129°
Ford Fiesta für Bufdis für 69 Euro im Monat mieten - Laufzeit 4,6,9,12,18 Monate

Ford Fiesta für Bufdis für 69 Euro im Monat mieten - Laufzeit 4,6,9,12,18 Monate

Dies & DasFord Angebote

Ford Fiesta für Bufdis für 69 Euro im Monat mieten - Laufzeit 4,6,9,12,18 Monate

Preis:Preis:Preis:69€
Zum DealZum DealZum Deal
Hab hier einen Deal gefunden, der für Bufdis richtig richtig gut ist, hier die Details:

Der Wagen: der neueste Ford Fiesta Trend als schicker 3-Türer,
1,25-l-Duratec-Benzinmotor, 44 kW (60 PS) und mit Cool & Sound Paket I,
ABS, ESP, 5 Airbags und weiteren tollen Extras.

Der 1,25-l-Duratec-Benzinmotor als 5-Gang-Schaltgetriebe mit 44kw (60PS) hat einen kombinierten Kraftstoffverbrauch von nur 5,4 Litern auf 100 km bei einem CO2-Ausstoß von 124 g pro Kilometer (CO2-Effizienzklasse: D).

Monatlicher Mietpreis: 69 € ohne Versicherung
Monatlicher Mietpreis: 169 € inklusive Vollkaskoversicherung
Laufzeit: 4, 6, 9, 12 oder 18 Monate – so wie es zu Dir passt.
Laufleistungsbegrenzung:
Beispiel: 12 Monate = 10.000 km; 6 Monate = 5.000 km
(Weitere Details kannst Du Deinem Mietvertrag entnehmen.)

Das Angebot gilt ausschließlich während Deiner Dienstzeit im Rahmen Deiner Tätigkeit als Bundesfreiwillige(r).
Zum Vertragsabschluss bei einem teilnehmenden Ford Partner solltest Du folgende Unterlagen mitbringen: Personalausweis, Führerschein, unterschriebener BFD-Vertrag.

Beliebteste Kommentare

bliblablub

sind also mit versicherung schon 2.000€ für 10.000km, also 20ct/km + rd. 10ct/km benzin.da in etwa müsst ich auch gerad bei den gesamtkosten bei meinem angekommen sein (ja, ich führe rechnung bei spritmonitor), kein neuwagen, aber 100ps mehr und mit jedem kilometer wirds billiger, weil sich der kaufpreis relativiert.



Wertverlust betrifft dich wohl nicht...

leute, fällts euch so schwer?
mein gebrauchtes auto war nicht all zu teuer, das ist in der rechnung, ebenso wie die werkstattkosten, als 100%ige abschreibung drin (sprich rechnung mit 100% wertverlust/0 restwert - wenn ich beim verkauf noch was bekäme, wäre das eben bonus).. und je länger die zeit wird, desto geringer ist der abschlag pro kilometer. oder ist das zu viel für eine generation, die keinen besitz mehr kennt und alles finanziert und least?

Ist schon lange her, und in der Suchfunktion auch nicht gefunden worden. Hiermit zur Erinnerung an das sehr gute Angebot.

40 Kommentare

Ist schon lange her, und in der Suchfunktion auch nicht gefunden worden. Hiermit zur Erinnerung an das sehr gute Angebot.

Ist doch aber nur auf solche begrenzt, die den Bundesfreiwilligendienst machen?!

Dann gehört die Info aber nach oben.. Den Quatsch macht doch kaum wer..

Die Info steht im Titel. Weiterhin ist das sozial, und kein Quatsch.

COLD

60 PS ?

Über manche Leute muss man sich echt nur wundern. 59 EUR und es wird sich beschwert, dass es 60 PS hat....

sind also mit versicherung schon 2.000€ für 10.000km, also 20ct/km + rd. 10ct/km benzin.

da in etwa müsst ich auch gerad bei den gesamtkosten bei meinem angekommen sein (ja, ich führe rechnung bei spritmonitor), kein neuwagen, aber 100ps mehr und mit jedem kilometer wirds billiger, weil sich der kaufpreis relativiert.

bliblablub

sind also mit versicherung schon 2.000€ für 10.000km, also 20ct/km + rd. 10ct/km benzin.da in etwa müsst ich auch gerad bei den gesamtkosten bei meinem angekommen sein (ja, ich führe rechnung bei spritmonitor), kein neuwagen, aber 100ps mehr und mit jedem kilometer wirds billiger, weil sich der kaufpreis relativiert.



Wertverlust betrifft dich wohl nicht...

Find ich schon sehr Cold, da komplett ohne Versicherung, für das Geld im Monat kann man sich auch schon den Anfang seines eigenen Autos finanzieren.

Da wirst du allein 69 Euro für die Zinsen zahlen.....

Aber das ist ja der alte Fiesta. Der neue mit dem Aston Martin Grill ist doch viel cooler.

169€ mit Versicherung "cold"

Soprano22

bliblablub sind also mit versicherung schon 2.000€ für 10.000km, also 20ct/km + rd. 10ct/km benzin.da in etwa müsst ich auch gerad bei den gesamtkosten bei meinem angekommen sein (ja, ich führe rechnung bei spritmonitor), kein neuwagen, aber 100ps mehr und mit jedem kilometer wirds billiger, weil sich der kaufpreis relativiert.Wertverlust betrifft dich wohl nicht...



Reparaturen und Wartung auch nicht, man fragt sich was er für ein Buch führt und warum???

leute, fällts euch so schwer?
mein gebrauchtes auto war nicht all zu teuer, das ist in der rechnung, ebenso wie die werkstattkosten, als 100%ige abschreibung drin (sprich rechnung mit 100% wertverlust/0 restwert - wenn ich beim verkauf noch was bekäme, wäre das eben bonus).. und je länger die zeit wird, desto geringer ist der abschlag pro kilometer. oder ist das zu viel für eine generation, die keinen besitz mehr kennt und alles finanziert und least?

Lieber nen 1er BMW für 150 inkl vollkasko

Rich88

Lieber nen 1er BMW für 150 inkl vollkasko

und 10k-20k anzahlung, oder?

Wo kann man den bitte nachlesen wieviel es kostet wenn man mehr als 10.000km in einem Jahr fährt?
Bei wem wird die Versicherung geschlossen und wie hoch ist die Selbstbeteiligung?
Werden Wartungskosten fällig?
Was passiert wenn das Fhz in die Werkstatt muss?
Darf ich mit dem Fhz über die Landesgrenze, falls ja in jedes?
Wie sieht es mit kleinen Schäden ( Flge knutscht Bordsteinkannte, Steinschlag im Lack/Glas) aus, wird man da anteilig zur Kasse gebetten

Sind doch ein paar fragen die offen bleiben.


Keine Anzahlung, inkl. BMW Services, und 17 Zoll Sommer Alus
10tkm p.a. / 2 Jahre laufzeit

Rich88

Lieber nen 1er BMW für 150 inkl vollkasko

Rich88

Lieber nen 1er BMW für 150 inkl vollkasko

Kann ich um ehrlich zu sein kaum glauben, hast du irgendwo einen Beleg/Link?
Das wäre ja ein Knaller.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text