426°
ABGELAUFEN
[Freiburg] 10kg-Sack Kartoffeln für 1€ bei real,-

[Freiburg] 10kg-Sack Kartoffeln für 1€ bei real,-

FoodReal Angebote

[Freiburg] 10kg-Sack Kartoffeln für 1€ bei real,-

Preis:Preis:Preis:1€
Der südliche Freiburger real-Markt, St.-Georgener-Str., bietet den 10kg-Sack "ungewaschene" deutsche Kartoffeln, vorwiegend festkochend, für 1€ an.
Das sind schöne große Kartoffeln und nicht solche Murmeln.
Es sind mehrere mannshoch vollgestapelte Paletten im mittleren Quergang vor der Gemüseabteilung aufgebaut.

Das hat der Kassiererin schön die Kasse vollgesaut. Aber sie meinte nur, die Kartoffeln hielten dadurch länger.

Beliebteste Kommentare

putin sei dank!

10 kg Kartoffeln, 5 Kilo Zwiebeln - jetzt noch 3 Kilo Schinken und ich esse einen Monat Bratkartoffeln

21 Kommentare

putin sei dank!

10 kg Kartoffeln, 5 Kilo Zwiebeln - jetzt noch 3 Kilo Schinken und ich esse einen Monat Bratkartoffeln

Die kartoffelpreise ... Wahnsinn - jede Woche 50 ct billiger, der 10kg-Sack - in 3 Wochen bekommt man dann 50 ct pro 10kg Kartoffel ausgezahlt X)

Fehlt nur noch ein Angebot für 'ne Kartoffelkiste (für den Keller) (_;)

Ich liebe diese Preise :-) da sieht man mal wie viele Lebensmittel wir exportieren ...... So etwas flächenbelastendes sollte man sowieso nur für den Eigenbedarf des Landes anbauen.

Ich frag mich immer wieder wie man da überhaupt noch was dran verdienen kann.
Preis ist natürlich hot!

Sind wohl übrig geblieben vom Angebot aus letzter Woche, da hat der 10kg Sack noch 1,69 EUR gekostet.
In Karlsruhe war es die Sorte: Marabel

ghost

Sind wohl übrig geblieben vom Angebot aus letzter Woche, da hat der 10kg Sack noch 1,69 EUR gekostet. In Karlsruhe war es die Sorte: Marabel


So ist es!!! Mal zehn Paletten zu viel bestellt ;-)

wahnsinnspreise

tagazz

Ich frag mich immer wieder wie man da überhaupt noch was dran verdienen kann. Preis ist natürlich hot!



Das Ziel ist nicht an den Kartoffeln was zu verdienen, sondern an den Produkten die die Leute zusätzlich in ihren Einkaufswagen legen. Durch einen 10kg Sack Kartoffeln ist der Anreiz den Wagen weiter zu füllen relativ groß und die meisten werden sich dabei erwischen, mehr zu kaufen als geplant.

tagazz

Ich frag mich immer wieder wie man da überhaupt noch was dran verdienen kann. Preis ist natürlich hot!


An sowas hab ich noch gar nicht gedacht, macht echt Sinn oO
Als Student ist man dagegen allerdings immun

Ich bestell mir mal nen 5-tonner

Hmm lecker montag bis sonntag kartoffeln lol

oh sweet! gleich mal kartoffeln in mengen meines gewichtes kaufen.

Was macht man(n) bitte mit 10KG! Kartoffeln?! Mir fallen da 3-4 Gerichte ein.
Mir würde der Sack wahrscheinlich Monate halten, wenn sie denn so lange halten würden.

marcelo117

Was macht man(n) bitte mit 10KG! Kartoffeln?! Mir fallen da 3-4 Gerichte ein. Mir würde der Sack wahrscheinlich Monate halten, wenn sie denn so lange halten würden.



Bratkartoffeln, Ofenkartoffel, Salzkartoffeln, Pommes, Kartoffelsalat, Püree, Gratin, Puffer, Suppe und und.
Mir fallen da einige Verwendungen ein. Sogar ins Omlett mach ich gerne Kartoffel.

gut, mir sind jetzt auch noch ein paar leckere eingefallen.
Aber man müsste ja jeden Tag für 2 Wochen ein Kartoffelgericht essen um sie aufzubrauchen.
Und für jedes Gericht verwendet man ja andere Sorten.
Suppe und Fritten - mehlig kochend
Gratin, Salat und Bratkartoffeln - fest-kochend
daher ist ein 10kg Sack eher was für (Groß)Familien

tagazz

Ich frag mich immer wieder wie man da überhaupt noch was dran verdienen kann. Preis ist natürlich hot!




Ja, ich frage mich oft wie diese Tricks klappen können, aber sie tun es anscheinend Ein Mydealzer ist da vermutlich eh gegen immun, haha.

tagazz

Ich frag mich immer wieder wie man da überhaupt noch was dran verdienen kann. Preis ist natürlich hot!



Diese "Tricks" haben bei mir noch nie funktioniert. Aber schau Dir nur die Kunden im Real mal an...dann wunderst Du nicht mehr. Genauso schlimm ist Kaufland.

mainke79

putin sei dank!


Die Weißrussen freuen sich ebenfalls. Delikatessen zu günstigen Preisen. Vielleicht kommen die Menschen dort dank Putin auf den westlichen Geschmack und lehnen sich gegen Ihren Diktator auf, wenn irgendwann die westlichen Produkte wieder aus den Regalen verschwinden oder wieder unerschwinglich teuer werden.
Der Renner in Weißrussland soll wohl gerade Mascarpone sein

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text