Freebies für Schwangere und Eltern - was ist wirklich drin? (Alt - Arni Post)

Home & LivingEltern Angebote

Freebies für Schwangere und Eltern - was ist wirklich drin? (Alt - Arni Post)

Ein Dank geht an erster Stelle an Sturmsusi und Gibbilow für die Auflistung der vorhandenen Babyclubs: Die beiden Deals sind so ausführlich und gut beschrieben, sodass ich dem gar nichts hinzuzufügen habe – Ich möchte euch vielmehr zeigen, was eigentlich drin ist in den ganzen Paketen für werdende Mamas und junge Eltern – Am Ende könnt ihr selbst entscheiden, ob sich die Anmeldung für euch lohnt oder nicht, bedenkt aber bei allen Angeboten, dass Ihr eure Daten dafür hergebt, lest also am besten die AGB im jeweiligen Shop durch, bevor ihr euch anmeldet:


48428-bb5865d46419e94190f97074cff02271.j


Dm – Das Glückskind


Bei Anmeldung bekommt man im Login-Bereich verschiedene Coupons angezeigt. In der Schwangerschaft sind das drei Stück: 10% auf den Einkauf, ein Pocketalbum im Wert von 1,45€ und einen Filz-Organzier – darin kann man seinen Schwangerschaftspass und später das Untersuchungsheft-Heft des Kindes aufbewahren, ich finde es sehr sinnvoll und ein schönes Geschenk. Im Profil kann man angeben, wann das Kind geboren wurde – dann gibt es einen weiteren Coupon für das “glückskind” Köfferchen. Das ist ein netter Koffer mit kleinen Geschenken. Die Coupons druckt man sich aus und die Geschenke holt man sich dann in einem dm ab. Seht hier was darin ist:


48428-fd5ffda525574f3c810cfaaae96fff66.j48428-e0b4a76151a08f251ea8078afeb45d54.j


Rossmann – babywelt


Bei Rossmann erhält man nach Anmeldung für die Schwangerschaft ein Vorfreude-Paket und für Kinder ein Hurra-Paket. Schaut euch die Bilder an und entscheidet, ob es spannend für euch ist.  Das Vorfreude-Paket ist gleichzeitig auch als Kulturtasche nutzbar. Es gibt von Rossmann zum 1. Geburtstag Post – eine Kinderlieder CD, die hören wir noch immer gern an. Zum 2. Geburtstag bekamen wir für unseren großen Sohn ein T-Shirt mit einer “2” darauf, das macht kleine Menschen sehr stolz. Zwischendurch bekommt man jeden Monat einen Brief mit Infos und Coupons, zudem gibt es regelmäßig ein babywelt-Magazin. Das Vorfreude-und Hurra-Paket muss man bei Rossmann abholen und bekommt es nicht zugeschickt. Hier seht ihr den Inhalt:


48428-f7212178a7f2194896ff225a1d5a6f69.j48428-eb83776315cd57ab6e9c9376bb6870b0.j


Jako – O


Jako-O ist ein Onlineshop für Baby- und Kinderkleidung, Kindermöbel und Spielzeug – das Sortiment ist wirklich sehr groß und die Sachen erfahrungsgemäß qualitativ hochwertig. Man kann sich einen Katalog bestellen und bekommt einen Mitwachs-Body gratis dazu. Das ist wirklich toll, ich mochte den Body sehr. Im Hipp-Paket findet ihr einen Gutscheincode (Code: N21947), mit dem ihr den Body auf jeden Fall bekommen solltet. Der Body ist in Größe 68/74 und ist gebrandet, so sieht er aus:


48428-33c5040d2c7d431bb1e60bfa27589030.j


Hipp Babyclub


Im Hipp Babyclub kann man online Coupons ansehen, ausdrucken und bei Bedarf nutzen. Man bekommt zum 4. Monat ein Gläschen zur Probe, dazu auch mal Löffelchen. Da ich gerne Pakete bekomme, fand ich es immer sehr nett, wenn es auch letztlich Werbung ist. Ein super Coupon ist der kostenlose Legoland Eintritt für ein Kind. Das spart für ein Kind ab 3 Jahre 37€, was wirklich eine riesen Ersparnis ist! Im ersten Paket ist dann der Babyclub-Ausweis enthalten – damit könnt ihr euch dieses Ticket sichern. Der Hipp Babyclub bietet einige Vorteile und gibt auf dieser Seite einen Überblick darüber. Hier seht ihr das erste Paket mit einem Gläschen, einem Löffel und sehr viel Werbung. Das Coupon-Heft finde ich trotzdem hilfreich.


48428-c26402f6287c549b23e31b5687f748b2.j


Real Family


Nach Anmeldung bekommt man einen Abholschein für das Begrüßungspaket zugeschickt, welches in jedem real Markt abgeholt werden kann. Die Anmeldung ist nur möglich für Eltern von Kindern im Alter von 0-2 Jahren. Darin sind viele Proben enthalten wie Pampers in verschiedenen Größen, Pampers Feuchttücher, Swiffer-Probe, Lenor Waschmittel usw., auch ein 10% Gutschein für einen Einkauf bei real ist dabei, bei einem großen Einkauf kann man das gut gebrauchen. Mein persönliches Highlight ist der Oball, allein dafür lohnt es sich die Anmeldung.


48428-56b9e330700263e993fee17d52b99edc.j


Pampers


Der Pampers Club ist so eine Sache für sich. Ich habe den Algorhythmus dahinter noch nicht verstanden, denn mal bekommt man die Coupons zugesendet und mal nicht. Eventuell liegt das an Kontingenten, die frei sind. Prinzipiell lohnen sich die Coupons natürlich, wenn Pampers dann noch zusätzlich im Angebot sind. Zum Beispiel: Pampers Angebot bei Rossmann – 3€ Coupon Pampers – 10% Rossmann Gutschein.


Müller – mein Baby


Müller verschickt kein Geschenk im eigentlichen Sinne, sondern ein Coupon-Heft, das sehr umfangreich ist: Windeln, Fläschchen, Spielzeug – sehr viel Auswahl, ich finde es praktisch wenn man ein paar Euro sparen kann.


Seracell


Das ist ein Anbieter um Nabelschnurblut einzulagern, hier bekommt man eine Hülle für den Mutterpass. Irgendwie nett, aber mehr auch nicht. Ich würde diese Hülle nicht nutzen.


48428-c0b37075419c0be1963e48d1688872b6.j


Andere


Bei Bebivita, Milupa, Humana, Aptawelt und Mam habe ich mich angemeldet und noch nichts erhalten, online sind ebenfalls keine Coupons vorhanden. Bei Globus kann man sich auch anmelden und ein Begrüßungspaket abholen – leider kann ich euch das nicht zeigen, weil ich keinen Globus in der Nähe habe. Wer das Paket abgeholt hat, kann ja gern in den Kommentaren schreiben, ob sich das lohnt. Ich werde euch aber in jedem Fall mit Updates auf dem Laufenden halten.


FAZIT


Warum ist in so vielen Paketen denn eigentlich ein Kondom enthalten? Was soll uns das sagen? Ich finds witzig und eine interessante Werbestrategie..


Insgesamt bekommt man sehr viele Proben und Werbung. Ich finde es positiv, dass man so die Produkte testen kann, denn häufig habe ich durch diese Proben gute Produkte kennengelernt. Nachteil ist trotzdem, dass sich viel ‘Müll’ ansammelt, den man dann doch nicht gebrauchen kann. Es sind häufig Coupons dabei, was ich positiv finde. Reine Flyer und Werbung schmeiße ich einfach weg – was wohl normales Nutzerverhalten ist. Wer auch Fotos von Paketen hat, postet sie gern in die Kommentare – denn letztlich ist es ja das was zählt: was bekommen wir für unsere Daten?

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text