[Freiberufler/Gewerbe] o2 Free Business M 2.0 (15GB) für 9,83 EUR Netto (11,69 Brutto) nach Hardwareverkauf
363°Abgelaufen

[Freiberufler/Gewerbe] o2 Free Business M 2.0 (15GB) für 9,83 EUR Netto (11,69 Brutto) nach Hardwareverkauf

43
eingestellt am 14. Okt 2018
Endlich mal wieder ein günstiges Angebot für den Free M von O2. Das interessante ist, das man neben einem Handy (S9, iPhone 8 / 8 Plus, iPhone X) auch noch eine Cash-Auszahlung bekommt. Das sorgt für äussert attraktive Preise:

Zum Beispiel mit dem S9:

Kosten sind:
24 * 33,04 EUR = 792,96 EUR
keine Anschlussgebühr
Gutschrift 193,20 EUR

macht 599,76 EUR oder 24,99 EUR netto pro Monat inkl. Galaxy S9 Duos 64GB.

Spannend wird das, wenn man das Handy risikofrei z.B. bei Clevertronic für 433,84 (brutto) verkauft. Das sind dann nochmal 363,87 EUR netto und damit ein Effektivpreis von 9,83 netto.

Statt mit dem S9 geht das auch mit iphone 8, iphone X etc, alle Kombinationen allerdings nicht so attraktiv beim Verkaufen. Aber wer die Dinger behalten möchte, bekommt damit auch einen ziemlich guten Deal.

Jetzt bin ich mal gespannt, wie das bewertet wird - der effektiv deutliche teurere Deal von @El_Lorenzo (den - nach Abzug der Mehrwertsteuer - als Vergleichspreis genommen habe) ist ja deutliche vierstellig hot geworden.
Zusätzliche Info
Bonofono Angebote

Gruppen

43 Kommentare
Dealpreis wohl eher 599,76€¿! +USt...
Bearbeitet von: "mapsit" 14. Okt 2018
Deine Brutto-Rechnung stimmt nicht, weil die Auszahlung immer nur netto erfolgt!

Also 792,96€+19%=943,62€-193,20€-433,84€=316,58€/24=13,19€ brutto/Monat bei Handyverkauf für 433,84€

13,19€ mtl. für 15GB / Monat inkl. 1 Multicard sind schon gut.

Noch besser wird die Sache aber mit der neuen o2 Free Business BOOST-Option, die wohl auch für diesen Tarif buchbar ist:

18,19€ mtl. für 25GB / Monat inkl. 4 Multicards
sind spitze!!

Info lt. O2:
O2 Business Boost Option:
Mtl. Grundpreis der Boost Optionen jeweils 4,20 € (netto). Die Boost Optionen erhöhen das mtl. Inklusiv-Datenvolumen des O2 Free Business S von 2 GB auf 4 GB (Boost S), des O2 Free Business M von 15 GB auf 25 GB (Boost M) und des O2 Free Business L von 30 GB auf 60 GB (Boost L) sowie die zum Tarif kostenfrei hinzubuchbaren Multicards auf insgesamt 4. Übertragungsgeschwindigkeit, Mindestlaufzeit und Kündigungsmöglichkeit richten sich nach dem zugrundeliegenden Mobilfunktarif, d.h. die Boost Optionen haben eine Mindestlaufzeit von 24 Monaten, können bei nachträglicher Bestellung aber zu dem Zeitpunkt gekündigt werden, zu dem die Kündigung des Mobilfunktarifs möglich ist, dessen Inklusiv-Datenvolumen mit der Boost-Option erhöht wird.
Bearbeitet von: "kleineshi" 14. Okt 2018
Der Erlös aus dem Verkauf der Hardware muss versteuert werden
Bearbeitet von: "kenobi" 14. Okt 2018
Jetzt noch Empfang dann wird's interessant
turboseppvor 22 m

Jetzt noch Empfang dann wird's interessant


Ja, der alte Witz.

Ich bin mit dem o2 Netz grundsätzlich zufrieden und bin unsicher ob die teils erheblichen Aufpreise einen Providerwechsel rechtfertigen. Auch weil ich gerade das Erlebnis hatte, dass jemand neben mir mit dem XS (Dual Telekom+Vodafone !) nur E und einen Balken hatte und ich mit billig o2 vier Balken und gutes LTE (gemessen: 40 MBit)...
jp2008vor 24 m

Ja, der alte Witz.Ich bin mit dem o2 Netz grundsätzlich zufrieden und bin …Ja, der alte Witz.Ich bin mit dem o2 Netz grundsätzlich zufrieden und bin unsicher ob die teils erheblichen Aufpreise einen Providerwechsel rechtfertigen. Auch weil ich gerade das Erlebnis hatte, dass jemand neben mir mit dem XS (Dual Telekom+Vodafone !) nur E und einen Balken hatte und ich mit billig o2 vier Balken und gutes LTE (gemessen: 40 MBit)...


Witz ist das Netz und das zeigen die diversen Test ja immer wieder.
Frag Mal jemanden der Beruflich viel unterwegs ist in D und O2 Netz nutzt ob er das jemals wieder machen würde.
jp2008vor 26 m

Ja, der alte Witz.Ich bin mit dem o2 Netz grundsätzlich zufrieden und bin …Ja, der alte Witz.Ich bin mit dem o2 Netz grundsätzlich zufrieden und bin unsicher ob die teils erheblichen Aufpreise einen Providerwechsel rechtfertigen. Auch weil ich gerade das Erlebnis hatte, dass jemand neben mir mit dem XS (Dual Telekom+Vodafone !) nur E und einen Balken hatte und ich mit billig o2 vier Balken und gutes LTE (gemessen: 40 MBit)...


Turbosepp hat schon recht.
Meine Frau hatte 2 Jahre lang O2 und auch nie Netz. Da haben auch keine 10GB LTE geholfen, da man Sie ja nirgends nutzen konnte...
O2 ist echt ein Witz, was die Netzabdeckung angeht.

Man muss dazu sagen, wir wohnen in einer Kleinstadt, sind aber auch oft in größeren Städten bzw. Großstädten unterwegs z.B. Hannover,Bremen,Hamburg.

Der Augpreis zu Vodafone oder der Telekom ist daher schon gerechtfertigt.
Netzausbau ist halt teuer und muss bezahlt werden.
Außerdem kann man bei Vodafone gut mit der Gigakombi sparen und die Telekom bietet etwas ähnliches an.
Ein Vorteil von der Telekom ist noch das Bonusprogramm. Wir sind zwar selber keine Telekomkunden, konnte aber durch Freunde Tickets für Eminem dieses Jahr erwerben. Ohne diesen Vorteil wären wir wohl sonst nicht zu seinem Konzert gekommen (ausverkauft innerhalb von wenigen Minuten)

Aber jedem das seine, wer mit O2 zufrieden ist kann weiterhin dort Kunde bleiben.
Falscher Dealpreis. So gibt es kein Hot, wenn es richtig wird schone eher.
Wenn man seine Kunden nicht verlieren will, weil man kaum erreichbar ist, ist o2 echt cool...so als Urlaubsvertrag dann...hat man eine Entschuldigung warum man nicht telefonieren konnte
Bearbeitet von: "alouche" 14. Okt 2018
Sowas für normale
Kann ich dafür den Kombivorteil mit dem privaten DSL von o2 bekommen? Die Adresse ist zwar anders aber ich könnte das selbe Bankkonto nutzen; das ist, wenn ich mich recht erinnere, das entscheidende Kriterium, oder?
_Grav1ty_vor 2 h, 30 m

Falscher Dealpreis. So gibt es kein Hot, wenn es richtig wird schone eher.


Hilf mir - was wäre denn der richtige Dealpreis?
kenobivor 3 h, 48 m

Der Erlös aus dem Verkauf der Hardware muss versteuert werden


Klar muss er das. Und die Kosten für den Mobilfunkvertrag können steuerlich abgesetzt werden. Effektiv hast Du also Kosten von 236 EUR, die Du von der Steuer absetzen kannst.
muss man bei o2 Business auch wie bei VODAFONE Business aufpassen ( nie wieder...) das die 50 Euro EU-Kostenbremse für Datenroaming nicht automatisch existiert da ja kein Privatkunde etc. und stellenweise unglaubliche Mondpreise verlangt werden (z.B.CH) ??
Bearbeitet von: "desaint" 14. Okt 2018
kleineshivor 4 h, 4 m

Deine Brutto-Rechnung stimmt nicht, weil die Auszahlung immer nur netto …Deine Brutto-Rechnung stimmt nicht, weil die Auszahlung immer nur netto erfolgt!Also 792,96€+19%=943,62€-193,20€-433,84€=316,58€/24=13,19€ brutto/Monat


Deine Rechnung stimmt nur unter der Annahme, dass man nicht berechtigt zum Vorsteuerabzug ist. Das ist bei der Zielgruppe aber vermutlich nur eine kleine Minderheit.

Für alle anderen stimmt meine Rechnung schon. Wenn Du Vorsteuer abziehst, sieht die Rechnung so aus:

24*33,04 EUR = 792,96 EUR (netto)
Durch die Gutschrift erhalte ich 193,20 EUR (netto).
Durch den Verkauf der HW erhalte ich 363,87 EUR (netto).

Macht also 235,89 EUR (netto) oder die besagten 9,83 EUR (netto).

Das entspricht dann einer Bruttozahlung von 9,83 EUR * 1,19 = 11,69 EUR.

Aber Du hast insofern recht, als hier eine solche Bruttoberechnung keinen wirklichen Sinn macht, da die Zielgruppe in der Regel keine Umsatzsteuer zahlen wird. Ich habe die Zahl nur dazu geschrieben, damit der Deal vergleichbarer wird mit den anderen Deals, die ja in der Regel brutto angegeben werden.
desaintvor 13 m

muss man bei o2 Business auch wie bei VODAFONE Business aufpassen ( muss man bei o2 Business auch wie bei VODAFONE Business aufpassen ( nie wieder...) das die 50 Euro EU-Kostenbremse für Datenroaming nicht automatisch existiert da ja kein Privatkunde etc. und stellenweise unglaubliche Mondpreise verlangt werden (z.B.CH) ??


Das kann sein, da die 50 EUR Grenze ja nur für Konsumenten gilt. Habe ich ehrlich gestanden noch nie drauf geachtet. Vor der EU-Roaming Regelung, weil mir surfen im Ausland immer zu teuer war bzw. ich eine lokale SIM Karte hatte. Hinterher, weil alle Kosten für EU Datentransfer ja im "Roam like at home" enthalten sind.
Aufpassen muss man halt ausserhalb der EU, aber da bin ich nicht so oft beruflich. Und wenn, dann halt mit lokaler Karte, weil das praktisch immer billiger ist als Roaming.
traveller42vor 9 m

Deine Rechnung stimmt nur unter der Annahme, dass man nicht berechtigt zum …Deine Rechnung stimmt nur unter der Annahme, dass man nicht berechtigt zum Vorsteuerabzug ist. Das ist bei der Zielgruppe aber vermutlich nur eine kleine Minderheit.Für alle anderen stimmt meine Rechnung schon. Wenn Du Vorsteuer abziehst, sieht die Rechnung so aus:24*33,04 EUR = 792,96 EUR (netto)Durch die Gutschrift erhalte ich 193,20 EUR (netto).Durch den Verkauf der HW erhalte ich 363,87 EUR (netto).Macht also 235,89 EUR (netto) oder die besagten 9,83 EUR (netto).Das entspricht dann einer Bruttozahlung von 9,83 EUR * 1,19 = 11,69 EUR. Aber Du hast insofern recht, als hier eine solche Bruttoberechnung keinen wirklichen Sinn macht, da die Zielgruppe in der Regel keine Umsatzsteuer zahlen wird. Ich habe die Zahl nur dazu geschrieben, damit der Deal vergleichbarer wird mit den anderen Deals, die ja in der Regel brutto angegeben werden.


Darum geht es ja, 9,83€ netto für die VSt-Abzugsberechtigten und 13,19€ brutto für die Kleinunternehmer, Metro-Card Inhaber, etc. Und diese Gruppe solltest Du auf mydealz nicht unterschätzen
kleineshivor 6 m

Darum geht es ja, 9,83€ netto für die VSt-Abzugsberechtigten und 13,19€ bru …Darum geht es ja, 9,83€ netto für die VSt-Abzugsberechtigten und 13,19€ brutto für die Kleinunternehmer, Metro-Card Inhaber, etc. Und diese Gruppe solltest Du auf mydealz nicht unterschätzen


Ok, point taken. Allerdings gebe ich zu bedenken: Wer Schnäppchenjäger sein will und nicht sein bestes tut, die Umsatzsteuer abziehen zu können, ist seines Krokos nicht wert
kleineshivor 4 h, 23 m

Noch besser wird die Sache aber mit der neuen o2 Free Business …Noch besser wird die Sache aber mit der neuen o2 Free Business BOOST-Option, die wohl auch für diesen Tarif buchbar ist:18,19€ mtl. für 25GB / Monat inkl. 4 Multicards sind spitze!!I


Das klingt spannend, die Option hatte ich noch nicht so im Blick. Wirklich gut, wenn man so viele Multicards braucht. Wem es nur um das Datenvolumen geht, nimmt einfach den Free L, der kommt günstiger als Free M + Boost.
Bearbeitet von: "traveller42" 14. Okt 2018
In der Beschreibung steht, es gibt eine Cash-Auszahlung?

Wie buche ich denn das?
garrygarryvor 4 m

In der Beschreibung steht, es gibt eine Cash-Auszahlung? Wie buche ich …In der Beschreibung steht, es gibt eine Cash-Auszahlung? Wie buche ich denn das?


Einfach den Deal buchen. Es gibt IMMER Hardware plus Cash.
19057711-Umwpy.jpg
traveller42vor 11 m

Einfach den Deal buchen. Es gibt IMMER Hardware plus Cash. [Bild]




Ich meine, wie ich den Erlös (buchhalterisch) buchen, also welches Konto ich ansprechen soll. Es gibt ja keine Leistung auf meiner Seite.
Bearbeitet von: "garrygarry" 14. Okt 2018
Ich würde mal schwer annehmen, dass Du eine ordentliche Gutschrift von Bonofono bekommt. Die buchst Du genau wie jede andere Gutschrift eines Lieferanten. Wie Du das genau machst, hängt von deinem Kontenrahmen ab -> Steuerberater fragehn.
Danke - so weit habe ich gar nicht mehr gedacht bei mydealz. Natürlich wird der Anbieter die Gutschrift ordentlich ausweisen.
Bearbeitet von: "garrygarry" 14. Okt 2018
garrygarryvor 1 h, 25 m

Ich meine, wie ich den Erlös (buchhalterisch) buchen, also welches … Ich meine, wie ich den Erlös (buchhalterisch) buchen, also welches Konto ich ansprechen soll. Es gibt ja keine Leistung auf meiner Seite.


Durchlaufende Posten 😁😁😁😁😁😁😁😁😁😁
traveller42vor 10 h, 17 m

Deine Rechnung stimmt nur unter der Annahme, dass man nicht berechtigt zum …Deine Rechnung stimmt nur unter der Annahme, dass man nicht berechtigt zum Vorsteuerabzug ist. Das ist bei der Zielgruppe aber vermutlich nur eine kleine Minderheit.Für alle anderen stimmt meine Rechnung schon. Wenn Du Vorsteuer abziehst, sieht die Rechnung so aus:24*33,04 EUR = 792,96 EUR (netto)Durch die Gutschrift erhalte ich 193,20 EUR (netto).Durch den Verkauf der HW erhalte ich 363,87 EUR (netto).Macht also 235,89 EUR (netto) oder die besagten 9,83 EUR (netto).Das entspricht dann einer Bruttozahlung von 9,83 EUR * 1,19 = 11,69 EUR. Aber Du hast insofern recht, als hier eine solche Bruttoberechnung keinen wirklichen Sinn macht, da die Zielgruppe in der Regel keine Umsatzsteuer zahlen wird. Ich habe die Zahl nur dazu geschrieben, damit der Deal vergleichbarer wird mit den anderen Deals, die ja in der Regel brutto angegeben werden.


Den HW-Verkauf rechnet man nicht in den Dealpreis hineien. Kannst du gerne in der Überschrift nennen, aber Dealpreis=Preis den man zunächst bezahlen muss.
Bearbeitet von: "_Grav1ty_" 15. Okt 2018
"...Nach Hardware-Verkauf..."

Aber Cashback-Aktionen sollen nicht mit eingerechnet werden....
Privat schon eine Zumutung.. Wenns dabei auch noch um meine finanzielle Absicherung geht würde ich auf alles setzen, nur nicht auf O2. Man muss doch erreichbar sein für seine Kunden...
Ich habe deinen Deal mal editiert, da wir den Hardwareverkauf nicht in den Dealpreis einrechnen. Als Dealpreis habe ich den Nettowert nach Auszahlung genommen (obwohl das auch schon falsch ist, da wir die Preise in Brutto angeben).
Wo finde ich den iPhone X Link ?
El_Lorenzovor 2 h, 6 m

Ich habe deinen Deal mal editiert, da wir den Hardwareverkauf nicht in den …Ich habe deinen Deal mal editiert, da wir den Hardwareverkauf nicht in den Dealpreis einrechnen. Als Dealpreis habe ich den Nettowert nach Auszahlung genommen (obwohl das auch schon falsch ist, da wir die Preise in Brutto angeben).


Mein Deal war explizit mit der Überschrift "nach Hardwareverkauf" gekennzeichnet. Da macht es m.E.n überhaupt keinen Sinn, den Preis VOR Hardwareverkauf anzugeben.

Offenbar siehst Du das genau so, denn die Überschrift hast Du ja gleich mitgeändert. Und damit "meinen" Deal nicht nur formal geändert, sondern die Werthaltigkeit für andere Nutzer schwerer erkennbar gemacht. Das finde ich nicht gut.

Aber da hier immer wieder die Bemerkung aufkommt, wie genau der Gesamtpreis nun errechnet werden soll - egal ob das in diesem konkreten Fall sinnvoll ist oder nicht - wo finde ich diese Informationen denn eigentlich?
traveller42vor 33 m

Mein Deal war explizit mit der Überschrift "nach Hardwareverkauf" …Mein Deal war explizit mit der Überschrift "nach Hardwareverkauf" gekennzeichnet. Da macht es m.E.n überhaupt keinen Sinn, den Preis VOR Hardwareverkauf anzugeben.Offenbar siehst Du das genau so, denn die Überschrift hast Du ja gleich mitgeändert. Und damit "meinen" Deal nicht nur formal geändert, sondern die Werthaltigkeit für andere Nutzer schwerer erkennbar gemacht. Das finde ich nicht gut.Aber da hier immer wieder die Bemerkung aufkommt, wie genau der Gesamtpreis nun errechnet werden soll - egal ob das in diesem konkreten Fall sinnvoll ist oder nicht - wo finde ich diese Informationen denn eigentlich?


Wir schreiben alle Preise generell mit MwSt, da gibt es auch kaum Ausnahmen. Wenn man sich danach die Steuern zurück holt ist das super und gehört auch in den Dealtext oder die Überschrift. Da man die Verträge hier wohl als Privatperson gar nicht erst abschließen kann, geht das schonmal klar mit den Netto-Preisen aber nicht mit dem Preis minus Hardwareverkauf, da dieser nicht garantiert werden kann, erst recht nicht von mydealz oder dir. Daher Gesamtpreis, meinetwegen in netto als Dealpreis und im Text dann den effektiven Preis.

Ich sehe nicht, wieso die Werthaltigkeit des Deals jetzt in Mitleidenschaft gezogen wurde, wenn man die Überschrift so darstellt wie es ist.

o2 Free Business M 2.0 (15GB) 24,99€ netto (29,74€ brutto) mit Samsung Galaxy S9 Duos 64GB

alternativ kann ich auch schreiben: o2 Free Business M 2.0 (15GB) für effektiv 9,83€ netto (11,70€) nach Hardwareverkauf

Sag mir dazu einfach bescheid, wie du es gerne hättest. Wie man einen Deal schreibt steht hier.
Bearbeitet von: "El_Lorenzo" 15. Okt 2018
El_Lorenzovor 32 m

ch sehe nicht, wieso die Werthaltigkeit des Deals jetzt in Mitleidenschaft …ch sehe nicht, wieso die Werthaltigkeit des Deals jetzt in Mitleidenschaft gezogen wurde, wenn man die Überschrift so darstellt wie es ist.


Weil man dazu erstmal rausfinden muss, was ein S9 Duos im Moment wert ist und sich danach den Effektivpreis selber ausrechnen muss. Ich finde es definitiv einfacher, wenn das jemand für mich schonmal erledigt hat.

Des weiteren muss man ja auch wissen, dass die Attraktivität eines Mobilfunkvertrags nicht nur vom monatlichen Preis oder der Zuzahlung sondern massiv vom gegenwärtigen Ankaufswert der Hardware-Beigabe abhängt und dass man diesen Wert ohne größere Probleme oder Risiken bei den entsprechenden Plattformen realisieren kann.

Das mag trivial klingen, aber ich wusste es als mydealz-Anfänger nicht. Und die meisten Leute, denen ich es versuche zu erklären, gucken mich auch mit grossen Augen an.
El_Lorenzovor 34 m

alternativ kann ich auch schreiben: o2 Free Business M 2.0 (15GB) für …alternativ kann ich auch schreiben: o2 Free Business M 2.0 (15GB) für effektiv 9,83€ netto (11,70€) nach Hardwareverkauf Sag mir dazu einfach bescheid, wie du es gerne hättest. Wie man einen Deal schreibt steht hier.


So hätte ich es gerne. Und so hatte ich es ja auch geschrieben, bevor Du es geändert hast.
traveller42vor 1 m

So hätte ich es gerne. Und so hatte ich es ja auch geschrieben, bevor Du …So hätte ich es gerne. Und so hatte ich es ja auch geschrieben, bevor Du es geändert hast.


Habs genau so wieder geschrieben. Aber den Dealpreis müssen wir leider so lassen, ich hoffe du verstehst das?
El_Lorenzovor 36 m

Wie man einen Deal schreibt steht hier.


Danke für den Link. Leider habe ich da zu dem diskutierten Thema "was gehört in den Gesamtpreis" nichts gefunden. Wäre toll, wenn Ihr eine entsprechende Regelung in den FAQ aufnehmt.
traveller42vor 1 m

Danke für den Link. Leider habe ich da zu dem diskutierten Thema "was …Danke für den Link. Leider habe ich da zu dem diskutierten Thema "was gehört in den Gesamtpreis" nichts gefunden. Wäre toll, wenn Ihr eine entsprechende Regelung in den FAQ aufnehmt.


Gebe ich mal so weiter, danke!
El_Lorenzovor 16 m

Habs genau so wieder geschrieben. Aber den Dealpreis müssen wir leider so …Habs genau so wieder geschrieben. Aber den Dealpreis müssen wir leider so lassen, ich hoffe du verstehst das?



El_Lorenzovor 16 m

Habs genau so wieder geschrieben. Aber den Dealpreis müssen wir leider so …Habs genau so wieder geschrieben. Aber den Dealpreis müssen wir leider so lassen, ich hoffe du verstehst das?


Danke für die Rück-Änderung!

Ich verstehe die Rationale für den Gesamtpreis und will auch gar nicht deswegen stänkern. Aber ich möchte zu bedenken geben, falls Ihr das Thema irgendwann mal diskutieren wollt:
a) Natürlich können weder Ihr noch ein Dealersteller den Ankaufspreis eines Handys garantieren. Aber das gleiche gilt ja auch für den Deal selbst: Irgendwann ist er zu Ende und dann wird er halt als abgelaufen markiert. Damit man das fix überprüfen kann, posten ja die meisten den Link auf das entsprechende Produkt bei einem Ankaufsportal. Daher finde ich das als Argument nur halb geeignet.
b) So wie mein Deal beschrieben ist, zahlt man eben NIE den jetzt dort stehenden Gesamtpreis. Der passt also gar nicht zum Text drunter und hat daher überhaupt keine Aussagekraft und stellt auch keine Vergleichbarkeit her.
c) Den Gesamtpreis so zu errechnen, beinhaltet eben nur eine Komponente des Deals, nämlich den Preis. Und nicht die anderen Komponenten wie Beigaben, Freimonate etc. Mir ist klar, dass Preise für Mobilfunkverträge um einiges komplizierter sind als einfache "Geld gegen Ware" Deals, aber deshalb verstehe ich auch nicht, warum man sie über den gleichen Kamm scheren sollte.

Noch ein Beispiel dazu: Ein Händler gibt zu einem Tarif ein Galaxy S9, ein anderer ein P20 Pro dazu. Mit dem so formulierten Gesamtpreis sind die Deals absolut identisch, obwohl der eine einen guten Hunderter attraktiver ist als der andere. Profis und ihr Admins haben das vermutlich sofort parat, aber für alle anderen erfordert es Arbeit, die Vergleichbarkeit der Deals herzustellen. Und das finde ich unnötig.
Suche auch den iPhone X Link
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text