FRITZ!WLAN Repeater mit DVB-C Streaming @digitalo | 79,00€ | inkl. VSK
289°Abgelaufen

FRITZ!WLAN Repeater mit DVB-C Streaming @digitalo | 79,00€ | inkl. VSK

26
eingestellt am 6. Sep 2015
AVM Produkte haben immer den Nachteil der Wertstabilität (zumindest was den Einkauf betrifft)

durch den aktuellen 10€ Gutschein "IFA10" ergibt sich bei genau diesem Produkt aber eine extrem gute Preisleistung

was macht den Repeater also besonders?
das DVB-C Streaming, heißt - wenn ein Kabelanschluss (TV) vorhanden ist - wird der Repeater einfach an diesem angeschlossen und das Signal (bzw. die TV-Kanäle) ist im internen Netzwerk per App (Android, IOS) und per VLC abrufbar

einige praktische Beispiele:

- Pornos im Bett auf dem Tablet schauen ohne die eigene mobile Datenflat zu schröpfen
- den WC benutzen ohne auch nur eine Sekunde seiner geliebten Telenovela zu verpassen (z.B. per Handy) -> aber aufgepasst, wenn ihr das Handy im WC versenkt, kommt es zu kniffligen Folgeerscheinungen
- in der Küche auf dem Laptop eine Küchenchallenge beobachten, während man selbst kocht
- ....

technische Daten:
- basiert auf dem 1750E
- Dualband-WLAN (2.4 und 5 GHz gleichzeitig)
- WPS - einfache und sichere WLAN-Einrichtung per Knopfdruck
- am Gigabit-LAN-Anschluss verbundene Geräte (Drucker, Player u. a.) erhalten WLAN-Funktion
- voller TV-Empfang im gesamten Heimnetz – auch in HD-Qualität

Lieferumfang
- FRITZ!WLAN Repeater DVB-C
- Gedruckte Kurzanleitung
- Netzwerkkabel
- Koaxialkabel (1.5 m)
- T-Adapter (Koax).

kurzes Video: youtube.com/wat…TVM

Gutschein: IFA10 im Warenkorb angeben

PVG: ab 86€

26 Kommentare

Hier stand totaler Mist. Sorry.

DVB-C ohne CI nicht ganz so toll...

Verfasser

es ist nicht der 1750e sondern der repeater mit dvb-c!!!!!

PVG: ab 86€




Igoku

es ist nicht der 1750e sondern der repeater mit dvb-c!!!!!



Peinlich, peinlich Ich bitte um Entschuldigung.

Igoku???!!!

Standardpreis btw.

Naja, Kabeldeutschland hat dafür eine App, die recht gut funktioniert.

und wo ist der deal?
86€ vs 79€

Verfasser

famdu

und wo ist der deal? 86€ vs 79€


- knappe 10% Ersparnis
- ungewöhnlich hoher Hardwareanteil seitens AVM
- null Aufpreis zum 1750E
- ggf. noch 2% qipu


Gibt es sowas auch für DVB-S?

Verfasser

Severton

Gibt es sowas auch für DVB-S?


ja, na klar (wenn du dich auf das Streaming beziehst) - nur eben derzeit nicht von AVM (gehe aber stark von aus, dass es in Planung ist - der Unterschied ist bei DVB-S die Nutzer-freundliche Verwaltung der Boquets)
ansonsten - schau bitte bei Dr. Dish alias tectime.tv rein

Severton

Gibt es sowas auch für DVB-S?


Ich weiß nicht, was dieses tectime ist von dem Igoku redet, aber für DVB-S gibt es einen Streaming Standard namens Sat>IP
Da gibt es einige Geräte zu, für sowas können. Kosten aber ein Schweine Geld

Ich hab das Ding wieder zurückgeschickt, da das Streamen über WLAN für eine Strecke von 5m und einer Wand unbrauchbar war (Artefakte, Aussetzer 2-5s etc.)

Severton

Gibt es sowas auch für DVB-S?



denke da ist vermutlich die einfachste variante sich dafür nen kleinen rechner aufzusetzen mit ner sat-karte. einfacher natürlich wenn man schon einen server stehen hat der eh läuft. VDR drauf und fertig - der haut alle empfangbaren Sender ohnehin als Stream raus, lässt sich so auch nahtlos per LiveTV ins Kodi integrieren...

Ich habe das Gerät etwas teuer erworben und seit zwei Monaten in Benutzung. Ich habe es per Ethernet-Kabel an das (Fritzbox-) Netzwerk angebunden, so dass ich die beiden WLAN-Sender für meine Endgeräte zur Verfügung habe. Das Streamen des unverschlüsselten Kabelfernsehens funktioniert prima, sowohl per Kabel auf den Windows-PC (Angucken dort mit VLC) als auch per WLAN auf Androidgeräte (Angucken dort mit einer Fritz-App aus dem Playstore).

Severton

Gibt es sowas auch für DVB-S?


Der Informatiker startet seinen eigenen Streaming-Dienst, der Tischler baut seine Möbel selber.

Nur blöd, dass Normalo das nicht mal eben selbst machen kann.X)

Ich hab den Repeater bei mir im Einsatz und hab ab und zu mal Verbindungsabbrüche. Die halten sich aber in Grenzen.

Nun kam aber vor ein paar Wochen kam ein etwas umfangreicheres Firmware-Upgrade, das einige Verbesserungen bei der Stream-Stabilität mitbrachte. Würd den Repeater jetzt weiterempfehlen..

kann man dann auch pornos morgens beim kacken aufm handy schauen?

Gibt es DVB-C Streaming auch per Fritzbox? Oder braucht man unbedingt ein repeater dazu?

Danke für den Hinweis. Wollte das Teil schon länger kaufen damit man im Urlaub auch mal mehr als einen deutschen Sender anschauen kann falls das Wetter mal einen Tag schlecht ist.

Deal interessiert mich nicht, aber du bekommst ein HOT, weil du Pornos erwähnt hast.


Nicht ganz, aber manche Anbieter unterstützen die Streaming Funktion der Fritzbox bei Ihren IPTV Angeboten
(Telekom und Vodafone) avm.de/nc/…TV/


DrStoeckchen

Gibt es DVB-C Streaming auch per Fritzbox? Oder braucht man unbedingt ein repeater dazu?




Das einfachste ist, mann nimmt ein Gerät das Big2Small unterstützt, damit kann man dann Sat TV auf einem Tablet/ Smartphone / Android Stick über das heimische Netzwerk sehen, ohne großen Aufwand.

man braucht dazu nur einen Receiver z.B. den Ferguson Avira S300 (ca 60€) idealo.de/pre…tpb

und die Passende App play.google.com/sto…=de

Einziger Haken, der Receiver kann nur eins zur Zeit, also den TV bedienen oder Streamen.

loel

Ich habe das Gerät etwas teuer erworben und seit zwei Monaten in Benutzung. Ich habe es per Ethernet-Kabel an das (Fritzbox-) Netzwerk angebunden, so dass ich die beiden WLAN-Sender für meine Endgeräte zur Verfügung habe. Das Streamen des unverschlüsselten Kabelfernsehens funktioniert prima, sowohl per Kabel auf den Windows-PC (Angucken dort mit VLC) als auch per WLAN auf Androidgeräte (Angucken dort mit einer Fritz-App aus dem Playstore).


Hab das ganze seit rund 1 Woche am laufen und bin begeistert! Ich hab mir ein Raspberry Piu mit OSMC und W-Lan-Stick zu einem TV-Abspieler und Mediaplayer "umgebaut". Da im Schlafzimmer keine Kabeldose ist, geht das mir der Variante prima und ist viel besser als eine (il)-legale "IPTV-Variante! Klare Kaufempfehlung!
*update* Ach ja, man braucht keine Fritzbox um das ganz zum Laufen zu bringen, inkl. der Firmware Updates.

smikel

kann man dann auch pornos morgens beim kacken aufm handy schauen?


ja, für Dich: 2girls1cup X)X)

Weiß einer, ob das Teil aus Mediaportal als TV-Quelle ansprechbar ist?

Kann das Teil auch mit folgender Konstellation umgehen?

Wir haben auf dem Dach eine Satschüssel für 5 Wohnhäuser. Das Signal wird dann auf Kabel "umgepolt". D.h. ich brauche einen DVB-C Receiver zum Fernsehen. Den hab ich auch schon. Hatte vorher eine USB DVB-C Box für meinen Laptop die kam aber mit diesem Pseudo Kabelanschluss nicht klar.

Weiß jemand ob das AVM teil mit meinem Pseudo Kabelanschluss klar kommt?

Verfasser

helios

Kann das Teil auch mit folgender Konstellation umgehen? Wir haben auf dem Dach eine Satschüssel für 5 Wohnhäuser. Das Signal wird dann auf Kabel "umgepolt". D.h. ich brauche einen DVB-C Receiver zum Fernsehen. Den hab ich auch schon. Hatte vorher eine USB DVB-C Box für meinen Laptop die kam aber mit diesem Pseudo Kabelanschluss nicht klar. Weiß jemand ob das AVM teil mit meinem Pseudo Kabelanschluss klar kommt?


wie viele Wohneinheiten sinds denn gesamt?
wie schaut deine Antennendose aus? (normaler Schraubanschluss oder zum Stecken?) bzw. wo wird der Fernseher angeschlossen?
hast du einen Fullscan (vollständigen Suchlauf - alle Frequenzen werden gescannt) mit der USB DVB-C Box gemacht?
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text