Dieser Deal wurde vor mehr als 2 Wochen veröffentlicht und könnte inzwischen nicht mehr verfügbar sein.
Foto Mundus - Canon EOS RP + RF 24-105mm 4-7.1 IS STM Vorbestellen
244°

Foto Mundus - Canon EOS RP + RF 24-105mm 4-7.1 IS STM Vorbestellen

1.359€1.499€-9%Foto Mundus Angebote
32
eingestellt am 15. Mai
Vier könnt ihr das Kit wieder zum günstigen Preis Vorbestellen.

Beschreibung von Foto Mundus:

Technische Daten + Lieferumfang "Canon EOS RP + RF 24-105mm 4-7.1 IS STM"
Features:
Unglaubliche Bildqualität in jeder Lichtsituation
EOS Handling ohne Kompromisse
Dual Pixel CMOS AF: Schärfe, wo sie sein soll
Fokus Bracketing für beeindruckende Makrofotos
Individuell konfigurierbar, komfortable drahtlose Verbindungen
Hochwertige und extrem ruhige Videoaufnahmen

Technische Details:
26,2 Megapixel
Typ: CMOS-Sensor (35,9 x 24 mm)
Seitenverhältnis 3:2
Tiefpassfilter Integriert, feststehend
Sensorreinigung: EOS Integrated Cleaning System
Farbfilter: RGB-Primärfarben
Bildprozessor Typ: DIGIC 8
Objektivanschluss: RF (EF und EF-S Objektive können mit einem der Objektivadapter EF-EOS R, verwendet werden.)
Reihenaufnahmen: 5 B/s
ISO: 100-40.000
AF-Arbeitsbereich: LW -5 bis 18 (bei 23 °C und ISO 100)
Display: 7,5 cm (3,0 Zoll) Clear View LCD II - Dreh und Schwenkbar
Videos: 4K, Full HD, HD
Konnektivität: WLAN
Abmessungen(BxHxT): 1Ca. 132,5 × 85,0 × 70,0 mm
Gewicht (nur Gehäuse): Ca.Ca. 440 g (485 g mit Akku und Speicherkarte)

Technische Details:
Bildwinkel (horizontal, vertikal, diagonal); 74° - 19°20’, 53° - 13°, 84° - 23°20'
Optischer Aufbau (Linsen/Gruppen): 11/13
Anzahl Blendenlamellen: 7 br />Kleinste Blende: 40
Naheinstellgrenze (ca. m): 0,2 (Weitwinkel) / 0,34 (Tele) (0,13 Weitwinkel bei MF)
Bildstabilisator: 5
AF-Motor: STM
Filterdurchmesser: 67mm
Max. Durchmesser x Länge (mm): 76,6 x 88,8
Gewicht (ca. g): 395

Lieferumfang:
EOS RP Gehäuse
Canon RF 24-105mm 4-7.1 IS STM
Kamera-Gehäusedeckel R-F-5
Schultergurt
Akkuladegerät LC-E17E
Akku LP-17
Netzkabel
Anleitung
Zusätzliche Info
Foto Mundus Angebote

Gruppen

Beste Kommentare
4-7.1... Damit hat man doch keinen Spaß. Wenn dann 4.0 oder gleich 2.8 durchgängig. Alles andere ist Murks
32 Kommentare
diese gud
4-7.1... Damit hat man doch keinen Spaß. Wenn dann 4.0 oder gleich 2.8 durchgängig. Alles andere ist Murks
7.1 Blende?
Da hat man zwar ein VF Sensor her durch die Blende keine Vorteile gegenüber mft oder APS-C
zumindest nicht wirklich mit dem Objektiv ))) bei 17 oder 18 hätte ich evtl. noch mit ww ohne crop argumentiert... aber hier (((
Bei dem Superzoom sollte man in diesem Fall wohl wirklich lieber zu sowas wie MFT mit dem 12-100 Pro greifen. An der Canon RP hat man mit dem 24-240 sonst wirklich alle Vollformat Vorteile verloren. Ich habe das Sony 24-240 an meiner A7iii, die hat allerdings deutlich bessere High-ISO Fähigkeiten und vor allem einen tollen Dynamikumfang. Damit funktioniert die Kombi für Landschaft und für hohe Flexibilität wie zB im Zoo. Da die RP in beiden Punkten schwach ist (hatte sie selber, ansonsten ne gute Kamera), macht das 24-240mm m. E. Hier keinen Sinn.
chrizzz1415.05.2020 20:38

Bei dem Superzoom sollte man in diesem Fall wohl wirklich lieber zu sowas …Bei dem Superzoom sollte man in diesem Fall wohl wirklich lieber zu sowas wie MFT mit dem 12-100 Pro greifen. An der Canon RP hat man mit dem 24-240 sonst wirklich alle Vollformat Vorteile verloren. Ich habe das Sony 24-240 an meiner A7iii, die hat allerdings deutlich bessere High-ISO Fähigkeiten und vor allem einen tollen Dynamikumfang. Damit funktioniert die Kombi für Landschaft und für hohe Flexibilität wie zB im Zoo. Da die RP in beiden Punkten schwach ist (hatte sie selber, ansonsten ne gute Kamera), macht das 24-240mm m. E. Hier keinen Sinn.


das 24-240 an der Sony A7 iii ist meiner Meinung nach auch nicht gut. An sich ist das Bild ok aber zoomst du rein ist direkt alles matsch
Lieber die oder die Sony alpha 6600
Mf_Erk15.05.2020 21:41

Lieber die oder die Sony alpha 6600


Vermutlich keine von beiden, wenn du in diesen Preisklassen die Unterschiede nicht kennst
Nicht böse gemeint
FriedolinKnoblauch15.05.2020 21:53

Vermutlich keine von beiden, wenn du in diesen Preisklassen die …Vermutlich keine von beiden, wenn du in diesen Preisklassen die Unterschiede nicht kennstNicht böse gemeint


deswegen fragt man ja auch
Mf_Erk15.05.2020 21:53

deswegen fragt man ja auch


Was willst du denn damit machen?
Hast du bereits Erfahrung in der Fotografie?
Wie hoch ist dein Budget?
FriedolinKnoblauch15.05.2020 21:55

Was willst du denn damit machen?Hast du bereits Erfahrung in der …Was willst du denn damit machen?Hast du bereits Erfahrung in der Fotografie?Wie hoch ist dein Budget?


ja hab ich will eher in 4k videos aufnehmen und fotografieren
1500-1600
Bearbeitet von: "Mf_Erk" 15. Mai
Mf_Erk15.05.2020 21:56

ja hab ich will eher in 4k videos aufnehmen und fotografieren 1500-1600


Welche Kamera hast du dann im Moment?
In welchen Bereichen fotografierst du?
Ist Video 4K dein primäres Ziel?
FriedolinKnoblauch15.05.2020 22:05

Welche Kamera hast du dann im Moment?In welchen Bereichen fotografierst …Welche Kamera hast du dann im Moment?In welchen Bereichen fotografierst du?Ist Video 4K dein primäres Ziel?


zurzeit besitze ich keine hatte mir eins immer vom.kumpel ausgeliehen bei bedarf.

Fotografieren tuhe ich Landschaften natur tiere.
4k in dem sinne das ich es später auf fullhd rendere
Mf_Erk15.05.2020 21:56

ja hab ich will eher in 4k videos aufnehmen und fotografieren 1500-1600


Wenn du 4K Videos machen möchtest, kannst du meiner Meinung nach die Canon RP vergessen. Da bei 4K nur ein Sensorausschnitt genutzt wird, ist es bestenfalls ein Notlösung. Ich habe das Ding selbst und bin erschrocken, als ich das erste mal 4K aufgenommen habe.
Hab ich mich verlesen oder steht da 7.1?
Mf_Erk15.05.2020 22:08

zurzeit besitze ich keine hatte mir eins immer vom.kumpel ausgeliehen bei …zurzeit besitze ich keine hatte mir eins immer vom.kumpel ausgeliehen bei bedarf.Fotografieren tuhe ich Landschaften natur tiere.4k in dem sinne das ich es später auf fullhd rendere


Dann würde ich von deinen zwei Favoriten am ehesten zur Alpha 6600 tendieren, da:
- IBIS zum Filmen
- günstigeres System, da APSC (Budget von 1,6 vorausgesetzt)
- Crop von 1,5 für Tierfotografie kann dir Gewicht sparen

Wobei man sagen muss, dass es zum Filmen bessere Alternativen gibt
Bearbeitet von: "FriedolinKnoblauch" 15. Mai
magges215.05.2020 22:11

Wenn du 4K Videos machen möchtest, kannst du meiner Meinung nach die Canon …Wenn du 4K Videos machen möchtest, kannst du meiner Meinung nach die Canon RP vergessen. Da bei 4K nur ein Sensorausschnitt genutzt wird, ist es bestenfalls ein Notlösung. Ich habe das Ding selbst und bin erschrocken, als ich das erste mal 4K aufgenommen habe.


danke dir
Der Crop-Faktor ist bei 4K-Video 1,6. Wenn man niedrige Brennweiten nutzt, kann man das bestimmt irgendwie handhaben. Aber wie gesagt: meine Begeisterung hält sich in Grenzen Ansonsten mag ich das Teil.
FelixDealz15.05.2020 20:46

das 24-240 an der Sony A7 iii ist meiner Meinung nach auch nicht gut. An …das 24-240 an der Sony A7 iii ist meiner Meinung nach auch nicht gut. An sich ist das Bild ok aber zoomst du rein ist direkt alles matsch


Gebe ich dir vom Prinzip her recht, aber für normale Betrachtung am Monitor / Fernseher reicht es in der Regel. Habe auch sogar schon mal A0 Poster davon drucken lassen - sehen gut aus
chrizzz1415.05.2020 20:38

Bei dem Superzoom sollte man in diesem Fall wohl wirklich lieber zu sowas …Bei dem Superzoom sollte man in diesem Fall wohl wirklich lieber zu sowas wie MFT mit dem 12-100 Pro greifen. An der Canon RP hat man mit dem 24-240 sonst wirklich alle Vollformat Vorteile verloren. Ich habe das Sony 24-240 an meiner A7iii, die hat allerdings deutlich bessere High-ISO Fähigkeiten und vor allem einen tollen Dynamikumfang. Damit funktioniert die Kombi für Landschaft und für hohe Flexibilität wie zB im Zoo. Da die RP in beiden Punkten schwach ist (hatte sie selber, ansonsten ne gute Kamera), macht das 24-240mm m. E. Hier keinen Sinn.


Bin auch am Überlegen mir eine der beiden Kameras zu kaufen. Wie ist deine Erfahrung beim Dynamikumfang, wie arbeitest du damit gerade im Bereich Landschaft und Tiere? Was hat dich da bei der RP gestört?
Danke schon mal!
FriedolinKnoblauch15.05.2020 22:15

Dann würde ich von deinen zwei Favoriten am ehesten zur Alpha 6600 …Dann würde ich von deinen zwei Favoriten am ehesten zur Alpha 6600 tendieren, da:- IBIS zum Filmen- günstigeres System, da APSC (Budget von 1,6 vorausgesetzt)- Crop von 1,5 für Tierfotografie kann dir Gewicht sparenWobei man sagen muss, dass es zum Filmen bessere Alternativen gibt


Oder auch evtl. Fuji ins Auge fassen die X-t30 mit dem 18-55 wäre da auch was für @Mf_Erk
street415.05.2020 23:41

Bin auch am Überlegen mir eine der beiden Kameras zu kaufen. Wie ist deine …Bin auch am Überlegen mir eine der beiden Kameras zu kaufen. Wie ist deine Erfahrung beim Dynamikumfang, wie arbeitest du damit gerade im Bereich Landschaft und Tiere? Was hat dich da bei der RP gestört?Danke schon mal!


Generell schieße ich sehr viel aus der Hand weil zu faul für Stativ. Gerade im Bereich Landschaft versuche ich so zu belichten, dass mir die Highlights nicht ausfressen. Sehr oft, aber speziell bei Gegenlicht, hat man ja einen sehr hohen Dynamikumfang. Bei der Sony konnte ich dann einfach one groß sichtbares Rauschen die Schatten in der Nachbereitung aufhellen. Das Aufhellen ist bei der RP zum einen deutlich früher nötig wegen des geringen Dynamikumfangs, zum anderen entsteht hier beim Aufhellen schon SEHR schnell deutlich stärkeres Rauschen und Banding, weil der Sensor weit weg ist von ISO-Invarianz.
Und bei Tieren halte ich einfach mit AUTO-ISO und mittenbetonter Messung drauf, da muss es schnell gehen.
Hatte an der RP jedoch auch nur das 35 1.8, kann also nicht wirklich was zum Autofokus bei Tieren sagen.

Hoffe, das hilft
Was mich übrigens bei der RP richtig genervt hat, war, dass man immer die zweite Hand zum Anschalten braucht, weil der Schalter links und nicht in Griffnähe ist (blöd wenn zB Kind auf dem Arm). Davon abgesehen habe ich sie aber lieber in die Hand genommen als die A7iii.
Also: als RP Besitzer uns User kann ich sagen, dass es eine tolle Kamera ist. Das Objektiv hier is aber (ich hab es nicht) Murks. Wie Boskrules schon gepostet hat wäre da dann das 24-240 eindeutige die bessere Kombi. Sonst lieber noch n paar Euros mehr ansparen und das F4 kaufen. Kommt dann eh über kurz oder lang. Wer ganz neu einsteigt sollte mal die Nikon Z6 in die Hand nehmen. Hab das neulich beim Fotohändler gemacht und war sehr angenehm überrascht. Oder warten was Canon jetzt neu aufn Markt bringt.
Wie ist die im Vergleich zur 6D M2?

Will auch irgendwann mal ins Vollformat wechseln.

Tamron 70.200 2.8
Sigma 105mm Makro DG OS HSM
EF-S 50mm 1.8

Müssten ja schon Vollformat tauglich sein oder nicht?

Bei meiner 1200D bin ich nicht zufrieden, da ich gerne bei wneiger Licht (Dämmerung) fotografierten möchte.

Benutze Sie sehr selten. Meist nur für eBay Fotos.
Bearbeitet von: "EthanHunt" 16. Mai
EthanHunt16.05.2020 12:14

Wie ist die im Vergleich zur 6D M2? Will auch irgendwann mal …Wie ist die im Vergleich zur 6D M2? Will auch irgendwann mal ins Vollformat wechseln. Tamron 70.200 2.8Sigma 105mm Makro DG OS HSMEF-S 50mm 1.8Müssten ja schon Vollformat tauglich sein oder nicht? Bei meiner 1200D bin ich nicht zufrieden, da ich gerne bei wneiger Licht (Dämmerung) fotografierten möchte.Benutze Sie sehr selten. Meist nur für eBay Fotos.


Die RP ist de facto die 6D Mark II, nur ohne Spiegel und mit verbesserten Autofokus-Algorithmen (Augen-Fokus etc.). Und natürlich neuem, besseren Bajonett.

Vom 50mm 1.8 gibt es keine EF-S-Version. Sprich alle 3 genannten Objektive müsstest du an einem Vollformatsensor verwenden können. Wenn sie für das EF-Bajonett sind, dann brauchst du bei der RP noch nen EF-RF-Adapter um die Objektive anschnallen zu können.

Und wenn ich das anmerken darf: Wenn du die Kamera wirklich nur für eBay-Fotos verwendest, dann sind sowohl die 6D Mark II als auch die RP mit Kanonen auf Spatzen geschossen.
jaundso16.05.2020 12:40

Die RP ist de facto die 6D Mark II, nur ohne Spiegel und mit verbesserten …Die RP ist de facto die 6D Mark II, nur ohne Spiegel und mit verbesserten Autofokus-Algorithmen (Augen-Fokus etc.). Und natürlich neuem, besseren Bajonett.Vom 50mm 1.8 gibt es keine EF-S-Version. Sprich alle 3 genannten Objektive müsstest du an einem Vollformatsensor verwenden können. Wenn sie für das EF-Bajonett sind, dann brauchst du bei der RP noch nen EF-RF-Adapter um die Objektive anschnallen zu können.Und wenn ich das anmerken darf: Wenn du die Kamera wirklich nur für eBay-Fotos verwendest, dann sind sowohl die 6D Mark II als auch die RP mit Kanonen auf Spatzen geschossen.


Vielen Dank für die schnelle Antwort!

Oh mit dem EFs hab ich mich vertan.*gg*

Naja ich nehm Sie ja nur meistens für eBay, da Sie mir für lowlight nicht reicht.

Bei gutem und hellem Wetter reicht mir auch ne normale Digitalkamera.

Aber es macht auch Spaß das Ding mal zu nehmen und mit den verschiednen objektiven zu Fotografieren. Die Bildqualität ist halt dann doch krass anders als bei ner normalen Digicam bzw. Smartphone.

Viel allem das 70 200 2.8 mag ich.
Bearbeitet von: "EthanHunt" 16. Mai
EthanHunt16.05.2020 12:52

Vielen Dank für die schnelle Antwort! Oh mit dem EFs hab ich mich …Vielen Dank für die schnelle Antwort! Oh mit dem EFs hab ich mich vertan.*gg*Naja ich nehm Sie ja nur meistens für eBay, da Sie mir für lowlight nicht reicht.Bei gutem und hellem Wetter reicht mir auch ne normale Digitalkamera.Aber es macht auch Spaß das Ding mal zu nehmen und mit den verschiednen objektiven zu Fotografieren. Die Bildqualität ist halt dann doch krass anders als bei ner normalen Digicam bzw. Smartphone. Viel allem das 70 200 2.8 mag ich.


Also von der 6D M2 würde ich stand heute die Finger lassen. Außer Du weißt sehr genau warum es genau die sein soll. Wahrscheinlich wäre dann aber die 90D auch die bessere Wahl. Naja mit deinem Fuhrpark nimm die RP plus EF Adapter ohne das hier angebotene Objektiv. Wenn Du dann Spaß am Fotografieren hast überleg in nem Jahr was dir wirklich fehlt. Bis dahin gibt es bestimmt auch schon ein RF von Sigma oder Tamron zu nem guten Preis
Hans_Martin15.05.2020 22:11

Hab ich mich verlesen oder steht da 7.1?


Neee hast du nicht an 60 Mp diffraction Limit erreicht 😏.

Gerade bei allen Herstellern der Preisdruck wohl hoch.
Boskrules15.05.2020 19:03

Lieber für den gleichen Preis mit dem RF …Lieber für den gleichen Preis mit dem RF 24-240mm.https://www.foto-gregor-gruppe.de/shop.next/product.asp?EAN=4549292156218&utm_source=gshop&utm_medium=cpc&utm_campaign=corona&gclid=Cj0KCQjw-_j1BRDkARIsAJcfmTEbac5aHdyt21rzV3wOa-pnspWFQ7u7KJLZlLZrfT1ucmokzNXfmmYaAoqlEALw_wcB


Das ist aber auch unterkonstruiert. Leider! Bildkreis einfach zu klein. War auch schon bei Einreichung des Patentes sichtbar. Schlimm mit den ganzen Quellen heute 🙃
chrizzz1416.05.2020 06:56

Generell schieße ich sehr viel aus der Hand weil zu faul für Stativ. G …Generell schieße ich sehr viel aus der Hand weil zu faul für Stativ. Gerade im Bereich Landschaft versuche ich so zu belichten, dass mir die Highlights nicht ausfressen. Sehr oft, aber speziell bei Gegenlicht, hat man ja einen sehr hohen Dynamikumfang. Bei der Sony konnte ich dann einfach one groß sichtbares Rauschen die Schatten in der Nachbereitung aufhellen. Das Aufhellen ist bei der RP zum einen deutlich früher nötig wegen des geringen Dynamikumfangs, zum anderen entsteht hier beim Aufhellen schon SEHR schnell deutlich stärkeres Rauschen und Banding, weil der Sensor weit weg ist von ISO-Invarianz.Und bei Tieren halte ich einfach mit AUTO-ISO und mittenbetonter Messung drauf, da muss es schnell gehen.Hatte an der RP jedoch auch nur das 35 1.8, kann also nicht wirklich was zum Autofokus bei Tieren sagen.Hoffe, das hilft


Danke schon mal, das hilft mir etwas weiter.
Die Belichtung bekomme ich mittlerweile sehr gut hin, so dass mir hier die Dynamikumfänge aller neuen Kameras absolut genügen was das Aufhellen angeht. Ein bisher ungelöstes Problem für mich sind die gefühlt leblosen und flachen Bilder der neuen Kameras. Komme von einer EOS 5DS R und habe bisher nichts handlicheres gefunden, was mich überzeugt. Die EOS R und A7RII habe ich bereits getestet, jetzt bleiben nur noch die kleineren Modelle.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text