189°
Fortis Flieger Cockpit Automatikuhr 595.11.13 L 01

Fortis Flieger Cockpit Automatikuhr 595.11.13 L 01

Fashion & AccessoiresOlfert&Co. Angebote

Fortis Flieger Cockpit Automatikuhr 595.11.13 L 01

Preis:Preis:Preis:697,15€
Zum DealZum DealZum Deal
Als Fan von Automatikuhren stöbere ich immer mal nach aktuellen "Schnäppchen" - insbesondere auch von Fortis. Gerade ist mir bei einem mir aus meiner Historie bekannten Uhrenhändler "Olfert" - habe hier bislang 2 Certina Uhren gekauft - eine Fortis Flieger untergekommen, die mir persönlich leider optisch nicht zu 100% zusagt, die preislich aber durchaus eine gute Figur macht. M.W. handelt es sich bei dem orangenen Zifferblatt auch um eine limitierte Edition (ohne Gewähr).

Evtl. für den ein oder anderen Uhrenliebhaber ein interessanter Deal.

Hersteller: Fortis
Modell: Flieger Cockpit Automatikuhr
Ref.: 595.11.13 L 01
Glas: Saphir
Durchmesser: 40mm

Ein wenig was zum Werk:
- Automatik ETA 2824-2, 11 1/2''', 25 Steine
- 28.800 Halbschwingungen pro Stunde
- Feinregulierung und Stosssicherung

Auf den Preis kommt man, wenn man den aktuellen Sale-Preis 756,50 Euro ansetzt, sich zum Newsletter anmeldet (-5%) und zudem per Vorkasse zahlt (-3%).

Vergleichspreis lt. Idealo ca. 783,- Euro. Somit ca. 11% unter Idealo.

Ganz nett ist zudem, dass man m.W. mach jedem Kauf einen Gutschein über 20,- Euro auf sein Kundenkonto erhält, der natürlich für Wiederholungskäufe dienen kann... Wobei ab einer bestimmten Preisklasse eine neue E-Mail-Adresse und weitere 5% durchaus mehr bringen.

18 Kommentare

Potthässlich, aber das soll ja Geschmackssache sein.

Aber wieso 700 Euro für einen Wecker latzen, der die Zeit weniger genau anzeigt als eine China-Uhr für 20 Euro?

Weil die "Gewinnspanne" grösser ist?

Und es geht direkt los mit qualifizierten Kommentaren. Warum Apple anstatt Android? Warum Audi anstatt Dacia? Weil es Leute gibt, die es geil finden und es sich leisten können.

sound67

Potthässlich, aber das soll ja Geschmackssache sein.Aber wieso 700 Euro für einen Wecker latzen, der die Teit weniger genau anzeigt als eine China-Uhr für 20 Euro?


Nur gut das es auch Leute gibt, die nicht nur bezahlbare Sachen, sondern auch die Dinge "geil" finden, welche ihren Zweck erfüllen.

für den preis nehme ich doch leiber eine uhr, die wenigstens teuer aussieht.

sound67

Potthässlich, aber das soll ja Geschmackssache sein. Aber wieso 700 Euro für einen Wecker latzen, der die Zeit weniger genau anzeigt als eine China-Uhr für 20 Euro?



Ja wenn dich das Uhrwerk, die Technik und Verarbeitung nicht interessiert,dann kauf doch bitte die China Uhr. Das sind ja bekanntlich auch Design-Klassiker. Oder noch besser, man kann auch auf den Marktplatz rennen und von der Kirchturmuhr ablesen, KOSTENFREI. Zudem denke ich dann einmal, dass diese Art von Deals nichts für dich sind.
Es gibt halt Menschen die erfreuen sich an Uhren. Bitte mehr davon...Preis ist gut.

Wäre halt gut, wenn Bewertungen nach Preisvergleichen erfolgen würden und nicht nach reinem Geschmack oder dem eigenen Kaufverhalten bzw. der Liquidität.

Ich denke fur das geld gibts schonere uhren... Die sieht aus wie ne 10 euro flohmarktuhr

Top! Danke! Mehr qualifizierte uhrendeals!

hot.. der Preis ist angesichts des speziellen Ziffernblatts keine Überraschung mMn.
gutes Produkt, aber orange müsste es für mich nicht sein.

Gerne mehr mechanische Uhren Deals, aber bitte mit nicht verkorksten Ziffernblättern. Das Original Flieger B Motiv ist ja um Welten schöner als dieses hier. Dann doch lieber eine Laco oder Stowa Flieger B.

Die ist ja mal richtig hässlich.
Preis in Ordnung, ich enthalte mich.

Boah. Die Zahl an Unterschichtlern, die Deals wie diesen zuspammen ist einfach zu hoch geworden ... .

Ach ja, wo bleibt eigentlich der Idiot, der die Sinnhaftigkeit von Armbanduhren per se in Frage stellt ( wegen seinem geilen smartphone) ? Keine Bildung, kein Geld und kein Stil. Armes Deutschland.

sound67

Potthässlich, aber das soll ja Geschmackssache sein. Aber wieso 700 Euro für einen Wecker latzen, der die Zeit weniger genau anzeigt als eine China-Uhr für 20 Euro?



Logik: häßliche Frau suchen, Kinder zeugen, fertig. Überleben der Menschheit gesichert, Zweck erfüllt.

Ugly

Was soll daran ein Deal sein? Ein schnödes 2824 - zugegebenermaßen mehr braucht man nicht, so ziemlich eins der besten Dreizeigerwerke, die es gibt - für über 700 Euro. Und dann nochnichtmal die Chronometerversion.
Auf die schnelle ein schönerer Flieger, auch mit 2824 und Gehäuse aus europäischer Produktion für weniger als die Hälfte:

uhr.info/pro…tml

Mit Glück findet man ein Swiss Made 2824 neu auch ab 100 Euro, dann natürlich ein Uhrenschnäppchen schlechthin.
Für 750 Euro bekommt man aber schon locker ein 7750 oder ein echtes Manufakturwerk von Thommen oder man legt nochmal das doppelte drauf und kauft sich die Luxusversion des 2824 in Form einer Omega Coaxial.

Überlegt euch mal die Herstellungskosten für eine solche Uhr: Eta 2824: ca. 45 Euro ab Werk, Gehäuse, Zifferblatt und Zeiger: ca. 40 Euro, Zusammenbau in CH: ca. 20 Euro, den Rest, abzüglich Vertriebskosten zahlt ihr für den Markennamen. Das ist bei Autos, auch Audi noch ein bißchen anders, da zahlt ihr nicht ein paar hundert Prozent Markenaufschlag. Aber jedem wie es ihm gefällt.

@juicer666: Deine Ausdrucksweise erinnert mich auch an bildungsferne Schichten. Keine Anhnung von Uhren haben, aber auf die Unterschicht schimpfen. Kann natürlich auch verrohtes, aufstiegsorientiertes Kleinbürgertum sein.

wo habe ich mich denn zu Uhren geäußert ? Unterschichtler ...

Ghost_of_Chance

Was soll daran ein Deal sein? Ein schnödes 2824 - zugegebenermaßen mehr braucht man nicht, so ziemlich eins der besten Dreizeigerwerke, die es gibt - für über 700 Euro. Und dann nochnichtmal die Chronometerversion. Auf die schnelle ein schönerer Flieger, auch mit 2824 und Gehäuse aus europäischer Produktion für weniger als die Hälfte: https://www.uhr.info/products/de/Fliegeruhren-von-UHR/UHR-521.html Mit Glück findet man ein Swiss Made 2824 neu auch ab 100 Euro, dann natürlich ein Uhrenschnäppchen schlechthin. Für 750 Euro bekommt man aber schon locker ein 7750 oder ein echtes Manufakturwerk von Thommen oder man legt nochmal das doppelte drauf und kauft sich die Luxusversion des 2824 in Form einer Omega Coaxial. Überlegt euch mal die Herstellungskosten für eine solche Uhr: Eta 2824: ca. 45 Euro ab Werk, Gehäuse, Zifferblatt und Zeiger: ca. 40 Euro, Zusammenbau in CH: ca. 20 Euro, den Rest, abzüglich Vertriebskosten zahlt ihr für den Markennamen. Das ist bei Autos, auch Audi noch ein bißchen anders, da zahlt ihr nicht ein paar hundert Prozent Markenaufschlag. Aber jedem wie es ihm gefällt. @juicer666: Deine Ausdrucksweise erinnert mich auch an bildungsferne Schichten. Keine Anhnung von Uhren haben, aber auf die Unterschicht schimpfen. Kann natürlich auch verrohtes, aufstiegsorientiertes Kleinbürgertum sein.


Dein Kommentar
Avatar
@
    Text