[Freebie] Nischendeal für Kiter: kostenlose Markierungssticker der Seenotrettung
630°Abgelaufen

[Freebie] Nischendeal für Kiter: kostenlose Markierungssticker der Seenotrettung

10
eingestellt am 2. Mai
Hallo zusammen,

nachdem ich erst kürzlich die eigene Kitesaison wieder eröffnet habe, dachte ich, es wäre doch gut, wenn man seine Kites markieren kann. Zum einen, um zu kennzeichnen, wem denn das teure Stück gehört (es wird ja wohl doch auch immer mal wieder geklaut an den Spots) und zum anderen, ist es auch ein Sicherheitsfaktor. Und tatsächlich gibt es sowas auch und das ganze sogar umsonst. Dazu das Zitat der Seenotrettung:

"Bei hereinbrechender Dunkelheit entdecken Segler einen treibenden Kite auf dem Wasser und alarmieren die Seenotretter. Eine großangelegte Suche wird gestartet. Aber treibt tatsächlich ein entkräfteter und womöglich bereits unterkühlter Kiter auf See? Oder hat nur jemand sein Material verloren und ist selbst längst sicher an Land?

Für viele Kiter ist der Sport ein Ausdruck von Freiheit - sich selbst und die Elemente zu spüren - eins mit der Natur zu sein. Professionelle Vorbereitung, Überprüfung des Materials und akribische Wetterchecks sind in der Gemeinschaft der Kiter Ehrensache. Dennoch kann auch dem erfahrensten Sportler ein Unfall passieren. Von den Seenotrettern wird deshalb sofort eine Suche eingeleitet, wenn treibendes Material gemeldet wird. Für einen schnellen Sicherheitscheck bitten sie darum, Boards und Kites mit einer Mobilnummer zu kennzeichnen."

Das Material ist wohl auch wieder gut zu entfernen, so dass ihr beim Wiederverkauf nichts zu befürchten habt. Ich denke das ist eine gute Möglichkeit um sein Material zu kennzeichnen und die Sicherheit zu fördern.

Denkt bitte daran, dass ihr es nur bestellt, wenn ihr es auch tatsächlich benötigt. Eventuell könnt ihr ja auch noch etwas spenden, wenn euch die Arbeit der Seenotrettung gefällt. Zur Bestellung ist ein Link unten auf der Seite.

In diesem Sinne, einen guten Start in die Saison und vielleicht trifft man sich ja mal am nächsten Spot
Zusätzliche Info

Gruppen

Beste Kommentare
Da sich die Seenotretter ausschließlich über Spenden finanzieren und ihre Arbeit unglaublich wichtig ist, seid bitte so anständig und spendet einen kleinen Betrag. Wir danken euch
Hilft nicht nur bei Einsätzen der Seenotrettung, sondern auch generell bei Materialverlust, damit ein Finder den Besitzer verständigen kann. Selbst schon so erlebt: ein Windsurfer lässt versehentlich sein Board am Spot liegen. Da keiner ihn kannte und die Polizei schon dicht hatte, hab' ich's mitgenommen und in 3 Foren inseriert. Nach 2 Monaten hat er sich dann doch noch gemeldet. Wenn da 'n Adressaufkleber drauf gewesen wäre, wär' das einfacher gewesen.
Aber wichtiger ist sicher, dass aufwändige Seenoteinsätze dadurch vermieden werden können

P.S.: 'n PTouch tut's auch, aber kennzeichnet euren Stuff!
Bearbeitet von: "Killefit" 2. Mai
10 Kommentare
In SPO könnten das einige auch auf ihren Körper tätowieren
Da sich die Seenotretter ausschließlich über Spenden finanzieren und ihre Arbeit unglaublich wichtig ist, seid bitte so anständig und spendet einen kleinen Betrag. Wir danken euch
Wenn man das Ding so einfach entfernen kann, warum ist es dann gut gegen Diebstahl?

Unabhängigkeit davon eine klasse Sache.
Hilft nicht nur bei Einsätzen der Seenotrettung, sondern auch generell bei Materialverlust, damit ein Finder den Besitzer verständigen kann. Selbst schon so erlebt: ein Windsurfer lässt versehentlich sein Board am Spot liegen. Da keiner ihn kannte und die Polizei schon dicht hatte, hab' ich's mitgenommen und in 3 Foren inseriert. Nach 2 Monaten hat er sich dann doch noch gemeldet. Wenn da 'n Adressaufkleber drauf gewesen wäre, wär' das einfacher gewesen.
Aber wichtiger ist sicher, dass aufwändige Seenoteinsätze dadurch vermieden werden können

P.S.: 'n PTouch tut's auch, aber kennzeichnet euren Stuff!
Bearbeitet von: "Killefit" 2. Mai
Hot! Hab die Aufkleber seit einiger Zeit! Die Seenotretter sind einfach top! Spenden ist Ehrensache!
Killefitvor 2 h, 36 m

Hilft nicht nur bei Einsätzen der Seenotrettung, sondern auch generell bei …Hilft nicht nur bei Einsätzen der Seenotrettung, sondern auch generell bei Materialverlust, damit ein Finder den Besitzer verständigen kann. Selbst schon so erlebt: ein Windsurfer lässt versehentlich sein Board am Spot liegen. Da keiner ihn kannte und die Polizei schon dicht hatte, hab' ich's mitgenommen und in 3 Foren inseriert. Nach 2 Monaten hat er sich dann doch noch gemeldet. Wenn da 'n Adressaufkleber drauf gewesen wäre, wär' das einfacher gewesen. Aber wichtiger ist sicher, dass aufwändige Seenoteinsätze dadurch vermieden werden können P.S.: 'n PTouch tut's auch, aber kennzeichnet euren Stuff!


Starker Zug von dir!
Super danke und gleich 5€ gespendet!
Noch andere Kiter hier ;)?
Super Aktion vielen Dank. :-)
Post kam schnell an, mehr als Werbung war aber nicht dabei, leider keine Aufkleber.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text