432°
Freikarten für die CeBIT 2016 vom Bundesinnenministerium

Freikarten für die CeBIT 2016 vom Bundesinnenministerium

Freebies

Freikarten für die CeBIT 2016 vom Bundesinnenministerium

Das Bundesinnenministerium ist dieses Jahr mit einem Stand vertreten und hat daher offenbar ein Kontingent an Freikarten erhalten, das nun unter den Steuerzahlern verteilt wird.

Alles weitere dazu wird auf der Angebotsseite beschrieben. Es ist eine Anmeldung per E-Mail erforderlich.

Wenn es interessiert, der Messestand selbst befindet sich im Public Sector Parc in Halle 7, Fläche A 58.

Beliebteste Kommentare

Was macht das Bundesinnenministerium eigentlich auf der Cebit? Überwachungssoftware verkaufen?

28 Kommentare

Da die Cebit zur Industriemesse verkommen ist, gibt's für Endverbraucher kaum noch nen Grund.

predatorJr

Da die Cebit zur Industriemesse verkommen ist, gibt's für Endverbraucher kaum noch nen Grund.



Stimme ich dir voll bei.

predatorJr

Da die Cebit zur Industriemesse verkommen ist, gibt's für Endverbraucher kaum noch nen Grund.


das mag stimmen aber son Ticket kostet immerhin 55€

predatorJr

Da die Cebit zur Industriemesse verkommen ist, gibt's für Endverbraucher kaum noch nen Grund.



Na ja, nur theoretisch, da sie eh überall verschenkt werden.

Ja bei eBay werden sie für 1€ inkl. Versand verkauft.. also Ersparnis 1€.

Gezahlt von unseren Steuergeldern... Wär mal was für's Schwarzbuch...

Geht es noch?

whoami

Gezahlt von unseren Steuergeldern... Wär mal was für's Schwarzbuch...


Ich glaube, dass Du durch den Stand schon etliche Freitickets bekommst. Von daher werden zumindest für die Karten keine zusätzlichen Steuergelder verschwendet.

Was macht das Bundesinnenministerium eigentlich auf der Cebit? Überwachungssoftware verkaufen?

Kommentar

whoami

Gezahlt von unseren Steuergeldern... Wär mal was für's Schwarzbuch...



So sieht es aus .... Das einzige was verschwendet wurde ist Standmiete dazu gehört fast ein unendliches Kontingent an Tickets für seine Kunden usw.

DonRon

Was macht das Bundesinnenministerium eigentlich auf der Cebit? Überwachungssoftware verkaufen?


Soll das nicht auch eine Promotion für das alternativlose TTIP werden? Barack Osama hat sich doch auch angekündigt, um mit Angie Murksel zu flirten. Oder ist das bei einer anderen Messe?

DonRon

Was macht das Bundesinnenministerium eigentlich auf der Cebit? Überwachungssoftware verkaufen?



Das ist die "Hannover Messe". Zur CeBit kommt kein Obama!

predatorJr

Da die Cebit zur Industriemesse verkommen ist, gibt's für Endverbraucher kaum noch nen Grund.


da musst du versuchen etwas -quer- weiterdenken.

Kommentar

Viel zu umständlich, die hole ich mir lieber HIER!

6aus49

Viel zu umständlich, die hole ich mir lieber HIER!


Mag sein, dass es umständlicher ist. Ein Vorteil: das Innenministerium hat deine Daten schon und Spam bekommst Du von denen garantiert nicht.

predatorJr

Da die Cebit zur Industriemesse verkommen ist, gibt's für Endverbraucher kaum noch nen Grund.



vollkommen korrekt!

predatorJr

Da die Cebit zur Industriemesse verkommen ist, gibt's für Endverbraucher kaum noch nen Grund.


Verkommen? Ich bin sicher, dass es genügend Leute gibt, die das so ganz okay finden, inklusive mir.

Ihr könnt ja für ein Cebit Home Revival demonstrieren

Du kannst mit deinem kostenlosen Ticket meistens auch noch 3 Leute einladen und die dann auch wieder 3 Leute.

Beim Bundesinnenministerium gibt es die CeBit-Tickets 2.0 mit eingebauten RFID-Chip, um Euren Messerundgang besser nachvollziehen zu können. Wer also am Messestand der ISIS vorbeischaut, dann noch in der Afganistan-Halle den Chef-ITlern der Taliban hallo sagt, um sich dann noch schnell noch schnell bei den Noobs und Nerds nach der besten Arduino-Anwendung für Mittelstreckenrakenten zu erkundigen, der wird dann wohl am Montag Morgen nach dem Messewochenende Besuch von ein paar Anzugträgern bekommen. #para4life ...

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text