Leider ist dieses Angebot abgelaufen am 3 September 2023.
219°
Gepostet 5 Juni 2023

Einhell Freelexo Cam 500 mit Bauhaus TPG - Mähroboter ohne Draht

703,12€899€-22%
Im Geschäft: Bundesweit ·
Dome_PF's Profilbild
Geteilt von
Dome_PF
Mitglied seit 2015
9
244

Über diesen Deal

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Mehr von Mähroboter

Finde mehr Deals in Mähroboter

Alle Deals anzeigen

Entdecke mehr Deals auf unserer Startseite

Hallo zusammen,

ich glaube, so langsam fallen die Exklusivrechte weg und der Mähroboter wird bei diversen Händler angeboten. Der Mähroboter ist bei Toom im Angebot und mit der Bauhaus Tiefpreisgarantie erhält ihr nochmal 12% Rabatt auf den Preis von Toom (Mähroboter 'FREELEXO CAM 500' Power X-Change 500 m² (toom.de).
Die Erfahrungen, die man so in Foren etc. findet sind geteilt. Manche bewerten es als tollen P/L Hammer und andere wiederum halten es noch für unausgereift und unzweckmäßig.
Wichtig dabei ist zu prüfen, ob Euer Garten überhaupt dafür geeignet ist:

2183691_1.jpg

Wie funktioniert die Tiefpreisgarantie?
Tiefpreisgarantie
2183691_1.jpg

Statt komplizierter Sonderangebots-Aktionen gibt es beim Spezialisten für Werkstatt, Haus und Garten immer Tiefpreise. Die BAUHAUS Einkäufer sind ständig im Einsatz für gleichbleibend niedrige Preise und konstante Qualität. Darauf gibt es die BAUHAUS Tiefpreis-Garantie.

Sollten Sie ein identisches Produkt innerhalb von 14 Tagen ab Kaufdatum woanders noch günstiger finden, so erhalten Sie bei BAUHAUS das Produkt zu einem 12 % günstigeren Preis als beim Wettbewerber. Ausgenommen von der Tiefpreisgarantie sind Internetangebote, Teppiche sowie Ausverkäufe und Restpostenabverkäufe. Die Tiefpreisgarantie gilt nicht für Käufe über den BAUHAUS Online-Shop.

Was kann das Ding?

Der Einhell 'FREELEXO CAM 500' gehört zur leistungsstarken Power X-Change-Familie, die dir grenzenlose Flexibilität innerhalb der Systemfamilie gewährt. Die Lithium-Ionen-Akkus der Reihe können mit allen Systemgeräten kombiniert werden. Mit Hilfe einer integrierten Kamera erkennt der FREELEXO CAM 500 die Grenzen der zu mähenden Rasenfläche von selbst, indem er Rasenflächen anhand von Farben und Strukturen wahrnimmt. Physische Grenzen, zum Beispiel Mauern, Hecken oder Bäume, werden durch integrierte Ultrasonic-Sensoren erkannt, während die Kamera optische Grenzen wie Rindenmulch, Teer und Steine erfasst. So sparst du dir die zeitaufwendige und mühsame Verlegung eines Begrenzungsdrahts und der Mähroboter kann sofort loslegen. Der Mähroboter erkennt also dank der Kamera verschiedene Untergründe und mit den Stoß- und Hindernissensoren zudem auch Hindernisse, die höher als 10 cm sind. Das im Lieferumfang enthaltene, 5 Meter lange Magnetband dient, sobald es im Garten ausgelegt wurde, zusätzlich als virtuelle Grenze für den Mähroboter. Die Magnetsensoren im FREELEXO CAM erkennen das Magnetband, sodass der Rasenroboter an der Grenze des Bands abdreht. So können kurzfristig nicht zu mähende Bereiche mit Hilfe der Magnetkraft abgegrenzt werden, zum Beispiel bei einem frisch gepflanzten Baum oder einer Blumenwiese. Darüber hinaus verfügt er über eine LED-Anzeige und ein intuitiv bedienbares Tastenfeld, mit dem die Mähzeiten programmiert werden können. Diebstahlgeschützt ist der Rasenroboter durch einen PIN-Code und das Warnsignal. Die Rückkehr zur Ladestation und auch der Ladevorgang erfolgen automatisch bei Bedarf. Auch ein Regensensor ist integriert. Der Mähroboter verfügt über eine 20 mm bis 60 mm Schnitthöhenverstellung und ist geeignet für Steigungen bis zu 25 %. Der Tragegriff sorgt für einen komfortablen Transport. Der FREELEXO CAM 500 wird mit allem geliefert, was für die Installation und den Betrieb benötigt wird. Er ist ausgelegt für eine Rasenfläche bis zu 500 m².

BAUHAUS Mehr Details unter
Zusätzliche Info
Bearbeitet von Dome_PF, 5 Juni 2023
Sag was dazu

20 Kommentare

sortiert nach
's Profilbild
  1. Anterious's Profilbild
    Wie sich alle so an dem Begrenzungsdraht aufhängen kann ich nicht so recht nachvollziehen!

    Wir haben (leider) knapp 4500qm Grundstück, davon etwa 2000qm Rasenfläche. Der Begrenzungsdraht unseres Automowers 420 war innerhalb eines 3/4 Tages sauber verlegt und der Husky fährt seit 5 Saisons komplett problemlos!
    Der "Normalo" hat wahrscheinlich durchschnittlich 200-300qm Rasenfläche. für den man dann vielleicht 2 Stunden benötigt den Draht zu verlegen. Hat man den Roboter groß genug dimensioniert, reichen für die 200qm Rasen am Tag 1-2 Stunden Laufzeit aus, von mir aus auch nachts (wenn ihr dürft).

    Da stellen sich die Leute dann lieber irgendwelche Laternen als Sendemasten in den Garten (bspw. bei Ecovacs) oder ärgern sich mit unausgereifter Technik herum... Erschließt sich mir irgendwie nicht so ganz.

    Natürlich wird über die Jahre die Technik besser und auch wir werden irgendwann einen neuen, dann drahtlosen Mäher anschaffen. Stand heute kann man m.M.n. problemlos einen Mäher mit Draht kaufen da der Aufwand gering ist und die Nachteile einfach nicht derart schwer gewichten...
    heinz_becker's Profilbild
    Wie hast du den Draht verlegt? Draufgenagelt?
    Soll ja irgendwie auch mit der Flex gehen.

    Hatte halt die Befürchtung, dass mein Vertikutieren o.s. der Draht getrennt wird.
  2. no_Dealz's Profilbild
    Man findet die Dinger inzwischen schon am Wertstoffhof. Für mich ein zweifelhafter Trend ..
    oceanic815's Profilbild
    Diese Computer haben sich auch nie durchgesetzt. Davon hab ich auch schon welche beim Wertstoffhof gesehen.
  3. bartlomiej's Profilbild
    ich kaufe mir erstmal einen garten, der sich für den mähroboter eignet... oder sollte ich es lieber andersrum machen?!

    mein hinteres gartenstück ist ca. 500qm groß und hat einige besonderheiten wie steingarten und aufstellpool. dafür eignet sich sicher ein roboter mit draht mehr, als dieses teil. hat jemand eine empfehlung?
  4. zinki's Profilbild
    ... so ein Mäher wäre echt Sahne

    Aber die einigen schlechten Bewertungen machen einen nachdenklich 😔

    " Der Mäher macht nichts von dem was er soll! Mit leerem Akku bleibt er mitten auf der Wiese stehen. Fährt sich fest auf Rasen ohne Gefälle. Schrammt und kratzt sich an Rasenkanten kaputt, sieht nach drei Tagen aus, wie nach drei Jahren. Mal fährt er zur Ladestation und mal nicht. Vollkatastrophe - kann nur jedem davon abraten Einhell zu kaufen. "
    Safranmaker's Profilbild
    Bei mir leider dasselbe
's Profilbild