52°
ABGELAUFEN
Freikarten für Rette die Million! ARD
Freikarten für Rette die Million! ARD

Freikarten für Rette die Million! ARD

Verfügbare Termine:
Freitag, 25.02.2011

Ankunft: 15:30 Uhr
Ende: ca. 19:00 Uhr
Ort: TV-Studio Köln, Köln-Ossendorf
Preis: 14 Euro p.P. (mit Aktionscode 0,- Euro, siehe unten)
Bis zu 4 Karten

Aktionscode: RDM0211FK

Viel spaß ;-)

Beste Kommentare

Pillawa? Nichtmal mit vorgehaltener Waffe....

16 Kommentare

Pillawa? Nichtmal mit vorgehaltener Waffe....

Ist das nicht die "Show" bei der die Leute über Stunden nicht aus dem Studio durften? Das in Verbindung mit Pilawa...

sind die anderen Termine auch kostenlos?

Pilawa befreite Studiogäste nach fünf Stunden Warten
welt.de/fer…tml

eine frechheit das man normalerweise dafür zahlen muss...is schließlich ne Sendung bei den öffentlich rechtlichen...anmelden und gut is, aber für 14€ normalerweise is ausbeute.

Verfasser

Verfügbare Termine:
Freitag, 25.02.2011

warum nehmen die den echtes geld oO , Falschgeld und alle sind glücklich + Kosten gespart

Rette die GEZ-Gebühr!

Is schon krass was sich das ZDF bei der Aufzeichnung geleistet hat ,dass mit der Freiheitsberaubung.Auch wenn der Deal umsonst würd ich mir das zweimal überlegen.

Sorry, aber für stundenlang Pilawa müssten die mir Geld geben...

drmo

Is schon krass was sich das ZDF bei der Aufzeichnung geleistet hat ,dass mit der Freiheitsberaubung.Auch wenn der Deal umsonst würd ich mir das zweimal überlegen.



Weißt du, was draus geworden ist?

Da sieht man aber mal dass die Sache wohl nicht allzu gut läuft, wenn die Karten nun kostenlos raus gehauen weren...... sagt ja eigentlich alles.

Tja, die Millionen werden gerettet, fragt sich nur, wer endlich mal das Öffentlich-Rechtliche Fernsehen rettet.

TaktloSS

warum nehmen die den echtes geld oO , Falschgeld und alle sind glücklich + Kosten gespart



Da der GEZ Zahler ja zahlt..... Würd z B auch reichen wenn oben und unten im Stapel echtes Geld wär und dazwischen zugeschnittenes Papier.

Die sollten mit der Zeit gehen und online Transaktionen machen. Die Kandidaten bekommen eine EC Karte und können elektronisch das Geld setzen. Aber wir sind ja bei den Konservativen Sendern.

Wisst ihr wer die Millionen zahlt? Wir die GEZ Zahler

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text