168°
ABGELAUFEN
FRA - Hong Kong - Peking - FRA mit Cathay Pacific ab 570€ (FRA-HK-FRA non-stop)

FRA - Hong Kong - Peking - FRA mit Cathay Pacific ab 570€ (FRA-HK-FRA non-stop)

ReisenCathay Pacific Angebote

FRA - Hong Kong - Peking - FRA mit Cathay Pacific ab 570€ (FRA-HK-FRA non-stop)

Preis:Preis:Preis:570€
Zum DealZum DealZum Deal
Cathay Pacific scheint ein gutes Angebot zu haben um beide Reiseziele Hong Kong und Peking nacheinander zu besuchen. Ich habe mit verschiedenen Terminen im April und Mai ausprobiert und das Angebot ist reichlich vorhanden, der Preis liegt zwischen 570€ und 600€. Der visafreie Aufenthalt in Peking ist auf maximal 72 Stunden begrenzt. Mit einem Visum kann man dementsprechend den Stop-over verlängern, der Flugpreis bleibt gleich.

Es kann entweder FRA-HK-PEK (über HK)-FRA oder FRA (über HK)-PEK-HK-FRA geflogen werden. In beiden Fällen fliegt man FRA-HK-FRA non-stop.

Cathay Pacific ist eine Top-Airline und wurde im 2014 zum vierten Mal als beste Airline der Welt ausgezeichnet.

10 Kommentare

Unbenannt.png

Shanghai statt Peking wäre auch möglich, kostet ein bisschen mehr - ca. 630€

Dragonair = Tochter von Cathay !

Kommentar

stinger

Shanghai statt Peking wäre auch möglich, kostet ein bisschen mehr - ca. 630€

In Peking gibt es wesentlich mehr zu gucken als in Shanghai. Shanghai ist zwar gigantisch, hat aber nahezu keine chinesischen Sehenswürdigkeiten.

P.S.
Auf jeden Fall länger als drei Tage in Peking bleiben. Speziell nach so einem langen Flig mit entsprechender Zeitverschiebung.

stinger

Shanghai statt Peking wäre auch möglich, kostet ein bisschen mehr - ca. 630€


Man ist in 30min in Suzhou, 1h bis Hangzhou, 2h bis Nanjing und 4h bis zum Huangshan - da kommt Peking trotz Mauer und Sommerpalast mMn nicht mit. Zumal auch manches in Peking (Ming-Gräber z.B.) elend weit weg ist.

Wer buchen will, lasst die erste Aprilwoche. Da wirds wegen Feiertag gerammelt voll und man steht bei den Sehenswürdigkeiten ewig an.

stinger

Shanghai statt Peking wäre auch möglich, kostet ein bisschen mehr - ca. 630€



Kenne ich alles. Dann braucht man aber auch entsprechend Zeit. Auch kostet es, irgendetwas selbst zu organisieren immens viel Zeit.
Wenn es aber darum geht, in kurzer Zeit Shanhai oder Peking als Reiseziel zu nehmen, dann ganz klar Peking.

Und was macht man in Peking? Habe einmal 8 und einmal 14h zwischen meinen Weiterflügen. Jeweils tagsüber. Hab gedacht, beim Rückflug vielleicht zur Mauer raus?!

SteBo

Und was macht man in Peking? Habe einmal 8 und einmal 14h zwischen meinen Weiterflügen. Jeweils tagsüber. Hab gedacht, beim Rückflug vielleicht zur Mauer raus?!

summer palace, temple of heaven, forbidden city und natürlich die Mauer. Dann vielleicht noch Museen bzw die verschiedenen Stadtteile. Beijing hat definitiv mehr zu bieten als Shanghai. Da gibts eigentlich nur den Bund und das wars. Allerdings gibts in der Nähe andere Städte wie Hangzhou, welche sehenswert sind.

SteBo

Und was macht man in Peking? Habe einmal 8 und einmal 14h zwischen meinen Weiterflügen. Jeweils tagsüber. Hab gedacht, beim Rückflug vielleicht zur Mauer raus?!



Für die 8h auf dem Hinflug böte sich das Schlendern durch die Hutongs an. Einen Kaffee oder Tee, ggf. kulinarisches auf die Hand und am See vorbeischlendern. Bleibt noch Zeit, empfehle ich die Pekingente.

Hier mal ein Foto der Hutongs:
2014-11-0915.15.58j0byc.jpg

Sicherlich kulturell nicht so hoch angesehen, wie der ein oder andere Palast. Mir persönlich gefällt es dennoch besser.

Beim Rückflug ist die Zeit ausreichend für einen Besuch an der Mauer. Hier empfehle ich Mutianyu. Ein modernisierter, aber schöner Teil, der Mauer. Der Nutellageplagte MyDealzer nimmt die Seilbahn nach oben, geht zum nächsten Punkt und fährt mit der Sommerrodelbahn nach unten. Fahrzeit je Strecke ist eine gute Stunde, sowie ca. 1-1,5h an/um die Mauer. Kommt man gut durch, empfehle ich ein Teppanyaki-Restaurant. Hier gilt AYCE. Abzuraten ist vom Essen, am unteren Ende der Plattform. Teuer und schlecht.

Meister_Proper

Allerdings gibts in der Nähe andere Städte wie Hangzhou, welche sehenswert sind.



Man darf bei dem visumfreien Aufenthalt (bis 72h) die Stadt Peking nicht verlassen.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text