231°
ABGELAUFEN
Foscam FI9900P, IP-Kamera für außen, FHD, 2 MP, IR, WLAN, FTP für 88,- € notebooksbilliger

Foscam FI9900P, IP-Kamera für außen, FHD, 2 MP, IR, WLAN, FTP für 88,- € notebooksbilliger

ElektronikNotebooksbilliger Angebote

Foscam FI9900P, IP-Kamera für außen, FHD, 2 MP, IR, WLAN, FTP für 88,- € notebooksbilliger

Preis:Preis:Preis:88€
Zum DealZum DealZum Deal
nächster Idealo: Gesamtpreis 121,56 €

Auf den Preis von 88€ kommt man mit code: XMAS21A

Abholung im Shop oder +4,99€
Payback: 50 °P
(https://shopping.payback.de/online/notebooksbilliger)

Copy Paste:

FOSCAM FI9900P Wireless IP Netzwerk Überwachungskamera (2.0 Megapixel, Full HD Auflösung, Tag/Nacht-Sicht Funktion, HDR)

Sie behält alles im Blick, bei Tag und bei Nacht und in detaillierter Full-HD-Auflösung: Die Foscam FI9900P ist eine wasserdichte Outdoor-Netzwerkkamera, die sich zur Überwachung von Innen- und Außenräumen eignet. Die IP-Kamera bindet sich in das lokale WLAN ein und kann per Computer oder Smartphone aus dem lokalen Netzwerk oder über Internet-Fernzugriff gesteuert werden. Mit einer Full-HD-Videoauflösung von 1920 x 1080 Pixeln, Bewegungserkennung, Nachtsicht und Alarmfunktion ist sie bestens zur Überwachung von Geschäft, Lager oder Heim geeignet.
Full-HD-Überwachungsbilder bei Tag und Nacht

Der robusten und kompakten Foscam FI9900P entgeht mit ihrem 102 Grad weiten Betrachtungswinkel kein Detail. Ein hochauflösender und lichtempfindlicher CMOS-Sensor zeichnet das Geschehen in detaillierter Full-HD-Qualität mit 1920 x 1080 Pixeln und flüssigen 30 fps auf. Gleich 30 Infrarot-LEDs gewährleisten in der Nacht bis zu 20 m Sichtweite. Selbst bei 0,5 LUX zeichnet die Kamera ein gut erkennbares Bild auf. Ein integriertes Mikrofon zeichnet Töne vom beobachteten Bereich auf, durch den Lautsprecher lässt sich die Kamera als Gegensprechanlage einsetzen. Die Netzwerkkamera ist wasserdicht und erfüllt die strengen Auflagen der Schutzart IP66.
Sichtkontrolle von jedem Ort dank DDNS-Unterstützung

Die einfach zu installierende Foscam FI9900P integriert man per Ethernet-LAN oder WLAN ins Netzwerk. Videos und Schnappschüsse zeichnet die Kamera auf Speichermedien im Netzwerk wie beispielsweise einer NAS-Festplatte auf.

Die IP-Kamera von Foscam kann man nicht nur von PC und Smartphone über das lokale Netzwerk ansteuern und kontrollieren, sondern über Free DDNS auch von jedem beliebigen Ort über das Internet. Apps ermöglichen einen einfachen Zugriff und bringen das Kamerabild auf Smartphone oder Tablet.
Mit Sicherheit informiert

Die Foscam FI9900P kann dank Bewegungssensoren Aktivitäten im überwachten Bereich feststellen und dann beispielsweise Fotos per E-Mail versenden oder Bilder auf einem FTP-Server ablegen.
Die Foscam FI9900P Überwachungskamera zeichnet sich durch folgende spezifische Produkteigenschaften aus:

Überwachungsbereich: Outdoor-Kamera
Bildsensor: Farb-CMOS-Sensor mit 2 Megapixel
Videoaufnahme: 1920 x 1080 Pixel mit 30 fps
Nachtsicht: IR-Nachtsicht mit 30 Infrarot-LEDs bis 20 Meter
Betrachtungswinkel: 102 Grad
Steuerung: Computer und Smartphone aus Heimnetzwerk und Fernzugriff über Internet
Konnektivität: WLAN 802.11 b/g/n, WEP/WPA/WPA2-Verschlüsselung, Ethernet-Anschluss, unterstützt DDNS, UPnP
Audio: Mikrofon, Lautsprecher
Besonderheiten: Bewegungserkennung, Alarmfunktion, 2-Wege-Audioübertragung, E-Mail-Versand, Schutzklasse IP66

37 Kommentare

Gutschein funktioniert bei mir nicht.


Edit: hab sie nochmal neu in den Warenkorb, danach ging es.

Advent21_02.png

Kompatibel mit Synology?

Man kann die Kamera nur hoch und runter schwenken? Dafuq oO

Ich spiel schon lange mit dem Gedanken sowas einzurichten... nur... wie macht Ihr das mit der Stromversorgung??

Das ist der einzige Grund warum ich zögere. Kein Bock hässliche Kabel an meiner Hausfassade zu verlegen. oO

Kommentar


Same here... Wer ne Idee?

Versandkosten?



Loch in die Fassade und von Innen ziehen

Die Sache mit dem Strom wirst du fast immer haben, genau wie beim TV an der Wand




Oder ne PPPoE - dann ists nurein Kabel in nem mehr oder minder schicken Kabelkanal etc

Kabelkanal und in Fassadenfarbe anstreichen. Kannst den Kanal ja aufkleben. Ansonsten bohren oder Schlitz fräsen Kanal legen Kabel rein. Alles zu machen.


Ja, wie bescheuert! Siehe auch youtube.com/wat…UZI


Man kann allerdings das Bildformat kippen (siehe 5m30s) und die Kamera im Hochformat betreiben. Das schränkt den Blickwinkel aber trotzdem ein, zumal die Kamera auch keinen besonders weiten Blickwinkel aufweist (horizontal:106°, diagonal :118°).

Kommentar



Ja. Läuft hier damit.



Man könnte natürlich auch nur Strom legen und per Wlan Antenne nutzen .....wäre auch nur 1 Kabel X)



Nein kann man nicht nur rauf und runter schwenken.

Geh auf die Seite von NBB und schau dir Bilder an (Bild 3) da siehst du das der Fuß zur Kamera verdrehbar ist.

Denke das wird dann mit den Inbusschrauben geklemmt.

Kommentar



PPPoE ist aber was anderes
Du meinst PoE -> Power over Ethernet

Viel wichtiger fände ich jetzt, wie zuverlässig diese ist. Habe gelesen, das die Kamera bei WLAN Schwächen zeigt und Aussetzer hat und trotz hoher Auflösung das Bild unscharf sei. Quelle: Synology Forum

Die Kamera macht subjektiv ein gutes Bild. EInbindung in Synology SC ist kein Problem.


Nachteile: der Stream reißt immer mal wieder für ne Sekunde ab; die Framerate geht tagsüber nicht über 15 fps und nachts nicht über 5 fps - trotz guter Bedingungen; die Kamera hat eine fest montierte und dicke Kabelpeitsche (es braucht schon ein dickes Loch in der Wand für eine Durchführung); die mitgelieferte Clientsoftware funktioniert nicht (kein 1080p Support).


Für meinen Zweck und den Preis bin ich aber mit der Kamera zufrieden.

Bei einer Überwachungskamera würde ich das nur als Notlösung machen. Sonst wie schon geschrieben PoE. Hast ein Kabel über das alles läuft



Von innen durch eine vorhandene Steckdose VORSICHTIG nach außen bohren 10er Bohrer reicht völlig

oder

wenn vorhanden Lampenauslass benutzen

oder

bei Klinker die Fuge auftrennen, Kabel reinlegen, Fuge schliessen


In der Beschreibung steht zwar Outdoorcam, aber keine Spezifikation dazu. Ist das Netzteil auch wasserdicht / für den Aussenbereicht gedacht, oder muss das hinter die Wand nach innen?

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text