Formatt Hitech Fotografie Filter Clearance Sale
189°Abgelaufen

Formatt Hitech Fotografie Filter Clearance Sale

80,11€193,02€-58%
10
Lieferung aus Vereinigtes Königreicheingestellt am 6. Aug
Format Hitech verkauft nicht mehr produzierte Firecrest (nicht die Resin Filter) in einem Filterclearance Sale.

Die Filter sind bei Idealonicht mehr gelistet und daher hab ich in DEU nur amzon als Vergleich.

Im Set sind folgende Filter:
4 filter kit comprising ND0.3 Grad, ND0.6 Grad, ND1.5 Std, ND3.0 Std

Preise bei Amazon, da ich bei Idealo nicht fündig würde (Auslaufmodell)

ND3 64,53€
ND1.5 83,02€
ND 0.3 Grad 23,13€
ND 0.6 Grad 22,34€

Summe 193,02
Also ca 50% Ersparnis

Es sind noch andere Sachen in der Clearance verfügbar.

Beachtet, dass ihr die Filter hauptsächlich im MFT Bereich nutzen könnt, ansonsten sind sie einfach zu klein.
Im MFT Segment müsstet ihr im UWW Bereich schauen, ob ihr was größeres braucht.

Aber für den Einstieg sehr gute Filterqualität zu einem guten Preis für das Set.
Zusätzliche Info

Gruppen

10 Kommentare
Placeholder
Was macht man damit?
Prima... Was soll das sein?
Der interessierte Fotograf wird damit schon was anzufangen wissen.
Zusätzlich wird noch ein Filterhalter für 67mm Plattenfilter benötigt.

Damit kannst du den Lichteinfall in ein Objektiv teilweise oder gänzlich reduzieren und damit z.b. Helligkeitsunterschiede ausgleichen oder z.B. die Verschlusszeit verlängern und so z.b. Bewegungsschlieren erzeugen um ganz kurz zu bleiben.

Der Vorteil bei Plattenfiltern ist, dass die Horizontlinie des Filters, also da wo der Filter Licht ungehindert passieren lässt frei vor dem Objektiv platziert werden kann. Bei Rundfiltern wäre das nicht möglich.
Bearbeitet von: "IvIax" 6. Aug
IvIaxvor 1 h, 19 m

Der interessierte Fotograf wird damit schon was anzufangen wissen. …Der interessierte Fotograf wird damit schon was anzufangen wissen. Zusätzlich wird noch ein Filterhalter für 67mm Plattenfilter benötigt.Damit kannst du den Lichteinfall in ein Objektiv teilweise oder gänzlich reduzieren und damit z.b. Helligkeitsunterschiede ausgleichen oder z.B. die Verschlusszeit verlängern und so z.b. Bewegungsschlieren erzeugen um ganz kurz zu bleiben.Der Vorteil bei Plattenfiltern ist, dass die Horizontlinie des Filters, also da wo der Filter Licht ungehindert passieren lässt frei vor dem Objektiv platziert werden kann. Bei Rundfiltern wäre das nicht möglich.


Mittlerweile übernehmen der Dynamikumfang aktueller Kameras und das Postprocessing diese Aufgabe ziemlich gut. Stichwort Expsosure Blending mit Luminosity Masks, zu deutsch Belichtungsreihen mit Luminanzmasken. Mit dem Tool von Tony Kuyper (dt. Version von André Distel) geht das sehr sehr komfortabel und wesentlich edler als mit „Handfiltern“.

Ich filtere nur noch aus Spaß an der Freude per Hand. Man nimmt sich einfach etwas mehr Zeit wie ich finde. Dennoch, MFT ist nicht der klassische Weitwinkel-/Landschaftsfotografie-Anschluss. Daher werden die Filter sicher nicht gut gehen und sind nun übrig.
Die Firecrest-Serie ist fabelhaft! Wirklich exzellente Glasfilter.
Die Resin GND (Verlauffilter) sind sehr blau-/magentastichig.
@JoeHilfiger danke für die Ergänzung. Habe den Deal um ehrlich zu sein nicht besonders mit Hintergrundwissen gefüllt. Daher thx für die ergänzenden Infos

Vll spricht der Deal auch eher den Preisbewussten Käufer an. Meine OM-D EM5 Mk1 schafft die Dynamik z.B. nicht so wie heutige Cams daher danke ich ein probates Mittel, und auch etwas zum Rumspielen.

Alternativ kann man auch günstiger die ND Filter ohne Verlauf schießen. Da fallen die Qualitätsunterschiede zu den Billigfiltern ja sowieso eher auf, als bei den Verlaufsfiltern.
Da gibt es auch ein Set mit 4 Filter alternativ einzeln.

Von Cokin gibt's passende Halter in 67mm, wenn man das Original noch bekommt.
Bearbeitet von: "IvIax" 6. Aug
JoeHilfigervor 3 h, 20 m

Mittlerweile übernehmen der Dynamikumfang aktueller Kameras und das …Mittlerweile übernehmen der Dynamikumfang aktueller Kameras und das Postprocessing diese Aufgabe ziemlich gut. Stichwort Expsosure Blending mit Luminosity Masks, zu deutsch Belichtungsreihen mit Luminanzmasken. Mit dem Tool von Tony Kuyper (dt. Version von André Distel) geht das sehr sehr komfortabel und wesentlich edler als mit „Handfiltern“.Ich filtere nur noch aus Spaß an der Freude per Hand. Man nimmt sich einfach etwas mehr Zeit wie ich finde. Dennoch, MFT ist nicht der klassische Weitwinkel-/Landschaftsfotografie-Anschluss. Daher werden die Filter sicher nicht gut gehen und sind nun übrig.Die Firecrest-Serie ist fabelhaft! Wirklich exzellente Glasfilter.Die Resin GND (Verlauffilter) sind sehr blau-/magentastichig.


Für einen Teil deiner Aussage hast du Recht mit dem post processing. Ich verwende ND Filter sehr gerne tagsüber und am Wasser, um den „Nebeleffekt“ zu erzeugen oder auch so generell in den Bereich von mehreren Minuten als Belichtungszeit zu kommen. Und diesen Effekt bekommt man mit Post Processing entweder gar nicht oder nur mit sehr sehr viel Aufwand hin :-)
bräuchte 150er filter... 67mm ist echt bissi klein...
Die Firecrest 100x125 sind übrigens auch da im Sale

100x125 Firecrest z.B. 0.5 Soft Verlauf für 49,04 £ - 10%

Amazon Vergleich ist 151,56€

Hier gibt es aber nur die Verlaufsfiltern. Clearance wahrscheinlich aufgrund der o.g. Postprocessing Methode, Bei der man sich die Filter sparen kann.
Bearbeitet von: "IvIax" 7. Aug
Coole Sache!
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text