596°
FotoMagazin im Jahresabo für eff. 8,20€ durch 65€ Amazon-Gutschein

FotoMagazin im Jahresabo für eff. 8,20€ durch 65€ Amazon-Gutschein

Verträge & FinanzenAbosgratis.de - Empfehlungen Angebote

FotoMagazin im Jahresabo für eff. 8,20€ durch 65€ Amazon-Gutschein

Deal-Jäger

Preis:Preis:Preis:73,20€
Zum DealZum DealZum Deal
Update 1
Wieder da & die Prämie wurde sogar um 5€ erhöht.
Über Burda Direct bekommt man das Jahresabo des Fotomagazin momentan für 73,20€ mit einem 65€ Amazon-Gutschein. Effektiv zahlt man für 12 Ausgaben also 8,20€ und damit noch einmal effektiv 5€ weniger, als beim letzten Deal, denn hier gab es nur einen 60€ Amazon-Gutschein.


776769-AWqmn.jpg



Kündigung
Da es sich um ein Abo handelt, müsst ihr den Bezug aktiv kündigen, ansonsten verlängert sich das Abo nach der Mindestbezugszeit (12 Monate) von Ausgabe zu Ausgabe.
  • Eine Kündigung per E-Mail ist dabei völlig ausreichend und zu richten an:

Ansprechpartner
Neue Verlagsgesellschaft mbH
Postfach 2130
77611 Offenburg,
E-Mail: kundenservice@burdadirect.de

Beste Kommentare

simplyvvor 1 h, 28 m

Könnte(s)t du/ihr was anderes empfehlen, sei es Print oder online? Schaue …Könnte(s)t du/ihr was anderes empfehlen, sei es Print oder online? Schaue immer wieder mal, bin dann aber von der Auswahl immer entweder völlig überfordert oder unterwältigt. Wäre sehr dankbar für jegliche Tipps


Kommt drauf an was man lesen will.
Aktuell gehört Soul of Street und Makro-Treff zu meinen Favoriten. Ab und an Pictures Magazin und Naturfotografen - ersteres weil Locationscout unterstützt wird, zweiteres wegen tollen Fotos/Geschichten.

Onlone ist immer wieder themenabhängig, teilweise Blogs, teilweise Youtube, teilweise Facebook. Aber meist sind diese dabei
neunzehn72
Gwegner

Und dann Thomas Leuthard, Streethunter, Krolop, Kwerfeldein, Xplore Creativity, Eric Kim, Jaworskyj, Nina Schnitzbaumer und einige Streetfotografen.

25 Kommentare

Was ist das für Fotomagazin? Lohnt sich?

daniel_in

Was ist das für Fotomagazin? Lohnt sich?



Am besten fährst mal zum nächsten Kiosk und blätterst durch dann weißt du ob du sowas brauchst

na dann lieber c't fotografie

Hot

der Erkenntnisgewinn ggüber online ist gering bis nicht vorhanden - viel Werbung, teilweise gesponserte "tests" usw.

Vielleicht nicht die beste Fotozeitschrift, aber für unter 80 ct pro Ausgabe kann man nun wirklich nicht meckern. Hot!

Bestellt. Vielen Dank

danke! hot!

hätte fast bestellt da eben wie oben erwähnt "...unter 80 ct pro Ausgabe kann man nun wirklich nicht meckern"
jetzt die homepage angeschaut und SORRY, aber so viel nichtssagender Müll und aufpolierte Werbebotschaften. Das sind mir die Bäume nicht wert, die für die Printausgabe gefällt werden müssten

Eugen.Fixvor 37 m

hätte fast bestellt da eben wie oben erwähnt "...unter 80 ct pro Ausgabe k …hätte fast bestellt da eben wie oben erwähnt "...unter 80 ct pro Ausgabe kann man nun wirklich nicht meckern"jetzt die homepage angeschaut und SORRY, aber so viel nichtssagender Müll und aufpolierte Werbebotschaften. Das sind mir die Bäume nicht wert, die für die Printausgabe gefällt werden müssten


Echt so schlimm? Ich habe leider absolut gar keine Ahnung von Fotografie, aber meine Freundin fängt gerade an sich dafür zu interessieren, für den Preis hätte ich ihr das mal bestellt zum drin rum blättern, aber wenn es auch für totale Anfänger purer Schrott ist dann lass ich das vlt lieber?

gigglejigglevor 36 m

Echt so schlimm? Ich habe leider absolut gar keine Ahnung von Fotografie, …Echt so schlimm? Ich habe leider absolut gar keine Ahnung von Fotografie, aber meine Freundin fängt gerade an sich dafür zu interessieren, für den Preis hätte ich ihr das mal bestellt zum drin rum blättern, aber wenn es auch für totale Anfänger purer Schrott ist dann lass ich das vlt lieber?


ja, meiner Meinung nach schon... wenn ihr was gutes tun willst, hol ihr "das Buch zur Kamera" - gibt es zu jedem Modell. Zusätzlich zu allen Funktionen wird da auch immer viel Physik/Theorie/Fachwissen an Beispielen erklärt und man bringt sich so die Grundlagen selbst bei

Finde es generell eine der schlechten Fotozeitschriften. Aber finde das es generell wenig gute Zeitschriften in diesen Bereichen gibt.

Häufig nur Werbung oder irgendwelche Technik Test. Praxisbeispiele sind meist schlecht dargestellt. Hol mir lieber Videotutorials zu spezifischen Themen und hab praktischere Infos

LordLordvor 3 m

Finde es generell eine der schlechten Fotozeitschriften. Aber finde das es …Finde es generell eine der schlechten Fotozeitschriften. Aber finde das es generell wenig gute Zeitschriften in diesen Bereichen gibt. Häufig nur Werbung oder irgendwelche Technik Test. Praxisbeispiele sind meist schlecht dargestellt. Hol mir lieber Videotutorials zu spezifischen Themen und hab praktischere Infos


Könnte(s)t du/ihr was anderes empfehlen, sei es Print oder online? Schaue immer wieder mal, bin dann aber von der Auswahl immer entweder völlig überfordert oder unterwältigt. Wäre sehr dankbar für jegliche Tipps

Sehe ich auch so. Gibt kaum noch ernstzunehmende Zeitschriften, die wirklich redaktionell mit Herzblut gemacht sind. Das meiste sind Produktvorstellungen sponsored by Hersteller.

Mit Blogs, Facebook und Co. und vor allem Youtube fährt man m.E. besser. Aber klar...beim ****** auf dem Donnerbalken ist so ne Zeitung schon besser. Dann hat man noch eine Alternative, wenn das Papier alle ist ;-)

Finde es keine gute Zeitschrift. Ich verzichte

simplyvvor 56 m

Könnte(s)t du/ihr was anderes empfehlen, sei es Print oder online? Schaue …Könnte(s)t du/ihr was anderes empfehlen, sei es Print oder online? Schaue immer wieder mal, bin dann aber von der Auswahl immer entweder völlig überfordert oder unterwältigt. Wäre sehr dankbar für jegliche Tipps




Schau mal hier rein: fotolehrgang.de/

simplyvvor 1 h, 28 m

Könnte(s)t du/ihr was anderes empfehlen, sei es Print oder online? Schaue …Könnte(s)t du/ihr was anderes empfehlen, sei es Print oder online? Schaue immer wieder mal, bin dann aber von der Auswahl immer entweder völlig überfordert oder unterwältigt. Wäre sehr dankbar für jegliche Tipps


Kommt drauf an was man lesen will.
Aktuell gehört Soul of Street und Makro-Treff zu meinen Favoriten. Ab und an Pictures Magazin und Naturfotografen - ersteres weil Locationscout unterstützt wird, zweiteres wegen tollen Fotos/Geschichten.

Onlone ist immer wieder themenabhängig, teilweise Blogs, teilweise Youtube, teilweise Facebook. Aber meist sind diese dabei
neunzehn72
Gwegner

Und dann Thomas Leuthard, Streethunter, Krolop, Kwerfeldein, Xplore Creativity, Eric Kim, Jaworskyj, Nina Schnitzbaumer und einige Streetfotografen.

Outdoor Photographer ist imho eine der besten Zeitschriften. Weniger Technik, mehr Stories. Und als US import ziemlich günstig.

Effektivpreis hin oder her. Die 65 Tacken sind halt trotzdem weg.
Bearbeitet von: "endstille" 14. Februar

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text