FORTRON FSP300-60EGA, 80 Plus Gold PC Netzteil für 14,95€ plus VSK (4,95€)
180°Abgelaufen

FORTRON FSP300-60EGA, 80 Plus Gold PC Netzteil für 14,95€ plus VSK (4,95€)

35
eingestellt am 18. Sep 2017Bearbeitet von:"stolpi"
Günstiges und sehr effizientes 300 Watt Netzteil für Office und/oder kleine Gaming-PCs auf Ryzen3-5/RX550/560/1050ti bzw. Pentium G4650/i3/RX550/560/1050Ti Basis.

Womöglich kann man auch noch einen 5€ Newsletter Gutschein einlösen:
- pollin.de/new…ter

Specs:
Lüfter: 80mm • PFC: aktiv • +3.3V: 16A • +5V: 16A • +12V1: 18A • +12V2:

18A • -12V: 0.3A • +5Vsb: 3.0A • durchschnittliche Effizienz (115V):

89%, 80 PLUS Gold zertifiziert • Formfaktor: ATX PS/2 • Abmessungen

(BxHxT): 150x86x140mm • Besonderheiten: ErP Lot 6


Beschreibung Pollin-Elektronic:
Hocheffizientes Computer-Schaltnetzteil für den Bau von energiesparsamen

PC-Systemen. Ein flüsterleiser Silence-Lüfter mindert die

Geräuschentwicklung und sorgt so für ein angenehmes Arbeiten.

Achtung! Sie erhalten nicht in Betrieb genommene Neu-Ware. Aufgrund der

Demontage aus Neu-PCs kann dieser Artikel Kratzspuren vorweisen.


Webseite Hersteller:
- fsp-group.com.tw/en/…tml
Datenblatt:
- fsp-group.com.tw/dow…pdf


Für den Betrieb einer Grafikkarte mit PCIe Stromversorgung wird noch ein Molex Adapter benötigt, z.B. : ebay.de/itm…~SL



Viele Grüße,
stolpi
Zusätzliche Info
Pollin AngebotePollin Gutscheine

Gruppen

Beste Kommentare
Vorsicht das letzte mal war Fail, gebrauchte im innen verstaubte Netzteile usw

mydealz.de/dea…005
Scusy18. Sep 2017

3,2,1 Kommentare zum Thema Chinaböller

Soweit ich weiss ist FSP/Fortron einer der grössten OEM Zulieferer für PSU.
Habe bisher nix negatives über FSP gehört.
ElBaero18. Sep 2017

Soweit ich weiss ist FSP/Fortron einer der grössten OEM Zulieferer für P …Soweit ich weiss ist FSP/Fortron einer der grössten OEM Zulieferer für PSU.Habe bisher nix negatives über FSP gehört.



Kann ich nur bestätigen einer der besten und zuverlässigsten Hersteller für Netzteile auch wenn ich nun dieses nicht im Detail kenne, gehe ich doch nicht davon aus das es nen China Böller ist! Überlege mir nun selbst eins zu holen, für nen Nas Server, schaue nochmal nach dem Wirkungsgrad im Idle Bereich aber gehe von über 85% aus, wenn ich genauere Infos finde teile ich sie noch mit! Danke für den Deal!
Also laut angaben • Wirkungsgrad Bei 20% und 100% Last 87%, 50% Last 90% also wie erwartet
Bearbeitet von: "visions_expert" 18. Sep 2017
35 Kommentare
Wer seine Netzteil-Belastung berechnen will, der kann den beQuiet psucalculator dazu nutzen:

- bequiet.com/de/…tor




Viele Grüße,
stolpi
3,2,1 Kommentare zum Thema Chinaböller
Ach so, die Netzteile sind neu aber werden aus bestehende PCs ausgebaut daher der Hinweis wegen möglichen Kratzern...



Viele Grüße,
stolpi
Scusy18. Sep 2017

3,2,1 Kommentare zum Thema Chinaböller

Soweit ich weiss ist FSP/Fortron einer der grössten OEM Zulieferer für PSU.
Habe bisher nix negatives über FSP gehört.
Top Preis. Fortron ist auch ein solider Hersteller.
Gutes Netzteil. Hot.
ElBaero18. Sep 2017

Soweit ich weiss ist FSP/Fortron einer der grössten OEM Zulieferer für P …Soweit ich weiss ist FSP/Fortron einer der grössten OEM Zulieferer für PSU.Habe bisher nix negatives über FSP gehört.



Kann ich nur bestätigen einer der besten und zuverlässigsten Hersteller für Netzteile auch wenn ich nun dieses nicht im Detail kenne, gehe ich doch nicht davon aus das es nen China Böller ist! Überlege mir nun selbst eins zu holen, für nen Nas Server, schaue nochmal nach dem Wirkungsgrad im Idle Bereich aber gehe von über 85% aus, wenn ich genauere Infos finde teile ich sie noch mit! Danke für den Deal!
Also laut angaben • Wirkungsgrad Bei 20% und 100% Last 87%, 50% Last 90% also wie erwartet
Bearbeitet von: "visions_expert" 18. Sep 2017
Nur als Hinweis, den PEG-Adapter gibt es bei Pollin direkt in zartem Babyblau für nur 0,85 Euro Aufpreis.

pollin.de/p/p…111
Ich weiß nun nicht, wie laut der verbaute Lüfter ist, aber nach meiner Erfahrung sind die bei billigen Netzteilen zumindest gut hörbar. Kann je nach Situation schon in Ordnung sein, allerdings ist das Netzteil auch eine Komponente, die durchaus auch mal mehrere Mainboard/CPU/Grafikkarten-Wechsel überdauern kann.

Man sollte daher auf jeden Fall erwägen ggf. ein paar Euro mehr auszugeben um dann ggf. über Jahre nicht nur ein leises (?), sondern im Idealfall lautloses Netzteil zu haben.

Edit:
visions_expert18. Sep 2017

Also laut angaben • Wirkungsgrad Bei 20% und 100% Last 87%, 50% Last 90% a …Also laut angaben • Wirkungsgrad Bei 20% und 100% Last 87%, 50% Last 90% also wie erwartet




Beziehen sich die Angaben auf 115V oder 230V? Wir haben hier 230V, da wäre die Effizienz noch etwas (ca. 2%) geringer. Damit wäre es vergleichbar zu dem NT (neu!) von bequiet für 31,90€ (+VSK) bzw. 32,99€ inkl. VSK.
Bearbeitet von: "GenFox" 18. Sep 2017
Vorsicht das letzte mal war Fail, gebrauchte im innen verstaubte Netzteile usw

mydealz.de/dea…005
sollten VSK nicht im Dealpreis inkl. sein?

ansonsten hot
ElBaero18. Sep 2017

Soweit ich weiss ist FSP/Fortron einer der grössten OEM Zulieferer für P …Soweit ich weiss ist FSP/Fortron einer der grössten OEM Zulieferer für PSU.Habe bisher nix negatives über FSP gehört.


mein Kommentar war ungewertet und bezog sich eher auf anderen Threads zu billigen Non-Gamer Netzteilen, bei denen bis aufs Blut gegen solche Netzteile gewettert wurde. Aber derzeit sind ja auch keine Ferien
Jo, genau dieses Netzteil habe ich schon vor ein paar Wochen erblickt, als ich auf der Suche nach einem <300W 80 Plus Gold Netzteil für eines meiner NAS Devices war, gab nämlich in dem Wattbereich kein anderes.

Habe es mir dann doch nicht gekauft, weil die Dinger zwar als "NEU" gekennzeichnet sind, aber schon mal in PCs verbaut waren (traue solchen Aussagen nicht auf ebay), außerdem ist mir eingefallen, dass ich noch ein paar Dell 265W 80 Plus Gold Netzteile (reicht dicke für ein NAS mit 4-6 Festplatten, je weniger Verbrauch desto besser) im Schrank habe

Technisch gesehen sind FSP Netzteile aber definitiv keine Billigchinaböller und eher im oberen Bereich anzusiedeln, die Netzteile, welche z.B. in Dell Computern verwendet werden, sind meistens auch von FSP (manche auch von HiPro).


@_poiu_

Genau wegen solcher Geschichten habe ich es mir nicht bestellt, bei mir gibt es entweder "Neu" oder "Gebraucht", dazwischen kenne ich nichts und lasse dann lieber die Finger davon
Bearbeitet von: "boesunterwegs" 18. Sep 2017
@stafic Ein 300 Watt PSU in einem 1500€ PC wäre wohl eh zuwenig
Aber FSP/Fortron würde ich bedenkenlos auch in ner 1,5K Gaming Kiste verbauen...dieses hier vermydealzte ist natürlich zu schwach und eher für office oder nas oder oder oder...halt nicht für Gaming/Rendering/Videobearbeitung etc pp
Bearbeitet von: "ElBaero" 18. Sep 2017
DEALPREIS FALSCH! Versandkosten gehören dazu!!! -> 19,90 € GESAMT!

Was is'n des zur Zeit für ne Sucht die nicht mehr dazu zu rechnen. DAS NERVT!

-> COLD
stolpi18. Sep 2017

Wer seine Netzteil-Belastung berechnen will, der kann den beQuiet …Wer seine Netzteil-Belastung berechnen will, der kann den beQuiet psucalculator dazu nutzen:- http://www.bequiet.com/de/psucalculator Viele Grüße,stolpi

Ich find das der beQuiet hauseigene Rechner immer ein wenig überschätzt, um leistungsstärkere Netzteile zu verkaufen. 50-100 Watt kann man oft (v.a. bei 80Gold) abziehen
GenFox18. Sep 2017

Ich weiß nun nicht, wie laut der verbaute Lüfter ist, aber nach meiner E …Ich weiß nun nicht, wie laut der verbaute Lüfter ist, aber nach meiner Erfahrung sind die bei billigen Netzteilen zumindest gut hörbar. Kann je nach Situation schon in Ordnung sein, allerdings ist das Netzteil auch eine Komponente, die durchaus auch mal mehrere Mainboard/CPU/Grafikkarten-Wechsel überdauern kann.Man sollte daher auf jeden Fall erwägen ggf. ein paar Euro mehr auszugeben um dann ggf. über Jahre nicht nur ein leises (?), sondern im Idealfall lautloses Netzteil zu haben.Edit:Beziehen sich die Angaben auf 115V oder 230V? Wir haben hier 230V, da wäre die Effizienz noch etwas (ca. 2%) geringer. Damit wäre es vergleichbar zu dem NT (neu!) von bequiet für 31,90€ (+VSK) bzw. 32,99€ inkl. VSK.

Andersrum wird ein Schuh draus, mit 230V liegt die Effizienz höher als bei 115V.
Perfekt für meine Vega 64
Leute...lasst die finger von diesem Netzteil...baujahr 2011

und die ganzen Kalkulatoren sind auch nicht grade das gelbe vom ei

Bequiet kalkulator benutzt...oje...laut deren berechnung brauche in nen Stromversorger 1300W wurden berechnet für eins meiner kleinen systeme
ich hab's damals zurückgeschickt, weil die Angaben auf dem Netzteil denen des Datenblatts widersprochen haben.
Offenbar ist das wieder ein Beleg dafür, dass es immer noch Hersteller gibt, die (sehr) verschiedene Produkte unter derselben Typenbezeichnung verscherbeln.
(Mein Plan war, es für nen 3D-Drucker zu verwenden. Die Gesamtleistung ist beim damals gelieferten Netzteil aber völlig anders auf die Spannungsebenenen verteilt gewesen. Und dabei sind die 12V-Schienen ist der Leistung fast halbiert worden - also völlig unbrauchbar für mich....)
GenFox18. Sep 2017

Ich weiß nun nicht, wie laut der verbaute Lüfter ist, aber nach meiner E …Ich weiß nun nicht, wie laut der verbaute Lüfter ist, aber nach meiner Erfahrung sind die bei billigen Netzteilen zumindest gut hörbar. Kann je nach Situation schon in Ordnung sein, allerdings ist das Netzteil auch eine Komponente, die durchaus auch mal mehrere Mainboard/CPU/Grafikkarten-Wechsel überdauern kann.Man sollte daher auf jeden Fall erwägen ggf. ein paar Euro mehr auszugeben um dann ggf. über Jahre nicht nur ein leises (?), sondern im Idealfall lautloses Netzteil zu haben.Edit:Beziehen sich die Angaben auf 115V oder 230V? Wir haben hier 230V, da wäre die Effizienz noch etwas (ca. 2%) geringer. Damit wäre es vergleichbar zu dem NT (neu!) von bequiet für 31,90€ (+VSK) bzw. 32,99€ inkl. VSK.



Mhh kann ich leider nicht genau sagen ob die Angaben für 115V/230V gelten, selbst das Datenblatt gibt es nicht her
fsp-group.com/dow…pdf

Bequit finde ich bei Netzteilen so ne Sache, gibt gute Serien und schlechte, ohne das jetzt genauer zu kennen, sind halt 3rd Party Vertrieb und nicht selbst Hersteller wie FSP, kaufe wenn nur die wirklichen Netzteil hersteller oder wenn ne 3rd Party Serie einen der OEM Hersteller günstiger im Angebot hat!
ElBaero18. Sep 2017

Soweit ich weiss ist FSP/Fortron einer der grössten OEM Zulieferer für P …Soweit ich weiss ist FSP/Fortron einer der grössten OEM Zulieferer für PSU.Habe bisher nix negatives über FSP gehört.


Genau so ist es. Bauen unter anderem für be quiet und Corsair die Netzteil.
Regresh18. Sep 2017

Leute...lasst die finger von diesem Netzteil...baujahr 2011und die ganzen …Leute...lasst die finger von diesem Netzteil...baujahr 2011und die ganzen Kalkulatoren sind auch nicht grade das gelbe vom eiBequiet kalkulator benutzt...oje...laut deren berechnung brauche in nen Stromversorger 1300W wurden berechnet für eins meiner kleinen systeme


Wie sieht denn eines deiner kleinen Systeme aus,
wenn dir 1.300W vorgeschlagen werden?

Hier mal eine Beispielkonfiguration bei der Netzteile zwischen 500W und 800W vorgeschlagen werden.

Ihre Konfiguration
CPU: Core i7-7700K
GPU 1: GeForce GTX 1080 Ti
Laufwerke: S-ATA 4x, P-ATA 0x
Arbeitsspeicher: 4x
Lüfter: 4x
gant18. Sep 2017

ich hab's damals zurückgeschickt, weil die Angaben auf dem Netzteil denen …ich hab's damals zurückgeschickt, weil die Angaben auf dem Netzteil denen des Datenblatts widersprochen haben.Offenbar ist das wieder ein Beleg dafür, dass es immer noch Hersteller gibt, die (sehr) verschiedene Produkte unter derselben Typenbezeichnung verscherbeln.(Mein Plan war, es für nen 3D-Drucker zu verwenden. Die Gesamtleistung ist beim damals gelieferten Netzteil aber völlig anders auf die Spannungsebenenen verteilt gewesen. Und dabei sind die 12V-Schienen ist der Leistung fast halbiert worden - also völlig unbrauchbar für mich....)



Für einen 3D Drucker würde ich aber sowieso noch nach was mit 24V für die Heizplatte schauen.
Woher stammen die Angaben aus dem Deal?
Bei Polin wird für 12V 8A und 11A angegeben

Was ist das für ein Murks?
Auf Tomshardware gibt es eine erstaunlich vollständige Liste aller Netzteile und ihre Originalhersteller.
Man sieht, dass FSP für viele produziert.

tomshardware.de/net…tml


Wer Netzteile für > 50 Euro kauft, hat in der Regel nie Schrott dabei.
Wer definitiv unter 50 Euro ausgeben möchte, weiß aufgrund der für die meisten Menschen undurchsichtigen technischen Details nie so genau, ob er teuren Schrott kauft oder günstige Qualitätsware.

Für mich hat sich ein Merkmal in dieser Preislage daher als Qualitätsmerkmal für hochwertige Netzteile herauskristallisiert: Die "aktive PFC".

Man erkennt eine aktive PFC schon am Bild daran, dass kein Umschalter für 110/230 V exisiert, weil Netzteile mit aktiver PFC nämlich so gebaut sind, dass die Eingangsspannung keine Rolle spielt.

Dieses Netzteil hat eine aktive PFC. Insofern empfehlenswert.
Bearbeitet von: "andromedar" 18. Sep 2017
gant18. Sep 2017

ich hab's damals zurückgeschickt, weil die Angaben auf dem Netzteil denen …ich hab's damals zurückgeschickt, weil die Angaben auf dem Netzteil denen des Datenblatts widersprochen haben.Offenbar ist das wieder ein Beleg dafür, dass es immer noch Hersteller gibt, die (sehr) verschiedene Produkte unter derselben Typenbezeichnung verscherbeln.(Mein Plan war, es für nen 3D-Drucker zu verwenden. Die Gesamtleistung ist beim damals gelieferten Netzteil aber völlig anders auf die Spannungsebenenen verteilt gewesen. Und dabei sind die 12V-Schienen ist der Leistung fast halbiert worden - also völlig unbrauchbar für mich....)


Exakt das gleiche bei mir.
Habe leider viel zu spät gesehen dass specs nicht stimmen und jetzt hab ich das Netzteil hier rumfliegen, weil dem ein paar Ampere fehlen um meinen Drucker zu betreiben
ich k
_poiu_18. Sep 2017

Vorsicht das letzte mal war Fail, gebrauchte im innen verstaubte Netzteile …Vorsicht das letzte mal war Fail, gebrauchte im innen verstaubte Netzteile uswhttps://www.mydealz.de/deals/300w-80-gold-netzteil-fsp-bei-pollin-1024005

kann ich bestätigen, hier werden dann all die zurückgesandten gebrauchten Netzteile wieder als NEU verkauft. cool wa!
ABGELAUFEN
Ich weiß ja nicht ob ich meine ggf. teure Hardware über das Netzteil aus einem ausgeschlachteten Alt-Rechner mit dem Stromnetz verbinden wollte. Da gibt es definitiv bessere Gelegenheiten um Geld zu sparen.
Thomy1118. Sep 2017

Woher stammen die Angaben aus dem Deal?Bei Polin wird für 12V 8A und 11A …Woher stammen die Angaben aus dem Deal?Bei Polin wird für 12V 8A und 11A angegebenWas ist das für ein Murks?





Nach Datenblatt Dual 12V Rail mit je 18A...



Viele Grüße,
stolpi
andromedar18. Sep 2017

Auf Tomshardware gibt es eine erstaunlich vollständige Liste aller …Auf Tomshardware gibt es eine erstaunlich vollständige Liste aller Netzteile und ihre Originalhersteller.Man sieht, dass FSP für viele produziert.http://www.tomshardware.de/netzteil-oem-hersteller,testberichte-240604-4.htmlWer Netzteile für > 50 Euro kauft, hat in der Regel nie Schrott dabei.Wer definitiv unter 50 Euro ausgeben möchte, weiß aufgrund der für die meisten Menschen undurchsichtigen technischen Details nie so genau, ob er teuren Schrott kauft oder günstige Qualitätsware.Für mich hat sich ein Merkmal in dieser Preislage daher als Qualitätsmerkmal für hochwertige Netzteile herauskristallisiert: Die "aktive PFC".Man erkennt eine aktive PFC schon am Bild daran, dass kein Umschalter für 110/230 V exisiert, weil Netzteile mit aktiver PFC nämlich so gebaut sind, dass die Eingangsspannung keine Rolle spielt.Dieses Netzteil hat eine aktive PFC. Insofern empfehlenswert.



Die Liite ist älter als Metusalem

Toms Deutschland ist übrigens seit einem Jahr tot, die Redaktion wurde geschlossen xD
stolpi18. Sep 2017

Nach Datenblatt Dual 12V Rail mit je 18A...Viele Grüße,stolpi



kansnt vergessen das scheint teilweise nicht mit dem Datenblatt im Internet übereinzustimmen
DerDennis18. Sep 2017

Für einen 3D Drucker würde ich aber sowieso noch nach was mit 24V für die H …Für einen 3D Drucker würde ich aber sowieso noch nach was mit 24V für die Heizplatte schauen.


Macht an einer 12V-Heizplatte wenig Sinn
Und wenn es eine neue wird, dann nehme ich direkt eine 220V@230V-Platte.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text