Freenetmobile Simkarte für 4,95 Euro kaufen und 20,- Euro Amazon Gutschein geschenkt!
-35°Abgelaufen

Freenetmobile Simkarte für 4,95 Euro kaufen und 20,- Euro Amazon Gutschein geschenkt!

19
eingestellt am 16. Jan 2011
Beim Kauf einer Freenetmobile Simkarte für 4,95 € inklusive 10 € Startguthaben bekommt man als Prämie einen 20 € Amazongutschein geschenkt!
Es fällt kein Mindestumsatz oder Grundgebühr an!

19 Kommentare

Find ich irgendwie gut. Hot.

Ist kein Prepaid sonder postpaid! Eine Schufaabfrage findet also statt.
Deshalb ein Cold von mir

meine meinung

Entsteht durch eine simple Schufa-Abfrage denn ein Nachteil für mich?

So gesehen, tatsächlich cold:)

Was habt ihr alle gegen Abfrage bei der Schufa? :-)

SevenUp

Was habt ihr alle gegen Abfrage bei der Schufa? :-)


Ist die Frage wirklich ernst gemeint?

SevenUp

Was habt ihr alle gegen Abfrage bei der Schufa? :-)


Der Frage könnte ich mich anschließen. Unterschreibt ihr täglich solche Handyverträge oder ist das nur eine Paranoia?

Wenn man Angst vor der Schufa hat, dann sollte man am besten garnichts mehr bestellen, selbst die großen Versandhäuser (z.b. Otto) fragen Daten bei der Schufa ab. Ich habe einen Score von 97% mit 2 laufenden Handyveträgen und unzähligen Anfragen. Klar, wenn man 10 Handyvertäge gleichzeitig laufen hat, sollte man sich überlegen ob man sowas überhaupt benötigt

SevenUp

Was habt ihr alle gegen Abfrage bei der Schufa? :-)

Ausserdem ist es doch nicht negativ wenn da Handyverträge drin stehen! In der Schufa steht ja nicht "verwendet Handyvertrag nicht, wollte nur den Amazongutschein" sondern "Handyvertrag bei Freenetmobile" und wenn ihr da alles bezahlt, was ihr benutzt dann ist das sogar positiv anstatt negativ, da es sich positiv auf euren Score auswirkt......

mayox2101

Ausserdem ist es doch nicht negativ wenn da Handyverträge drin stehen! In der Schufa steht ja nicht "verwendet Handyvertrag nicht, wollte nur den Amazongutschein" sondern "Handyvertrag bei Freenetmobile" und wenn ihr da alles bezahlt, was ihr benutzt dann ist das sogar positiv anstatt negativ, da es sich positiv auf euren Score auswirkt......


Kennst du die internen Berechnungen? Dann her damit!

Ansonsten: Je mehr Sachen du hast, auch wenn du sie erfüllst, können auch so ausgelegt werden, dass du irgendwann auf die Schnauze fällst.

Am besten könnte (macht Sinn, muss aber nicht umbedingt wirklich bie der Schufa auch so berechnet werden) sein:
In einer guten Wohngegend ein ganzes Leben lang wohnen, nur ein Konto haben, kein Handyvertrag, keine Kreditkarte, keine Ratenzahlungen, Prepaid Handy, ...

Am besten könnte (macht Sinn, muss aber nicht umbedingt wirklich bie der Schufa auch so berechnet werden) sein: In einer guten Wohngegend ein ganzes Leben lang wohnen, nur ein Konto haben, kein Handyvertrag, keine Kreditkarte, keine Ratenzahlungen, Prepaid Handy, ...



...und wozu brauchst du denn einen guten Score? Damit das Beerdigungsinstitut sieht, dass du ne super Kreditwürdigkeit hast!?

Am besten könnte (macht Sinn, muss aber nicht umbedingt wirklich bie der Schufa auch so berechnet werden) sein: In einer guten Wohngegend ein ganzes Leben lang wohnen, nur ein Konto haben, kein Handyvertrag, keine Kreditkarte, keine Ratenzahlungen, Prepaid Handy, ...



...und wozu brauchst du denn einen guten Score? Damit das Beerdigungsinstitut sieht, dass du ne super Kreditwürdigkeit hast!?

Lonz

[quote=mayox2101]Am besten könnte (macht Sinn, muss aber nicht umbedingt wirklich bie der Schufa auch so berechnet werden) sein:In einer guten Wohngegend ein ganzes Leben lang wohnen, nur ein Konto haben, kein Handyvertrag, keine Kreditkarte, keine Ratenzahlungen, Prepaid Handy, ...



Da wäre ich mir nicht sicher. Es könnte für den Score ja auch gut sein, wenn du durch bezahlte Kredite eben nachweist, dass du ein zuverlässiger Kreditnehmer bist.

Was sich die SCHUFA da als Süppchen zusammenkocht, weiß doch eh kein Mensch und da kommen am Ende ja häufig überraschende Sachen raus.

kann man die karte beruhigt im schubfach aufbewahren oder muß man die ab und zu nutzen weil sonst eine nichtnutzungsgebühr anfällt?
oder kann man die einfach zurückschiken wenn man den amazon gutschein eingelöst hat?

Kassler

kann man die karte beruhigt im schubfach aufbewahren oder muß man die ab und zu nutzen weil sonst eine nichtnutzungsgebühr anfällt?oder kann man die einfach zurückschiken wenn man den amazon gutschein eingelöst hat?



hast doch startguthaben drauf...telefonier 1-2x irgendwo hin und leg sie inner schublade. nach 2 monaten dann kündigen und gut is. hab ich bei callmobile schon zigma ohne probs gemacht

also bei mir steht kein einziger Handyvertrag in der Schufa- lt. meinem Bankberater stehen die nur drin wenn man mal nicht zahlen konnte...

ich habe mal spontan zugeschlagen.
hoffe das man dann nach 2 monaten wirklich so einfach da rauskommt.

also ich persönlich finde das angebot ziemlich gut wenn man nicht ausserordentlih viel telefoniert 8c/min bei einer 60/30er Taktung ist nicht viel
Zudem bieten die auch eine Internetflat mit guter Leistung und 500MB limit an und das für 10 Euro
Ich denk ich hol mir die karte und später wenn ich mir dann mal ein smartphone hole kann ich ja noch die internetflat dazuholn.
das gute ist ja wenn das Netz bei mir in der gegend nicht genug ausgebaut oder ich wenig mpfang habe (wohne im Keller :P ) kann ich es ja nach 2 Monaten kündigen und hab trotzdem noch einen 20€ Amazon Gutschein und keinen 24 Monate dauernden Vertrag :D.
ich finds auf jedenfall hot

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text