Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
Ford Fiesta Cool & Connect für 89€ monatlich / 48 Monate / 10.000km
176° Abgelaufen

Ford Fiesta Cool & Connect für 89€ monatlich / 48 Monate / 10.000km

6.157€
38
eingestellt am 29. Jan

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Hier gibt es den Ford Fiesta Cool & Connect für 89€ im Privatleasing mit 895€ Anzahlung. Der nächste Vergleichspreis bei Leasingmarkt liegt bei 139€ monatlich.

Daten:
- Neuwagen
- 70kW (95 PS)
- Schaltgetriebe
- Benzin

89€ Leasingrate
990€ Sonderzahlung
48 Monate
10.000km pro Jahr
895€ Überführungskosten

Ausstattung unter anderem:
Start Stopp
Berganfahrassistent
Spurhalteassistent
Freisprecheinrichtung
Bluetooth
uvm...

Wer einen soliden Kleinwagen sucht könnte hier fündig werden.
Zusätzliche Info

Gruppen

Beste Kommentare
Puh, ~1000€ Sonderzahlung und 900€ Überführung. Das ist man ja schon fast nicht mehr gewohnt und schraubt die sehr attraktiven 89€/Monat auf effektiv 128€/Monat hoch... Ich enthalte mich mal.
Edit: ergibt einen GF von 0,62... Und das bei dem angegebenen Listenpreis von 20k. Der kommt mir etwas hoch gegriffen vor. Hier ist ein gleich ausgestatteter Fiesta, 36 Monate ab effektiv 121€/Monat: leasingmarkt.de/lea…193
Dort wird der Listenpreis mit 18k angegeben.
Bearbeitet von: "eXus49" 29. Jan
@Weblotse:
Ich habe ja schon viel über die Österreichische Volkspartei (övp) gehört, aber dass man sie auch fahren kann ... ;-)
d0mi29.01.2020 14:34

Least man sich heutzutage nur noch die karren? Ist kaufen uncool? Oder was …Least man sich heutzutage nur noch die karren? Ist kaufen uncool? Oder was spricht fürs leasen - außer natürlich jemand hat nicht genügend Geld. Was keine Diskriminierung sein soll.Ich frage weil ich vor der Entscheidung stehe, auto zu kaufen oder zu leasen. Frau hat einen 10 Jahre alten polo, der demnächst weg soll. Da frage ich mich - ist das lukrativ dieses Angebot, oder in 2020 sogar lukrativer als ein Neuwagen zu kaufen?Danke für eure konstruktive Rückmeldung.


Es ist ein Mix aus finanziellen Möglichkeiten, persönlicher Lebensplanung, automobilen Wünsche und dem richtigen Zeitpunkt.

Geld spart man ganz sicher nicht damit, man spart ja auch kein Geld, wenn man Urlaub macht.

Wenn man EIN Auto länger fahren möchte, nach Ablauf der Garantie die Wartung und Versicherungskosten optimieren möchte und Dellen eher als Bereicherung sieht, ist ein Kauf eventuell besser.

Will man feste, kalkulierbare Raten, immer das neuste Modell fahren, legt man eher auf Wartung/Versicherung wert und geht eher sorgsam mit dem Wagen innen und aussen um, ist das Leasing eventuell besser.

Aber so genau kann man, eben wie beim Urlaub, kaum sagen.
38 Kommentare
Gesamtfahrleistung 10.000 km in 4 (VIER) Jahren?
Sprich 2.500 km/Jahr?
Alyeska29.01.2020 14:30

Gesamtfahrleistung 10.000 km in 4 (VIER) Jahren?Sprich 2.500 km/Jahr? …Gesamtfahrleistung 10.000 km in 4 (VIER) Jahren?Sprich 2.500 km/Jahr?


Mal auf "zum Deal" geklickt? -> LAUFLEISTUNG (JÄHRLICH):10.000 km
Sorry, habe die Beschreibung geändert - natürlich 10.000 km pro Jahr
Least man sich heutzutage nur noch die karren? Ist kaufen uncool? Oder was spricht fürs leasen - außer natürlich jemand hat nicht genügend Geld. Was keine Diskriminierung sein soll.
Ich frage weil ich vor der Entscheidung stehe, auto zu kaufen oder zu leasen. Frau hat einen 10 Jahre alten polo, der demnächst weg soll. Da frage ich mich - ist das lukrativ dieses Angebot, oder in 2020 sogar lukrativer als ein Neuwagen zu kaufen?

Danke für eure konstruktive Rückmeldung.
Bearbeitet von: "d0mi" 29. Jan
Hmm, gar nicht so schlecht. Für Berlin völlig ausreichend.
Hab schon bei dem Seat Arona Leasing Deal gegrübelt . . . jetzt grübel ich doppelt...
Lieber fahr ich övp als ein Fiesta
Weblotse29.01.2020 14:37

Lieber fahr ich övp als ein Fiesta


Ich fahr am liebsten Fahrrad, trotzdem ist der fiesta für die ein oder andere Fahrt sau praktisch. Fahr den seit 2 Jahren und bin mehr als zufrieden mit der Kiste!

Aber wie gesagt, immer wenn ich kann auf 2 Rädern unterwegs. Im Sommer auch gerne auf meiner ZX10R
broownyy29.01.2020 14:40

Ich fahr am liebsten Fahrrad, trotzdem ist der fiesta für die ein oder …Ich fahr am liebsten Fahrrad, trotzdem ist der fiesta für die ein oder andere Fahrt sau praktisch. Fahr den seit 2 Jahren und bin mehr als zufrieden mit der Kiste!Aber wie gesagt, immer wenn ich kann auf 2 Rädern unterwegs. Im Sommer auch gerne auf meiner ZX10R


Hab ja nur von mir gesprochen Am liebsten fahr ich auch Rad.
Weblotse29.01.2020 14:37

Lieber fahr ich övp als ein Fiesta


*einen
Puh, ~1000€ Sonderzahlung und 900€ Überführung. Das ist man ja schon fast nicht mehr gewohnt und schraubt die sehr attraktiven 89€/Monat auf effektiv 128€/Monat hoch... Ich enthalte mich mal.
Edit: ergibt einen GF von 0,62... Und das bei dem angegebenen Listenpreis von 20k. Der kommt mir etwas hoch gegriffen vor. Hier ist ein gleich ausgestatteter Fiesta, 36 Monate ab effektiv 121€/Monat: leasingmarkt.de/lea…193
Dort wird der Listenpreis mit 18k angegeben.
Bearbeitet von: "eXus49" 29. Jan
@Weblotse:
Ich habe ja schon viel über die Österreichische Volkspartei (övp) gehört, aber dass man sie auch fahren kann ... ;-)
d0mi29.01.2020 14:34

Least man sich heutzutage nur noch die karren? Ist kaufen uncool? Oder was …Least man sich heutzutage nur noch die karren? Ist kaufen uncool? Oder was spricht fürs leasen - außer natürlich jemand hat nicht genügend Geld. Was keine Diskriminierung sein soll.Ich frage weil ich vor der Entscheidung stehe, auto zu kaufen oder zu leasen. Frau hat einen 10 Jahre alten polo, der demnächst weg soll. Da frage ich mich - ist das lukrativ dieses Angebot, oder in 2020 sogar lukrativer als ein Neuwagen zu kaufen?Danke für eure konstruktive Rückmeldung.


"Nicht genügend Geld" ergibt weniger Sinn, das summiert sich ja auch.
Du weißt einfach was du hast - für xx Euro im Monat ein fahrtüchtiges Auto. Bei deiner eigenen, (irgendwann mal) älteren Karre geht hier und da mal was kaputt und muss für dann mal eben für ein 4-stelligen Betrag repariert werden. Irgendwann kommt noch die Entscheidung ob Reparatur für TÜV und verkaufen, oder ohne TÜV verkaufen, oder doch selber weiterfahren. Der 3 Zylinder von deinem Fiesta hält nur 50.000 km zuverlässig? Kann dir auch egal sein.
Die wichtigsten Daten fehlen...
-BLP
-Effektive Monatsrate
-LF
-GKF
Nach 4 Jahren habe ich 6157 Euro plus Versicherungen, Steuer und Inspektion bezahlt. für ein Auto was ich mit tageszulassung für 13600 Euro bekomme! Unterm Strich für mich... schlechter Deal
Bearbeitet von: "Sascha2503" 29. Jan
d0mi29.01.2020 14:34

Least man sich heutzutage nur noch die karren? Ist kaufen uncool? Oder was …Least man sich heutzutage nur noch die karren? Ist kaufen uncool? Oder was spricht fürs leasen - außer natürlich jemand hat nicht genügend Geld. Was keine Diskriminierung sein soll.Ich frage weil ich vor der Entscheidung stehe, auto zu kaufen oder zu leasen. Frau hat einen 10 Jahre alten polo, der demnächst weg soll. Da frage ich mich - ist das lukrativ dieses Angebot, oder in 2020 sogar lukrativer als ein Neuwagen zu kaufen?Danke für eure konstruktive Rückmeldung.


Es ist ein Mix aus finanziellen Möglichkeiten, persönlicher Lebensplanung, automobilen Wünsche und dem richtigen Zeitpunkt.

Geld spart man ganz sicher nicht damit, man spart ja auch kein Geld, wenn man Urlaub macht.

Wenn man EIN Auto länger fahren möchte, nach Ablauf der Garantie die Wartung und Versicherungskosten optimieren möchte und Dellen eher als Bereicherung sieht, ist ein Kauf eventuell besser.

Will man feste, kalkulierbare Raten, immer das neuste Modell fahren, legt man eher auf Wartung/Versicherung wert und geht eher sorgsam mit dem Wagen innen und aussen um, ist das Leasing eventuell besser.

Aber so genau kann man, eben wie beim Urlaub, kaum sagen.
SteveBrickman29.01.2020 15:33

Es ist ein Mix aus finanziellen Möglichkeiten, persönlicher Lebensplanung, …Es ist ein Mix aus finanziellen Möglichkeiten, persönlicher Lebensplanung, automobilen Wünsche und dem richtigen Zeitpunkt.Geld spart man ganz sicher nicht damit, man spart ja auch kein Geld, wenn man Urlaub macht.Wenn man EIN Auto länger fahren möchte, nach Ablauf der Garantie die Wartung und Versicherungskosten optimieren möchte und Dellen eher als Bereicherung sieht, ist ein Kauf eventuell besser.Will man feste, kalkulierbare Raten, immer das neuste Modell fahren, legt man eher auf Wartung/Versicherung wert und geht eher sorgsam mit dem Wagen innen und aussen um, ist das Leasing eventuell besser.Aber so genau kann man, eben wie beim Urlaub, kaum sagen.


Sei dem ganzen Schrott, den die Hersteller derzeit verzapfen, ist Leasing auch keine blöde Idee. Nach 2 oder 4 Jahren kriegen die ihre Karren zurück und dann haben die das Problem. Viele serienfehler fallen erst nach 2-3 Jahren auf. Oder die Elektrik spinnt. Leasing kann man dann wandeln.
Der motot kommt mir komisch vor. Gibt keinen 95ps 1.1l
Gibt ihn mit 85ps, aber man sollte bei dem preis schon den 1.0 ecoboost erwarten, der geht deutlich besser als der 1.1l sauger
d0mi29.01.2020 14:34

Least man sich heutzutage nur noch die karren? Ist kaufen uncool? Oder was …Least man sich heutzutage nur noch die karren? Ist kaufen uncool? Oder was spricht fürs leasen - außer natürlich jemand hat nicht genügend Geld. Was keine Diskriminierung sein soll.Ich frage weil ich vor der Entscheidung stehe, auto zu kaufen oder zu leasen. Frau hat einen 10 Jahre alten polo, der demnächst weg soll. Da frage ich mich - ist das lukrativ dieses Angebot, oder in 2020 sogar lukrativer als ein Neuwagen zu kaufen?Danke für eure konstruktive Rückmeldung.



SteveBrickman29.01.2020 15:33

Es ist ein Mix aus finanziellen Möglichkeiten, persönlicher Lebensplanung, …Es ist ein Mix aus finanziellen Möglichkeiten, persönlicher Lebensplanung, automobilen Wünsche und dem richtigen Zeitpunkt.Geld spart man ganz sicher nicht damit, man spart ja auch kein Geld, wenn man Urlaub macht.Wenn man EIN Auto länger fahren möchte, nach Ablauf der Garantie die Wartung und Versicherungskosten optimieren möchte und Dellen eher als Bereicherung sieht, ist ein Kauf eventuell besser.Will man feste, kalkulierbare Raten, immer das neuste Modell fahren, legt man eher auf Wartung/Versicherung wert und geht eher sorgsam mit dem Wagen innen und aussen um, ist das Leasing eventuell besser.Aber so genau kann man, eben wie beim Urlaub, kaum sagen.


bedingt, reparaturen an aktuellen autos sind halt teuer, allein eine runde bremsen und ölwechsel, sind schnell mal 2 bis 300 euro weg, freie werkstätten kosten genauso.
und wenn ein auto mal aus der garantie raus ist kanns schnell unwirtscjaftlich werden, wenn mal ne zylinderkopfdichtung, ichgendwelché zahnriemenspanner, partikelfilter etc, kost ein jahr reparaturen schnell mal im schnitt 1000€

wenn man sehr pfleglich mit dem auto umgeht kann man für zum teil ab 50€ mtl einen fahrbarennl untersatz leasen.

nur macht leasing am meisten sinn wenn man es innerhalb der garantiezeit macht, denn bei den long life service-intervallen bei grösseren autos vor allem muss man max ein mal in die werkstatt und gut


ich persönlich hätt mir gerne einen peugeot traveller geleast, um 300 machbar, aber mit kleinen kindern und hund gäb das sicher ne katastrophe beim zurückgeben, ausserdem seh ich autos als gebrauchsgegenstände. hab mit vor 5 jahren um die 8000€ nen seat mii zum pendelm geholt, der hat jetzt knapp 200.000km auf der uhr, da wär leasing katastrophal
und jetzt mal butter bei die fische, das angebot ist scheisse, das bekommt man überall. bei sixt leasing kommt bei knapp 2000€ einmalkosten auch eine rate von etwa 90€ zustande

und 4 jahre ist zu lang, da müssen dann inspektionen ggf verschleiss etc dazu, zwei max 3 jahre und ohne sonderzahlung, dann wärs n krachen
Bearbeitet von: "robsky86" 29. Jan
hier_klicken29.01.2020 14:35

Hmm, gar nicht so schlecht. Für Berlin völlig ausreichend.Hab schon bei d …Hmm, gar nicht so schlecht. Für Berlin völlig ausreichend.Hab schon bei dem Seat Arona Leasing Deal gegrübelt . . . jetzt grübel ich doppelt...


Dito. Für die 12km zur Arbeit und ein bisschen Kleinkram ist die Kiste perfekt.
Wobei mir 4 Jahre zu lang sind.
GLF 0,62
Endlich mal ein Auto, in das ich meinen großen Schwanz reinbekommen. Solche Persönlichkeitsprothesen sind ja eher was für Leute, die kompensieren müssen. Gerne mehr Autos aus der Kategorie!
d0mi29.01.2020 14:34

Least man sich heutzutage nur noch die karren? Ist kaufen uncool? Oder was …Least man sich heutzutage nur noch die karren? Ist kaufen uncool? Oder was spricht fürs leasen - außer natürlich jemand hat nicht genügend Geld. Was keine Diskriminierung sein soll.Ich frage weil ich vor der Entscheidung stehe, auto zu kaufen oder zu leasen. Frau hat einen 10 Jahre alten polo, der demnächst weg soll. Da frage ich mich - ist das lukrativ dieses Angebot, oder in 2020 sogar lukrativer als ein Neuwagen zu kaufen?Danke für eure konstruktive Rückmeldung.


Legt man heutzutage keinen Wert mehr auf eine halbwegs ordentliche Orthographie?
d0mi29.01.2020 14:34

Least man sich heutzutage nur noch die karren? Ist kaufen uncool? Oder was …Least man sich heutzutage nur noch die karren? Ist kaufen uncool? Oder was spricht fürs leasen - außer natürlich jemand hat nicht genügend Geld. Was keine Diskriminierung sein soll.Ich frage weil ich vor der Entscheidung stehe, auto zu kaufen oder zu leasen. Frau hat einen 10 Jahre alten polo, der demnächst weg soll. Da frage ich mich - ist das lukrativ dieses Angebot, oder in 2020 sogar lukrativer als ein Neuwagen zu kaufen?Danke für eure konstruktive Rückmeldung.


Die meisten neuen Autos haben grundlegende Probleme. Der VAG Konzern lange Zeit mit längenden Ketten und Öl fressenden Motoren. Angeblich soll das behoben sein aber das zeigt nur die Zeit.
BMW geht mit den längenden Ketten mit VAG Hand in Hand, dazu kommen defekte Einspritzdüsen.
Immerhin erneuert BMW die letzen auf Kulanz!
Ford, Benz, Hyundai usw haben auch ihre Probleme, beschäftigt habe ich mich damit noch nicht. Werde ich aber wenn ich meinen Cupra in 2 Jahren abgebe, wohl müssen.
Derzeit hoffe ich, dass beim Kia Stinger nichts schwerwiegendes auftaucht.
Selbstverständlich gibt's genügend oben genannte Besitzer, die km spulen wie bescheuert, aber möchte man das Risiko eingehen?
Weblotse29.01.2020 14:37

Lieber fahr ich övp als ein Fiesta


Du kleiner du träumst davon meinen St200 zu fahren.
StrikeSN_30.01.2020 08:26

Du kleiner du träumst davon meinen St200 zu fahren.


Netter Flex
StrikeSN_30.01.2020 11:27

Berechtigt


Träumst du auch davon, mal mehr als einen Kleinwagen zu fahren?
Denn auch ein St200 ist ein Fiesta
Streuselkuchen30.01.2020 11:35

Träumst du auch davon, mal mehr als einen Kleinwagen zu fahren?Denn auch …Träumst du auch davon, mal mehr als einen Kleinwagen zu fahren?Denn auch ein St200 ist ein Fiesta


Das sagen die 3er Fahrer auch immer die bei 260 Rückleuchten sehen.... ist ja auch nur ein Fiesta. Der dann wegzieht
Streuselkuchen30.01.2020 11:35

Träumst du auch davon, mal mehr als einen Kleinwagen zu fahren?Denn auch …Träumst du auch davon, mal mehr als einen Kleinwagen zu fahren?Denn auch ein St200 ist ein Fiesta


Vllt schonmal gedacht das ein auto nicht nur Image sondern auch Spaß sein kann? Habe schon mehrere bmw , a5 Usw gefahren aber meine kleine graue Sünde macht am meisten Spaß.
War nur Spaß, alles gut
StrikeSN_30.01.2020 11:45

Vllt schonmal gedacht das ein auto nicht nur Image sondern auch Spaß sein … Vllt schonmal gedacht das ein auto nicht nur Image sondern auch Spaß sein kann? Habe schon mehrere bmw , a5 Usw gefahren aber meine kleine graue Sünde macht am meisten Spaß.


Kann dir nur zustimmen. Bin den mal probegefahren paar Tage und macht einfach Spaß.
StrikeSN_30.01.2020 08:26

Du kleiner du träumst davon meinen St200 zu fahren.



Weiss nicht mal was ein St200 ist. Unsere Träume unerscheiden sich deutlich. Deswegen bin ich wohl auch zufriedener und glücklicher als du es jemals sein wirst.
Weblotse03.02.2020 12:39

Weiss nicht mal was ein St200 ist. Unsere Träume unerscheiden sich …Weiss nicht mal was ein St200 ist. Unsere Träume unerscheiden sich deutlich. Deswegen bin ich wohl auch zufriedener und glücklicher als du es jemals sein wirst.


Stimmt weil ich komplett unzufrieden mit meiner Lebenslage bin😜 Nichtmal wissen was St200 ist aber sagen ein Fiesta ist scheiße war ja wieder klar😘
StrikeSN_03.02.2020 12:41

Stimmt weil ich komplett unzufrieden mit meiner Lebenslage bin😜 …Stimmt weil ich komplett unzufrieden mit meiner Lebenslage bin😜 Nichtmal wissen was St200 ist aber sagen ein Fiesta ist scheiße war ja wieder klar😘



Wahrscheinlich die Tuning Version von diesem hässlichen Auto?
Damit sieht das Auto noch hässlicher aus. Halt was für Profilneurotiker.
Bei dir ist es der Konsum ... der dich immer wieder für ein paar Tage glücklich macht... Stimmt es?
Weblotse03.02.2020 12:47

Wahrscheinlich die Tuning Version von diesem hässlichen Auto?Damit sieht …Wahrscheinlich die Tuning Version von diesem hässlichen Auto?Damit sieht das Auto noch hässlicher aus. Halt was für Profilneurotiker.Bei dir ist es der Konsum ... der dich immer wieder für ein paar Tage glücklich macht... Stimmt es?


Wow nicht anderes zu tun als zu provozieren? Vielleicht findet ja jeder dein Auto hässlich oder du bist nur neidisch weil ich es mir als Zweitwagen leisten kann.
Kannst über meinen Konsum sagen was du willst lebe vegetarisch und kaufe immer nach Preis Leistung.
Wie meinen St nirgendwo sonst gab es so gute Rabatte aber wenn man keine Ahnung hat kann man ja die Fresse aufreißen.
StrikeSN_03.02.2020 12:52

Wow nicht anderes zu tun als zu provozieren? Vielleicht findet ja jeder …Wow nicht anderes zu tun als zu provozieren? Vielleicht findet ja jeder dein Auto hässlich oder du bist nur neidisch weil ich es mir als Zweitwagen leisten kann.Kannst über meinen Konsum sagen was du willst lebe vegetarisch und kaufe immer nach Preis Leistung.Wie meinen St nirgendwo sonst gab es so gute Rabatte aber wenn man keine Ahnung hat kann man ja die Fresse aufreißen.


Du bist ein toller Hecht. Dein Problem ist, du definierst dich über deinen Konsum. In der heutigen Zeit interessiert das aber kaum noch jemanden, höchstens die Sorte von Menschen mit denen ich jedenfalls nichts zu tun haben möchte. Du meinst andere Menschen neidisch machen zu müssen. Du bist ja echt von vorgestern. Neid? Wer ist denn heute noch neidisch? Ist doch jeder mit sich selbst beschäftigt und interessiert sich doch nicht wirklich für Andere. Wenn dann bekommt man heute Mitleid.
Psychologisch betrachtet: Eine kurze Zeit findet man seine Anschaffung super, ja man verteidigt sogar seinen Kauf, obwohl man bereits festgestellt hat ... zu teuer, zu prollig ...
Ich persönlich fahre einen spießigen kleinmotorisierten Mercedes mit viel Platz, damit Kind und Kegel rein geht. Unterhaltskosten sind sehr niedrig. Wir brauchen nur 1 Auto. Leben mitten in der Stadt und nicht uffm Dorf.
Bearbeitet von: "Weblotse" 3. Feb
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text