich verstanden, aber nicht deine Ideen.

StOrYtElLeR

1.) Federung: Ja, aber je nach Körpergewicht federt sie trotzdem etwas.2.) Umwerfer: Ist geschraubt, lässt sich - wenn man es kann - in ein paar Minuten austauschen3.) Schalthebel: Der Umbau ist recht einfach, die Einstellung der Schaltung ist für einen Ungeübten etwas tricky.Die Frage zu 2 und 3 ist jedoch: Warum um alles in der Welt sollte man das tun?!?! Einen besseren Laufradsatz, gute Reifen, eine 180ziger Bremse hätte oder nen guten Sattel hätte ich verstanden, aber nicht deine Ideen.



Besten Dank für die Hinweise. Aber macht eine bessere BRemse so viel aus?
Mit den XT-Schalthebeln kann man mehrere Gänge gleichzeitig schalten, das ist sehr bequem. Und Umwerfer ist nun mal eine Sache, die bei meinen bisherigen Rädern oft nicht gut funktionierte.

arma86am

An den Dealersteller. Hol dir doch lieber ein Crossbike. Wenn du vorallem auf der Straße fahren willst, ist doch ein Mountainbike nix. Verstehe nach wie vor nicht, warum diese Fahrradtypen so weit verbreitet sind (vorallem in städtischen Gebieten)


Nein, er unterscheidet zwischen Crossbike und HT, da sind schon ein paar mehr Unterschiede als nur die Reifen oder Räder

StOrYtElLeR

1.) Federung: Ja, aber je nach Körpergewicht federt sie trotzdem etwas.2.) Umwerfer: Ist geschraubt, lässt sich - wenn man es kann - in ein paar Minuten austauschen3.) Schalthebel: Der Umbau ist recht einfach, die Einstellung der Schaltung ist für einen Ungeübten etwas tricky.Die Frage zu 2 und 3 ist jedoch: Warum um alles in der Welt sollte man das tun?!?! Einen besseren Laufradsatz, gute Reifen, eine 180ziger Bremse hätte oder nen guten Sattel hätte ich verstanden, aber nicht deine Ideen.


Das hängt auch von dir ab, wenn du ein Leichtgewicht bist und das Bike nur rollen lässt ist die 160/160 Kombi schon ok. Wenn der Umwerfer von Shimano nicht gut funktionieren ist es i.d.R. eine Frage der Einstellung und nicht der Produktqualität. Mit der 2x10 ist es wirklich nur eine "Bequemlichkeit" mit den XT-Hebeln.

Verfasser

StOrYtElLeR

Nein, er unterscheidet zwischen Crossbike und HT, da sind schon ein paar mehr Unterschiede als nur die Reifen oder Räder


Wenn ich sportliches Fahrverhalten/Körperhaltung bevorzuge, eher MTB oder?

arma86am

An den Dealersteller. Hol dir doch lieber ein Crossbike. Wenn du vorallem auf der Straße fahren willst, ist doch ein Mountainbike nix. Verstehe nach wie vor nicht, warum diese Fahrradtypen so weit verbreitet sind (vorallem in städtischen Gebieten)


Selbstverständlich sind da noch viel mehr Unterschiede vorhanden! Aber ich denke nicht mehr dass man mit dir über das Thema reden kann.

Welches Crossbike würdet ihr empfehlen bis ca 500 Euro eventuell auch 600 Euro?

StOrYtElLeR

Nein, er unterscheidet zwischen Crossbike und HT, da sind schon ein paar mehr Unterschiede als nur die Reifen oder Räder


Das kann man nicht pauschalisieren.

Das Bike kommt ohne Pedale, oder? Sollte man bei der Preiskalkulation nicht vergessen.

Sehe ich das richtig, dass die Pedale noch separat gekauft werden müssen?

Michael72

Das Bike kommt ohne Pedale, oder? Sollte man bei der Preiskalkulation nicht vergessen.


Habe ich auch so verstanden. Pedale kosten aber auch nicht viel (je nachdem was man haben will)

Ist 46cm dann Rahmengröße M?
Mich interessiert die Oberrohrlänge.
Die müsste beim 46cm-Rahmen dann 58,3cm betragen (?)
focus-bikes.com/de/…tml

Bearbeitet von: "Scoo" 7. Aug 2016

Scoo

Habe ich auch so verstanden. Pedale kosten aber auch nicht viel (je nachdem was man haben will)



Und was ist zu empfehlen? Man benötigt ja keine XT oder XTR Pedale....

sehr sehr schön
so etwas sollte man im voraus wissen .....

ich muss mein rad umbauen,erst gekauft.
leicht in die sch**** gegriffen

Hot

Verfasser

Michael72

Das Bike kommt ohne Pedale, oder? Sollte man bei der Preiskalkulation nicht vergessen.


Jap, weil der eine Klick nimmt der andere nicht. Pedale gibts so ab 10€..

Ich würde mir günstige Stahlpedale holen.
Wenn man mal wo hängenbleibt oder das Rad drauf fällt ist's nicht schlimm.
K.A. welche man da speziell nehmen kann.
Gewinde sind ja genormt soweit ich weiß.
Evtl. auf die Auftrittfläche achten: hier gibt's Unterschiede und manche behaupten dass bei schmalen Pedalen die Füße einschlafen.

Naja, wenn man noch die Pedale, die Schutzbleche und vorgeschriebene Beleuchtung sowie Klingel einberechnet, so kann man auch gleich zum Trekkingrad greifen. Für die meisten, die sowas nur zum "Pendeln" und Radtouren benutzen, sowieso die bessere Wahl...

Bearbeitet von: "oneil" 7. Aug 2016

Lt. Idealo liegt der Preis für die Variante Grau (wie das im Deal hier) abzgl. Gutschein bei gut 700€ (liquid-lifede) . Dein PVG mit 639€ ist für dieses Modell:
10798457-VZaXT

Scoo

Habe ich auch so verstanden. Pedale kosten aber auch nicht viel (je nachdem was man haben will)


decathlon.de/ped…tml

Habe die mal aus Not gekauft wegen Pedalsbruchs und seither weigern sie sich kaputt zu gehen
Bearbeitet von: "StOrYtElLeR" 7. Aug 2016

Sieht wirklich ganz interessant aus, wollte aber eigentlich ein Crossbikd. Hmm.

Scoo

Habe ich auch so verstanden. Pedale kosten aber auch nicht viel (je nachdem was man haben will)



Das ist sicherlich Geschmackssache:
Ich würde mir günstige Stahl-pedale kaufen. Wenn das Fahrrad dann mal drauf fällt oder man an den Pedalen hängenbleibt ist es nicht so schlimm. Kostenpunkt etwa 40 € aus meiner Sicht

Andere Frage:
Kennt jemand den Hersteller des Laufrades?
Frage zielt hinsichtlich der Radnaben beziehungsweise Lager:
Sind die so gut wie die restliche Ausstattung?

Bearbeitet von: "Scoo" 7. Aug 2016

Verfasser

LehrerDeinesVaters58

..


Jupp,auch bei Bike24 gibts das für 699€. Da mir die Farbe jetzt net sooo wichtig ist hab ich einfach den nächsten Preis genommen und nicht den der identischen Farbe.
Streng genommen hast Du aber Recht

Scoo

Habe ich auch so verstanden. Pedale kosten aber auch nicht viel (je nachdem was man haben will)



das ist meiner ansicht nach Geschmackssache:
Ich würde mir günstige (Stahl-)Pedale kaufen.
Wenn die mal verschrammen weil man irgendwo hängen bleibt oder das Rad drauffällt ist es nicht so tragisch.

Für welche Körpergrößen ist das Fahrad hier denn geeignet?

LehrerDeinesVaters58

Lt. Idealo liegt der Preis für die Variante Grau (wie das im Deal hier) abzgl. Gutschein bei gut 700€ (liquid-lifede) . Dein PVG mit 639€ ist für dieses Modell:



bei liquid-life kostet das "gelbe" modell aber 799€.
wie kommst du auf 700?
(bei "FaFit" gibt's das sogar noch günstiger. kennt den Händler jemand?)

ach, Preisrabatt bei liquid life steht ja fett auf der Seite : SUPER-SALE16
ich bin blind, sorry

Welche Rahmengroße sollte man mit 185 wählen?

Und wie viel wiegt das Bike? Ist doch auch wichtig oder nicht?

Gibt es hier paar Experten, die helfen können?

svenni1985

Welches Crossbike würdet ihr empfehlen bis ca 500 Euro eventuell auch 600 Euro?



​Da würde ich nach etwas jungem gebrauchten Ausschau halten, ich selber kann das Cube Pure wärmstens empfehlen

iron001

Welche Rahmengroße sollte man mit 185 wählen? Und wie viel wiegt das Bike? Ist doch auch wichtig oder nicht?Gibt es hier paar Experten, die helfen können?


Bei 185cm würde ich zum 54 greifen

Es kommt auf die Schrittlänge an, bei vermuteten <=90cm wäre die 50cm Variante das Nächstliegende...

Verfasser

StOrYtElLeR

Bei 185cm würde ich zum 54 greifen


Hm.. Ich bin 180 und habe ne Schritthöhe von 80 - da wird dann 46 empohlen.. woher der große Unterschied? Kurze Beine?
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text