Fractal Design Define R5 black / titan (ATX-Gehäuse, schallgedämmt, inkl. Lüftersteuerung + Kabelmanagement + Staubfilter) + 5€ in Superpunkten für 87,98€ [Rakuten]
729°Abgelaufen

Fractal Design Define R5 black / titan (ATX-Gehäuse, schallgedämmt, inkl. Lüftersteuerung + Kabelmanagement + Staubfilter) + 5€ in Superpunkten für 87,98€ [Rakuten]

Deal-Jäger 44
Deal-Jäger
eingestellt am 3. Nov 2016heiß seit 3. Nov 2016
Servus.

Ihr erhaltet den Fractal Design R5 Midi-Tower in schwarz oder titan für 87,98€.

Benutzt den Gutschein "RAKUTEN2016".

Zusätzlich gibts noch 5,15€ in Superpunkten.


PVG [Geizhals]: 99€


Der Fractal Design Define R5 ist die nächste Evolutionsstufe in der weithin beliebten Define Serie. Vollgepackt mit intelligent konzipierten Enthusiasten orientierten Features liefert Fractal Design ein stilles Gehäuse mit leistungsstarker Unterstützung für Luft- und Flüssigkeitskühlung.



Das Define R5 Gehäuse hat das höchste Niveau der Silent Computing durch strategisch platzierte schallabsorbierendem Material erreicht.


• Abmessungen (BxHxT): 232x451x532mm
• extern: 2x 5.25"
• intern: 8x 2.5"/3.5" (quer, Laufwerksschienen), 2x 2.5"
• Lüfter (vorne): 1x 140mm, 1000rpm, 1x 140mm (optional)
• Lüfter (hinten): 1x 140mm, 1000rpm
• Lüfter (seite): 1x 140mm (optional)
• Lüfter (oben): 3x 140mm (optional)
• Lüfter (unten): 2x 140mm (optional)
• Front I/O: 2x USB 3.0, 2x USB 2.0, 1x Mikrofon, 1x Kopfhörer
• Gewicht: 12.80kg
• Farbe: schwarz, innen schwarz lackiert
• PCI-Steckplätze: 7
• Netzteilposition: unten
• Grafikkarten: bis max. 310mm (440mm ohne zweiten HDD-Käfig)
• CPU-Kühler: bis max. 180mm Höhe
• integrierte Lüftersteuerung
• Kabelmanagement
• Staubfilter
• Fronttür


Test:
hardwareluxx.de/ind…tml

Beste Kommentare

Bitte mehr pc Komponenten dealz! Gehäuse hab ich schon seit Wochen (define r4 m. Fenster für €40)
Jetzt soll der Rest folgen
44 Kommentare

top gehäuse

Ich liebe dieses Gehäuse
Top Verarbeitung, die Modifizierbarkeit und schallgedämmt
Die Lüftersteuerung macht 12/7/5 Volt , ab 7 Volt nichts mehr hörbar, wenn man nur ssd's hat und den Rest auch herunter regelt

Gestern erst mein Gehäuse bestückt. Hammer Preis für ein super geiles Gehäuse. Hat richtig spaß gemacht alles einzubauen!

Gleich oder besser als das Silent Base?
Bearbeitet von: "Sven26" 3. Nov 2016

Klasse Gehäuse, auch Kabelmanagement macht damit Spaß.

Super gutes Gehäuse. Jeden Cent wert

Sven26vor 2 m

Gleich oder besser als dad Silent Base?

​alles ist besser als "dad silent base"

Leider passt es genau wegen eines Millimeters nicht in meinen Schreibtisch. Ich hab ein Cooltek Antiphon und bin auch zufrieden! Trotzdem top gehäuse!

Wie kann ich die Lüftersteuerung regeln? Danke

vorne mit einem kleinem schalter hinter der Tür kannst du 3 Lüfter (3poliger anschluss) zwischen 5,7 und 12Volt regeln.
Angeschlossen wird diese über Sata Strom Anschluss. Rest muss das Mainboard übernehmen
Bearbeitet von: "Niiker" 3. Nov 2016

hat jemand von den Experten hier eine Empfehlung bis 60 Euro an Gehäuse?dachte an das Bitfenix Shinobi,oder gibts da noch was besseres?Anforderungen wären eigtl. nur möglichst Leise,einigermaßen erweiterbare Lüftermöglichkeiten und Kabelmanagement......danke schon mal

Hat jemand mal den direkten Vergleich zum f51 machen können?

Das in weiß wird mein nächstes Gehäuse. Warte aber noch bis Januar auf Kaby Lake, um komplett nachzurüsten. Meine RX 480 wird derweil munter im alten System ausgebremst
Ich warte mal mindestens ab bis Black Friday wegen dem Gehäuse, aber wer jetzt gerade sucht/braucht sollte zuschnappen
Bearbeitet von: "Jonny90" 3. Nov 2016

Top Gehäuse. Hab das in der PCGH Edition (nochmal besser was Dämmwerte und Optik angeht).

Hab das Gehäuse schon ne ganze Weile. Leider sind die USB Anschlüsse des Frontpanels oben inzwischen nicht mehr fest.
Weiß jemand ob das evtl. ein bekanntes Problem ist und es da Ersatz gibt?

Top Gehäuse, keine Frage ich habe selber zwei davon im Einsatz aber die Lüftersteuerung ist Müll. Was man so liest hat die schon verschiedene Netzteile in Rauch aufgelöst und Kabel (Lüftersteuerung in der Front zu den Lüftern) angeschmort.

ich find die PCGH Edition häßlich Alleine schon wegen dem Logo unten. Nur der dritte Lüfter ist gut. Ansonsten ist der Kontrast Schwarz Weiß super. Dämmerwerte sind identisch, da wurde garnichts gemacht!
Bearbeitet von: "Niiker" 3. Nov 2016

Bitte mehr pc Komponenten dealz! Gehäuse hab ich schon seit Wochen (define r4 m. Fenster für €40)
Jetzt soll der Rest folgen

Niiker3. November 2016

vorne mit einem kleinem schalter hinter der Tür kannst du 3 Lüfter ( …vorne mit einem kleinem schalter hinter der Tür kannst du 3 Lüfter (3poliger anschluss) zwischen 5,7 und 12Volt regeln.Angeschlossen wird diese über Sata Strom Anschluss. Rest muss das Mainboard übernehmen



Aber aufpassen, dass euch nicht euer Netzteil einen Strich durch die Rechnung macht. Das Umstellen der Spannung im laufenden Betrieb kann in bestimmten Netzteil-Kombinationen zum Kabelbrand führen. Ich hatte dieses Gehäuse auch in meine nähere Auswahl genommen, ist es auch immer noch, jedoch sollte man diesen Punkt nicht außer Acht lassen.
Nachzulesen u.a. auf computerbase.de im Forum.
11748832-MFHkw.jpg
(Nur mal so als Warnhinweis )

Und zum PCGH-Logo: das sollte eigentlich eine Art "metallener" Aufkleiber sein, den man nach seinem Gusto aufkleben kann. So war es auch bei meinem Cooler Master CM690 II.
Edit: ahjo, auch bei der R5-Version ist es ein Aufkleber.
11748832-IcpEn.jpg
"Ersteres dürfte für Liebhaber schlichter Gehäuse eine durchaus positive Nachricht sein. Auch wenn man die "PCGH Edition" kauft heißt das nicht zwingend, dass man das schlichte Äußere durch diesen Schriftzug unterbrochen sehen muss." Quelle

Bearbeitet von: "Edewechter" 3. Nov 2016

Guter Hinweis Edewechter, jetzt werde ich doch glatt mein Kabel nochmal überprüfen, nachdem ich gestern im Test fröhlich hin und her geschaltet habe, aber eigentlich hätte man das ja auch merken/bzw riechen können

hot danke

Ist das Define so viel besser als ein Nanoxia? Hat schon mal wer beide in der Hand gehabt?

sind beide gut...ist deine entscheidung

Gigabyte GA-B150M-DS3P Intel B150 So.1151 Dual Channel DDR4 mATX Retail, mal eine
Frage passt das Mainboad trotdem rein auch wenn es kein ATX sondern ein mATX ist?





bayernexvor 6 m

Gigabyte GA-B150M-DS3P Intel B150 So.1151 Dual Channel DDR4 mATX Retail, mal eineFrage passt das Mainboad trotdem rein auch wenn es kein ATX sondern ein mATX ist?

​Wenn du damit Micro Atx meinst dann ja.
Das ist kleiner als Atx.
Ich zum Beispiel habe ein Mini ITX Board verbaut, das ist noch kleiner als Micro Atx

gamermanuvor 2 m

​Wenn du damit Micro Atx meinst dann ja. Das ist kleiner als Atx. Ich zum Beispiel habe ein Mini ITX Board verbaut, das ist noch kleiner als Micro Atx


Gibt es da dann keine Probleme, oder muss man basteln?

bayernexvor 5 m

Gibt es da dann keine Probleme, oder muss man basteln?

​Nein, es sind nur weniger Schrauben zum festschrauben als Atx, da das Board kleiner ist.

Niikervor 11 h, 12 m

ich find die PCGH Edition häßlich Alleine schon wegen dem Logo unten. Nur der dritte Lüfter ist gut. Ansonsten ist der Kontrast Schwarz Weiß super. Dämmerwerte sind identisch, da wurde garnichts gemacht!


Hatte die PCGH Edition nicht oben auch noch eine Dämmung?

Niikervor 12 h, 50 m

ich find die PCGH Edition häßlich Alleine schon wegen dem Logo unten. Nur der dritte Lüfter ist gut. Ansonsten ist der Kontrast Schwarz Weiß super. Dämmerwerte sind identisch, da wurde garnichts gemacht!



Niikervor 12 h, 50 m

ich find die PCGH Edition häßlich Alleine schon wegen dem Logo unten. Nur der dritte Lüfter ist gut. Ansonsten ist der Kontrast Schwarz Weiß super. Dämmerwerte sind identisch, da wurde garnichts gemacht!


Ja oben ist geschlossen & gedämmt, und das PCGH-Logo liegt nur mit bei und ist nicht fest mit dem Gehäuse verklebt. Hab auch die PCGH-Edition, bin auch Top zufrieden, schön schwarz und clean

Letztes Jahr am BlackFriday für 85€ bei Comtech.
Bereue nichts!
Gutes Gehäuse, allerdings wäre die PCGH Edition besser gewesen wegen der schlichteren Optik.

Kann jeder hier ruhig zugreifen!

ich suche ein gehäuse und find den preis generell teuer, aber das teil ist genial mit 5 lüftern kabelmanagement und steuerung
sehr schönes gerät

Fractal r4 vs r5 was ist besser?

werto1vor 2 h, 43 m

Ja oben ist geschlossen & gedämmt, und das PCGH-Logo liegt nur mit bei und ist nicht fest mit dem Gehäuse verklebt. Hab auch die PCGH-Edition, bin auch Top zufrieden, schön schwarz und clean



das geschlossene ist mir garnicht aufgefallen- Die Klappen in dem standard r5 sind aber auch gedämmt,

Gibt es nicht auch mal einen Gehäuse Deal von Phateks?

Das ist doch keine Herausforderung für Xes, richtig? (highfive)(y)

c_f_gvor 15 h, 49 m

Ist das Define so viel besser als ein Nanoxia? Hat schon mal wer beide in der Hand gehabt?



Habe selbst das Nanoxia DS3. Für 60€ eine klare Empfehlung.

Was mich stört:

- Platz für die Verkabelung hinterm MB könnte gern 0,5-1cm breiter sein.
- Luftfilter im Boden etwas schwer einzufädeln
- Modulariät der Festplattenkäfige. Teilweise verschraubt und zwar so fest das man beim versuch es ausfzuschrauben den Kreuzschlitz rundet
- Das nervigste jedoch ist dass man die vorderen Luftfilter so schlecht reinigen kann. Umständlich die gesamte Front wegclipsen und baumelt dann an den Kabeln. Das ist beim DS1 oder R5 wesentlich besser.


Ansonsten ein Klasse zeitloses Gehäuse , leise mit 3 mitgelieferten Silentlüftern auch niedere Temps im Gehäuse als das R5.

GamesforLivevor 18 h, 15 m

hat jemand von den Experten hier eine Empfehlung bis 60 Euro an Gehäuse?dachte an das Bitfenix Shinobi,oder gibts da noch was besseres?Anforderungen wären eigtl. nur möglichst Leise,einigermaßen erweiterbare Lüftermöglichkeiten und Kabelmanagement......danke schon mal


Könnte das Nanoxia Deep Silence 3 oder 4 (je nach ATX oder µATX) hinkommen. Zwar paar Euro teurer, aber was besseres findest im Niedrigpreis-Segment nicht bei deinen Anforderungen. Alternativ eben noch paar Euro drauf und das Fractal R5 hier mitnehmen.

GamesforLivevor 18 h, 20 m

hat jemand von den Experten hier eine Empfehlung bis 60 Euro an Gehäuse?dachte an das Bitfenix Shinobi,oder gibts da noch was besseres?Anforderungen wären eigtl. nur möglichst Leise,einigermaßen erweiterbare Lüftermöglichkeiten und Kabelmanagement......danke schon mal


Nimm das Nanoxia Deep Silence 3. Ist zwar paar Euro teurer als das Shinobi, allerdings sind da bereits 3 Lüfter dabei. Die müsstest du sonst einzeln kaufen und insgesamt wärs teurer.
mindfactory.de/pro…tml

EDIT: Damn, zu langsam.
Bearbeitet von: "lakai" 4. Nov 2016

GamesforLivevor 19 h, 8 m

hat jemand von den Experten hier eine Empfehlung bis 60 Euro an Gehäuse?dachte an das Bitfenix Shinobi,oder gibts da noch was besseres?Anforderungen wären eigtl. nur möglichst Leise,einigermaßen erweiterbare Lüftermöglichkeiten und Kabelmanagement......danke schon mal



Ich habe mir selbst das Bitfenix Shinobi geholt, ist ganz okay. Meine gespeicherten Alternativen waren:
bis 70€
- geizhals.de/ant…tml
- geizhals.de/coo…=de

Wobei ich noch eines bis 60€ eine Zeit lang im Auge hatte: geizhals.de/cor…=de Damit bist du evtl. sogar besser dran als dem Shinobi, da es schallgedämmt ist.

"• Gewicht: 12.80kg "


Ist das aus Panzerstahl? Oder was für Backsteine schicken die darin mit?

Das machen vorallem Dämmung und Größe aus sowie die Materialstärke.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text