Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
[Frankfurt] Kinder & Jugendliche aus "armen" Familien mit weniger als 4500 € netto im Monat (!)  kommen kostenlos in 30 Museen & in den Zoo
730° Abgelaufen

[Frankfurt] Kinder & Jugendliche aus "armen" Familien mit weniger als 4500 € netto im Monat (!) kommen kostenlos in 30 Museen & in den Zoo

96
eingestellt am 21. FebVerfügbar: BundesweitBearbeitet von:"Phibs"

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Ist man mit weniger als 4500 Euro im Monat netto armutsgefährdet und bedarf finanzieller Hilfe? Die Stadt Frankfurt scheint es so zu sehen. Denn die Koalition aus SPD, CDU und Grünen hat beschlossen, dass Kinder und Jugendliche aus Familien, die ein geringeres Einkommen als 4500 Euro netto im Monat haben, unentgeltlich in 30 Museen und den Zoo dürfen. Als „konkreten Schritt gegen Kinderarmut“ lobte Oberbürgermeister Peter Feldmann (SPD) den Beschluss, Kulturdezernentin Ina Hartwig (SPD) sprach vom „Beginn gelebter Teilhabe“ für junge Menschen, die sich Kultur nicht leisten könnten.

4500 Euro netto im Monat verdienen eine Wirtschaftsprüferin und ein Grundschullehrer – zusammen. Ihnen Bedürftigkeit zuzuschreiben, ist eine bemerkenswerte Entwicklung des Sozialstaatsverständnisses. Die Stadt kehrt damit das für viele selbstverständliche Prinzip um, dass eine Mehrheit der Leistungsträger einer Minderheit Hilfe leistet, wenn es nötig ist.
Zusätzliche Info

Gruppen

Beste Kommentare
4500 € Netto im Monat Armut? In München fängt Armut dann bei 7500 € an oder wie?

Versteht mich nicht falsch wer 4500 €Netto im Monat hat und sich zu den Armutsgefährdeten zählt, kann in meinen Augen einfach nur nicht mit Geld umgehen.

Der Deal bekommt von mir trotzdem ein hot (der Kinder wegen) aber das Parlament ein eiskaltes Cold.

Vor allem wie wird das geprüft? :/
Bearbeitet von: "Gnet" 21. Feb
Wenn man es aus der Sicht eines Politikers sieht ist man mit 4500€ schon echt arm dran....da fehlt eben etwas der Bezug zur Realität aber trotzdem super für die Kinder.
Ich fühle mich gemoppt warum soll ich zahlen wenn 90% der Bevölkerung umsonst rein kann
Könnt ihr das bitte als Spam melden? Da ist wieder nur ein sinnloser Zeitungsartikel verlinkt der nix aussagt... Langsam geht Phibs mir echt auf den
96 Kommentare
Wie geil, in Frankfurt heißt das schon Armut!
Lächerlich
Für den Deal hot für das Parlament ein Cold...
Finde es super Kinder und Jugendliche zu unterstützen egal welches Einkommen die Eltern haben, allerdings ist es eine Farce für die Menschen die „wirklich“ wenig verfügbaren finanziellen Spielraum haben!
4500 € Netto im Monat Armut? In München fängt Armut dann bei 7500 € an oder wie?

Versteht mich nicht falsch wer 4500 €Netto im Monat hat und sich zu den Armutsgefährdeten zählt, kann in meinen Augen einfach nur nicht mit Geld umgehen.

Der Deal bekommt von mir trotzdem ein hot (der Kinder wegen) aber das Parlament ein eiskaltes Cold.

Vor allem wie wird das geprüft? :/
Bearbeitet von: "Gnet" 21. Feb
Anstatt die unfähigen Politiker mal lieber etwas gegen Mietwucher und andere Betrüger unternehmen würden, nein, da stecken sie lieber ihre Energie in so eine Sache.
Bearbeitet von: "Drgeis" 21. Feb
...und wie wird das geprüft?
die Kinder bringen die Ekst.-Erklärung der Eltern mit oder noch besser einen Kontoauszug??!!
Gnetvor 2 m

4500 € Netto im Monat Armut? In München fängt Armut dann bei 7500 € an oder …4500 € Netto im Monat Armut? In München fängt Armut dann bei 7500 € an oder wie?


Wenn wir schon dabei sind, sollten wir bei uns in Dortmund Sozialticket für alle einführen
Bearbeitet von: "iJared" 21. Feb
Also an sich ne gute Sache, aber dann können sie es auch gleich für alle Kinder anbieten.
Wenn ich mir vorstelle, dass am Ende einer aus ner 5er-Gruppe zahlen muss, ist der ganz schnell der Bonze...
wieviel prozent kommen überhaupt über die 4.5k?!
Na toll, da würde ich ja selbst nach einer Scheidung noch nicht die Voraussetzungen erfüllen...
ich fühl mich arm
Kurz vor Spitzensteuersatz = 4.500€ netto auf zwei Verdiener = Armut

Folglich: Armut = Reich
Bearbeitet von: "Hayyel1" 21. Feb
Müssen die dann den Lohnzettel von Mama & Papa mitbringen?
Ich fühle mich gemoppt warum soll ich zahlen wenn 90% der Bevölkerung umsonst rein kann
Endlich kann unserer Kind mal in den Zoo.
peterpesch121.02.2019 13:12

Ich fühle mich gemoppt warum soll ich zahlen wenn 90% der Bevölkerung u …Ich fühle mich gemoppt warum soll ich zahlen wenn 90% der Bevölkerung umsonst rein kann


wieso kaufst du denn nicht gleich den Zoo wenn du ein Grossverdiener bist?

Immer diese "seht mich an ich behaupte im internet ich verdiene unmengen an geld". Bist vermutlich auch einer von der Sorte die ihre Rolex unter Uhren Deals posten.
Bearbeitet von: "Gnet" 21. Feb
Uiuiuiuiuiuiui
Gnetvor 2 m

wieso kaufst du denn nicht gleich den Zoo wenn du ein … wieso kaufst du denn nicht gleich den Zoo wenn du ein Grossverdiener bist?Immer diese "seht mich an ich behaupte im internet ich verdiene unmengen an geld". Bist vermutlich auch einer von der Sorte die ihre Rolex unter Uhren Deals posten.


Ne gottseidank nicht ich hab nicht mal eine nur ne billige Apple watch die ich nie trage.
4500€ ist halt total überzogen 2000 fänd ich schon viel
Könnt ihr das bitte als Spam melden? Da ist wieder nur ein sinnloser Zeitungsartikel verlinkt der nix aussagt... Langsam geht Phibs mir echt auf den
Wenn man es aus der Sicht eines Politikers sieht ist man mit 4500€ schon echt arm dran....da fehlt eben etwas der Bezug zur Realität aber trotzdem super für die Kinder.
Naja in Frankfurt ist wohnen und leben auch teurer als in anderen Städten. Mit 4500 netto ist jetzt auch nicht sonderlich viel. Da wird es schon schwierig sich eine Wohnung in Frankfurt zu kaufen.
Ein/e Grundschullehrer/in in Hessen hat (als Beamte/r) in Stufe 1 (die man nach dem Referendariat ziemlich schnell verlässt) und verheiratet mit einem Kind ein Gehalt von knapp 2900€. Quelle: oeffentlicher-dienst.info
Wie wenig soll denn ein Wirtschaftsprüfer verdienen?
Ich finde die Grenze ja auch ein wenig seltsam, aber das oben hört sich nach Populismus an.
Eher Beeinflussung mit Deal als Tarnung.
Bearbeitet von: "danoene" 21. Feb
danoene21.02.2019 13:27

Ein/e Grundschullehrer/in in Hessen hat (als Beamte/r) in Stufe 1 (die man …Ein/e Grundschullehrer/in in Hessen hat (als Beamte/r) in Stufe 1 (die man nach dem Referendariat ziemlich schnell verlässt) und verheiratet mit einem Kind ein Gehalt von knapp 2900€. Quelle: oeffentlicher-dienst.infoWie wenig soll denn ein Wirtschaftsprüfer verdienen?Ich finde die Grenze ja auch ein wenig seltsam, aber das oben hört sich nach Populismus an.Eher Beeinflussung mit Deal als Tarnung.


Brutto?
Bearbeitet von: "Julz" 21. Feb
Grundsätzlich finde ich die Entscheidung gut aber die Grenze ist zu hoch angesetzt. Das Verhältnis Eintrittspreis / Einkommen ist meiner Meinung nach nicht realistisch.

Um bei den Beispiel-Berufen zu bleiben... Einem Wirtschaftsprüfer oder Lehrer sollte es unangenehm sein, dieses Angebot zu nutzen.

Ich stelle mir vor, wie der Angestellte im Museum, der sicherlich einiges weniger verdient, dem Lehrer/Wirtschaftsprüfer kostenlosen Zutritt gewährt. Der denkt doch er sei im falschen Film

Bin gespannt, welchen Rattenschwanz die Maßnahme nach sich zieht
Brutto/Netto vertauscht?
Kinder bis 14 Jahren dürfen auch umsonst ins Schwimmbad
Julzvor 1 m

Brutto?


Selbst wenn Brutto; Beamte zahlen doch kaum Abgaben
Julz21.02.2019 13:43

Brutto?


Netto
20863425.jpgAber ohne Kirchensteuer.
Bearbeitet von: "danoene" 21. Feb
Im Osten zählst du mit 4500€ netto zu den Superreichen
War letztens mal bei einem Gespräch zweier sich wichtig haltender Menschen dabei, die der Meinung waren mit weniger als 10000 auf der Hand/Monat nicht über den Monat zu kommen...
hellokitty4vor 46 m

Könnt ihr das bitte als Spam melden? Da ist wieder nur ein sinnloser …Könnt ihr das bitte als Spam melden? Da ist wieder nur ein sinnloser Zeitungsartikel verlinkt der nix aussagt... Langsam geht Phibs mir echt auf den


Regenbogen?
Wird jetzt schon auf Bezahlartikel der FAZ als Deal verlinkt?
Arist0cat21.02.2019 13:44

Ich stelle mir vor, wie der Angestellte im Museum, der sicherlich einiges …Ich stelle mir vor, wie der Angestellte im Museum, der sicherlich einiges weniger verdient, dem Lehrer/Wirtschaftsprüfer kostenlosen Zutritt gewährt. Der denkt doch er sei im falschen Film


Falsche Vorstellung. Nicht der Lehrer oder die Wirtschaftsprüferin bekommt freien Eintritt, sondern nur deren Kinder.
...mit 4500€ ist man im Rhein/Main Gebiet arm...
peterpesch1vor 1 h, 7 m

Ich fühle mich gemoppt warum soll ich zahlen wenn 90% der Bevölkerung u …Ich fühle mich gemoppt warum soll ich zahlen wenn 90% der Bevölkerung umsonst rein kann


Sozusagen gewischmoppt.
danoenevor 39 m

Netto[Bild] Aber ohne Kirchensteuer.


Den Beitrag zur privaten Krankenversicherung in Höhe von ca. 300-400€ nicht vergessen.
Ich vermute, es ging bei der Grenze von 4500 EUR nicht um arm/reich oder bedürftig/nicht bedürftig, sondern um Frankfurter Kinder und Jugendliche vs. Nicht-Frankfurter. Über den Umweg der Prüfung der "Unter-4500-EUR-Berechtigung" kann die Stadt mit gratis Eintritt werben und trotzdem bei auswärtigen Besuchern (und Leuten, die sich nicht kümmern) abkassieren. Was ich für legitim halte.
Bearbeitet von: "arsten" 21. Feb
Wer verdient heutzutage noch weniger als 4500€ netto?!
Also wenn du schon zitierst im Titel, dann bitte richtig....
Gnet21.02.2019 13:04

4500 € Netto im Monat Armut? In München fängt Armut dann bei 7500 € an oder …4500 € Netto im Monat Armut? In München fängt Armut dann bei 7500 € an oder wie?Versteht mich nicht falsch wer 4500 €Netto im Monat hat und sich zu den Armutsgefährdeten zählt, kann in meinen Augen einfach nur nicht mit Geld umgehen. Der Deal bekommt von mir trotzdem ein hot (der Kinder wegen) aber das Parlament ein eiskaltes Cold.Vor allem wie wird das geprüft? :/



Finde es auch bzgl. des Parlamentes hot. Gratis Bildung für Kinder ist immer hot. Solange das das Parlament verabschiedet, hat es mMn alles richtig gemacht!
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text