142°
ABGELAUFEN
FOSCAM FI9821P V2 HD IP Kamera schwarz [1MP, IR-LED, integriertes Mikrofon und Lautsprecher, SD-Card-Slot] für 46,99 € @ NBB.de

FOSCAM FI9821P V2 HD IP Kamera schwarz [1MP, IR-LED, integriertes Mikrofon und Lautsprecher, SD-Card-Slot]  für 46,99 € @ NBB.de

ElektronikNotebooksbilliger Angebote

FOSCAM FI9821P V2 HD IP Kamera schwarz [1MP, IR-LED, integriertes Mikrofon und Lautsprecher, SD-Card-Slot] für 46,99 € @ NBB.de

Preis:Preis:Preis:46,99€
Zum DealZum DealZum Deal
Servus. Ab 8 Uhr bekommt ihr heute diese Foscam IP Überwachungskamera zu einem recht guten Kurs.
Aktueller PVG beginnt inkl. Versand bei über 71 € für die weiße Version.

Zum Produkt:

Die Foscam FI9821P ist genau die richtige Kamera für diejenigen, die eine leistungsfähige Kamera mit einem top Preis-Leistungs-Verhältnis suchen. Die Bilder der schwenkbaren Foscam FI9821P mit der 1280 x 720 Pixel HD-Auflösung können Sie dank der Einbindung in das Heimnetzwerk immer und überall ansehen.

Mit Plug & Play schnell dabei

Einstecken und starten: Die Einrichtung der Kamera ist mit WiFi Protected Setup, EZLink-Funktion und Plug & Play-Technologie fast kinderleicht: Die Foscam FI9821P wird ganz einfach via Foscam-App und QR-Code ins WLAN-Netz zu Hause integriert ? und Sie haben mit Ihren mobilen Geräten Zugriff auf die Kamera.

Im Dunkeln ist hier nicht gut munkeln

Erhellende Einblicke: Die Foscam FI9821P verfügt über einen Bildwinkel von 70 ° und einen Dreh-/Schwenkbereich von 300 ° bzw. 120 ° und sieht dank ihrer Infrarot LEDs auch im Dunkeln bis zu 8 Meter weit.

Zu Hause hören und gehört werden

Dank integriertem Mikrofon und Lautsprecher können Sie über die Foscam FI9821P hören und gehört werden. Bei unberechtigtem Zutritt sind Sie sofort im Bilde: Jede vom Bewegungssensor beobachtete Bewegung wird Ihnen auf Wunsch per Foto oder Film über E-Mail zugesendet. Selbstverständlich können Sie die Aufnahmen auf einem eingebundenen Videorecorder oder auf MicroSD-Karte in der Kamera speichern.

Highlights:

- 1,0 Megapixel HD Innen-Kamera
- Auflösung bis zu 1280 x 720 Pixel
- Free DDNS für den direkten externen Zugriff
- 4-9 mm Fokal-Linse mit 35-70° Winkel
- Slot für SD-Karte
- 11 Infrarot-LEDs für bis zu 8 m Sichtweite bei Nacht
- 2-Wege-Audioübertragung
- Wireless 11n Standard
- H.264 Kompression Unterschied zum Modell FI9821W
- P2P-Funktion für schnelle Einbindung von mobilen Geräten über QR-Code

20 Kommentare

Idealo-PVG weiße Version
http://cdn.idealo.com/folder/Product/5016/4/5016498/s1_pricetrendFaceliftLarge.png
http://cdn.idealo.com/angebote/foscam-fi9821p-v2-720p-hd-ip-ueberwachungskamera-indoor-173fe9227,1,3,2,0,92141ade,1.jpg

Bearbeitet von: "littlekater" 24. August

Wie ist denn das Preis-Leistungs-Verhältnis?
Gibt's bessere Kameras für das Geld?
Oder lohnt es sich ein paar Euro mehr auszugeben um dann eine (deutlich?) bessere Kamera zu bekommen?

Habe mehrere von diesem Modell und keine Probleme gehabt.
Für den Preis (selbst 20€ mehr) kann man wenig falsch machen und ich habe damals auch nichts besseres gefunden.

Keiler

Habe mehrere von diesem Modell und keine Probleme gehabt.Für den Preis (selbst 20€ mehr) kann man wenig falsch machen und ich habe damals auch nichts besseres gefunden.



Da du bereits Erfahrung mit der Cam hat.
Lässt sich dieses Modell gut zur Hausüberwachung nutzen, wenn man nicht da ist?
Funktioniert der Bewegungsmelder mit Benachrichtigung mit Foto per E-Mail?
Muss man sich hierfür irgendwo registrieren oder wie läuft das?
MfG

Habe die Foscam FI9821W V2 getestet und bin begeistert! Habe allerdings auch gelesen, dass es wesentlich günstigere China-Clones gibt, die hardwaretechnisch den Foscam-Cams in nichts nachstehen. Leider finde ich bei keinem Clone eine konkrete Aussage, ob man damit auf eine NAS/FTP aufnehmen kann... Kennt sich da jemand aus?

Bearbeitet von: "Meecrob" 24. August

Meecrob

Habe die Foscam FI9821W V2 getestet und bin begeistert! Habe allerdings auch gelesen, dass es wesentlich günstigere China-Clones gibt, die hardwaretechnisch den Foscam-Cams in nichts nachstehen. Leider finde ich bei keinem Clone eine konkrete Aussage, ob man damit auf eine NAS/FTP aufnehmen kann... Kennt sich da jemand aus?



Ich hatte damals eine Clone Cam und aufnehmen auf eine Synology ging ohne Probleme
Wo hattest Du aktuell Clone Cams gefunden ?
Bearbeitet von: "toddehawk" 17. September

toddehawk

Ich hatte damals eine Clone Cam und aufnehmen auf eine Synology ging ohne ProblemeWo hattest Du aktuell Clone Cams gefunden ?



Hatte die hier im Auge: gearbest.com/ip-…tml

Keiler

Habe mehrere von diesem Modell und keine Probleme gehabt.Für den Preis (selbst 20€ mehr) kann man wenig falsch machen und ich habe damals auch nichts besseres gefunden.



Ich empfehle die c1 ( nicht Lite) oder c2 von Foscam. Ok nicht beweglich, aber dafür PIR Sensor und somit wesentlich unanfälliger für Fehlalarme

Keiler

Habe mehrere von diesem Modell und keine Probleme gehabt.Für den Preis (selbst 20€ mehr) kann man wenig falsch machen und ich habe damals auch nichts besseres gefunden.


Habe sie in Benutzung zur Innenraumüberwachung.
Die Fehleranfälligkeit ist meiner Einschätzung nach genau so hoch wie bei vielen anderen Cams (z.B. Dlink DCS 5020L). Es gibt schon einige Probleme mit der Erkennung bei wechselnden Lichtverhältnissen (Sturm draußen -> wackelnde Bäume vorm Fenster) oder rumspringende Katzen. Man kann jedoch den Auslösebereich einstellen.

Man muss sich nicht irgendwo anmelden. Da die China Cams aber wohl alle etwas zu viel nach Hause telefonieren, sollte man sie besser bei Anwesenheit vom Strom trennen. Klappt bei mir Problemlos seit einem Jahr.

E-Mail Versand kann direkt mit einem eigenen Email Konto eingerichtet werden. Bedeutet du sendest dir von deiner Mail selbst, oder an eine anderen Email Adresse, Emails.
Speichern per FTP funktioniert Problemlos. Die Bilder werden nach Datum in Ordner sortiert, nicht wie bei den Vorgänger Modellen einfach im Ordner zusammengepackt.

Wenn ich die Kamera in den warenkorb lege steht noch der alte Preis drin... Schon einer bestellt?

Ausverkauft! :-(

telefoniert die auch so fleißig nach Hause?

Arg, da sucht man tatsächlich mal nach einer Kamera und dann wenn man den Deal sieht, ist se schon ausverkauft.

SchniPoGemSa

Wie ist denn das Preis-Leistungs-Verhältnis?Gibt's bessere Kameras für das Geld?Oder lohnt es sich ein paar Euro mehr auszugeben um dann eine (deutlich?) bessere Kamera zu bekommen?



Der zuverlinkende Text

Bei den Kamera's finde ich den Stromverbrauch zu hoch.. Manche genehmigen sich 1A. Bei 12 Volt sind das 12 Watt. Da kann ich genausogut einen Raspberry mit Cam betreiben, und nur bei Bedarf die Cam zuschalten. Brauch 3 Watt.

Meecrob

Habe die Foscam FI9821W V2 getestet und bin begeistert! Habe allerdings auch gelesen, dass es wesentlich günstigere China-Clones gibt, die hardwaretechnisch den Foscam-Cams in nichts nachstehen. Leider finde ich bei keinem Clone eine konkrete Aussage, ob man damit auf eine NAS/FTP aufnehmen kann... Kennt sich da jemand aus?



ich habe billige China-Kameras im Einsatz. Die 'mitgelieferte' App ist ok. Ich habe aber dann auf meinem vorhandenen Raspberry Pi das Programm 'MotionEye' installiert. Das ist genial. Ich speichere Bilder und Aufnahmen auf dem Raspi und lasse mir einige Bilder per email schicken. Die Kameras sind via WLAN eingebunden und machen nun nichts mehr, als Bilder aufnehmen. Der Rest geschieht über die Software

thunder1902

Bei den Kamera's finde ich den Stromverbrauch zu hoch.. Manche genehmigen sich 1A. Bei 12 Volt sind das 12 Watt. Da kann ich genausogut einen Raspberry mit Cam betreiben, und nur bei Bedarf die Cam zuschalten. Brauch 3 Watt.



Humbug !
Diese Cam hier benötigt im Betrieb 1,9 Watt.....
Gerade nachgemessen (Hab sie mir heute gegönnt mit Same Day )

Keiler

Habe mehrere von diesem Modell und keine Probleme gehabt.Für den Preis (selbst 20€ mehr) kann man wenig falsch machen und ich habe damals auch nichts besseres gefunden.




wenn du keine probleme mit deinen hast kannst du mir vielleicht mal helfen :-)

der support konnte es nämlich nicht ... ich habe eine FI9831W (gekauft für 104€).

wie hast du das problem mit dem zugriff von unterwegs aus gelöst wg. IPV6 ?

Keiler

Habe mehrere von diesem Modell und keine Probleme gehabt.Für den Preis (selbst 20€ mehr) kann man wenig falsch machen und ich habe damals auch nichts besseres gefunden.



Ich habe kein IPV6 Problem :P
Fernzugriff läuft bei mir über die FritzBox - myfritz

Keiler

Habe mehrere von diesem Modell und keine Probleme gehabt.Für den Preis (selbst 20€ mehr) kann man wenig falsch machen und ich habe damals auch nichts besseres gefunden.




Also du gehst nicht über ddns auf die cam?

Gib mir mal ne fb addy oder ne mail .... vll hast du da nen völlig anderen ansatz und ich hab das viel zu komp!iziert gemacht

Portfreigaben usw
Bearbeitet von: "Newcomer86" 17. September

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text